orellfuessli.ch

Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald

Mit Klimagärtnern die Welt retten und gesunde Lebensmittel produzieren. Hrsg.: Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis

(1)
Terra Preta do Indio lautet der portugiesische Name für einen Stoff, dem man wundersame Eigenschaften zuschreibt. Die Presse überschlägt sich mit Berichten über das 'Schwarze Gold', die Wissenschaft glaubt mit der Schwarzerde aus dem Regenwald zwei der grössten Menschheitsprobleme lösen zu können – den Klimawandel und die Hungerkrise. Das Gute daran: Jede(r) kann mithelfen, denn seit 2005 ist das Geheimnis um die Herstellung der Wundererde gelüftet – ein Geheimnis, welches mit dem Niedergang der einstmals blühenden Indianerkulturen Amazoniens verloren zu gehen schien. Die Rezeptur mutet dabei erstaunlich einfach an, denn mehr als Küchen- oder Gartenabfälle, Holzkohle und Regenwürmer sind nicht nötig – Terra Preta ist somit auf jedem Balkon und in jedem Kleingarten herstellbar.
Das Autorentrio Scheub, Pieplow und Schmidt hat sich auf Schatzsuche begeben und das Wissen um die fruchtbarste Erde der Welt in einem kundigen Führer zusammengetragen. Neben einer fundierten Gebrauchsanweisung zur Herstellung von Terra Preta und Biokohle (biochar) informiert das Handbuch über die Grundprinzipien von Klimafarming und Kreislaufwirtschaft. Es ist ein flammendes Plädoyer gegen Kunstdünger und Gentechnik und ein unerlässlicher Ratgeber für alle, denen gesunde Lebensmittel am Herzen liegen.
Portrait

Ute Scheub ist Autorin zahlreicher Sachbücher zu den Themen Frieden, Frauen und Ökologie. Zuletzt erschienen von ihr die Bestseller »Beschissatlas«, »Heldendämmerung« und »Das falsche Leben«.
Der Bodenkundler Haiko Pieplow arbeitet am Bundesministerium für Umwelt; 2005 gelang ihm die Wiederentdeckung der Terra Preta-Rezeptur.
Hans-Peter Schmidt leitet das Delinat-Institut für Ökologie und Klimafarming im schweizerischen Kanton Wallis.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 206
Erscheinungsdatum 25.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86581-407-4
Verlag Oekom
Maße (L/B/H) 226/149/15 mm
Gewicht 465
Abbildungen mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 5801696
    Sepp Holzers Permakultur
    von Sepp Holzer
    (1)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 15531446
    Eine kurze Naturgeschichte des letzten Jahrtausends
    von Josef Reichholf
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15618058
    Den Boden verstehen
    von Othmar Nestroy
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42508321
    Das verborgene Leben des Waldes
    von David G. Haskell
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 3021074
    Permakultur kurz und bündig
    von Patrick Whitefield
    Buch
    Fr. 14.90
  • 6605760
    Unsere sinnlose Arbeit
    von Viktor Schauberger
    Buch
    Fr. 23.90
  • 45244364
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (1)
    Buch
    Fr. 34.90 bisher Fr. 42.90
  • 43944068
    Lob des Fahrrads
    von Marc Auge
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42465764
    Der Regenwurm ist immer der Gärtner
    von Amy Stewart
    Buch
    Fr. 23.90 bisher Fr. 26.90
  • 44253011
    Das Seelenleben der Tiere
    von Peter Wohlleben
    (5)
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Die schwarze Revolution aus dem Regenwald
von Marion Olßon aus Reutlingen am 01.05.2013

Erde ist nicht gleiche Erde und Humus nicht gleich Humus. Die fruchtbarste Erde der Welt stammt aus dem Regenwald. Terra Preta, eigentlich ganz simpel entstanden, zu finden im Amazonas. Eine neue Möglichkeit, zu düngen und Wachstum zu beschleunigen sowie auf natürliche Weise, Nahrungsmittel zu produzieren. Und sie kann... Erde ist nicht gleiche Erde und Humus nicht gleich Humus. Die fruchtbarste Erde der Welt stammt aus dem Regenwald. Terra Preta, eigentlich ganz simpel entstanden, zu finden im Amazonas. Eine neue Möglichkeit, zu düngen und Wachstum zu beschleunigen sowie auf natürliche Weise, Nahrungsmittel zu produzieren. Und sie kann auch selbst hergestellt werden, aus Küchenabfällen, Kaffeesatz, Holzkohle und Regenwürmern. Also auch von daheim aus, kann man etwas tun, um unsere Erde fruchtbarer zu machen. Ist das eine Hoffnung, die weltweite Klima- und Hungerkatastrophe zu reduzieren? Das Autorentrio hält ein Plädoyer für diese Möglichkeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald

Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald

von Ute Scheub , Haiko Pieplow , Hans-Peter Schmidt

(1)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Permakultur für alle

Permakultur für alle

von Sepp Brunner

(1)
Buch
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 64.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale