orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Still Missing - Kein Entkommen / Nadine Lavoie Bd. 1

Thriller

(9)

Was würdest du tun, wenn dich jemand am helllichten Tag entführt? Wenn du ihm vollkommen ausgeliefert bist? Wenn es aus dieser Hölle kein Entkommen gibt? Würdest du töten? Und wäre dann wirklich alles vorbei?
Ein Thriller wie ein Albtraum, der immer wieder neu beginnt.

"Düster, beunruhigend, atemberaubend und einfach absolut packend." Kathy Reichs
"Dieser aussergewöhnliche Thriller wird Sie von der ersten Seite an in Bann halten und noch lange, nachdem Sie das Buch fertiggelesen haben." Karin Slaughter

Ein ganz normaler Tag, ein ganz normaler Kunde mit einem freundlichen Lächeln. Doch im nächsten Moment liegt die junge Maklerin Annie O´Sullivan betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht, findet sie sich in einer abgelegenen, schallisolierten Blockhütte wieder. Ihr Entführer übt die absolute Kontrolle über sie aus. Ein endloser Albtraum beginnt, hinter dem ein noch schlimmerer auf sie wartet …

Portrait
Chevy Stevens ist auf einer Ranch auf Vancouver Island aufgewachsen. Sie arbeitete einige Jahre als Immobilienmaklerin und kam während der einsamen Wartezeiten bei Open-House-Besichtigungen auf die Idee zu ihrem ersten Thriller. Die Autorin lebt mit ihrem Mann auf Vancouver Island vor der kanadischen Westküste und schreibt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 15.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51244-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/13 mm
Gewicht 232
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32174347
    Never Knowing - Endlose Angst
    von Chevy Stevens
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44066638
    Those Girls - Was dich nicht tötet
    von Chevy Stevens
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26010220
    Still Missing - Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (97)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28771506
    Never Knowing - Endlose Angst / Nadine Lavoie Bd. 2
    von Chevy Stevens
    (35)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 31252338
    Final Cut / Clara Vidalis Bd.1
    von Veit Etzold
    (18)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 32017540
    Todesfrist / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (13)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 11400565
    Sündige Rache / Eve Dallas Bd.11
    von J. D. Robb
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44066613
    Grausame Nacht / Kate Burkholder Bd.7
    von Linda Castillo
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42419317
    Dark Places - Gefährliche Erinnerung
    von Gillian Flynn
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40401178
    That Night - Schuldig für immer
    von Chevy Stevens
    (13)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39188627
    Das Hexenmädchen
    von Max Bentow
    (5)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 32174290
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von Steve Watson
    (30)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (23)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35147026
    Die Puppenmacherin / Nils Trojan Bd.2
    von Max Bentow
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 2998309
    Lauf, Jane, lauf
    von Joy Fielding
    (27)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39213899
    Ich bin die Angst / Francis Ackerman junior Bd.2
    von Ethan Cross
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33718576
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39179288
    Schuldlos schuldig
    von Susan Sloan
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40409416
    Cry Baby - Scharfe Schnitte
    von Gillian Flynn
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28852176
    Adrenalin / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.1
    von Michael Robotham
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (24)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43857373
    Geheimer Ort
    von Tana French
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

einfach nur langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 03.08.2016

Man weiss von Anfang an was passier ist. Die Story wird langatmig und und umständlich geschildert. Als Thriller ein alsolutes NO GO !!! Wer gern langatmige psychologische Selbsteinschätzungen und weitschweifende unübersichtliche Rückblenden liebt ist hier genau richtig ?.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Packend bis zum Ende
von einer Kundin/einem Kunden am 21.04.2015

Maklerin Annie wird mitten am Tag entführt. In seinen Fängen erleidet sie Schmerzen und unendliche psychische Qualen. Jeden Tag versucht sie einen neuen Ausweg aus ihrer persönlichen Hölle zu finden, doch schon bald muss sie sich fragen: Gibt es diesen Ausweg überhaupt? Obwohl man schon am Anfang des Buches erfährt,... Maklerin Annie wird mitten am Tag entführt. In seinen Fängen erleidet sie Schmerzen und unendliche psychische Qualen. Jeden Tag versucht sie einen neuen Ausweg aus ihrer persönlichen Hölle zu finden, doch schon bald muss sie sich fragen: Gibt es diesen Ausweg überhaupt? Obwohl man schon am Anfang des Buches erfährt, dass Annie überlebt und demnach auch entkommen ist, verliert dieser Thriller nicht einen Moment an Spannung. Für zarte Seelen ist dieses Buch wirklich nichts, denn was Annie in ihrer Gefangenschaft erlebt, kann man nicht so einfach runterschlucken. Packend bis zum Schluss und ein absolut empfehlenswerter Thriller! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es läßt einen nicht los...
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 28.06.2012

Schon nach der ersten Seite hatte ich das starke Bedürfnis weiterlesen zu müssen. Der Schreibstil ist sehr gelungen. Er hat mich bis tief in die Nacht animiert weiter zu lesen, obwohl meine Augen nicht mehr wollten. TOP! Charakere gelungen und das Ende des Buches ist nicht vorhersehbar, was die... Schon nach der ersten Seite hatte ich das starke Bedürfnis weiterlesen zu müssen. Der Schreibstil ist sehr gelungen. Er hat mich bis tief in die Nacht animiert weiter zu lesen, obwohl meine Augen nicht mehr wollten. TOP! Charakere gelungen und das Ende des Buches ist nicht vorhersehbar, was die Spannung bis zu letzt aufrecht erhält. Auf jeden Fall empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Still Missing - Kein Entkommen
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 27.06.2012

Das nenne ich mal einen mehr als gelungenen Thriller. Wenn man glaubt, das Schlimmste hinter sich zu haben, wird noch was draufgepackt. Ein Page-Turner aller erster Güte. Allerdings sollten Sie das Buch vielleicht erst dann lesen, wenn Sie den nächsten Tag frei haben und ausschlafen können, denn dieses Buch... Das nenne ich mal einen mehr als gelungenen Thriller. Wenn man glaubt, das Schlimmste hinter sich zu haben, wird noch was draufgepackt. Ein Page-Turner aller erster Güte. Allerdings sollten Sie das Buch vielleicht erst dann lesen, wenn Sie den nächsten Tag frei haben und ausschlafen können, denn dieses Buch werden Sie erst wieder aus der Hand legen, nachdem Sie die letzte Seite inhaliert haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 05.07.2012

Maklerin Annie wird bei einer Hausbesichtigung entführt. Sie weiß nicht wohin sie ihr Peiniger gebracht hat, muss ihm jedoch dienen wie eine Sklavin. Als Sie schwanger wird, nimmt die Tragödie ihren Lauf. Ein spannendes Buch mit einem vollkommen unerwarteten Ende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überstunden lohnen sich nicht...
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2012

Maklerin Annie wird nach einem Tag voller Hausbesichtigungen entführt. Sie hat keine Ahnung wohin sie verschleppt wird, warum sie leiden muss und ob sie jemals wieder nach Hause kommt. Der Entführer entwickelt seltsame Rituale mit ihr, die sie immer wieder erschaudern lassen. Als sie von ihm schwanger wird, nimmt... Maklerin Annie wird nach einem Tag voller Hausbesichtigungen entführt. Sie hat keine Ahnung wohin sie verschleppt wird, warum sie leiden muss und ob sie jemals wieder nach Hause kommt. Der Entführer entwickelt seltsame Rituale mit ihr, die sie immer wieder erschaudern lassen. Als sie von ihm schwanger wird, nimmt sie sich vor, das Kind nicht zu lieben. Was sich als absoluter Trugschluss erweist. Jedoch kann Annie ihr Mama-Leben nicht lange genießen und eine weitere Tragödie nimmt ihren Lauf... Eine gute Idee für einen Thriller, der den Leser fesselt und für Annie das Beste hoffen lässt. Große Höhepunkte bleiben zwar aus, dennoch will man unbedingt wissen, wie die Geschichte ausgeht. Ein spannender Krimi für alle, die kein Blutbad brauchen, um Gänsehaut zu bekommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Treibt den Blutdruck in die Höhe
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 03.12.2013

Das Buch ist im Rückblick geschrieben, Annie befindet sich während des ganzen Buches bei ihrer Therapeutin und erzählt von den Geschehnissen. Der Leser weiß von Anfang an, dass sie entkommen ist und überlebt hat. Diese Erkenntnis nimmt aber keineswegs die Spannung, denn das Buch ist fesselnd geschrieben, man möchte... Das Buch ist im Rückblick geschrieben, Annie befindet sich während des ganzen Buches bei ihrer Therapeutin und erzählt von den Geschehnissen. Der Leser weiß von Anfang an, dass sie entkommen ist und überlebt hat. Diese Erkenntnis nimmt aber keineswegs die Spannung, denn das Buch ist fesselnd geschrieben, man möchte wissen, was genau geschah und vor allem wie Annie aus diesem Alptraum entfliehen konnte. Das Buch ist somit in der Ich-Perspektive geschrieben, man weiß zu jeder Zeit wie die Protagonistin empfindet, dadurch kann der Leser sich sehr gut in die Hauptperson hineinversetzten, aber dennoch bleibt ihm viel Spielraum um eigene Empfindungen und Gefühle einfließen zu lassen. Die Handlung ist fesselnd, gut strukturiert und hält die Spannung bis zum Schluss. Der Leser kommt immer wieder in Versuchung Vermutungen über den Entführer, seine Hintergründe und den weiteren Verlauf der Handlung anzustellen. Die Autorin, Chevy Stevens, hat die Charaktere gut ausgearbeitet und den Text umgangssprachlich gehalten. Annie neigt gelegentlich zur Selbstironie und trotz der vielen grausamen Dinge bringt sie den Leser hin und wieder zum schmunzeln. Fazit: Ein lesenswerter Thriller über eine Frau, die versucht einen Wahnsinnigen zu über- und mit den Folgen weiterzuleben. Von Beginn an möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die 413 Seiten habe ich in zwei Tagen gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Schlaflose Nächte
von MissRichardParker am 04.12.2012

Dieses Buch lässt einem nicht mehr los wenn man erst mal damit angefangen hat. Es beschert einem schlaflose Nächte, entweder weil man unbedingt weiterlesen will oder man wirklich noch über die Handlung grübelt. Der gute Schreibstil lässt einem tief mitfühlen. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Entkommen und doch noch gefangen?
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2012

Als Annie bei einer Open-House-Besichtigung nach langem Warten doch noch einen Interessenten antrifft, ahnt sie noch nicht, was sie erwartet. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich in einer Hütte und ihr Entführer diktiert ihr die Regeln, nach denen sie künftig zu leben hat – quasi als... Als Annie bei einer Open-House-Besichtigung nach langem Warten doch noch einen Interessenten antrifft, ahnt sie noch nicht, was sie erwartet. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich in einer Hütte und ihr Entführer diktiert ihr die Regeln, nach denen sie künftig zu leben hat – quasi als „seine (gefangene) Frau“. Spätestens hier wird klar, dass es sich bei dem Buch nicht um einen klassischen Entführungs-Thriller handelt. Vielmehr will der Täter mit Annie leben und zwar nach seinen Regeln. Diesen beugt sie sich immer mehr und schließlich bringt sie auch sein Kind zur Welt. Dort wo andere Entführungs-Geschichten enden, beginnt Chevy Stevens erst. Eine wirklich gute Idee wie ich finde! Zwar nimmt diese Tatsachte direkt das „gute“ Ende vorweg, doch als Leser will man natürlich wissen, was die Protagonistin in ihrem Martyrium durchleben musste. Dies wird anhand von Therapiegesprächen geschildert. Nein, vielmehr handelt es sich dabei um einen Monolog von Annie mit ihrer Therapeutin. D.h. es gibt nicht wirklich eine Therapeutin, die Fragen stellt oder Dinge kommentiert. Die Protagonistin schildert lediglich ihre Erlebnisse und da frage ich mich, ob man dies in Form eines „Tagebuchs“ nicht besser hätte darstellen können. Parallel zu dem „Therapiegespräch“ erzählt Annie wie es ihr nach all dem geht. Wie sie versucht ins Leben zurückzufinden, was ihr Schwierigkeiten bereitet und welche Ängste sie nach wie vor plagen. Dann wird sie eines Tages auf offener Straße erneut überfallen…ist der Alptraum etwa doch noch nicht zu Ende? Annie’s Schilderungen von der Gefangenschaft sind erschreckend bewegend und mitfühlend geschildert und auch wie die junge Frau versucht im Leben wieder Fuß zu fassen ist äußerst realistisch dargestellt. Unerwartet und schockierend fand ich jedoch das Ende der Geschichte. Denn der Alptraum war mit Beendigung der Gefangenschaft noch nicht zu Ende…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Wie weit kann die Qual gehen?
von Marion Olßon aus Reutlingen am 24.05.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Am helllichten Tag wird eine junge Frau entführt. Wieder und wieder erlebt sie die Pein und das Grauen. Wieder und wieder versucht sie zu fliehen. Wieder und wieder drehen sich ihre Gedanken im Kreis. Und wieder und wieder gibt es nur einen Weg in die Freiheit! Doch, wie weit... Am helllichten Tag wird eine junge Frau entführt. Wieder und wieder erlebt sie die Pein und das Grauen. Wieder und wieder versucht sie zu fliehen. Wieder und wieder drehen sich ihre Gedanken im Kreis. Und wieder und wieder gibt es nur einen Weg in die Freiheit! Doch, wie weit geht ein Mensch um zu entkommen? Ist er oder sie bereit selbst zu töten, um zu überleben? Und ist sie bereit?? Ein knallharter Thriller, packend, fesselnd und der unter die Haut geht. Ein Thriller, der von einer tollen Frau, mit tollen schriftstellerischen Fähigkeiten geschrieben wurde. Ein grandioses Debüt. Mehr davon, bitte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Bestes Buch in letzter Zeit.
von einer Kundin/einem Kunden aus Forst am 15.02.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Das war das beste Buch was ich in den letzten Wochen gelesen habe. Bis auf eine Unterbrechung habe ich es am Stück gelesen, konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Absolut fesselnd. Dieses Buch beschäftigt einen auch noch wenn man schon mit Lesen fertig ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannend und gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2011
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Spannender Thriller in einem absolut fesselnden Schreibstil geschrieben. Von der ersten bis zur letzten Seite muss man einfach weiter lesen. Lesen und Lesen! Und das Beste,nach dem man schon in der Mitte des Buches dachte, jetzt ist es zu Ende, gibt es zum Schluß noch ein überraschendes Ende. Super!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Chevy Stevens weiß was Spannung bedeutet. Dieses Buch fesselt einen so sehr, dass man es am liebsten in einem Zug durchlesen möchte! Bitte Lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine junge Frau wird am helllichten Tag entführt und der Albtraum beginnt... Spannung pur bis zur letzten Seite!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Was Für Slaughter und Hofman-Fans,spannend,heftig,fordert zur Identifikation heraus und macht betroffen,nix für zarte Gemüter,aber lohnend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Haus Besichtigung die in einer Entführung endet. Annie wacht in einer Berghütte aus und ihr Entführer bestimmt komplett über Sie, doch dann wird sie schwanger...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Stellen Sie sich vor...
von einer Kundin/einem Kunden am 20.05.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

...sie arbeiten an einem wunderschönen, sonnigen Tag und aus dem Nichts werden Sie entführt. Sie wachen in einer abgeschiedenen, isolierten und komplett ausbruchssicheren Hütte wieder auf. Er kennt Ihren Namen. Er weiss, welcher Arbeit Sie nachgehen. Er kennt Ihre Gewohnheiten. Er weiss alles über Ihre liebsten Menschen. Und er... ...sie arbeiten an einem wunderschönen, sonnigen Tag und aus dem Nichts werden Sie entführt. Sie wachen in einer abgeschiedenen, isolierten und komplett ausbruchssicheren Hütte wieder auf. Er kennt Ihren Namen. Er weiss, welcher Arbeit Sie nachgehen. Er kennt Ihre Gewohnheiten. Er weiss alles über Ihre liebsten Menschen. Und er hat die Kontrolle - über Sie, ihr Leben, über alles. Genau das passiert der Immobilienmaklerin Annie. Ein ganzes Jahr ist sie in der Gewalt eines absoluten Psychopathen. Sie muss grausame Dinge durchstehen und als sie eines Tages freikommt, ist noch lange nicht alles vorbei. Ein selten eindringlicher, düsterer Thriller, der noch lange nach dem Lesen an die Geschichte denken lässt... Absolut nichts für schwache Nerven!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das ist ein echter Hammer!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.05.2011
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Denn: Sowas Fieses habe ich persönlich überhaupt noch nie gelesen. Dagegen sind alle Slaughters, Peppers und Hoffmans dieser Welt ein schlichter Witz. Und selbst ein Cody McFadyen, von dem ich immer dachte, fieser ginge es nicht mehr, mutet gegen "Still missing" wie ein gemütlicher Sonntagnachmittagspaziergang an ... Ich formulier... Denn: Sowas Fieses habe ich persönlich überhaupt noch nie gelesen. Dagegen sind alle Slaughters, Peppers und Hoffmans dieser Welt ein schlichter Witz. Und selbst ein Cody McFadyen, von dem ich immer dachte, fieser ginge es nicht mehr, mutet gegen "Still missing" wie ein gemütlicher Sonntagnachmittagspaziergang an ... Ich formulier es einmal so: Sie sollten KEINE Kinder haben und psychisch sehr stabil sein. Dann werden Sie einen morbiden Spaß an diesem Buch finden, der Sie so schnell nicht mehr loslässt. Ich wünsche eine spannende Unterhaltung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannend und perfide, so kommt dieser Thriller daher. Geschickt wird die Geschichte scheinbar von hinten aufgezäumt, die beklemmende Stimmung verlässt einen nie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Atemlose Spannung bis zur letzten Seite! Selten habe ich in einem Buch eine solche Wut gegen den Täter verspürt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Still Missing - Kein Entkommen / Nadine Lavoie Bd. 1

Still Missing - Kein Entkommen / Nadine Lavoie Bd. 1

von Chevy Stevens

(9)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Blick in die Angst / Nadine Lavoie Bd. 3

Blick in die Angst / Nadine Lavoie Bd. 3

von Chevy Stevens

(12)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale