orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Storm - Die Auserwählte

Thriller

(6)
Das Ende der Welt – in der Hand eines einzigen MädchensDrei Monate nach dem ersten tödlichen Regen macht Ruby eine erschreckende Entdeckung: Um ein Heilmittel gegen das tödliche Virus zu finden, werden Experimente an Menschen durchgeführt! Als Ruby herausfindet, dass auch ihre Freunde unter den Gefangenen sind, startet sie eine dramatische Rettungsaktion. Dabei stellt sich heraus, dass Ruby gegen das Virus immun ist. Doch das darf niemand erfahren, denn die Wissenschaftler haben ganz andere Pläne – und Ruby muss wieder fliehen.In einer Welt, in der Geld und Profit wichtiger als Menschenleben sind, kämpft Ruby ums Überleben – doch der Ausgang ist ungewiss. Die packende Fortsetzung von ›RAIN – Das tödliche Element‹
Rezension
Eine sehr empfehlenswerte Dilogie mit Ecken und Kanten, und dennoch authentisch und lesenswert! Samys Books 20160526
Portrait
Virginia Bergin wuchs in Abingdon in der Grafschaf Oxfordshire, England, auf und studierte zunächst in Oxford Psychologie. Nach Ausflügen in die bildende Kunst und an die Londoner Hochschule für Kunst und Design entdeckte Virginia Bergin das Kreative Schreiben für sich. Seitdem schreibt sie vor allem Drehbücher und lebt heute in Bristol.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 22.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-5156-0
Verlag S. Fischer
Maße (L/B/H) 144/92/15 mm
Gewicht 709
Originaltitel The Storm
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44068412
    Schöne Mädchen brennen nicht
    von Lynn Weingarten
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44068482
    Rain - Das tödliche Element
    von Virginia Bergin
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44068371
    Sommernachtstraum
    von Tanya Lieske
    (5)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44068481
    Salt & Storm. Für ewige Zeiten
    von Kendall Kulper
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30574384
    Dark Queen
    von Kimberly Derting
    (14)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 28851415
    Kate, L: Engelsmorgen
    von Lauren Kate
    (19)
    Buch
    Fr. 24.40
  • 40480645
    Der Joker
    von Markus Zusak
    (10)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 35297063
    Tears 'n' Kisses / Lebe lieber übersinnlich Bd.3
    von Kiersten White
    (2)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45305983
    Evolution. Die Stadt der Überlebenden
    von Thomas Thiemeyer
    (11)
    Buch
    Fr. 23.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Oh man!“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zum Inhalt
Immer noch regnet es das tödliche Virus vom Himmel und Ruby ist wieder auf sich alleine gestellt. Doch dann taucht auf einmal Saskia bei ihr auf und gemeinsam wollen sie Rubys Vater suchen. Doch durch einen Unfall landen beide beim Militärstützpunkt wo Ruby eine schreckliche Entdeckung macht und Schlussendlich zum Auslöser
Zum Inhalt
Immer noch regnet es das tödliche Virus vom Himmel und Ruby ist wieder auf sich alleine gestellt. Doch dann taucht auf einmal Saskia bei ihr auf und gemeinsam wollen sie Rubys Vater suchen. Doch durch einen Unfall landen beide beim Militärstützpunkt wo Ruby eine schreckliche Entdeckung macht und Schlussendlich zum Auslöser für eine Rettung wird.

Zum Cover
Das Cover gefällt mir nicht so gut wie das Erste. Die Farben beissen sich meiner Meinung nach zu sehr und ich finde es auch doof, dass der Titel geändert wurde. Aber das ist okay, weil ich muss ja auch mal etwas mötzeln bei den Covern *lach* Allerdings gefällt mir das Mädchen auf dem Bild sehr gut. Sieht wie Ruby aus.

Zum Schreibstil
Sehr laut und lebendig. Die vielen Kraftausdrücke die durch ein Symbol versteckt werden  stören den Lesefluss etwas. Man ist direkt in Rubys Kopf und erlebt ihre Gedanken zeitnah und in echt mit. So kommt es auch oft vor, dass eine Explosion oder Rubys innere Schreie grösser und fetter geschrieben sind als der normale Text. Rubys Gedanken sind kindlich, wirr, naiv und grössten Teils einfach nur dämlich. Aber Hei, die Dummen regieren die Welt! Ich frage mich, wie es die Autorin und das Lektorat sogar noch einen zweiten Band mit ihr ausgehalten haben? *lach*

Über die Charaktere
Ruby…. Oh Ruby! Die wohl dämlichste Protagonistin die es je gab! Ich hab sie beinah vermisst! Beim ersten Band habe ich mich ja entsetzlich über sie geärgert und schon nach der ersten Seite geht es auch in Band zwei los. Zuerst dachte ich, sie hat dazugelernt, denn sie rasiert sich endlich ihre Haare ab! Grossartig dachte ich! Sehr schlau.. Aber dann erzählt sie, wie sie 6 Flaschen mit Wasser gefunden hat (wir erinnern uns, der Regen hat das Grundwasser vergiftet und das saubere Wasser ist rar!) und die dumme Kuh hat nichts schlaueres im Sinn, als eine Badewanne zu füllen und ein Bad zu nehmen. Welches sie dann nicht mal geniessen kann, weil aus dem Wasserhahn „tödliches“ Wasser ins Saubere tropft! Oh man! Trotzdem muss man sagen, dass gegen das Ende die Entwicklung echt toll ist! (Hoffentlich auch!)

Persönliche Meinung
Wieso habe ich den zweiten Band, nach dem schrecklichen Ersten, überhaupt gelesen? Weil ich die Geschichte eigentlich toll fand, den Schreibstil als etwas Neues empfand und mich eigentlich recht gerne über Ruby ärgere. Wem Teil eins gefiel, wird auch der Zweite gefallen. Toll finde ich den Faden in der Sprache und die gelungene und extrem beängstigende Idee. Nicht so gefallen haben mir Ruby und dass die anderen Charaktere eher Blass bleiben.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
1
0

Ein temporeicher und spannender Abschluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 16.05.2016

Inhalt: Seit dem ersten tödlichen Regen sind nun drei Monate ins Land gezogen und Ruby macht eine beängstigende Entdeckung: Um ein Heilmittel zu finden welches gegen das tödliche Virus volle Wirkung entfalten kann, werden an unschuldigen Kindern Experimente durchgeführt! Allein der Gedanke daran ist schon erschütternd, doch als sie dann... Inhalt: Seit dem ersten tödlichen Regen sind nun drei Monate ins Land gezogen und Ruby macht eine beängstigende Entdeckung: Um ein Heilmittel zu finden welches gegen das tödliche Virus volle Wirkung entfalten kann, werden an unschuldigen Kindern Experimente durchgeführt! Allein der Gedanke daran ist schon erschütternd, doch als sie dann herausfindet, dass auch noch ihre engsten Freunde sich unter den Gefangenen befinden, ist ihr klar, dass sie schnellst möglich etwas dagegen unternehmen muss. Ruby begibt sich auf eine gefährliche und sehr dramatische Rettungsaktion und findet dabei heraus, dass sie allein anscheinend völlig immun gegen das tödliche Virus ist. Niemand darf von ihrer Immunität erfahren, denn die Wissenschaftler haben ganz andere Pläne im Visier! Erneut befindet sich Ruby auf der Flucht in einer Welt, in der Geld und Profit wichtiger als Menschenleben sind, kämpft Ruby ums Überleben, doch der Ausgang ist ungewiss… Meine Meinung: „Storm – Die Auserwählte“ ist der Nachfolger des bekannten Endzeit-Thrillers „Rain – Das tödliche Element“ aus der Feder der Autorin Virginia Bergin. Gehen die Meinungen in sehr unterschiedliche Richtungen, so konnte mich dieses Buch trotz aller Kritiken total in seinen Bann ziehen. Spannend, voller Action und Wendungen erschafft die Autorin eine Welt die voller Gefahren, Machenschaften und einem tödlichen Virus besteht, aus der es kein Entkommen zu geben scheint. Eigentlich ist es schwer vorstellbar, dass so etwas wirklich einmal geschehen könnte, doch ich muss gestehen, ganz so abwegig empfand ich es nicht. Die Fortschritte von Forschung und Wissenschaft ist jeden Tag enorm und manch Auswirkungen kann man auch beobachten. Wieso sollte da auch nicht einmal was schief gehen und in einem Ausmaß enden, das man sich nie wünschen will. Genau mit diesem Gedanken lies ich mich an der Seite der Protagonistin Ruby durch die Handlung geleiten und habe mit ihr ihre Geschichte erlebt, als würde ich sie persönlich und in Echtzeit erleben. Es war nicht nur ein erschreckendes Erlebnis, dass mich nicht mehr so schnell los lies, sondern regte es mich auch zum Nachdenken, grübeln und verzweifeln an. Wenn eine Welt am Rande des Verderbens steht, welchen Ausweg daraus kann man finden und wo ist die Lösung aus all dem Übel versteckt? Ruby hat gegenüber von Band 1 ein enormes Wachstum durchgemacht. Sie erscheint nicht mehr unsicher und verängstigt, sondern ist eine erwachsene, selbstsichere und sehr zweifelnde Protagonisten geworden. Sie überdenkt jeden Schritt, wägt sämtliche Schritte genauestens ab und trotzdem weiß sie, dass sie der Gefahr immer wieder aufs Neue ins Auge sehen muss. Sie war mir sehr sympathisch und ich bin gerne an ihrer Seite durch die Handlung geschritten. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm. Flüssig, spannend und gefühlvoll schildert er die Geschichte um Ruby und ihrer Flucht aus den Fängen der Habgier und dem Ungewissen. Es macht riesen Spaß ihren Worten zu folgen und sich durch sie durch die Handlung führen zu lassen. Fazit: Eine spannende und fesselnde Fortsetzung. Sehr realistisch geschildert und absolut vorstellbar, dass es im Laufe der Jahrzehnte vielleicht auch einmal in unserer Welt zu einem tödlichen Virusregen kommen könnte. Eine sehr empfehlenswerte Dilogie mit Ecken und Kanten, und dennoch authentisch und lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Oh Ruby
von Doreen Frick am 29.04.2016

"Storm-Die Auserwählte" schließt direkt an den ersten Teil an und bildet den Abschluss der Endzeit-, Jugendthrillerreihe um den tödlichen Regen und Ruby. Auch dieses Mal wird die Geschichte wieder aus ihrer Sicht erzählt und das Ruby etwas ganz Besonderes ist konnte man schon in Teil 1 erahnen. Der Schreibstil ist... "Storm-Die Auserwählte" schließt direkt an den ersten Teil an und bildet den Abschluss der Endzeit-, Jugendthrillerreihe um den tödlichen Regen und Ruby. Auch dieses Mal wird die Geschichte wieder aus ihrer Sicht erzählt und das Ruby etwas ganz Besonderes ist konnte man schon in Teil 1 erahnen. Der Schreibstil ist eigentlich locker und lässt sich flüssig lesen, außer Ruby steckt mal wieder beim Denken fest, ist völlig überfordert oder hängt ihren Tagträumen nach. Dann überschlagen sich ihre Gedankengänge und es wird etwas anstrengend ihr zu folgen. Dies ist aber nur bei einigen wenigen Passagen der Fall und kaum verwunderlich bei dem was sie alles durchmachen muss. Auch im 2. Teil verschont die Autorin uns nicht mit Schockelementen und lässt Ruby leiden. Immer wenn man dachte das sie jetzt endlich in Sicherheit ist passiert etwas Grausames und Ruby muss erneut um ihr Überleben kämpfen. Nein, die Arme wird wirklich nicht geschont, dabei möchte sie einfach nur ihr altes Leben zurück, auf die Highshool gehen, mit Caspar McCloud knutschen und mit Freunden shoppen gehen. Stattdessen muss sie herausfinden was im Army Camp wirklich geschieht und wo ihr Dad abgeblieben ist. Ruby ist weiterhin etwas durchgeknallt, naiv und schnell überfordert, aber sie ist erwachsener geworden und hat gelernt Prioritäten zu setzen. Außerdem ist ihr das Äußere nicht mehr so wichtig. Klar hat sie noch Phasen, in denen sie versucht durch eine ausgedehnte Shoppingtour und so banalen Dingen wie schminken wieder etwas Normalität in ihr Leben zu bringen, aber diese sind weniger geworden. Fand ich sie im ersten Teil noch dumm und oberflächlich musste ich jetzt meine Meinung über sie ändern. Mein Fazit "Storm" ist ein gelungener Abschluss einer sehr interessanten Jugend- und Endzeithrillerreihe. Mir hat der 2.Teil sogar noch besser gefallen als der Erste. Auch mit Ruby konnte ich mich mittlerweile anfreunden, auch wenn wir wahrscheinlich nie beste Freunde werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Guter Abschluss der Reihe
von Vanessas Bücherecke am 24.04.2016

Inhalt aus dem Klappentext: Drei Monate nach dem ersten tödlichen Regen macht Ruby eine erschreckende Entdeckung: Um ein Heilmittel gegen das tödliche Virus zu finden, werden Experimente an Menschen durchgeführt! Als Ruby herausfindet, dass auch ihre Freunde unter den Gefangenen sind, startet sie eine dramatische Rettungsaktion. Dabei stellt sich heraus,... Inhalt aus dem Klappentext: Drei Monate nach dem ersten tödlichen Regen macht Ruby eine erschreckende Entdeckung: Um ein Heilmittel gegen das tödliche Virus zu finden, werden Experimente an Menschen durchgeführt! Als Ruby herausfindet, dass auch ihre Freunde unter den Gefangenen sind, startet sie eine dramatische Rettungsaktion. Dabei stellt sich heraus, dass Ruby gegen das Virus immun ist. Doch das darf niemand erfahren, denn die Wissenschaftler haben ganz andere Pläne – und Ruby muss wieder fliehen. In einer Welt, in der Geld und Profit wichtiger als Menschenleben sind, kämpft Ruby ums Überleben – doch der Ausgang ist ungewiss. Meinung: Achtung: Zweiter Teil einer Reihe! Spoilergefahr! Rain habe ich letztes Jahr mit viel Spannung gelesen und musste feststellen, dass mir das Buch ziemlich mitgenommen hatte. Das Szenario, das Virginia Bergin entworfen hatte, empfand ich als sehr beängstigend und ließ mich lange nicht Zeit nicht los. Kein Wunder also, dass der erste Teil mir immer noch so präsent war. Trotzdem habe ich mich schon auf die Fortsetzung gefreut. Das Buch setzt einige Zeit nach Rain ein. Ruby ist wieder in ihren Heimatort zurückgekehrt und schlägt sich dort einsam und allein mal ganz gut, mal weniger gut durch. Trotzdem zehren die Erlebnisse an ihren Nerven, haben sie paranoid und leicht verrückt gemacht. Als dann plötzlich ihre ehemalige Mitschülerin Saskia auftaucht, kommt wieder Bewegung in ihr Leben. Denn Saskia hat Ruby etwas Wichtiges mitzuteilen, dem Ruby erst nicht zuhören möchte: Das Militär und die momentane Regierung ist zwar fieberhaft auf der Suche nach einem Heilmittel für das Bakterium, benutzt aber Kinder als Testobjekte. Ob Ruby wohl in der Lage ist, den Wahnsinn aufzuhalten? Und wird Ruby endlich ihren Vater finden? Tja, Ruby ist immer noch Ruby und hat sich in diesem Buch charakterlich kaum geändert. Immer noch ist sie nervig, vorlaut und manchmal ziemlich naiv. Und immer noch ist sie sehr, sehr egoistisch. Im Verlauf des Romans wurde mir zwar bewusst, warum sie so ist, wie sie ist, trotzdem konnte ihre Art nicht wirklich Punkte bei mir machen. Über Darius erfährt man diesmal weniger, dafür aber über andere Protagonisten, die man schon im ersten Buch kennen gelernt hat. Ich will hier nicht zu viel über die Figuren verraten, um die Spannung nicht vorwegzunehmen ;) Insgesamt war ich aber mit der Figurenentwicklung zufrieden und die Autorin ist ihren Charakteren treu geblieben. Der Schreibstil ist auch diesmal eingängig und, da Ruby wieder ihre Gedanken höchstpersönlich in der Ich-Perspektive präsentiert, auch oft sehr aufdringlich. Dementsprechend viele Gedankenfragmente finden sich im Text. Trotzdem hat das Buch einen guten Lesefluss und die Kapitel haben eine angenehme Länge. Die Handlung ist auch weitestgehend spannend aufgebaut, nur wenige kurze Durchhänger kommen im Buch vor. Der Abschluss der Reihe hat mich zufrieden gestellt und ein wenig den Schrecken vom ersten Band nehmen können. Vielen Dank an die S. Fischer Verlage / KJB Verlag für das Rezensionsexemplar. Fazit: Storm bildet einen soliden Abschluss zu Rain. Zwar ist Ruby immer noch ein sehr nerviger Charakter, die Geschichte aber ist spannend und eingängig. Die Idee der Reihe ist originell und dank des beängstigenden Szenarios wird diese mir noch lange in Erinnerung bleiben. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein guter Abschluss
von Lenas Welt der Bücher aus Steinhagen am 16.04.2016

Meine Meinung: Ich mochte Teil 1 wirklich gerne und da das Ende noch viele Fragen offen gehalten hat, habe ich mich sehr auf Teil 2 gefreut und schnell zu dem Buch gegriffen. Die Autorin ist ihrem Schreibstil wieder treu gelieben. Er ließ sich wieder sehr flüssig und gut lesen. Die... Meine Meinung: Ich mochte Teil 1 wirklich gerne und da das Ende noch viele Fragen offen gehalten hat, habe ich mich sehr auf Teil 2 gefreut und schnell zu dem Buch gegriffen. Die Autorin ist ihrem Schreibstil wieder treu gelieben. Er ließ sich wieder sehr flüssig und gut lesen. Die Autorin schreibt sehr jugendlich aus der Sicht von Ruby. Schimpfwörter werden in der Geschichte durch Symbole ersetzt. Das gibt dem Buch etwas besonderes. Auch die Idee der Geschichte blieb weiterhin interessant. Die Autorin hat sie in diesem Teil noch weiter ausgebaut und neue Elemente hinzugefügt. Ich finde es wirklich toll, wie viele sie daraus gemacht hat. Das Buch war wieder durchweg spannend. Dieses Mal wurde die Geschichte auf den großen Knall am Ende vorbereitet. Gerade zum Ende hin überschlugen sie die Ereignisse und man konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Im ersten Teil hatte ich große Probleme mit der Protagonistin Ruby. Ich hatte gehofft, dass es in diesem Teil besser wird und sie sich weiter entwickelt. Das hat sie auch, aber leider nicht soweit, dass ich sie am Ende mochte. Sie ist zwar reifer geworden, aber leider auch nur soweit, dass es zu ertragen war. Das Ende des Buches hat mir gut gefallen. Es ist ein sauberer Abschluss, der die wichtigste Fragen klärt. Fazit: "Storm - Die Auserwählte" ist ein wirklich rasanter Abschluss. Die Idee der Geschichte entwickelt sich weiter und auch die Spannung kommt hier nicht zu kurz. Leider hat die Protagonistin nicht die gewünschte Entwicklung durch gemacht. Dennoch ein toller Abschluss, denn ich allen empfehle, die Teil 1 mochten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider bleibt Band 2 deutlich hinter Band 1 zurück!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.06.2016

Band 1 hat mir extrem gut gefallen! Ich habe ?Rain? als Hörbuch gehört und war danach vollkommen geflasht! So war klar, dass ich auch Band 2 lesen oder hören würde! Leider jedoch wurde ich sehr enttäuscht. Ich hatte schon am Anfang des Buches Probleme, in die Geschichte wieder hineinzukommen. Irgendwie war... Band 1 hat mir extrem gut gefallen! Ich habe ?Rain? als Hörbuch gehört und war danach vollkommen geflasht! So war klar, dass ich auch Band 2 lesen oder hören würde! Leider jedoch wurde ich sehr enttäuscht. Ich hatte schon am Anfang des Buches Probleme, in die Geschichte wieder hineinzukommen. Irgendwie war alles zu wirr und Ruby machte einen sehr verwahrlosten Eindruck! Der Bericht über ?ihr? Haus, wie sie wohnt und wie es darin aussieht, war mehr als ekelhaft! Klar, vielleicht wird man so, wann man alles verloren hat und nicht weiß, wie es weitergehen soll. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass man als jugendliches Mädchen so leben will! Band 1 hat mich schier umgebracht ? vor lauter Spannung konnte ich an nichts anderes mehr denken, als daran, wann ich das Hörbuch endlich wieder weiterhören kann. Hier in Band 2 habe ich diese Spannung sehr vermisst. Ich habe eigentlich keine richtige Spannung wahrgenommen. Ein Ereignis reiht sich an das nächste, aber mitreißen konnte mich die Geschichte nicht! Eine Sache, die ich hier nicht benennen kann, hat mich zudem fürchterlich aufgeregt! Da fiel mir wirklich nichts mehr ein! Leider konnte mich auch die Geschichte rund um das Heilmittel nicht wirklich packen, vor allem, da die Inhaltsangabe leider schon sehr viel preis gibt! Das Ende fand ich dagegen sehr gut, passend und realistisch! Damit konnte ich mich gut anfreunden! Der Stil gefiel mir wieder außerordentlich gut! Sehr modern und jugendlich ? frei nach Schnauze! *********************** Fazit: ?Storm? sollte nach ?Rain? wieder ein Highlight werden. Vielleicht sollte ich dem Buch als Hörbuch nochmal eine Chance geben, vielleicht schafft es die Sprecherin mehr Spannung aufzubauen als ich beim Lesen! Insgesamt bin ich sehr enttäuscht! Band 1 hat mich geflasht, ich habe pausenlos über dieses Buch nachgedacht. Da kann Band 2 bei weitem nicht mithalten! Sehr schade! 3 Stars (3 / 5)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Storm - Die Auserwählte

Storm - Die Auserwählte

von Virginia Bergin

(6)
Buch
Fr. 23.90
+
=
Die Clans von New York / Young World Bd.1

Die Clans von New York / Young World Bd.1

von Chris Weitz

(26)
Buch
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 51.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale