orellfuessli.ch

Ströbele

Die Biografie

Ströbele schiebt sein Fahrrad noch immer auf jeder zweiten Demonstration in Berlin. Er trägt noch immer Jeans und roten Schal. Er agitierte entschlossen gegen das Ja der Grünen zu Kriegseinsätzen der Bundeswehr. Er ist der letzte aktive Achtundsechziger in der Politik. Er hat sich, anders als Otto Schily und Joschka Fischer, nicht verändert. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Ströbele ist komplexer, widersprüchlicher als sein Image. Er raucht und trinkt nicht - und fehlt bei keiner Demo für die Legalisierung von Cannabis. Er gilt als gesinnungsfester Traditionslinker und hat sich stets machtbewusst in der politischen Arena behauptet. Ströbele hält eisern am linken Antinationalismus fest – und ist in vielem selbst deutsch: willensstark, diszipliniert, traditionsbewusst. Er steht noch immer für ausserparlamentarischen Protest - und lässt sich als Parlamentarier an Pflichterfüllung kaum übertreffen. Stefan Reinecke verwebt den weithin unbekannten privaten Lebenslauf von Hans-Christian Ströbele mit bundesdeutscher Zeitgeschichte und zeigt: Es ist möglich, Politiker zu sein, ohne sich den Zwängen des Betriebes zu beugen.
Rezension
»Der Journalist Stefan Reinecke hat eine lesenswerte Biografie geschrieben, die exemplarisch an der Person Ströbele in atemberaubender Dichte die Häutungen, Wirren und Wunden der Nachkriegs-Bundesrepublik spiegelt. [...]. Reineckes Beschreibung beeindruckt, vermittelt das Gefühl von Enge und Aufbruch in einem.«, Kölner Stadt-Anzeiger, Thomas Geisen, 13.05.2016
Portrait
Stefan Reinecke, geboren 1959, studierte Germanistik, arbeitete als Filmkritiker und Kulturredakteur bei der Wochenzeitung »Freitag«. 1999 bis 2001 war er Redakteur beim Tagesspiegel. Seit 2002 arbeitet er als Politikredakteur und Autor für die taz. 2003 erschien seine Biografie über Otto Schily.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 464, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783827078742
Verlag EBook Berlin Verlag
eBook
Fr. 22.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 22.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44422784
    Typisch!
    eBook
    Fr. 11.90
  • 45395264
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    eBook
    Fr. 23.90
  • 42502348
    Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (13)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44952226
    Bruno Stefanini
    von Miguel Garcia
    eBook
    Fr. 20.90
  • 32005272
    Gorbatschow
    von György Mit Beitr. u. a. Dalos
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44979601
    Mondo Veneziano
    von Heidrun Reinhard
    eBook
    Fr. 20.90
  • 28864123
    Ich gab mein Herz für Afrika
    von Mark Seal
    (3)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39029221
    Ich fühl mich gut
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44467475
    Notre Dame de Dada
    von Eva Weissweiler
    eBook
    Fr. 24.50
  • 20937558
    Brief an mein Leben
    von Miriam Meckel
    (6)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ströbele

Ströbele

von Stefan Reinecke

eBook
Fr. 22.50
+
=
Unterleuten

Unterleuten

von Juli Zeh

(56)
eBook
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 40.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen