orellfuessli.ch

Sternenuntergang

Vampirroman

(2)
Kannst du deine grosse Liebe jemals vergessen, wenn du weisst, dass sie unsterblich ist?
Kannst du dich in einer normalen Welt bewegen, wenn du weisst, dass sie nicht normal ist?
Wieder völlig auf sich selbst zurückgeworfen steht Claire vor der schwierigen Aufgabe, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch in ihr ruht ein Geheimnis, dem sie nicht entkommen kann. Ungewollt wird Claire zur Schlüsselfigur in einem verhängnisvollen Spiel, welches die Mächte des Himmels heraufbeschwört.
Gut gegen Böse, Liebe gegen Hass, das Leben gegen den Tod.
Sternenuntergang, eine Geschichte, die unvergessen bleiben wird.
Möge das Spiel beginnen!
Sternenuntergang ist der zweite von drei Teilen der "Blut um Mitternacht Saga".
Alle Teile lassen sich unabhängig voneinander lesen, empfohlen wird allerdings die Reihenfolge nach Erscheinungsdatum.
Teil 1: Blut um Mitternacht
Novelle: Der Vampir Leroy de Montegarde
Dieser Kurzroman gewährt noch tiefere Einblicke in das Leben von dem Vampir Leroy de Montegarde.
Teil 2: Sternenuntergang
Teil 3: Sternenaufgang
Weitere Bücher der Autorin:
Die Geisterclique von St. Josephine
Stonehenge Tür der Götter: Avalon
Portrait
Petra Teske wurde 1977 in Hannover geboren. Sie ist gelernte Bibliotheksassistentin und lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in einem kleinen Städtchen in Niedersachsen. Im April 2014 veröffentlichte sie ihren Debüt-Roman „Blut um Mitternacht“, der sich über zwölf Monate in den Top 100 von Amazons Vampirromanen hielt. Ihre Romane bestechen aber nicht nur durch den Hauch des Fantastischen, sondern nehmen den Lesern mit auf eine hochemotionale Reise.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 797, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783738020991
Verlag Neobooks
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39078480
    Blut um Mitternacht
    von Petra Teske
    (6)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42903633
    Royal Flush mit Herz
    von Rhianne Aile
    eBook
    Fr. 7.50
  • 41814824
    Ewiges Blut
    von Simon Rhys Beck
    eBook
    Fr. 6.50
  • 30525694
    Blutseelen: Aurelius
    von Sarah Schwartz
    eBook
    Fr. 7.50
  • 44108193
    Blutfürst
    von Kim Landers
    eBook
    Fr. 7.50
  • 34953545
    Das Herz des Wolfes
    von Thea Harrison
    eBook
    Fr. 4.50
  • 39147027
    Sturm über roten Wassern
    von Scott Lynch
    (1)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 42749106
    Eric
    von Terry Pratchett
    eBook
    Fr. 10.50
  • 35424055
    Spinnenkuss
    von Jennifer Estep
    (3)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 43058467
    Von Wölfen und Vampiren
    von Stephanie Wittern
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Endlich geht es weiter *.*
von Sabine A. am 15.02.2016

allerdings mit Taschentuch - Alarm :( ! Der 2. Teil dieser tollen Reihe bietet das komplette Gefühlschaos, von Freude bis Trauer alles dabei. Als treuer Fan muss man starke Nerven haben, nichtsdestotroz ein super gelungenes Buch. Ich habe es sehr gerne gelesen, da es uns zeigt, dass man nicht... allerdings mit Taschentuch - Alarm :( ! Der 2. Teil dieser tollen Reihe bietet das komplette Gefühlschaos, von Freude bis Trauer alles dabei. Als treuer Fan muss man starke Nerven haben, nichtsdestotroz ein super gelungenes Buch. Ich habe es sehr gerne gelesen, da es uns zeigt, dass man nicht die Flinte ins Korn werfen darf wenn man etwas verloren hat, sondern weitermachen muss und ich finde, dass hat Petra mit ihrem Stil wahnsinnig gut umgesetzt.Ich liebe dieses Buch <3

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension des Buches: Sternenuntergang
von Stefan Wichmann am 28.07.2015

Der zweite Teil eines Vampirromans, der trotzdem als eigenständiges Buch lesbar sein soll. Dieser Anspruch ist zu untersuchen! Redaktioneller Hinweis: Ich danke für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Inhalt und Aufteilung des Buches Aus dem Fokus der Liebesgeschichte rücken immer wieder spannende Szenen, wobei sich im späteren der Blickwinkel auf die frühen Lebensjahre... Der zweite Teil eines Vampirromans, der trotzdem als eigenständiges Buch lesbar sein soll. Dieser Anspruch ist zu untersuchen! Redaktioneller Hinweis: Ich danke für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Inhalt und Aufteilung des Buches Aus dem Fokus der Liebesgeschichte rücken immer wieder spannende Szenen, wobei sich im späteren der Blickwinkel auf die frühen Lebensjahre des allerersten Vampirs richtet, ehe das Ende mit überraschenden und spannenden Kämpfen und Wendungen die vor Anspannung verkrampften Finger löst. Das Rezensionsexemplar liegt im eBook-Format vor. Obwohl es sich um den zweiten Teil handelt, ist im Buch kein entsprechender Hinweis zu finden. Dafür wird auf einen sehr gut gemachten Trailer verwiesen, der Lust auf das Buch macht. Über die angegebene Webseite sind Hintergrundinformationen und sogar Schauplätze verfügbar. Diese Information zum Beginn des Buches lädt zum Suchen nach Hintergrundinformationen ein und ist nützliches Beiwerk. Die Seiten sind in Kapitel und Abschnitte unterteilt, wörtliche Reden sauber vom Text getrennt, sodass dem Lesevergnügen nichts entgegensteht. Zielgruppe Bereits anhand des Covers ist ersichtlich, dass es sich um einen düster-spannenden Roman handelt. Für Kinder scheint die Geschichte aufgrund der Einbettung in eine Liebesgeschichte nicht gedacht, wobei nichts dagegen spricht, dass auch Jugendliche mit dem Buch ihre Freude haben dürften. Für religiöse Fanatiker wird die Einbindung von Jesus sicher kritisch beäugt werden, für Vampirbegeisterte ist die Verknüpfung historischer Tatsachen mit reiner Fiktion ein Traum. Diese fantasiereiche Reise spricht eher dafür das Buch für junge Erwachsene anzubieten, die das Thema vor diesem geschichtlichen Hintergrund bewerten können. Stil Das Buch ist gut aufgeteilt und mitreißend geschrieben. Manche Sätze wirken zu kurz und abgehackt. Dies fällt allerdings eher nebenbei auf und stört nicht wirklich. Verständlichkeit Der Einstieg in das Buch wird meines Erachtens nach ab Seite 15 gefunden. Ab hier ist selbst der Leser in die Geschichte hineingetaucht, der den ersten Teil nicht kennt. Eine interessante Zwischensequenz mit Sprung in die Vergangenheit fügt sich nahtlos in die Handlung ein und führt bei interessierten Lesern sicher zum Nachdenken, Überdenken und Bewerten und doch hat an dieser Stelle der Leser einen Gewinn, der den ersten Teil kennt, schließlich wird in Band I: ?Blut um Mitternacht? auf die zugrundeliegende Entstehungsgeschichte eingegangen, die hier weitergesponnen wird. Umfang Die Anzahl Seiten ist notwendig, um die Tiefe der Geschichte beleuchten zu können und das Klappern von Schlüsseln hörbar zu machen. Qualität Rechtschreibung und Lesbarkeit des Buches sind gut umgesetzt. Es gibt nur wenige Stellen, an denen der Leser kurz verharrt oder gezielt die Stelle überliest. Insgesamt überzeugt das gesamte Werk. Fazit Um auf die Eingangsfrage zurückzukommen: Sowohl Akteure als auch interessante Hintergrundinformationen fehlen, wenn der erste Teil unbekannt ist. Aber: Die Geschichte ist in sich schlüssig und abgeschlossen. Wer den zweiten Teil komplett gelesen hat, wird den ersten lesen wollen und auf den Dritten warten. Gut gemacht, Frau Treske! Buchtitel: Sternenuntergang Genre: Fantasy (Vampir) Autor: Petra Treske Verlag Neobooks Self-Publishing Erscheinungsdatum 28.03.2015 Sprache Deutsch Format: ePub (ohne Kopierschutz) und Kindle Seitenzahl: ca 516 (eBook) EAN 9783738020991 Autoreninformation: Der Rezensent veröffentlicht selbst Bücher und schreibt Rezensionen als Hobby.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sternenuntergang

Sternenuntergang

von Petra Teske

(2)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Sternenaufgang

Sternenaufgang

von Petra Teske

(1)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen