orellfuessli.ch

Störtebeker

Ein Spätmittelalter-Roman

1390: Krieg zwischen dem Königreich Dänemark und dem Herzogtum Mecklenburg, welches den berüchtigten Hauptmann Klaus Störtebeker in Sold nimmt. Mit dem Schiff „Roter Teufel“, seinem Kapitän Hennig Wichmann sowie seiner verwegenen Besatzung setzt er dem Feind mit List und Waffengewalt jahrelang zu, bis die dänische Königin mit den Herzögen von Mecklenburg Frieden schliesst.
„Arbeitslos“ geworden setzt sich Störtebeker nach Marienhafe in Ostfriesland ab. Als Freibeuter raubt er die Hamburger Englandfahrer aus, bis die Hansestädter ihn vor Helgoland gefangen nehmen und im Herbst 1400 auf dem Grasbrook spektakulär hinrichten.
Hanseschiffe und Fredekoggen, Lautenschläger und schwertschwingende Ritter, edle Herrschaften und trutzige Burgen, Liebe und Triebe, Mönche und Mörder, Grossmut und Hinterlist, Frieden und Krieg, Glaube und Abfall, Ablasshandel und Häresie, Pest und Aussatz, Scharfrichter und Femegericht … was im späten Mittelalter gang und gäbe war, ist in diesem ungewöhnlich geschriebenen Roman zeitgetreu wiedergegeben.
Die Grafiken und Karten des Anhangs vermitteln bildhaft die bewegte Vergangenheit unserer Vorfahren.
Portrait
Klaus Scheidt ist von Geburt an Taubheit grenzend schwerhörig und lebt in seiner Heimatstadt Kassel. Vor allem Bücher ebneten ihm den Zugang zur Welt. Der gelernte Mediengestalter führte als Meister seine eigene Druckerei, ehe er Verleger wurde. Mit dem ›Texthandwerk‹ begann er erst, als die Haare schon grau wurden. 60 Jahre jung debütiert er mit diesem ›Erstling‹.
Was er beim Schreiben beherzigte – schon H. P. Lovecraft insistierte Fritz Leiber: „Achte beim Schreiben auf Ehrlichkeit, Überzeugung, Sorgfalt, Vollkommenheit und Wissenschaftlichkeit!“ (Diesen Satz zitierte Fritz Reuter Leiber, als er von Paul Walker interviewt wurde.) Darum lag ihm sehr viel daran, im Gegensatz zu vielen anderen Autoren, den wirklich historischen Hintergrund in die Handlung einzubeziehen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 624, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 20.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783981654363
Verlag Du-Lac-Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 6.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 6.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44185320
    Die Seidendiebe
    von Dirk Husemann
    eBook
    Fr. 11.00
  • 43702142
    Streben nach der Erkenntnis
    von Klaus Eulenberger
    eBook
    Fr. 6.50
  • 40193831
    Erben der Schuld
    von Bettina Reiter
    eBook
    Fr. 6.90
  • 43436853
    Silber
    von Hans.Joachim Steigertahl
    eBook
    Fr. 9.50
  • 32440305
    Die Garde
    von Simon Scarrow
    eBook
    Fr. 10.90
  • 47787891
    Britannien 810
    von Ron Burloff
    eBook
    Fr. 4.90
  • 44128532
    Fackel in tiefer Nacht
    von Bernd Kemter
    eBook
    Fr. 6.40
  • 46492880
    Der Protestant. Historischer Roman
    von Michael Landgraf
    eBook
    Fr. 9.50
  • 20423027
    Die Gauklerin
    von Astrid Fritz
    eBook
    Fr. 9.50
  • 42785833
    Der Gladiator
    von Philipp Vandenberg
    eBook
    Fr. 8.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Störtebeker

Störtebeker

von Klaus Scheidt

eBook
Fr. 6.90
+
=
Das Geheimnis der schwarzen Zitadelle

Das Geheimnis der schwarzen Zitadelle

von Miguel de Torres

eBook
Fr. 5.90
+
=

für

Fr. 12.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen