orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Tante Julia und der Schreibkünstler

Roman. Neu übersetzt von Thomas Brovot

Tante Julia, ebenso attraktiv wie kapriziös, taucht nach ihrer Scheidung in Lima auf, wo sie einen neuen Ehemann zu finden hofft. Doch es kommt anders. Ihr Neffe Mario verliebt sich in sie, ein gerade 18-jähriger Student, der beim Radio jobbt und von einem Schriftstellerleben in Paris träumt. Aus dem unwahrscheinlichen Flirt wird die grosse Liebe, der Skandal ist perfekt: Um jeden Preis versucht der Familienclan, ihr Glück zu verhindern. Mario und Tante Julia fliehen, und auf einer irrwitzigen Fahrt durch das Land suchen sie einen bestechlichen Bürgermeister, der den Minderjährigen mit seiner Tante traut. Einer der berühmtesten Romane der lateinamerikanischen Literatur und der beliebteste Roman des Nobelpreisträgers Mario Vargas Llosa: eine rasante Liebes- und Gesellschaftskomödie voll lebensklugem Witz.
Portrait
Mario Vargas Llosa, geboren 1936 in Arequipa/Peru, studierte Geistes- und Rechtswissenschaften in Lima und Madrid. Bereits während seines Studiums schrieb er für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen und veröffentlichte erste Erzählungen, ehe 1963 sein erster Roman Die Stadt und die Hunde erschien. Der peruanische Romanautor und Essayist ist stets als politischer Autor aufgetreten und ist damit auch weit über die Grenzen Perus hinaus sehr erfolgreich. Zu seinen wichtigsten Werken zählen Das grüne Haus, Das Fest des Ziegenbocks, Tante Julia und der Schreibkünstler und Das böse Mädchen.
Vargas Llosa ist Ehrendoktor verschiedener amerikanischer und europäischer Universitäten und hielt Gastprofessuren unter anderem in Harvard, Princeton und Oxford. 1990 bewarb er sich als Kandidat der oppositionellen Frente Democrático (FREDEMO) bei den peruanischen Präsidentschaftswahlen und unterlag in der Stichwahl. Daraufhin zog er sich aus der aktiven Politik zurück.
Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen erhielt er 1996 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2010 den Nobelpreis für Literatur. Heute lebt Mario Vargas Llosa in Madrid und Lima.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 447, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783518736258
Verlag Suhrkamp
eBook (ePUB)
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33120030
    Lob der Stiefmutter
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33071737
    Das böse Mädchen
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    Fr. 12.00
  • 32937499
    Der Traum des Kelten
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    Fr. 12.00
  • 43785473
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    (1)
    eBook
    Fr. 14.90
  • 33120016
    Das Paradies ist anderswo
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    Fr. 12.00
  • 38251265
    Der Geschichtenerzähler
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    Fr. 12.00
  • 33120057
    Das Fest des Ziegenbocks
    von Mario Vargas Llosa
    (1)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 37126305
    Der Krieg am Ende der Welt
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    Fr. 17.00
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 33748203
    Dorf der Idioten
    von Max Monnehay
    eBook
    Fr. 16.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Tante Julia und der Schreibkünstler

Tante Julia und der Schreibkünstler

von Mario Vargas Llosa

eBook
Fr. 13.00
+
=
Tod in den Anden

Tod in den Anden

von Mario Vargas Llosa

eBook
Fr. 12.00
+
=

für

Fr. 25.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen