orellfuessli.ch
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 31.05.2013
Regisseur Frank Darabont
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4250148707880
Genre Horror/Thriller
Studio WVG Medien
Originaltitel The Walking Dead Season 1 - uncut
Spieldauer 400 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Film (DVD)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30418608
    Die Tudors - Die komplette Serie - Sonderedition
    Film
    Fr. 76.90
  • 36604613
    Star Wars Trilogie - Episode I-III, 3 DVD
    (4)
    Film
    Fr. 39.90
  • 46102072
    Rick and Morty-Staffel 1
    Film
    Fr. 26.90
  • 45118019
    Väter und Töchter
    (1)
    Film
    Fr. 21.40
  • 33718828
    HorrorCult Uncut - The Return of the Living Dead
    Film
    Fr. 12.90
  • 40211758
    Die Schöne und das Biest (1987) - Staffel 1
    Film
    Fr. 42.90
  • 46298271
    The Walking Dead - Staffel 6 - uncut - Steelbook
    Film
    Fr. 58.90
  • 42549515
    Magic Mike XXL
    Film
    Fr. 26.90
  • 37145263
    Invasion of the walking Dead Collection
    Film
    Fr. 10.40
  • 42051217
    The Boy Next Door
    Film
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

SUCHTGEFAHR!
von Joanna Prietsch aus Schaffhausen am 01.07.2013

Super-spannende Zombie-Horror-Serie basierend auf den Comics von Robert Kirkman. Brilliante Inszenierung und macht auf jeden Fall süchtig! Nichts für Leute, die kein Blut sehen können! Ich kann es kaum erwarten bis die 4. Staffel im November endlich anfängt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
The Walking Dead
von einer Kundin/einem Kunden am 27.01.2014

Als Rick Grimes aus dem Koma erwacht scheint nichts mehr so wie es war. Während er im Krankenhaus im Schlaf versank, versank die Welt mit ihm. Die Menschheit wurde von einer heimtückischen Seuche übermannt, welche die Toten als Zombies, sogenannte „Walkers“ wiederkehren lässt. Schnell merkt Rick, dass es außer... Als Rick Grimes aus dem Koma erwacht scheint nichts mehr so wie es war. Während er im Krankenhaus im Schlaf versank, versank die Welt mit ihm. Die Menschheit wurde von einer heimtückischen Seuche übermannt, welche die Toten als Zombies, sogenannte „Walkers“ wiederkehren lässt. Schnell merkt Rick, dass es außer ihm noch weitere Überlebende gibt und ihn lässt die Hoffnung nicht los seine Frau und seinen Sohn zu finden. Er trifft auf eine Gruppe von Menschen, zusammen ziehen sie von Ort zu Ort, schöpfen Hoffnung endlich wieder sicher zu sein, doch aufs Neue wird ihnen immer wieder das Gegenteil bewiesen, denn Sicherheit gibt es nicht mehr…. Eine Zombieserie schauen wenn das eigene Nervengerüst was Blutgemetzel anbelangt eher einem Spinnennetz gleicht? Ja! Denn diese auf dem gleichnamigen Comic basierende Serie ist weit mehr als eine der vielen Zombiegeschichten. Im Vordergrund stehen zwischenmenschliche Konflikte und moralische Grundwerte die nur erahnen lassen wie weit der Mensch gehen würde wenn um ihn alles verloren scheint und er ums nackte Überleben kämpft. An blutigen Spezialeffekten wird natürlich trotzdem nicht gespart, welche sich vor allem in der ungekürzten Version in die Länge ziehen und die FSK18 wohl rechtfertigen. Die Spannung reißt dabei nicht ab, zieht sich ins unermessliche und lässt einen schwer grübelnd zurück: ist der Mensch das eigentliche Monster? Großartig! Auch wenn man - aus eigener Erfahrung - ab und zu die Hand vor Augen braucht, unbedingt schauen, aufhören kann man ohnehin nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Survival mal anders…
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2014

Was tun, wenn man plötzlich einer der letzten Menschen auf der Welt ist, zudem von seltsamen Infizierten verfolgt wird, die einem an die eigene Haut wollen und die komplette zivile Versorgung versagt hat? Das kann man bei The Walking Dead wirklich hautnah miterleben. Diese Serie vereint auf raffinierte Weise... Was tun, wenn man plötzlich einer der letzten Menschen auf der Welt ist, zudem von seltsamen Infizierten verfolgt wird, die einem an die eigene Haut wollen und die komplette zivile Versorgung versagt hat? Das kann man bei The Walking Dead wirklich hautnah miterleben. Diese Serie vereint auf raffinierte Weise Spannung und Gewalt – verdammt gut gemacht! Achtung, nichts für schwache Nerven!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Mensch in Extremsituationen...
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2013

Nein, blutorgiastischspritzendes Vergnügen brauche ich nicht. Nehme nur Ketchup auf meine Pommes. So dezidiert und präzise war meine Meinung zu der siebenenhundertdreizehntausenden Untoten-Verfilmung. "the Walking Dead". Spätestens nach der ersten Staffel stellt sich die wichtige Frage: Wer sind die "Walking Dead"? Vielleicht doch die paar verbliebenen noch nicht Infizierten?... Nein, blutorgiastischspritzendes Vergnügen brauche ich nicht. Nehme nur Ketchup auf meine Pommes. So dezidiert und präzise war meine Meinung zu der siebenenhundertdreizehntausenden Untoten-Verfilmung. "the Walking Dead". Spätestens nach der ersten Staffel stellt sich die wichtige Frage: Wer sind die "Walking Dead"? Vielleicht doch die paar verbliebenen noch nicht Infizierten? Es stellen sich noch viel mehr Fragen. Über den Menschen, Menschlichkeit und menschliches Benehmen. Und das in tatsächlich orgiastisch - nüchternen Bildern. Gebrochen, verzerrt, oppulent, bescheiden. Großes Kino. Unterhaltung, ja. (bitte nicht gerade Ketchup benutzen!) Aber auch wirklich tiefgründige Fragen, - so Sie sie zulassen. Damit spannend. Extrem spannend. Suchtfaktor: hoch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Endzeitdrama mit starken Charakteren
von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2013

Eigentlich mag ich keine Zombies, aber ob das Ende der Welt nun durch Aliens oder durch einen Virus mutierte Untote herbei geführt wird, ist ja eigentlich egal. Wenn man gerne Serien schaut, wo eine Gruppe von Menschen sich zusammen rauft und um das Überleben kämpft ist diese Serie auf... Eigentlich mag ich keine Zombies, aber ob das Ende der Welt nun durch Aliens oder durch einen Virus mutierte Untote herbei geführt wird, ist ja eigentlich egal. Wenn man gerne Serien schaut, wo eine Gruppe von Menschen sich zusammen rauft und um das Überleben kämpft ist diese Serie auf jeden Fall richtig. Starke Charakteren, die auch zwischendurch mal Schwäche zeigen dürfen. Spannung pur, auch ziemlich ekelig, also nichts für schwache Nerven, aber mit echtem Suchfaktor. Bitte anschauen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sie sind unter uns…
von einer Kundin/einem Kunden am 17.06.2013

Als der Polizist Rick nach einer Schussverletzung aus dem Koma erwacht, gibt es die Welt, die er kannte, nicht mehr. Durch den Ausbruch eines Virus ist nahezu die komplette Bevölkerung zu blutrünstigen Untoten mutiert, die jeden Menschen durch einen Biss zu Ihresgleichen machen. Bei der Rückkehr in sein altes... Als der Polizist Rick nach einer Schussverletzung aus dem Koma erwacht, gibt es die Welt, die er kannte, nicht mehr. Durch den Ausbruch eines Virus ist nahezu die komplette Bevölkerung zu blutrünstigen Untoten mutiert, die jeden Menschen durch einen Biss zu Ihresgleichen machen. Bei der Rückkehr in sein altes Haus stellt er erleichtert fest, dass seiner Frau und ihrem Sohn offenbar die Flucht gelungen ist und macht sich auf die Suche nach seiner Familie. Dabei trifft er auf eine Gruppe Überlebender und muss erkennen, dass der ständige Überlebenskampf, die immerwährende Angst sowie der Verlust eines sozialen Gefüges auch die Menschen verändert haben. Während die meisten Verfilmungen des Zombiegenres eher trashig und überwiegend belustigend als furchteinflößend wirken, revolutioniert diese HBO-Produktion das Genre durch authentische Untote, die die Endzeitstimmung für den Zuschauer erlebbar macht. Auch die Handlung ist tiefgründig, emotional und hält viele schockierende Wendepunkte bereit. Daneben hat mir sehr gut gefallen, dass neben den vielen blutrünstigen Szenen (die zur FSK 18 führen!) die psychologischen Konflikte der Einzelnen sowie der Gruppe im Vordergrund stehen. Bereits nach einigen Folgen stellt sich die Frage, ob das reine Überleben überhaupt lebenswert ist und ob es den Gruppenmitgliedern in ihrer Extremsituation gelingen kann, moralische Grundsätze über das Gesetz des Stärkeren zu stellen und sich so von den Zombies zu unterscheiden. Übrigens sind auch die gleichnamigen Comics, die die Grundlage für diese Serie bilden genial und bieten beste Unterhaltung für Zombiefans!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zombieapokalypse! Endlich!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2013
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Ausgangssituation: Eine Seuche unbekannten Ursprungs verwandelt Menschen in wandelnde verrottende Leichen die nur ein Bedürfnis kennen: Fressen, und zwar lebendiges Fleisch! Rick Grimes, Polizist in seinem Leben vor der Apokalypse erwacht nach einem Koma infolge einer Schussverletzung im Krankenhaus. Kein Mensch in Sicht, alles ist verwüstet. Der Zuschauer rätselt mit:... Ausgangssituation: Eine Seuche unbekannten Ursprungs verwandelt Menschen in wandelnde verrottende Leichen die nur ein Bedürfnis kennen: Fressen, und zwar lebendiges Fleisch! Rick Grimes, Polizist in seinem Leben vor der Apokalypse erwacht nach einem Koma infolge einer Schussverletzung im Krankenhaus. Kein Mensch in Sicht, alles ist verwüstet. Der Zuschauer rätselt mit: Was ist geschehen? Wo sind die Menschen, vor allem: Wo sind die Zombies? Rick schlurft durch das Krankenhaus. Auf einer Tür prangt in roten, gesprayten Buchstaben: Dead Inside. Rick schafft es nach draußen uns sieht: Zerstörung, Berge von Leichen, Trostlosigkeit. The Walking Dead ist keine Hirnlose Actionserie. Es geht nicht um Zombies, sondern um die Überlebenden, deren miteinander. Wie verändert sich der Mensch im Angesicht des ständig drohenden Todes? Was macht überhaupt Menschsein aus? Natürlich werden auch ordentlich Zombies getötet (die übrigens von Ricks Gruppe “Walker” genannt werden). Blutig getötet muss man sagen. Die Effekte sind von Kinoqualität, die Altersfreigabe gerechtfertigt. Die Handlung ist serialisiert, das heißt: Keinen Fall der Woche, sondern eine stetig fortlaufende Geschichte. Somit reihen sich sehr Actionreiche Folgen an ruhigere, psychologischere. Der Pilot hebt sich trotzdem ab und ist qualitativ eine der besten Serienfolgen die produziert wurden, was Spannungsbildung und Atmosphäre angeht. Die Serie ist sehr sehenswert und wer einen starken Magen hat und sich auch nur annähernd für die Thematik interessiert, sollte einen Blick wagen! Ein Tipp: Hängen sie ihr Herz nicht zu sehr an einen bestimmten Charakter. Der Kampf ums Überleben ist hier wirklich einer den nicht jeder gewinnt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
1A-Horror/Drama-Serie mit teils kontraproduktiven Stilmitteln
von S.K. aus Wickede (Ruhr) am 22.08.2013
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Zur Serie selbst mache ich es kurz: "The Walking Dead" (= TWD) ist ein kleines TV-Wunder. Es vermixt Horror im bekannten Romero-Stil mit eindringlichem Drama, das Dramatische bildet aber den eigentlichen Kern. Der Genre-Fan bekommt massig schlurfende und herrlich entstellte Zombies zu Gesicht, die sich gerne in Mensch und Tier... Zur Serie selbst mache ich es kurz: "The Walking Dead" (= TWD) ist ein kleines TV-Wunder. Es vermixt Horror im bekannten Romero-Stil mit eindringlichem Drama, das Dramatische bildet aber den eigentlichen Kern. Der Genre-Fan bekommt massig schlurfende und herrlich entstellte Zombies zu Gesicht, die sich gerne in Mensch und Tier kameranah verbeissen und ebenso oft per Headshot endgültig kalt gemacht werden. Ein in Episodenhäppchen geteiltes Schlachtfest ist das Ganze aber nicht, im Zentrum stehen die Überlebenden, die sich vor den wandelnden Toten zu schützen versuchen. Was alles andere als einfach ist, wenn eine kleine Gruppe wie hier aus sehr grundverschiedenen Menschentypen zusammengewürfelt ist und eine vernünftige Zusammenarbeit mehr als schwer fällt, wenn die Nerven desöfteren blank liegen, Differenzen untereinander entstehen und manches Vorhaben des Einzelnen über Leben und Tod der ganzen Gemeinschaft entscheidet. Ein vorprogrammierter und schwieriger Psycho-Krieg zwischen kühlen Überlebenskünstlern, impulsiven Großmäulern und hilfesuchenden Normalos, der jederzeit zu eskalieren droht; bei dem die letzte noch vorhandene Winzigkeit an Menschlichkeit immerzu auf dem Spiel steht. TWD ist für alle, die großen Hunger auf Zombie-Horror mit begleitendem Blutzoll haben, es aber auch gerne anspruchsvoller mögen, genau das Richtige. Hier kann ich der Serie guten Gewissens volle fünf Sterne schenken. Normalerweise neige ich nicht dazu, die technischen Zustände von DVDs und BRs zu erörtern. Nahezu alle Filme / Serien, die ich bisher gesehen, wenn nicht gar gekauft habe, haben mich nie wirklich so enttäuscht, dass ich es für nötig sah, darüber ein paar Extra-Worte zu verlieren. Im Falle TWD komme ich um einen Stern-Abzug dennoch nicht herum, was mit der Bildqualität des Mediums zu tun hat, denn diese fällt relativ mau aus. Dabei spielt es keine Rolle, ob man nun die normale DVD oder die hochaufgelöste BluRay im Visier hat, denn beide Scheiben teilen die gleichen Schwächen. Aufgrund der gewollten Stilmittel machen die Serienmacher es Papa DVD und seinem Sprößling BR sehr schwer, ein anstandsloses TV-Bild zu gewährleisten. Das grobe Filmkorn ist da gar nicht das eigentliche Problem, im Gegenteil, es passt meines Erachtens wunderbar zum Genre und intensiviert die Atmosphäre, was allerdings dann auch kein ultraknackiges HD-Feeling ermöglicht. Wäre es nur das, könnte man eigentlich gut damit leben. Gravierender ist das extreme Zusammenspiel aus Farbentsättigung und sehr steilen Kontrasten, welches keinen durchgehend satten Schwarzwert erlaubt und inbesondere Szenen, die in Dunkelheit oder schwachen Lichtverhältnissen abspielen, in einem mal mehr, mal weniger sumpfigen Grau erscheinen lässt. Das fällt sehr negativ auf, weil sich so keine echte Tiefenwirkung einstellt, und gerade bei einem Film-Genre wie dem des Horrors ist ein ordentliches Schwarz ein zwingendes Muss. Privat konnte ich diesen Makel mit dem Runtersetzen des Gamma-Wertes meines LED-TVs bis zu nem akzeptablen Grad korrigieren, Maßnahmen wie diese sollten aber eigentlich nicht die Regel sein. Erst recht nicht bei einem HD-Medium. Fazit: Eine erstklassige Adaption des gleichnamigen Comics von Robert Kirkman, die über jeden Zweifel erhaben ist. Die Darsteller, das Setting, die Maske, die Technik, überhaupt alles daran - TOP ! Nur das Bild der BluRay mindert den Seriengenuß ein wenig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

The Walking Dead - Staffel 1 (FSK 18)

The Walking Dead - Staffel 1 (FSK 18)

mit Andrew Lincoln , Jon Bernthal , Sarah Wayne Callies , Laurie Holden , Jeffrey DeMunn

(6)
Film
Fr. 28.90
+
=
The Walking Dead - Staffel 3 (FSK 18)

The Walking Dead - Staffel 3 (FSK 18)

(4)
Film
Fr. 39.90
+
=

für

Fr. 68.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale