orellfuessli.ch

Tabu

Roman

(6)
Sebastian von Eschburg verliert als Kind durch den Selbstmord seines Vaters den Halt. Er versucht sich durch die Kunst zu retten. Er zeigt mit seinen Fotografien und Videoinstallationen, dass Wirklichkeit und Wahrheit verschiedene Dinge sind. Es geht um Schönheit, Sex und die Einsamkeit des Menschen. Als Eschburg vorgeworfen wird, eine junge Frau getötet zu haben, übernimmt Konrad Biegler die Verteidigung. Der alte Anwalt versucht dem Künstler zu helfen - und damit sich selbst.
Rezension
»Ferdinand von Schirach feiert weltweit Erfolge. (...) Von Schirach ist auch in diesem Land [Japan] ein gefeierter Bestsellerautor.«, DPA Deutsche Presse-Agentur, 10.06.2015
Portrait
Der SPIEGEL nannte ihn einen »grossartigen Erzähler«, die NEW YORK TIMES einen »aussergewöhnlichen Stilisten«, der INDEPENDENT verglich ihn mit Kafka und Kleist, der DAILY TELEGRAPH schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Ferdinand von Schirachs Erzählungsbände »Verbrechen« und »Schuld« und seine Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern, die bisher in mehr als 40 Ländern erschienen sind. Sein erstes Theaterstück »Terror« wurde parallel am Deutschen Theater Berlin und am Schauspiel Frankfurt uraufgeführt. Schirach wurde mit mehreren – auch internationalen – Literaturpreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kleist-Preis. Seinen Erfolg erklärt die französische LIBÉRATION so: »Schirachs Meisterleistung ist, uns zu zeigen, dass – egal wie monströs dessen Taten zunächst scheinen mögen – ein Mensch doch immer ein Mensch ist.« Ferdinand von Schirach lebt in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492964036
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 10.333
eBook (ePUB)
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35343903
    Todesengel
    von Andreas Eschbach
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39308798
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (33)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43795264
    Lockvogel
    von Jacques Berndorf
    (1)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (14)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 21604630
    Der Club der Serienkiller
    von Jeff Povey
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33074499
    Der Richter und sein Henker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B. C. Schiller
    (4)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    eBook
    Fr. 15.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39691337
    Die Würde ist antastbar
    von Ferdinand von Schirach
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40991191
    Judas
    von Amos Oz
    eBook
    Fr. 14.50
  • 20422625
    Fremde Wasser
    von Wolfgang Schorlau
    (2)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 20422531
    Das dunkle Schweigen
    von Wolfgang Schorlau
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 35343917
    Wahn
    von Christof Kessler
    (4)
    eBook
    Fr. 15.00
  • 38868319
    Breaking News
    von Frank Schätzing
    (22)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 29842050
    Der Fall Collini
    von Ferdinand von Schirach
    (7)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37621779
    Der Fall Scholl
    von Anja Reich
    eBook
    Fr. 9.00
  • 33074398
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    eBook
    Fr. 13.00
  • 41000248
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    (4)
    eBook
    Fr. 13.00
  • 45345232
    Terror
    von Ferdinand von Schirach
    eBook
    Fr. 10.90
  • 26224482
    Mordspuren
    von Mark Benecke
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
4
1
0
0

Lesenswert
von Fantasy_Brit am 11.10.2013

Das Buch ist durchaus lesenswert und führt wieder in die Abgründe menschlicher Psychologie. Der Schreibstil ist leider etwas juristisch. Doch ist bei dem Thema durchaus akzeptabel.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 17.02.2016

Ich kann das eBook garnicht aus der Hand legen, es ist gut und spannend geschrieben. Herrn von Schirach ist mit Tabu ein sehr guter Roman gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Handlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Unna am 19.12.2013

Die Handlung entwickelt sich wie der Protagonist. Interessant geschrieben, man will immer mehr wissen wohin die Geschichte führt. Blieb bis zum Schluß spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 29.10.2013

Das Buch war lesenswert, jedoch seine vorherigen Bücher haben mir besser gefallen. Tabu war nicht so spannend geschrieben. Tabu wurde aus verschiedenen Ansichten geschrieben, dadurch keine zusammenhängende Schilderung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für Ihren eReader!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2013

Dieser sprachlich großartige Roman über ein juristisches Tabu wird Sie sofort mit sich reißen! Ferdinand von Schirach schafft es immer wieder einen sprachlos zurückzulassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2
Wichtiges Thema
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 22.12.2013

Der Autor weiß, worüber er schreibt und er macht deutlich, wie wichtig zivilisatorische Errungenschaften wie das Folterverbot sind. Er zeigt auch, wie fragil dieses Rechtsgut ist. Ein wichtiges Buch zum Thema.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Kunst statt Justiz
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Nein, es sind diesmal keine messerscharfen Geschichten aus der Welt der Justiz. Schirach begibt sin auf neues Terrain. Ungewohnt vielleicht, aber dennoch sehr gekonnt, sein Einstieg in die Welt der Kunst, in der Erzählform des Romans. Nach wie vor beherrscht er das Spiel mit dem Unerwarteten, welches Sebasteian von... Nein, es sind diesmal keine messerscharfen Geschichten aus der Welt der Justiz. Schirach begibt sin auf neues Terrain. Ungewohnt vielleicht, aber dennoch sehr gekonnt, sein Einstieg in die Welt der Kunst, in der Erzählform des Romans. Nach wie vor beherrscht er das Spiel mit dem Unerwarteten, welches Sebasteian von Eschburg der Hauptfigur sehr oft trifft. Dessen Trauer über den Tod seines Vaters durch die bewusste Entscheidung Künstler zu werden, sich aufzulösen beginnt. Garniert mit höchst interessanten Frauenfiguren ergibt sich ein recht ordentliches Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Hochklassig
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 25.11.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Mal wieder ein grosser Wurf des Autoren.Mir gefällt allein schon die Sprache und der Stil des Autoren.Und auch in diesem Buch wird der Leser nicht mit vorgefertigten Denkweisen verwöhnt.Im Gegenteil.Den Unterschied zwischen Wahrheit und Wirklichkeit,zwischen Recht und Gerechtigkeit muss der Leser höchst selbst für sich herausfinden.Ein grosses Lob an... Mal wieder ein grosser Wurf des Autoren.Mir gefällt allein schon die Sprache und der Stil des Autoren.Und auch in diesem Buch wird der Leser nicht mit vorgefertigten Denkweisen verwöhnt.Im Gegenteil.Den Unterschied zwischen Wahrheit und Wirklichkeit,zwischen Recht und Gerechtigkeit muss der Leser höchst selbst für sich herausfinden.Ein grosses Lob an einen der besten,deutschen Autoren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ferdinand von Schirach gibt einem das Gefühl, in jeder Zeile die Wahrheit zu lesen. "Tabu" ist eindringlich, abgründig und berührend. Bleibt noch lange nach dem Lesen im Kopf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 12.08.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wie alle Bücher von Ferdinand von Schirach sehr gut und präzise geschrieben. Die subtile Spannung hält sich bis zum Schluß. Einer meiner Lieblingsautoren!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
tabu
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.12.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

eine packende geschichte, die berührend ist und die sprache dieses Autors besonders hervorhebt- spannend und berührend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tabu(bruch)
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dieser Leseherbst wird uns viele tolle Bücher bringen. Eines davon, auf welches ich mich sehr gefreut habe, ist der neue Roman von Ferdinand von Schirach. Als Kontrast zum konsequenten juristischen Milieu, lässt er seine neue Geschichte vor allem auch in der Welt der Kunst spielen. Diese ist bei ihm durchsetzt... Dieser Leseherbst wird uns viele tolle Bücher bringen. Eines davon, auf welches ich mich sehr gefreut habe, ist der neue Roman von Ferdinand von Schirach. Als Kontrast zum konsequenten juristischen Milieu, lässt er seine neue Geschichte vor allem auch in der Welt der Kunst spielen. Diese ist bei ihm durchsetzt von Augenwischerei, Tabubrüchen und natürlich schlichtweg Kreativität. Dabei ergeben diese beiden Bereiche bei ihm eine spannungsvolle Mischung. Die spröde Schlichtheit, die seine vorangegangen Erzählungen auszeichnet, fehlt hier teilweise. Sie kommt hier noch am ehesten zum Vorschein wenn der Jurist von Schirach das Romangeschehen bestimmt. Es scheint mir, als suche der Autor nach etwas Neuem für seine Texte und das macht mich gespannt auf seine weitere literarische Entwicklung. Ich freue mich schon jetzt auf sein nächstes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieses Buch mag ein wenig verwirren und einige Stellen werden Sie mehrfach lesen.Dennoch ist er sprachlich großartig und fordert den Leser auf, über die Schuldfrage zu reflektieren

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wie man es von von Schirach nicht anders erwartet, ist auch sein neuestes Werk wieder ein absoluter Pageturner! Eine kurzweilige Geschichte, über die man aber noch lange grübelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Geheimnisvoll und abgründig ist die Stimmung in diesem Roman. Dieses Buch verstört und fasziniert gleichzeitig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Berührende, spannende und erschütternde Kurzgeschichten
von einer Kundin/einem Kunden aus Kärnten am 18.10.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Außergewöhnliche Geschichten in Schirachs klarer und doch berührender Sprache erzählt. Oft ist weniger mehr - so auch bei diesem Buch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Olala
von einer Kundin/einem Kunden aus Biebergemünd am 19.11.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Hatte mir intresantere Geschichten vorgestellt, kann ich leider nicht weiter empfehlen, ist eine langeweile Angelegenheit, schade fürs Geld, tut mir leid.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3

Wird oft zusammen gekauft

Tabu

Tabu

von Ferdinand von Schirach

(6)
eBook
Fr. 12.50
+
=
Das Rosie-Projekt

Das Rosie-Projekt

von Graeme Simsion

(22)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 24.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen