orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

The Zero Marginal Cost Society

The Internet of Things, the Collaborative Commons, and the Eclipse of Capitalism

Teilen ist das neue Besitzen:
Der Kapitalismus geht zu Ende? Eine gewagte These! Doch wer könnte eine solch spannende Zukunftsvision mit Leben füllen? Jeremy Rifkin - Regierungsberater, Zukunftsvisionär und Bestsellerautor. Kurz: "einer der 150 einflussreichsten Intellektuellen der Welt" (National Journal). Rifkin ist überzeugt: Das Ende des Kapitalismus kommt nicht von heute auf morgen, aber dennoch unaufhaltsam. Die Zeichen dafür sind längst unübersehbar:
- Die Produktionskosten sinken.
- Wir leben in einer Share Economy, in der immer mehr das Teilen, Tauschen und Teilnehmen im Fokus steht.
- Das Zeitalter der intelligenten Gegenstände - das Internet der Dinge - ist gekommen.
Es fördert die Produktivität in einem Masse, dass die Grenzkosten vieler Güter und Dienstleistungen nahezu null sind, was sie praktisch kostenlos macht.
- Eine einst auf Knappheit gegründete Ökonomie macht immer mehr einer Ökonomie des Überflusses Platz.
Ein neues Buch für eine neue Zeit.
Jeremy Rifkin fügt in seinem neuen Buch "Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft. Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus" die Koordinaten der neuen Zeit endlich zu einem erkennbaren Bild zusammen. Aus unserer industriell geprägten erwächst eine globale, gemeinschaftlich orientierte Gesellschaft. In ihr ist Teilen mehr wert als Besitzen, sind Bürger über nationale Grenzen hinweg politisch aktiv und steht das Streben nach Lebensqualität über dem nach Reichtum.
Die Befreiung vom Diktat des Eigentums hat begonnen und mit ihr eine neue Zeit.
- Wie wird dieser fundamentale Wandel unser Leben verändern?
- Wie wird der Wandel unsere Zukunft bestimmen?
- Was heisst das schon heute für unseren Alltag?
Kein anderer könnte die Zeichen der Zeit besser für uns deuten als der Zukunftsvisionär Rifkin in seinem neuen Buch. In The Zero Marginal Cost Society, New York Times bestselling author Jeremy Rifkin describes how the emerging Internet of Things is speeding us to an era of nearly free goods and services, precipitating the meteoric rise of a global Collaborative Commons and the eclipse of capitalism.
Rifkin uncovers a paradox at the heart of capitalism that has propelled it to greatness but is now taking it to its death - the inherent entrepreneurial dynamism of competitive markets that drives productivity up and marginal costs down, enabling businesses to reduce the price of their goods and services in order to win over consumers and market share. (Marginal cost is the cost of producing additional units of a good or service, if fixed costs are not counted.) While economists have always welcomed a reduction in marginal cost, they never anticipated the possibility of a technological revolution that might bring marginal costs to near zero, making goods and services priceless, nearly free, and abundant, and no longer subject to market forces.
Now, a formidable new technology infrastructure--the Internet of things (IoT) - is emerging with the potential of pushing large segments of economic life to near zero marginal cost in the years ahead. Rifkin describes how the Communication Internet is converging with a nascent Energy Internet and Logistics Internet to create a new technology platform that connects everything and everyone. Billions of sensors are being attached to natural resources, production ...
Portrait
JEREMY RIFKIN is president of the Foundation on Economic Trends and the author of 18 bestselling books, including The Hydrogen Economy . He has been a guest on Face the Nation , 20/20 , Today , and Good Morning America . The National Journal named Rifkin as 1 of 150 people in the United States that have the most influence in shaping federal government policy. He has also testified before numerous congressional committees, and since 1994, Mr. Rifkin has been a senior lecturer at the Wharton School's Executive Education Program at the University of Pennsylvania, USA. Rifkin is chairman of the Global CEO Business Roundtable, which includes IBM, Cisco, and Cushman and Wakefield, and has served as an adviser to Nicolas Sarkozy and Angela Merkel, among other global leaders. His monthly column on global issues appears in many of the world's leading newspapers and magazines.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 07.07.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-1-137-28011-4
Verlag Macmillan USA
Maße (L/B/H) 233/149/32 mm
Gewicht 456
Verkaufsrang 8.466
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40139271
    How Google Works
    von Eric Schmidt
    (1)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 46395090
    Our Revolution
    von Bernie Sanders
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40108511
    Sapiens
    von Yuval Noah Harari
    Buch
    Fr. 18.90
  • 45846800
    Our Revolution
    von Bernie Sanders
    Buch
    Fr. 36.90
  • 41656215
    Germany
    von Neil MacGregor
    Buch
    Fr. 19.90
  • 43917117
    SPQR
    von Mary Beard
    Buch
    Fr. 19.90
  • 6023648
    Alexander Hamilton
    von Ron Chernow
    Buch
    Fr. 25.00
  • 41009937
    We Should All Be Feminists
    von Chimamanda Ngozi Adichie
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44722503
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    Buch
    Fr. 29.90
  • 32964238
    Why Nations Fail
    von Daron Acemoglu
    Buch
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

The Zero Marginal Cost Society

The Zero Marginal Cost Society

von Jeremy Rifkin

Buch
Fr. 26.90
+
=
Second Machine Age 

Second Machine Age 

von Erik Brynjolfsson

Buch
Fr. 37.90
+
=

für

Fr. 64.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale