orellfuessli.ch

Testimonialwerbung mit Sportprominenz. Eine institutionenökonomische und kommunikationsempirische Analyse

Eine institutionenökonomische und kommunikationsempirische Analyse

Der vorliegende Band beschäftigt sich mit der Leistungserstellung von Testimonialwerbung mit Sportprominenz und begegnet dabei insbesondere dem Forschungsdefizit einer mangelnden theoretischen Fundierung dieser Werbeform. Daher erfolgt zunächst eine systematische Analyse der Interaktionen zwischen dem Werbungtreibenden und dem Sporttestimonial auf Basis der Partialansätze der Neuen Institutionenökonomik, um die während der Leistungserstellung auftretenden Qualitäts- und Verhaltensunsicherheiten zu identifizieren. Dabei liegt die Annahme zugrunde, dass jede auf Produktionsseite nicht beseitigte Unsicherheit zu negativen Werbewirkungen auf der Rezeptionsseite führt, die den kommunikativen und ökonomischen Erfolg einer Werbekampagne in hohem Masse beeinträchtigen kann. Demzufolge werden institutionenökonomische Transaktionsdesigns entwickelt, die eine Reduzierung der nachfragerbedingten Probleme bei der Besetzung und Durchführung von Werbekampagnen mit prominenten Sporttestimonials gestattet.
Im empirischen Teil wird abschliessend der institutionenökonomische Lösungsmechanismus des Screenings im Sinne einer kontinuierlichen Beobachtung des relevanten Markts der Sporttestimonials praktisch umgesetzt. Dieses Screening erfolgt mittels einer Inhaltsanalyse der Anzeigenwerbung deutscher Publikumszeitschriften im Zeitraum von 1995 bis 2005, die im Längsschnitt- und Strukturdesign angelegt ist, um potenzielle Veränderungen der Testimonialwerbung im Zeitverlauf und Prominenzvergleich zu ermitteln. Darüber hinaus wird die werbliche Präsenz der prominenten Markenbotschafter nach den Kriterien Geschlecht, Nationalität, Sportart und beworbener Produktkategorie ausgewertet. Mit insgesamt 72.535 analysierten Anzeigen in 22 Printtiteln gehört die Untersuchung zu den weltweit umfangreichsten empirischen Werbestudien der vergangenen 30 Jahre.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 424
Erscheinungsdatum März 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86962-004-6
Reihe Sportkommunikation 8
Verlag Herbert von Halem Verlag
Maße (L/B/H) 214/142/32 mm
Gewicht 595
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 42.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 42.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16817873
    Medien und Kommunikation
    von Paddy Scannell
    Buch
    Fr. 39.90
  • 38264579
    Grundlagen der Public Relations
    von Ulrike Röttger
    Buch
    Fr. 28.90
  • 38218592
    Mediengeschichte
    von Andreas Böhn
    Buch
    Fr. 24.90
  • 15531216
    Fischer Lexikon Publizistik Massenkommunikation
    von Elisabeth Noelle-Neumann
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42160404
    Atlas der Globalisierung
    Buch
    Fr. 24.90
  • 45430372
    Praxiswissen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    von Norbert Franck
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 46059050
    Vom Blatt zum Blättern
    von Franziska Morlok
    Buch
    Fr. 68.00
  • 26010334
    Mediensystem Schweiz
    von Matthias Künzler
    Buch
    Fr. 51.00
  • 5822422
    Der Mensch und seine Zeichen
    von Adrian Frutiger
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39308642
    Medien und Stereotype
    von Martina Thiele
    Buch
    Fr. 55.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Testimonialwerbung mit Sportprominenz. Eine institutionenökonomische und kommunikationsempirische Analyse

Testimonialwerbung mit Sportprominenz. Eine institutionenökonomische und kommunikationsempirische Analyse

von Daniela Schaaf

Buch
Fr. 42.90
+
=
Propaganda

Propaganda

von Edward Bernays

(3)
Buch
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 66.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale