orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Think like a Freak

Andersdenker erreichen mehr im Leben!

(1)
Die Entlarvung der typischen Denkirrtümer


Alltagsprobleme haben oft ganz andere Ursachen als gemeinhin vermutet. Und deshalb muss man, um sie wirklich zu lösen, einen überraschenden Weg einschlagen. Mit dieser Erkenntnis aus ihrem Bestseller „Freakonomics“ haben Levitt und Dubner weltweit für Aufsehen gesorgt. In diesem Buch führen sie nun ihr gesammeltes Wissen zu einem praktischen Toolkit zusammen und zeigen: Denken wie ein Freak funktioniert in allen Lebenslagen!



Portrait
Steven Levitt, geboren 1967 in Boston, zeichnete sich schon während seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften in Harvard durch sein unkonventionelles Denken aus. Als Phi Beta Kappa Student erhielt er den „Young price for best undergraduate thesis in economics“. Seit 1999 hält Levitt eine Professur an der University of Chicago und ist Herausgeber des Journal of Political Economy. Zu seinen Hobbys gehören Golf, Pferderennwetten und die Renovierung alter Häuser.


Stephen Dubner hat von 1994 bis 1999 als Herausgeber und Journalist für das New York Times Magazine gearbeitet. In den USA machte er sich insbesondere einen Namen mit „Turbulent Souls – A Catholic Son's Return to His Jewish Family“, das in sieben Sprachen übersetzt wurde. Heute schreibt Dubner free lance u.a. für den New Yorker, die Washington Post und Time.

Stephen Dubner hat von 1994 bis 1999 als Herausgeber und Journalist für das New York Times Magazine gearbeitet. In den USA machte er sich insbesondere einen Namen mit "Turbulent Souls – A Catholic Son's Return to His Jewish Family", das in sieben Sprachen übersetzt wurde. Heute schreibt Dubner u.a. für den "New Yorker", die "Washington Post" und "Time".

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 14.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15886-7
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 189/126/22 mm
Gewicht 223
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32013874
    Das Psychologie-Buch
    von Catherine Collin
    (6)
    Buch
    Fr. 37.90
  • 37822324
    Think like a Freak
    von Steven D. Levitt
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42791709
    Gamechangers
    von Peter Fisk
    Buch
    Fr. 35.90
  • 42420877
    Psychopolitik
    von Byung-Chul Han
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40134411
    Richtig dicke Fische angeln
    von Sven Loh
    Buch
    Fr. 39.90
  • 40952972
    Mitgefühl in der Wirtschaft
    von Tania Singer
    Buch
    Fr. 24.90
  • 26656226
    Verkaufen wie ein Profi
    von Uwe Gremmers
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42412622
    Die Rhetorikfalle
    von Dorothee Zapke
    Buch
    Fr. 28.90
  • 6317607
    Berufsbilder.ch 2015 (BE Seeland SO)
    von Alfred Amacher
    Buch
    Fr. 13.90
  • 44189644
    Denken lernen
    von Carl Naughton
    Buch
    Fr. 45.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Sammelsurium der Ökonomie
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2016

Die beiden amerikanischen Ökonomen Steven Levitt und Stephen Dubner wurden durch ihre ersten beiden Bücher „Freakonomics“ und die Fortsetzung „Superfreakonomics“ einem größeren Publikum bekannt. Nach diesen beiden Büchern wurde es jedoch längere Zeit still. Nach fast fünf Jahren Pause, und zweimaliger Verschiebung des Erscheinens der deutschen Ausgabe, ist es nun... Die beiden amerikanischen Ökonomen Steven Levitt und Stephen Dubner wurden durch ihre ersten beiden Bücher „Freakonomics“ und die Fortsetzung „Superfreakonomics“ einem größeren Publikum bekannt. Nach diesen beiden Büchern wurde es jedoch längere Zeit still. Nach fast fünf Jahren Pause, und zweimaliger Verschiebung des Erscheinens der deutschen Ausgabe, ist es nun endlich doch so weit, ein neues Lesebuch für ökonomisch Interessierte kam auf den Markt. Im Gegensatz zu den ersten beiden Büchern sind es diesmal deutlich kürzere Geschichten, welche uns zeigen, wo auch die moderne Ökonomie oft nicht weiterweiß. Gespickt mti vielen Seitenhieben auf (in Amerika) bekannte Persönlichkeiten in Politik und Wirtschaft. Da das Buch sehr vielseitig ist, kann ich Ihnen leider nur zwei kurze Anekdoten aus dem Buch zum Besten geben, da das sonst zu lange wird. Laut einer Statistik fällt es Menschen wahnsinnig schwer „Ich weiß das nicht“ zu sagen, einfacher ist es vielmehr sich einfach aus der Misere herauszureden oder einfach sein Gegenüber anzulügen. Die meisten Menschen, so besagt diese Studie, lügen ihrem Gegenüber lieber ins Gesicht, als zuzugeben, daß Sie die Fragen auf das Problem oder die Lösung des Sachverhaltes einfach nicht wissen. Dadurch entsteht der amerikanischen Wirtschaft jedes Jahr wieder ein Schaden in Milliardenhöhe. Ein anderes, auch sehr unterhaltsam beschriebenes Beispiel ist das des japanischen Weltmeisters im Burgerfettessen. Diese ziemlich fragwürdige Disziplin wird seit fast dreißig Jahren in einem kleinen Vorort von New Jersey abgehalten. Traditionell wird dieser Wettbewerb auch von Amerikanern gewonnen. Durch die Blindanmeldung seitens seiner Freundin kommt der Japaner zu diesem Bewerb und gewinnt ihn gleich sechs mal in Folge. Eine scheinbar unlösbare Aufgabe, die er nur durch ein extremes Training geschafft hat. Ein wirklich sehr unterhaltsames Sammelsurium mit Kurzgeschichten rund um das Thema Ökonomie. Falls Sie glauben sollten, es handle sich hierbei um ein „Best off“ der ersten beiden Bände, ist hier weit gefehlt. Genau zweimal nehmen die Autoren Bezug auf die ersten beiden Bücher, alle anderen Geschichten sind komplett neu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Think like a Freak

Think like a Freak

von Steven D. Levitt , Stephen J. Dubner

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=
SuperFreakonomics - Nichts ist so wie es scheint

SuperFreakonomics - Nichts ist so wie es scheint

von Steven D. Levitt

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale