orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Stieranger

Kriminalroman

(1)
Dass ausgerechnet er, Lokalreporter Karl-Heinz "Gonzo“ Hartinger, sich um den Unternehmer Oliver Klammert kümmern muss, der in Garmisch-Partenkirchen einen neuen Standort sucht, ist schlimm genug. Dass dies auch noch joggenderweise passieren muss, weil Klammert sich als Fitnessfreak entpuppt, macht die Sache nicht besser. Aber spätestens als sie das Grand Hotel Sonnenbichl erkunden und Hartinger auf dem Dachboden ein bekannter, höchst unangenehmer Geruch in die Nase strömt, ist mal wieder klar, dass hier etwas ziemlich zum Himmel stinkt …
Rezension
»Am ›Stieranger‹ kommen Fans wie Neulinge auf ihre Kosten.«, Münchner Merkur, 11.07.2014
Portrait
Marc Ritter, geboren 1967 in München, wuchs in Garmisch-Partenkirchen auf, wo er nach dem Abitur Zivildienst machte und für eine Garmisch-Partenkirchner Lokalzeitung über Politik, Sport und Nachtleben berichtete. Zum Studium von Germanistik, Politikwissenschaften und Werbepsychologie sowie einer Marketingausbildung kehrte er nach München zurück. Ritter arbeitete als Manager für grosse deutsche und amerikanische Print- und Online-Medien und ist seit mehreren Jahren als Unternehmensberater tätig. Er wohnt mit seiner Familie in München.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783492963985
Verlag Piper ebooks
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32642353
    Herrgottschrofen
    von Marc Ritter
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32360414
    Transalp
    von Marc Ritter
    eBook
    Fr. 11.00
  • 31376411
    Kreuzzug
    von Marc Ritter
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 41987078
    Tote streiken nicht
    von Agnes Kottmann
    eBook
    Fr. 6.90
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (10)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B. C. Schiller
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    eBook
    Fr. 15.90
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (14)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Früher, da war alles aus Holz
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2014

Der vierschrötige Gonzo Hartinger geht als rasender Reporter weiter seinem Hobby nach und findet strahlende Leichen, die angeblich keiner finden will. Im großen Freistaat, wo überall das Böse lauert, kommt daraufhin eine ganz dicke Sache ins Rollen. Auftritt: ein großspuriger und reichlich lockerer Schlapphut sowie der Bürgermeister im Kasperltheater.... Der vierschrötige Gonzo Hartinger geht als rasender Reporter weiter seinem Hobby nach und findet strahlende Leichen, die angeblich keiner finden will. Im großen Freistaat, wo überall das Böse lauert, kommt daraufhin eine ganz dicke Sache ins Rollen. Auftritt: ein großspuriger und reichlich lockerer Schlapphut sowie der Bürgermeister im Kasperltheater. Nazigold und Naziuran schlagen zwischenzeitlich ein wie eine Bombe. Resümee: Es stinkt. Das ganze Tal. Das Land. Überall stinkt es zum Himmel.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu "Stieranger"
von Zsadista am 12.05.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ort des Geschehens ist Garmisch-Partenkirchen. Der Lokalreporter Karl-Heinz „Gonzo“ Hartinger hat mal wieder an allen Ecken und Enden Probleme. Dazu bekommt er noch den Auftrag, sich um den Großinvestor Oliver Klammert zu kümmern aufgedrückt. Hartinger soll Klammert und seinem Monsterhund Bärli joggend die Gegend zeigen. Klammert will so einiges... Ort des Geschehens ist Garmisch-Partenkirchen. Der Lokalreporter Karl-Heinz „Gonzo“ Hartinger hat mal wieder an allen Ecken und Enden Probleme. Dazu bekommt er noch den Auftrag, sich um den Großinvestor Oliver Klammert zu kümmern aufgedrückt. Hartinger soll Klammert und seinem Monsterhund Bärli joggend die Gegend zeigen. Klammert will so einiges von seinem Geld in diverse Projekte investieren. So kommt es, dass Klammert auch ein Hotel besichtigen will. Auf dessen Dachkammer findet dann Bärli eine schon etwas ältere Leiche. Somit joggt Hartinger direkt in eine groß angelegte Verschwörung rund um Garmisch-Partenkirchen. Ein nicht gerade kleiner Grund dieser Verschwörung spielt Uran und diverse Nazi-Schergen. „Stieranger“ ist der zweite Fall von Hartinger. Man muss nicht unbedingt den ersten Teil kennen, wobei die ein oder andere Information bei Dott der Ex-Gerichtsmedizinerin und Freundin von Hartinger fehlt. Diese Geschichte hat mit dem ersten Fall zu tun, allerdings braucht man diese Informationen aber nicht dringend. Der Roman hat ein ernstes Thema ist jedoch mit einer Menge Humor gespickt. Eigentlich genau die Mischung die ich mag und die Protagonisten sind sympathisch. Der Fall ist spannend und wird auch erst am Ende aufgeklärt. Wenn ich ehrlich bin wusste ich, dass an einer Person etwas nicht stimmt, aber dass sich der Fall so aufklärt, hat mich erstaunt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse Mischung
von guybrush am 05.05.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Karl-Heinz "Gonzo" Hartinger, abgehalfterter Lokalreporter mit subversivem Potenzial und nicht gerade der Liebling der Dorfhonoratioren, stolpert mal wieder über eine Leiche. Die liegt wohl schon länger auf dem Dachboden des Hotel Sonnenbichl. Und dann hat er auch noch Millionär Klammert der Hacke kleben. Der möchte wohl in Garmisch sein... Karl-Heinz "Gonzo" Hartinger, abgehalfterter Lokalreporter mit subversivem Potenzial und nicht gerade der Liebling der Dorfhonoratioren, stolpert mal wieder über eine Leiche. Die liegt wohl schon länger auf dem Dachboden des Hotel Sonnenbichl. Und dann hat er auch noch Millionär Klammert der Hacke kleben. Der möchte wohl in Garmisch sein Geld investieren und sucht lohnende Objekte. Was hat das alles mit der bewegten Nazi-Vergangenheit Garmisch-Partenkirchens zu tun? Gonzo und sein ehemaliger Lehrer recherchieren und werden fündig. Marc Ritters wirft wieder einen schonungslosen Blick auf die bayrische Lokalpolitik und trifft die Schwachstellen punktgenau. Hier wird gemauschelt, bestochen und fleißig ins eigene Säckel gewirtschaftet, was das Zeug hält. Und auch Gastwirt und Visionär Gruber träumt immer noch davon, Garmisch wieder zum alten Glanz zu verhelfen und dabei kräftigen Reibach zu machen. Vergangenes und Aktuelles in die Handlung einzubauen, das ist Marc Ritters Stärke. Auch in Stieranger wird, wie zuvor in Herrgottschrofen, wieder ein Stück Geschichte in die Handlung eingearbeitet. Diesmal die unrühmliche Nazivergangenheit des Ortes. Und von da ist es nicht mehr weit zur aktuellen Neonazi-Szene. Wie immer ist es Marc Ritter gelungen, ein humorvolles Buch zu schreiben, in dem auch die Spannung nicht zu kurz kommt. Trotzdem würde ich mir fürs nächste Buch wünschen, dass wieder die Kriminalgeschichte mehr in den Vordergrund rückt. Fazit: Besser kann man einen Regionalkrimi nicht schreiben. Es ist alles einbezogen, Vergangenheit, Gegenwart und mögliche Zukunft der Region incl. spannender Krimihandlung und gewürzt mit deftigem bayrischem Humor. SUPER

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Stieranger

Stieranger

von Marc Ritter

(1)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Frauenmahd

Frauenmahd

von Marc Ritter

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen