orellfuessli.ch

Sungs Laden

Roman

(32)

Am Anfang ist es nur eine alte vietnamesische Holzpuppe, die in der Aula einer Grundschule Kinder und Lehrer bezaubert. Noch ahnt keiner, dass binnen eines Jahres der Prenzlauer Berg auf den Kopf gestellt werden wird: Das Szene-Viertel entdeckt seinen asiatischen Anteil und belebt seine anarchisch-kreative Seele neu. Brücken aus Bambus spannen sich zwischen den Häusern, Parkraumwächter tragen Kegelhüte, auf Brachflächen grünt exotisches Gemüse, und ein Zahnarzt macht Sonntagsdienst für Patienten aus Fernost. Nachdem auf dem Dach des Bezirksamts kurzzeitig auch noch die Ho-Chi-Minh-Flagge wehte, münden die Aktionen in ein Fest, wie der Kiez noch keines erlebt hat: grosses vietnamesisches Wassermarionettentheater in einem Ententeich! Vom Gemischtwarenladen des studierten Archäologen Sung nimmt all dies seinen Ausgang. Hier treffen die Schicksale ehemaliger vietnamesischer Vertragsarbeiter mit den Lebensgeschichten früherer DDR-Bürger zusammen, von hier aus wird der Kiez nicht nur mit Obst und Gemüse, sondern auch mit dem guten Geist der Improvisation versorgt. Und siehe da: Gute Laune ist auch in Berlin möglich! Eine Utopie, natürlich. Aber eine hochgradig ansteckende.

Rezension
"Für mich das schönste Buch des Jahres."
Christiane Pfau, Münchner Feuilleton, Dezember 2015
"Ein beeindruckender Debütroman, poetisch wie pragmatisch, detailreich und tiefgründig ausgearbeitet, fest in der Wirklichkeit verankert und dennoch von visionären Traumbildern durchsetzt."
Rowena Körber, Buchkultur, Oktober 2015
"Karin Kalisa beschreibt mit Charme, Witz und ganz ohne erhobenen Zeigefinger, wie bereichernd das Miteinander der Kulturen ist."
Stefan Kühner, Neues Deutschland, 2. September 2015
"Ein Buch, das Sie mit einem Lächeln zurück lässt."
Katrin Schmidt, Badische Zeitung, 21. August 2015
"Nicht nur ein äusserst unterhaltsamer, sondern zudem ein ungemein wichtiges Buch."
Joachim Leitner, Tiroler Zeitung, 7. August 2015
"So leicht und beschwingt erzählt; so wohltuend warmherzig, dass man sich fragt, warum es eigentlich nicht häufiger solche wunderbaren kleinen Bücher gibt."
Jan Ehlert, NDR Kultur, 23. Juli 2015
Portrait

Karin Kalisa, geboren 1965, lebt nach Stationen in Bremerhaven, Hamburg, Tokio und Wien seit einigen Jahren im Osten Berlins. Sowohl als Wissenschaftlerin als auch mit dem Blick einer Literatin forscht sie in den Feldern asiatischer Sprachen, philosophischer Denkfiguren und ethnologischer Beschreibungen. „Sungs Laden" ist ihr erster Roman.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 255
Erscheinungsdatum 26.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-68188-2
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 211/128/27 mm
Gewicht 390
Auflage 7. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45230372
    Sungs Laden
    von Karin Kalisa
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (262)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42473198
    Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1
    von Jane Gardam
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 40362067
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 40972981
    Reise ohne Landkarten
    von Graham Greene
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 44381372
    Kirschblüten und rote Bohnen
    von Durian Sukegawa
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 42540985
    Mauersegler
    von Christoph Poschenrieder
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (530)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42435942
    Die Mutter meiner Mutter
    von Sabine Rennefanz
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44153151
    Der Mann, der das Glück bringt
    von Catalin Dorian Florescu
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42221878
    Ich und die Menschen
    von Matt Haig
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 37442281
    Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat
    von Gavin Extence
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40953032
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (84)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 36919028
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (180)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 44381372
    Kirschblüten und rote Bohnen
    von Durian Sukegawa
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44290817
    Im Jahr des Affen
    von Que Du Luu
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 42541515
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 15551975
    Scherbenpark
    von Alina Bronsky
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 40974135
    Die Widerspenstigkeit des Glücks
    von Gabrielle Zevin
    (29)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 2808191
    Russendisko
    von Wladimir Kaminer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 42353714
    Euphoria
    von Lily King
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44886662
    Britt-Marie war hier
    von Fredrik Backman
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
27
4
0
1
0

Wunderbar!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2017

Tun Sie sich und anderen einen Gefallen, kaufen Sie das Buch "Sungs Laden", lesen Sie es, verschenken Sie es! Während und nach der Lektüre, weiß man (wieder) wie schön, bunt, kreativ, liebenswert das Leben und die Welt ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sungs Laden
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2016

Die erzählte Geschichte spielt in Berlin. Sie thematisiert fremde Kulturen mit einer Leichtigkeit, die dem Leser Freude bereiten. Im Mittelpunkt stehen vietnamesische Familien die als Arbeitskräfte in ein kommunistisches Bruderland (DDR) kamen um dort zu arbeiten oder als Boatpeople in den Westen Deutschlands flohen. Sie kamen mit ihrer eigenen... Die erzählte Geschichte spielt in Berlin. Sie thematisiert fremde Kulturen mit einer Leichtigkeit, die dem Leser Freude bereiten. Im Mittelpunkt stehen vietnamesische Familien die als Arbeitskräfte in ein kommunistisches Bruderland (DDR) kamen um dort zu arbeiten oder als Boatpeople in den Westen Deutschlands flohen. Sie kamen mit ihrer eigenen Geschichte. In diesem Fall einer alten Puppe des Wasserpuppentheathers in Hanoi. Nur die alte Großmutter weiß um diese Geschichte, nicht ihr Sohn und seine Familie, die am Prenzlauer Berg in Berlin einen der vielen Läden betreiben. Erst der Enkel schafft es, daß die Großmutter ihre Geschichte erzählt. Und diese treibt Wellen, immer stärker, die auf immer mehr Menschen übergreifen. Es macht Freude zu lesen, wie Menschen aufeinander zugehen, voneinander lernen und sich respektieren und lieben lernen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vietnamesisch-berlinerisches Märchen
von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2016

Ein Schulamtsleiter, der einen Berliner Grundschuldirektor zu mehr Völkerverständigung verdonnert, ein kleiner asiatischstämmiger Junge, der seine Großmutter bittet, ihre alte Wasserspiel-Marionette aus Vietnam für ihn wieder auszupacken,ehemalige DDR-Zeitvertragsarbeiter aus Hanoi, die nach der Wende geblieben sind und in kleinen Läden/Schneidereien u.ä. ihr Auskommen suchen und pfiffige Berliner, die sich... Ein Schulamtsleiter, der einen Berliner Grundschuldirektor zu mehr Völkerverständigung verdonnert, ein kleiner asiatischstämmiger Junge, der seine Großmutter bittet, ihre alte Wasserspiel-Marionette aus Vietnam für ihn wieder auszupacken,ehemalige DDR-Zeitvertragsarbeiter aus Hanoi, die nach der Wende geblieben sind und in kleinen Läden/Schneidereien u.ä. ihr Auskommen suchen und pfiffige Berliner, die sich mit diesen scheuen Fremdlingen zusammentun,um Wassermarionetten, Bambusbrücken und Vertrauen bzw.Freundschaften(aufzu)bauen, das ist der Inhalt dieses kleinen Romans. Er ist liebenswürdig, bezaubernd und lässt den staunenden Leser immer wieder lächeln und wünschen, das genau diese Dinge auch im realen Prenzlauer Berg möglich würden- eine wunderbare Utopie mit Anleitungscharakter.....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sungs Laden

Sungs Laden

von Karin Kalisa

(32)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=
Das Liebesgedächtnis

Das Liebesgedächtnis

von Sibylle Knauss

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 57.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale