orellfuessli.ch

The Cocka Hola Company

Skandinavische Misanthropie

(4)
Wo Houllebecq aufhört, fängt Matias Faldbakken erst an. Selten hat ein Buch über die Abgründe der Konsensgesellschaft sowohl in Skandinavien als auch in den deutschen Feuilletons derart für Aufsehen gesorgt. Ein gut gelaunter, herrlich unterhaltender Angriff auf die grossen Lebenslügen von Selbstverwirklichung und individuellem Glück.



Portrait
Matias Faldbakken, 1973 geboren, lebt als bildender Künstler in Oslo. 2003 erschien sein aufsehenerregender Debütroman "The Cocka Hola Company". Bühnenfassungen sind an den Münchner Kammerspielen und am Stuttgarter Staatstheater geplant; bei BMG erschien das gleichnamige Hörbuch. Faldbakken gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller und Gegenwartskünstler Skandinaviens. Er vertrat Norwegen bei der Biennale in Venedig.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 461
Erscheinungsdatum 01.04.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-40052-8
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 186/135/35 mm
Gewicht 384
Verkaufsrang 29.540
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18689141
    Unfun
    von Matias Faldbakken
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15149084
    Feuchtgebiete
    von Charlotte Roche
    (130)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42609558
    Mädchen für alles
    von Charlotte Roche
    (5)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 39162557
    Taipeh
    von Tao Lin
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42378963
    Die Nightingale-Schwestern 01
    von Donna Douglas
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43655795
    Das Spinnennetz
    von Joseph Roth
    Buch
    Fr. 6.40
  • 44187059
    The Club 01 - Flirt
    von Lauren Rowe
    (15)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37822233
    Black Neon
    von Tony O'Neill
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2945079
    Seelenfeuer
    von Barbara Wood
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 17575182
    Feuchtgebiete
    von Charlotte Roche
    (37)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
3
1
0
0

Misanthropischer Spaßmacher
von Kai Wolter am 16.08.2009

Dieses Buch bietet eine Menge Sex, Drugs und komische Ansichten. Es wird deutlich beschrieben wie eine Gruppe von Freigeistern ihren Alltag verbringt und wie (negativ) sie ihre Umwelt wahrnehmen. Sie finanzieren sich und ihre Projekte (z.B. Zwangsalkoholisierung) mit selbstgemachten Pornos. Trotz den teilweise unendlichen Aufzählungen von Pornotiteln oder Projektnamen schafft... Dieses Buch bietet eine Menge Sex, Drugs und komische Ansichten. Es wird deutlich beschrieben wie eine Gruppe von Freigeistern ihren Alltag verbringt und wie (negativ) sie ihre Umwelt wahrnehmen. Sie finanzieren sich und ihre Projekte (z.B. Zwangsalkoholisierung) mit selbstgemachten Pornos. Trotz den teilweise unendlichen Aufzählungen von Pornotiteln oder Projektnamen schafft Faldbakken es, dass einem nicht langweilig wird. Es ist auf jeden Fall ein sehr unterhaltsames Buch mit schrägen Lebensweisheiten und einem Ende, das einen zum Nachdenken bringt (sofern man sich über dieses ganze Misanthropie-Thema Gedanken machen will).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Gnadenlos gut
von Till Schröder aus Bad Salzuflen am 07.10.2005

Das Titelcover von Matias Faldbakkens 'Cocka Hola Company' spricht bereits eine eindeutige Sprache: Ohne eine einzige Zeile Lektüre ist klar, dieses Buch ist sprachlich gnadenlos - und gnadenlos gut. In der Eröffnungsszene lotet Faldbakken den Spielraum aus, in dem er sich auf den folgenden rund 450 Seiten bewegt. Empfindlichen... Das Titelcover von Matias Faldbakkens 'Cocka Hola Company' spricht bereits eine eindeutige Sprache: Ohne eine einzige Zeile Lektüre ist klar, dieses Buch ist sprachlich gnadenlos - und gnadenlos gut. In der Eröffnungsszene lotet Faldbakken den Spielraum aus, in dem er sich auf den folgenden rund 450 Seiten bewegt. Empfindlichen Gemütern dürfte schon hier klar sein, das Buch ist ein Schocker. Es geht um Sex, viel Sex und wirre Geschichten um das Leben eines Kreises kaputter Personen mit komischen Namen, komischen Ansichten und noch kruderen Jobs. Ein subtiler Humor rundet die schnell lesbaren Kapitel ab. Zum erlesenen Kreis der Weltliteratur wird die 'Cocka Hola Company' sicher niemals gehören, für ein paar nette Stunden reicht es aber. Allemal wenn man ein Liebhaber von Irvine Welsh ist. Der Trainspotting-Autor schreibt in etwa auf dem gleichen Niveau, mit einer Prise mehr Gewalt und einer Prise weniger Direktheit in sexuellen Belangen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ein Frontalangriff
von Susanna Wiedermann aus Wien am 03.08.2011

Desirevolution ist eine illegale Pornoindustriefirma in Norwegen. Doch neben dem Dreh und Vertrieb von Pornos sind die Mitglieder der Firma noch mit diversen anderen Aktionen und Produktionen beschäftigt, die allesamt einen Angriff auf die Bourgoisie, auf das bürgerliche Leben, darstellen. Übertriebener Drogenkonsum, Zwangsalkoholismus und hemmungslose Orgien sind dabei noch... Desirevolution ist eine illegale Pornoindustriefirma in Norwegen. Doch neben dem Dreh und Vertrieb von Pornos sind die Mitglieder der Firma noch mit diversen anderen Aktionen und Produktionen beschäftigt, die allesamt einen Angriff auf die Bourgoisie, auf das bürgerliche Leben, darstellen. Übertriebener Drogenkonsum, Zwangsalkoholismus und hemmungslose Orgien sind dabei noch die harmlosesten. Ein Kritiker der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bezeichnet Matias Faldbakkens Buch als “Die große Menschenverachtungsbibel”. – Dem kann ich mich vorbehaltlos anschließen. Schonungslos und mit äußerster Grausamkeit gestaltet Faldbakken seinen Angriff auf die Konsensgesellschaft und lässt dabei wirklich niemanden aus. „Political Correctness“ wird man in diesem Roman ebenso vergeblich suchen wie eine Seite ohne Schimpfwörter oder Obszönitäten. Zweifelsfrei ein anarchistisches Buch, eine pechschwarze, bitterböse Satire auf alles. Lesenswert, aber nichts für zart Besaitete.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
wat nen spass
von Jeff aus Düsseldorf am 07.12.2014

wenn sie bukowski und houellebecq mögen, dann wird ihnen das hier viel freude bereiten. ich habe mich köstlich amüsiert und freu mich auf die beiden folge romane. hier wird ohne großes aufsehen mit klaren worten beschrieben was ansonsten eher im fsk 18 bereich gezeigt wird, die charaktere sind... wenn sie bukowski und houellebecq mögen, dann wird ihnen das hier viel freude bereiten. ich habe mich köstlich amüsiert und freu mich auf die beiden folge romane. hier wird ohne großes aufsehen mit klaren worten beschrieben was ansonsten eher im fsk 18 bereich gezeigt wird, die charaktere sind sehr lebendig und ihnen wird reichlich raum gelassen um dem leser die wahl zu geben sie zu hassen oder zu lieben. politisch unkorrekt, alle randgruppen werden diskriminiert,frauen feindlich je nach sichtweise und gerade deswegen sehr erfrischend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr schräger und aberwitziger Roman aus Norwegen. Faldbakken gelingt eine herrliche Parodie und Überraschung immer wieder mit genialen Einfällen. Absolutes Lesevergnügen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

The Cocka Hola Company

The Cocka Hola Company

von Matias Faldbakken

(4)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Macht und Rebel

Macht und Rebel

von Matias Faldbakken

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale