orellfuessli.ch

Non-Books-Artikel die bis 16. Dezember bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

The Chopin Project

Der preisgekrönte isländische Pop/Klassik-Musiker Ólafur Arnalds war schon immer tief bewegt von Chopins Klaviermusik, hatte sich aber die immer gleiche und standardisierte Perfektion einschlägiger Aufnahmen zunehmend leidgehört. So wuchs in ihm der Drang Chopin mit einer eigenen Aufnahme-Interpretation anders zu begegnen. Warum sollten wir die Technologie, die uns zur Verfügung steht, nur als Werkzeug nutzen und nicht auch als Mittel der Interpretation? Warum sollten die Mikrofone, der Raum der Sound nicht auch Beitragende der Aufführung sein? In Partnerschaft mit der grossartigen deutsch-japanischen Pianistin Alice Sara Ott entstand The Chopin Project. Mit seiner Auswahl Chopinscher Werke spannte Arnalds einen emotionalen Bogen für die CD und komponierte Intermezzi für Streicherquintett, Klavier und Synthesizer, inspiriert von der Atmosphäre und den Motiven dieser Stücke. Im Produktionsprozess schufen Ott und Arnalds einen intimen, fragilen und oft charmant unvollkommenen Klang unter Verwendung alter, ungewöhnlicher oder präparierter Klaviere, aufgezeichnet mit Hilfe altmodischer Aufnahmegeräte. Das Ergebnis ist eine einzigartige musikalische Betrachtung Chopinscher Werke zweier Ausnahmekünstler.
Rezension
Die neue Produktion des isländischen Multiinstrumentalisten und Produzenten Olafur Arnalds führt in die Grauzone zur klassischen Musik. Mit der experimentierfreudigen Pianistin Alice Sara Ott, die 2014 schon mit dem Pianisten Francesco Tristano auf "Scandale" neue Wege erkundete, testet er für sein Chopin-Projekt neue Aufnahmemöglichkeit ausserhalb der gängigen Konzertsaal-Atmosphäre. Arnalds begab sich mit der Pianistin auf eine Kneipentour in Reykjavik auf der Suche nach alten Klavieren. Er wollte eine Alternative schaffen zum feingeschliffenen Idealsound, dem Klassikaufnahmen in der Regel heute entsprechen müssten. "Ich bin ein grosser Fan von Chopin", sagt er. "Und ich wundere mich, warum klassische Musik immer auf die gleiche Weise aufgenommen wird." Die beiden spielten nicht nur Teile der Musik in den Bars auf bisweilen schnarrenden Instrumenten ein, sondern banden auch Hintergrundgeräusche wie das Murmeln des Publikums mit ein. Den Kern des Chopin-Projekts bilden dabei Klavierstücke von Frédèric Chopin, die Alice Sara Ott spielt, darunter das "Largo" der Sonate Nummer drei, die "Nocturne" in g-Moll sowie das "Prélude" in des-Moll. Olafur Arnalds verbindet sie mit eigenen Kompositionen und Arrangements, in denen er sich allerdings auch von Chopin inspirieren liess. Sphärische Flächen und sanfte Klänge greifen so bekannte Themen wie aus der "Nocturne" in cis-Moll auf, in der Geiger Mari Samuelsen die Liedstimme als Solo übernimmt. Die Kombination Klavier und Geige erweitert Arnalds zudem um Streichquartett in Stücken wie "Letters Of A Traveler" (basierend auf der Nocturne in Dis-Dur) oder "Reminiscence" (basierend auf der Nocturne Nr. 20 in cis-Moll), das wie eine Visitenkarte für dieses Album gelten kann. Schicht für Schicht verwebt Olafur Arnalds die Chopin-Melodien und lässt sie mit seiner unmittelbaren Aufnahmeweise unverfälscht wirken. Das mag manche Klassikhörer abschrecken, schafft aber für andere wiederum einen neuen Zugang abseits des elitären Konzertgeschehens. "Wenn mein Projekt mehr Leute dazu anregen würde, klassische Musik einmal anders zu hören, und sie dazu einlädt, mehr zu experimentieren, dann war es ein Erfolg", sagt Olafur Arnalds. Ein Erfolg ist es indes schon, dass er mit seinen Ideen der klassischen Musik neue Impulse gibt. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 20.03.2015
EAN 0028948114863
Genre Soloinstrumente ohne Orchester
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 46 Minuten
Komponist Olafur/Ott Arnalds, Frédéric Chopin
Musik (CD)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41760814
    The Chopin Project
    von Olafur Arnalds
    Musik
    Fr. 25.90
  • 45393488
    Wonderland
    von Alice S. Ott
    Musik
    Fr. 24.90 bisher Fr. 28.40
  • 36850342
    Spaces
    von Nils Frahm
    Musik
    Fr. 26.90
  • 41547490
    Red
    von Bunny Lion
    Musik
    Fr. 23.40
  • 41592601
    Reminiscences
    von Prisma Circus
    Musik
    Fr. 23.40
  • 41416695
    Wheels
    von Bite The Bullet
    Musik
    Fr. 16.40
  • 41489047
    The Scene Between
    von The Go!Team
    Musik
    Fr. 21.40
  • 41592634
    Mirrors Image
    von Billy Cobham
    Musik
    Fr. 21.40
  • 46693902
    Adonde? Wohin?
    von Luz,Angelika
    Musik
    Fr. 26.90
  • 45868792
    Dolce Vita
    von J. Kaufmann
    Musik
    Fr. 22.90 bisher Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

The Chopin Project

The Chopin Project

von Olafur Arnalds , Alice S. Ott

Musik
Fr. 26.90
+
=
Brennerova

Brennerova

von Wolf Haas

(2)
Hörbuch
Fr. 34.90
+
=

für

Fr. 61.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale