orellfuessli.ch

Stilles Echo

William Monk 8

Ein neuer Fall aus der hochgelobten Reihe um William Monk.


London 1860: In einer dunklen Gasse wird der angesehene Anwalt Leighton Duff tot aufgefunden. Sein Sohn Rhys ist schwer verletzt und hat die Sprache verloren. Die Polizei hegt einen furchtbaren Verdacht: Hat etwa der Sohn den Vater erschlagen? Dessen Krankenschwester ist jedoch von seiner Unschuld überzeugt und ruft Inspector William Monk zur Hilfe. Bald schon hat dieser eine heisse Spur – aber diesmal übersteigt die Wahrheit seine kühnsten Phantasien.


In einer kalten Winternacht des Jahres 1860 macht die Polizei in einem Elendsviertel von London einen grausigen Fund. Zwei Männer liegen in der Gosse – der ältere tot, der jüngere schwer verletzt. Das Entsetzen ist gross, als die Identität der beiden feststeht. Es handelt sich um den angesehenen Anwalt Leighton Duff und seinen als Tunichtgut verschrienen Sohn Rhys. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf und hat schon bald einen fürchterlichen Verdacht. Hat am Ende der Sohn den Vater erschlagen?


Denn seit einiger Zeit hegt die Polizei die Vermutung, dass der leichtlebige Rhys und zwei gleichgesinnte Freunde aus besten Familien für eine Reihe von Überfällen auf Prostituierte verantwortlich sind: die jungen Herren bezahlten jeweils die Dienste nicht mit Münzen, sondern mit einer Tracht Prügel. Sollte der besorgte Vater Leighton versucht haben, seinem missratenen Sohn Einhalt zu gebieten? Die Ermittlungen werden dadurch erschwert, dass der unter Schock stehende schwerverletzte Rhys die Sprache verloren hat. Seine besorgte Mutter hat zu seiner Pflege die Krankenschwester Hester Latterly engagiert, die nicht an die Schuld ihres Patienten glauben kann. Sie bittet ihren Bekannten William Monk, diskrete Ermittlungen anzustellen. Und tatsächlich macht Monk schon bald ein paar höchst interessante Entdeckungen. Doch wie perfide sich der Mordfall wirklich gestaltet, das hätte sich nicht einmal der lebenserfahrene Privatdetektiv in seinen schlimmsten Alpträumen vorzustellen gewagt…


Portrait
Anne Perry, 1938 in London geboren, musste als Zehnjährige wegen ihrer angegriffenen Gesundheit England verlassen und verbrachte einen Teil ihrer Jugend in Neuseeland und auf den Bahamas. Schon früh begann sie zu schreiben. Mittlerweile begeistert sie mit ihrem Helden, dem Privatdetektiv William Monk, sowie dem Detektivgespann Thomas und Charlotte Pitt ein Millionenpublikum. Die Autorin lebt in Suffolk.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Erscheinungsdatum 11.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641127398
Verlag Goldmann
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36642472
    Die russische Gräfin
    von Anne Perry
    eBook
    Fr. 8.90
  • 38665570
    Der Teufel von New York
    von Lyndsay Faye
    (5)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 37384212
    Sein Bruder Kain
    von Anne Perry
    eBook
    Fr. 8.90
  • 18455730
    Galgenfrist für einen Mörder
    von Anne Perry
    eBook
    Fr. 8.90
  • 37384211
    Im Schatten der Gerechtigkeit
    von Anne Perry
    eBook
    Fr. 8.90
  • 36642504
    In den Fängen der Macht
    von Anne Perry
    eBook
    Fr. 8.90
  • 43121468
    Sherlock Holmes in Dresden
    von Wolfgang Schüler
    eBook
    Fr. 9.00
  • 37384210
    Schwarze Themse
    von Anne Perry
    eBook
    Fr. 8.90
  • 32902634
    Mord in Dorchester Terrace
    von Anne Perry
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40099671
    Nacht über Blackheath
    von Anne Perry
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Stilles Echo

Stilles Echo

von Anne Perry

eBook
Fr. 8.90
+
=
Tödliche Täuschung

Tödliche Täuschung

von Anne Perry

eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 17.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen