orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Tintenherz

Ausgezeichnet mit dem Phantastik-Preis 2004 der Stadt Wetzlar und der Kalbacher Klapperschlange 2004 sowie mit 'Die besten 7 Bücher für junge Leser', 12/2003, 'Die schönsten deutschen Bücher, Stiftung Bu

(97)
In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor. Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt, eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in grosse Gefahr gerät. TINTENHERZ erschien zeitgleich in Deutschland, England, USA, Australien und Kanada. Mit über 200.000 verkauften Exemplaren steht der Roman zurzeit ganz oben auf den Bestseller-Listen sowohl des FOCUS als auch in der NEW YORK TIMES und ist national sowie international ein grosser Erfolg. Über eine internationale Verfilmung wird zurzeit verhandelt. In den Feuilletons wird der neue Funke Roman begeistert besprochen. Für Monika Osberghaus von der Frankfurter Allgemeinen "gehören die federnden, sicheren Schritte, mit denen Cornelia Funke ihre Figuren in aller Ruhe durch die Nacht auf den vom Feuer erleuchteten Schluss zuführt, zum Besten, was man in Kinderbüchern finden kann.". Und Klemens Kindermann schreibt im SPIEGEL: "Auch ‚der neue Funke' ist ein erzählerischer Lustgarten, ein buntes Abenteuer-Kaleidoskop, eine Hommage an das Buch an sich und an die verkannte Kunst des Vorlesens. Vor allem aber ist es eine atemlose Geschichte voller Feuer." Der zweite Band dieses magischen Abenteuers wird unter dem Titel TINTENBLUT am 15. September 2005 erscheinen.
Rezension
"Eine atemlose Geschichte voller Feuer." ( Spiegel)
Portrait
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.
Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschliesslich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.
Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Ausserdem ist sie ein grosser Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.
Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.
2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim, den Medienpreis "Bambi", 2009 den "Jacob-Grimm-Preis" und 2015 den "Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis" sowie den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 573
Altersempfehlung 11 - 13
Erscheinungsdatum August 2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-0465-0
Verlag Dressler Cecilie
Maße (L/B/H) 217/165/43 mm
Gewicht 830
Abbildungen mit Illustrationen 21,5 cm
Auflage 23. Auflage
Illustratoren Cornelia Funke
Verkaufsrang 13.888
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37279957
    Herr der Diebe
    von Cornelia Funke
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14306245
    Tintentod / Tintenwelt Trilogie Bd.3
    von Cornelia Funke
    (47)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 43962020
    Wolfsaga
    von Käthe Recheis
    Buch
    Fr. 14.90
  • 4179688
    Ein Schaf fürs Leben
    von Anke Faust
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15543268
    Milchkaffee und Streuselkuchen
    von Carolin Philipps
    Buch
    Fr. 9.40
  • 33669925
    Das kleine schwarze Schaf
    von Elizabeth Shaw
    Buch
    Fr. 13.40
  • 35370133
    Hinter der Milchstraße
    von Bart Moeyaert
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45228993
    Die Feder eines Greifs / Drachenreiter Bd.2
    von Cornelia Funke
    (46)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 2826489
    Drachenreiter Bd.1
    von Cornelia Funke
    (22)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 43403521
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen. Schmuckausgabe
    von Joanne K. Rowling
    (13)
    Buch
    Fr. 35.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Buch, welches Jung und Alt verzaubert“

Celia Consoli, Buchhandlung Schaffhausen

Die abenteuerliche Geschichte von Meggie hat mich ab der ersten Seite in ihren Bann gezogen. Tintenherz verzaubert sowie Jung, als auch Alt und ist die perfekte Lektüre für Buchliebhaber und Leseratten. Die schönen Zeichnungen der Autorin verleihen dem Buch noch das gewisse Etwas. Unbedingt lesen, es lohnt sich! Die abenteuerliche Geschichte von Meggie hat mich ab der ersten Seite in ihren Bann gezogen. Tintenherz verzaubert sowie Jung, als auch Alt und ist die perfekte Lektüre für Buchliebhaber und Leseratten. Die schönen Zeichnungen der Autorin verleihen dem Buch noch das gewisse Etwas. Unbedingt lesen, es lohnt sich!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (87)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 39268545
    Die Seiten der Welt Bd.1
    von Kai Meyer
    (46)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 2927719
    Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd.1
    von Joanne K. Rowling
    (60)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 40950407
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    (11)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (14)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 16193908
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.1
    von Kerstin Gier
    (158)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 45192316
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (2)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 2942892
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (43)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 30571150
    Das Buch Emerald / Die Chroniken vom Anbeginn Bd.1
    von John Stephens
    (2)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42067255
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (38)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40323858
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (25)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 35169726
    Mein Herz zwischen den Zeilen
    von Jodi Picoult
    (13)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
97 Bewertungen
Übersicht
63
18
14
1
1

Einfach märchenhaft
von Kantenecke aus Frankenthal (Pfalz) am 18.01.2009

Ich hatte dieses Buch in 3 Tagen durchgelesen! Es packt einen und nimmt einen auf direktem Weg mit in die Geschicht! Es ist ein mordernes Märchen, mit vielen verschiedenen Seiten: Trauer, Freude, Angst, Spannung. . . Einfach ein klasse Buch!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Für dieses Buch ist man nie zu alt....
von Nicole K. aus Köln am 20.10.2006

Das Buch Tintenherz hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin Cornelia Funke beschreibt sehr ausführlich, so dass man wirklich den Eindruck hat in dieser Tintenwelt zu sein. Es ist gut zu lesen und macht Lust auf mehr. Man verschlingt es regelrecht. Es ist ein Buch zum immer wieder lesen.... Das Buch Tintenherz hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin Cornelia Funke beschreibt sehr ausführlich, so dass man wirklich den Eindruck hat in dieser Tintenwelt zu sein. Es ist gut zu lesen und macht Lust auf mehr. Man verschlingt es regelrecht. Es ist ein Buch zum immer wieder lesen. Ich bin genauso verrückt nach Büchern. Elinor's Haus wäre das reinste Schlaraffenland. Dieses Buch begeistert Jung und Alt. Für jeden ist etwas dabei. Sowohl die Guten als auch die Bösen sind vertreten. Super Buch. Hätt nicht besser sein können!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Dies ist eine wirklich gute Geschichte!
von Jann aus Marburg am 15.07.2007

Dies ist die Geschichte von Meggie. Sie lebt mit ihrem Vater, einem Buchrestaurator, allein. Dass die beiden oft umziehen, daran hat sie sich fast gewöhnt. Warum dies so ist weiß sie allerdings nicht. Sie hat ihr zu Hause in ihren Büchern. Eines nachts, als Meggie noch heimlich bei Kerzenlicht... Dies ist die Geschichte von Meggie. Sie lebt mit ihrem Vater, einem Buchrestaurator, allein. Dass die beiden oft umziehen, daran hat sie sich fast gewöhnt. Warum dies so ist weiß sie allerdings nicht. Sie hat ihr zu Hause in ihren Büchern. Eines nachts, als Meggie noch heimlich bei Kerzenlicht liest, steht ein Fremder vor der Tür. Ihr Vater scheint ihn zu kennen, Meggie aber ist er völlig unbekannt. Von nun an löst ein fantastisches, manchmal auch erschreckendes, Ereignis das andere ab: Meggie und ihr Vater begegnen Personen aus der Welt der Bücher, werden gefangen genommen, können fliehen und lernen die Macht der geschriebenen Worte kennen. Die Geschichte ist schön geschrieben, spannend und unterhaltsam. Mir hat sie ein paar sehr unterhaltsame Stunden beschert. Ich kann das Buch wirklich nur weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Das Buch der Bücher
von Tautröpfchen am 01.10.2012

Ein Buch mit und über Bücher. Cornelia Funke hat mit Tintenherz den Auftakt zu einer Trilogie geschaffen, mit der es keine andere aufnehmen kann. Die richtige Mischung von Fantasy, Spannung und Familie macht dieses Buch nicht nur für Kinder und Jugendliche interessant. Wunderbar für Büchernarren, aber auch für Lesemuffel... Ein Buch mit und über Bücher. Cornelia Funke hat mit Tintenherz den Auftakt zu einer Trilogie geschaffen, mit der es keine andere aufnehmen kann. Die richtige Mischung von Fantasy, Spannung und Familie macht dieses Buch nicht nur für Kinder und Jugendliche interessant. Wunderbar für Büchernarren, aber auch für Lesemuffel geeignet. Es war eine wahre Freude dieses Buch zu lesen und man wird enttäuscht sein, wenn man es durch hat. Garantiert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein sehrgelungenes Buch und noch besser!
von Sarah am 11.01.2009

Es ist ein perfektes Buch, was man eigentlich nicht übertreffen kann. Es ist so spannend ind aufregend geschrieben, dass man denkt, man wäre selbst dabei! Und das schöne ist, es ist nicht nur so "einmal-und-nie-wieder-lesen-Buch, sondern man kann es immer und immer wieder lesen. Am Anfang wenn man es zum 2., 3....... Es ist ein perfektes Buch, was man eigentlich nicht übertreffen kann. Es ist so spannend ind aufregend geschrieben, dass man denkt, man wäre selbst dabei! Und das schöne ist, es ist nicht nur so "einmal-und-nie-wieder-lesen-Buch, sondern man kann es immer und immer wieder lesen. Am Anfang wenn man es zum 2., 3.... mal liest denkt man vielleicht man kennt das Ende ja schon, aber sobald man das erste Wort, dern ersten Satz gelesen hat fieberd man wieder mit und kann das Buch nicht zuschlagen, wie beim ersten mal! Ich denke man muss dieses Buch lesen- und die Fortsetzunge! Man ist immer wieder enttäuscht wenn man aufhört zu lesen und möchte am liebsten in die "Tintnwelt", so geht es mir jedenfalls... Das alles und noch besser trifft natürlich auch noch auf die Fortsetzungen zu, die noch (besser und) spannender werden. Es empfiehlt sich, alle drei Bände hintereinander zu lesen. Die Idee mit dem "herrauslesen" finde ich genial! Manchmal(fast immer) würde ich das auch gerne können...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein tolles Buch!!!
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 29.09.2008

Ich bin so begeistert von diesem Buch, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Meine Erwartungen waren ja schon ziemlich hoch, denn ich hatte viel positives gehört und gelesen, aber alles wurde bei weitem Übertroffen. Ab der ersten Seite "verlässt" man diese Welt und begibt sich zu Maggie, Mo... Ich bin so begeistert von diesem Buch, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Meine Erwartungen waren ja schon ziemlich hoch, denn ich hatte viel positives gehört und gelesen, aber alles wurde bei weitem Übertroffen. Ab der ersten Seite "verlässt" man diese Welt und begibt sich zu Maggie, Mo und ihren Büchern. Die Geschichte selber ist spannend geschrieben und man fiebert immer weiter mit und verschlingt so Seite um Seite. Ich werde mich nun schnell daran machen, die Fortsetzungen zu kaufen und zu lesen ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein unglaubliches Buch
von Alexia am 05.12.2007

Es fiel Regen in jener Nacht, ein feiner, wispernder Regen. Noch viele Jahre später musste Meggie bloß die Augen schließen und schon hörte sie ihn, wie winzige Finger, die gegen die Scheibe klopften. Irgendwo in der Dunkelheit bellte ein Hund, und Meggie konnte nicht schlafen, so oft sie sich... Es fiel Regen in jener Nacht, ein feiner, wispernder Regen. Noch viele Jahre später musste Meggie bloß die Augen schließen und schon hörte sie ihn, wie winzige Finger, die gegen die Scheibe klopften. Irgendwo in der Dunkelheit bellte ein Hund, und Meggie konnte nicht schlafen, so oft sie sich auch von einer Seite auf die andere drehte... Ein wunderbarer Anfang einer wunderbaren Geschichte. Meggie und Mo, ihr Vater, leben auf einem kleinen einsamen Hof. Mo ist Buchrestaurator. Meggie hat von ihm die Liebe zu Büchern geerbt. In dieser Nacht, als Meggie nicht einschlafen kann, sieht sie einen Fremden, Staubfinger, auf dem Hof. Mit dem Erscheinen von ihm ändert sich alles in Meggies Leben. Es ist der Beginn einer rasanten Geschichte, die eigentlich im Jetzt spielt und mir trotzdem immer das Gefühl gab, vor vielen (hundert) Jahren in einer anderen Welt gespielt zu haben. Auch dort ist das Böse allgegenwärtig und Meggie, Mo und Tante Elinor haben viel durchzustehen bis zum aufregenden Finale. Cornelia Funke hat eine Geschichte für all die geschrieben, die Bücher lieben und Bücher zum Leben erwecken. So wie Tintenherz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Total absolut genial!
von Helena am 19.06.2005

Wiedermal ein total geniales Buch von Cornelia Funke zum immer wieder lesen. Wer würde schon nicht gerne selber Sachen aus Büchern herrauslesen können? *smile* Ich bin aber nicht der Meinung, dass das Buch unbedingt eine Fortsetzung braucht. Das Ende ist so, wies sein sollt und ich bin irgendwie der Meinung,... Wiedermal ein total geniales Buch von Cornelia Funke zum immer wieder lesen. Wer würde schon nicht gerne selber Sachen aus Büchern herrauslesen können? *smile* Ich bin aber nicht der Meinung, dass das Buch unbedingt eine Fortsetzung braucht. Das Ende ist so, wies sein sollt und ich bin irgendwie der Meinung, dass der zweite Band nicht so gut wie der erste werden könnte..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 3
Garnicht so übel.
von Stefanie Zöllner aus Köln am 09.02.2009

Tintenherz Tintenherz ist ein sehr originelles, kindgerechtes, beschriebenes Buch. Welches aber auch Erwachsene vom Hocker versetzt. Tintenherz handelt von einem Buchbinder Mortimer Folchert (namens Mo) und seiner Tochter Meggie. Mo, der Bücher über alles liebt hat eine sehr seltene Begabung, die ihm selbst rätselhaft ist. Eines Tages, als Meggie (seine Tochter)... Tintenherz Tintenherz ist ein sehr originelles, kindgerechtes, beschriebenes Buch. Welches aber auch Erwachsene vom Hocker versetzt. Tintenherz handelt von einem Buchbinder Mortimer Folchert (namens Mo) und seiner Tochter Meggie. Mo, der Bücher über alles liebt hat eine sehr seltene Begabung, die ihm selbst rätselhaft ist. Eines Tages, als Meggie (seine Tochter) noch sehr klein ist, liest er seiner Frau Resa aus dem Buch „Tinternherz“ mit seiner Stimme vor. Dabei werden aber der Verbrecher und Anführer Capricorn und weitere Figuren aus dem Buch heraus und in die wirkliche Welt gelesen. Dafür verschwindet allerdings immer jemand anderes. Nämlich seine Frau Resa. Sie muss für neun lange Jahre in der mittelalterlichen Tintenwelt leben. Jahre später kommt ein Mann (der für Meggie ein fremder Mann ist) zu Mo, um ihn zu warnen, das dieses Buch was er überall sucht gefährdet sei. Er ist der Gaukler Staubfinger, der damals im Tausch mit Meggies Mutter aus dem Buch gekommen war. Gemeinsam fahren sie Richtung Süden, um mit Hilfe von Meggies Großtante Elinor das Buch zu verstecken, in dem Resa vielleicht immer noch lebt. Doch Capricorn und seine Schergen, allen voran der abergläubische Basta, wollen das letzte Exemplar in ihre Hände bekommen, um den Schatten, eine gefährliche Kreatur und alten Verbündeten Capricorns, herauslesen zu lassen. Sie gelangen schließlich in den Besitz des Buches. Aber nach einigen Wendungen, nach Gefangennahmen und Befreiungen, versucht Mo mit Hilfe von Fenoglio, dem Erfinder von Capricorn, diesen zu besiegen. Doch Meggie und Fenoglio werden von Basta gefangen genommen. Es stellt sich heraus, dass Meggie die Begabung des Herauslesens von ihrem Vater geerbt hat. Unterdessen versuchen Mo, Elinor und Farid (er wurde von Mo aus den Märchen aus 1001 Nacht herausgelesen) die Entführten zu befreien. Mit Fenoglios Schreibkünsten, Meggies magischer Begabung und der Hilfe von Mo schaffen sie es, das Blatt zu wenden und Capricorn und seine Männer zu vernichten. Resa gelingt es nach Jahren der Unterdrückung durch Capricorn und der Sehnsucht nach ihrer Familie zurückzukehren – allerdings stumm. Resa erzählt Meggie mit Zeichensprache, wie es in der Tintenwelt ist. Ich hoffe ich kann vielen Menschen mit diesem Buch die Wahl etwas erleichtern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Cornelia Funke in Höchstform
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserslautern am 04.08.2007

Sie zaubert man Worten, wie es nicht viele können - Cornelia Funke nimmt es stilistisch locker mit J.K. Rowling u.ä. auf. Mit "Tintenherz" ist ihr ein tolles Abenteuer gelungen, spannend und fesselnd bringt es den Leser in eine fremde Welt. Genau dies ist auch inhaltlich Thema von "Tintenherz" -... Sie zaubert man Worten, wie es nicht viele können - Cornelia Funke nimmt es stilistisch locker mit J.K. Rowling u.ä. auf. Mit "Tintenherz" ist ihr ein tolles Abenteuer gelungen, spannend und fesselnd bringt es den Leser in eine fremde Welt. Genau dies ist auch inhaltlich Thema von "Tintenherz" - eine fremde Welt in einem Buch. Einziges Manko: Zeitweilig zieht es sich ein wenig, so zwingen die durchaus berechtigten, aber vielleicht etwas zu zahlreichen Lobpreisungen auf Bücher zu einem etwas ermüdenden "Duchkämpfen". Insgesamt trotzdem wärmstens zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Buch zum Träumen
von Daniela Braun am 22.03.2005

Ein Buch, dass von Bücher handelt. Ein Buch für alle, die genauso nach Büchern verrückt sind wie ich! Super geschrieben. Für jung und für alt! Cornelia Funke: weiter so! Solche Bücher brauchen unsere Kinder!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 2
Schöne Idee...
von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2008

Die Geschicht ist eine tolle Idee. Spannend geschrieben, mitreißend, man möchte die ganze Zeit über wissen wie es enden wird...Leider war der Spachstil nicht ganz mein Fall, aber der Erfolg der Reihe und der Autorin sprechen für sích!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Stelle dir vor, deine Lieblingsfigur aus deinem momentanen Buch wäre real!?
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2016

Meggie ist eine waschechte Leseratte. Doch dann passiert es, dass sie plötzlich Figuren aus Büchern "herauslesen" kann...... Natürlich werden auch bald die Bösewichte darauf aufmerksam und wollen ihre Fähigkeit für dunkle Zwecke nutzen. Die Tinten-Saga von Cornelia Funke ist bis heute meine absolutes Lieblingsreihe. Viele bekannte Buchcharaktere tauchen auf und es... Meggie ist eine waschechte Leseratte. Doch dann passiert es, dass sie plötzlich Figuren aus Büchern "herauslesen" kann...... Natürlich werden auch bald die Bösewichte darauf aufmerksam und wollen ihre Fähigkeit für dunkle Zwecke nutzen. Die Tinten-Saga von Cornelia Funke ist bis heute meine absolutes Lieblingsreihe. Viele bekannte Buchcharaktere tauchen auf und es ist unglaublich spannend. Außerdem darf man nicht vergessen, wer dieses Buch geschrieben hat! Funke beweist mal wieder, wie schön man eine Geschichte erzählen kann!!! Es wäre eine Schande, dieses Buch nicht zu lesen! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein "Muss" für alle Buchliebhaber!
von TrustInTheLord am 04.08.2016

Mit Tintenherz habe ich als Kind meine Liebe zu den Büchern entdeckt. Es ist ein wunderbares Buch, in dem Bücher selbst eine große Rolle spielen. Es fasziniert mich heute mit 21 Jahren noch genauso, wenn nicht sogar noch mehr. Auch die weiteren Bände Tintenblut und Tintentod verführen mich jedes Mal... Mit Tintenherz habe ich als Kind meine Liebe zu den Büchern entdeckt. Es ist ein wunderbares Buch, in dem Bücher selbst eine große Rolle spielen. Es fasziniert mich heute mit 21 Jahren noch genauso, wenn nicht sogar noch mehr. Auch die weiteren Bände Tintenblut und Tintentod verführen mich jedes Mal in die fremde Tintenwelt. Sie erinnern mich an meine Kindheit, wie ich die Bände zum ersten Mal gelesen habe. Von ihnen habe ich auch die Angewohnheit, Bücher unter mein Bettkissen zu legen. Selbst wenn man bereits erwachsen ist, kann man noch die Tintenwelt entdecken, denn Cornelia Funke hat einen wunderbaren Schreibstil, der mich jedes Mal aufs neue verzaubert. Sie schreibt zwar immer in der dritten Person, aber es erscheint einem als Leser dennoch immer so, als wäre es in der ersten Person geschrieben. Man versetzt sich jedes Mal aufs Neue in die Charaktere hinein und betrachtet diese nicht von außen. Die Handlung bietet zudem mehr als nur die Leidenschaft für Büchern. Es geht auch nicht allein um die erste Liebe oder Freundschaft. Das alles spielt sehr wohl eine Rolle in der Trilogie, aber auch der Zusammenhalt in der Familie, die Sehnsucht nach der eigenen Heimat und die Einsamkeit in der Fremde sind wichtige Bestandteile. Fazit Diese Trilogie ist ein MUSS für alle, die Bücher lieben! Cornelia Funke hat sich so viele liebevolle Details einfallen lassen und ihre Bücher wundervoll gestaltet. Ich könnte die ganze Zeit von dieser Trilogie schwärmen und sie jedes Jahr aufs Neue lesen. Diese drei Bücher sind meine absoluten Lieblingsbücher, auch jetzt noch, fast zehn Jahre später! Lieblingszitate "Bücher müssen schwer sein, weil die ganze Welt in ihnen steckt." "Nichts verscheuchte böse Träume schneller als das Rascheln von bedrucktem Papier."

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich bin begeistert von Cornelia Funkes Tintenwelt
von SusanneB aus Baden-Württemberg am 30.12.2012

Wer in eine fremde Welt eintauchen will und wer Bücher und das Lesen über alles liebt, der ist hier genau richtig. Mit der Tintenwelt-Trilogie ist Cornelia Funke eine Hommage an das Lesen und das Vorlesen gelungen, wie ich sie noch nicht erlebt habe. Ich konnte die drei Bücher nicht... Wer in eine fremde Welt eintauchen will und wer Bücher und das Lesen über alles liebt, der ist hier genau richtig. Mit der Tintenwelt-Trilogie ist Cornelia Funke eine Hommage an das Lesen und das Vorlesen gelungen, wie ich sie noch nicht erlebt habe. Ich konnte die drei Bücher nicht mehr aus der Hand legen, habe sie eines nach dem anderen verschlungen. Stark dazu beigetragen hat Cornelia Funkes zum Teil sehr poetische Sprache und ihre bildreichen Beschreibungen, die mich während des Lesens immer wieder beeindruckt haben. Von der Sprache abgesehen, sind Tintenherz, Tintenblut und Tintentod aber auch spannende Abenteuerbücher, die (ähnlich wie Harry Potter) nicht nur für Jugendliche geeignet sind, sondern auch von Erwachsenen gelesen werden können. Ich bin seit der Lektüre ein großer Fan von Cornelia Funke geworden und habe mir noch weitere Bücher gekauft, auch wenn ich nicht unbedingt zur Zielgruppe gehöre. Ich lasse mich gerne in ihre Fantasiewelten entführen. Es macht einfach Spaß ihre Romane zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes Buch im Buch
von Verena Thye aus Rheine am 20.03.2012

Als eines Tages ein seltsamer Kerl namens Staubfinger vor der Haustür steht, erfährt Meggie erstaunliches: Staubfinger entsammt einem Buch namens "Tintenherz" und ausgerechnet ihr Vater Mo hat ihn dort herausgelesen! Doch nicht nur Staubfinger ist dadurch zum Leben erweckt worden, sondern auch der fiese Capricorn... Cornelia Funke ist mit "Tintenherz"... Als eines Tages ein seltsamer Kerl namens Staubfinger vor der Haustür steht, erfährt Meggie erstaunliches: Staubfinger entsammt einem Buch namens "Tintenherz" und ausgerechnet ihr Vater Mo hat ihn dort herausgelesen! Doch nicht nur Staubfinger ist dadurch zum Leben erweckt worden, sondern auch der fiese Capricorn... Cornelia Funke ist mit "Tintenherz" ein tolles modernes Märchen gelungen, das ich wärmstens empfehlen kann. Nicht umsonst ein Dauerbrenner!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
10 sterne
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 22.01.2012

ich liebe liebe liebe dieses buch....tintenherz ist traumhaft, wundervoll...der film ist ne reine enttäuschung für mich gewesen..aber die bücher omg... daumen hoch !!! man muss s lesen.. !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine unheimlich schöne Geschichte!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2011

Mit Tintenherz hat Cornelia Funke eine unglaubliche fantastische Welt geschaffen, die sowohl jung als auch alt faszinieren kann. Es geht um Bücher, Familie, Freundschaft, Mut, Verlust, Enttäuschung und Liebe. Eines meiner absoluten Lieblinge von Frau Funke. Unbedingt zu empfehlen. Lassen Sie sich verzaubern von den unglaublichen Figuren einer unglaublichen... Mit Tintenherz hat Cornelia Funke eine unglaubliche fantastische Welt geschaffen, die sowohl jung als auch alt faszinieren kann. Es geht um Bücher, Familie, Freundschaft, Mut, Verlust, Enttäuschung und Liebe. Eines meiner absoluten Lieblinge von Frau Funke. Unbedingt zu empfehlen. Lassen Sie sich verzaubern von den unglaublichen Figuren einer unglaublichen Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Cornelia Funke - Tintenherz
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 06.05.2011

meggie ist 12 und lebt zusammen mit ihrem vater, einem buchbinder oder auch "buchdoktor" genannt auf einem hof. ihr ganzes leben dreht sich nur um bücher, überall im haus sind sie verstreut und sowohl vater, als auch tochter sind nie ohne eines anzutreffen. eine mutter hat meggie nicht, diese... meggie ist 12 und lebt zusammen mit ihrem vater, einem buchbinder oder auch "buchdoktor" genannt auf einem hof. ihr ganzes leben dreht sich nur um bücher, überall im haus sind sie verstreut und sowohl vater, als auch tochter sind nie ohne eines anzutreffen. eine mutter hat meggie nicht, diese ist fortgegangen, als sie 3 jahre alt war. eines tages taucht ein mann auf dem hof auf, der sowohl meggie, wie auch ihren vater gesucht und endlich gefunden hat. meggie versteht nicht, warum ihr vater sich so über den besucher aufregt und warum dieser ihren vater immer "zauberzunge" nennt. auf ihre fragen erhält sie keine antworten, nur noch mehr rätsel, denn plötzlich steht die frage im raum, warum liebt ihr vater bücher über alles, aber hat seiner tochter, so lange sie sich erinnern kann, nie vorgelesen? ein besonderes geheimnis umgibt "zauberzunge". wenn er aus einem buch vorliest, erscheinen gestalten aus diesem in der realen welt. vor 9 jahren lockte er versehentlich drei schurken aus dem buch "tintenherz" heraus, doch es muss einen ausgleich der welten geben. in dem moment, wo die figuren der geschichte erschienen, verschwand seine frau mit den zwei familienkatzen in der geschichte. "zauberzunge" lebt nur in der hoffnung, eines tages seine frau wieder aus "tintenherz" herauslesen zu können, doch die schurken, allen voran capricorn, versuchen, aller exemplare des buches herr zu werden und diese zu vernichten, damit sie nicht mehr zurück geschickt werden können. ein wettlauf mit der zeit um das letzte exemplar beginnt, denn wenn dieses vernichtet wird oder in falsche hände gerät, ist alles aus... eine wunderbare, sehr fantasievoll geschriebe geschichte, die ich jedem, der auch gerne phantastische geschichten liest, weiterempfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schurken durchwandern meinen Kopf
von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2011

Ich muss sagen, es ist nicht "wahnsinnig spannend" geschrieben, dafür aber fesselnd. Ich konnte es kaum aus den Händen legen und habe es mir in jeder freien Minute geschnappt, um wenigstens ein Kapitel lesen zu können. Am ersten Tag habe ich direkt knapp 250 Seiten gelesen. Klar, ich habe... Ich muss sagen, es ist nicht "wahnsinnig spannend" geschrieben, dafür aber fesselnd. Ich konnte es kaum aus den Händen legen und habe es mir in jeder freien Minute geschnappt, um wenigstens ein Kapitel lesen zu können. Am ersten Tag habe ich direkt knapp 250 Seiten gelesen. Klar, ich habe Kinder und komme tagsüber wenig zum Lesen. Sie haben an dem Tag aber viel draußen gespielt, so dass ich mich ebenfalls draußen hingesetzt habe und las. Nachdem die Kinder im Bett waren, habe ich bis etwa Mitternacht weitergelesen. Das Buch hat mich wirklich gefesselt. Durch hatte ich das Buch nach 3 Tagen. Und das bei etwa 570 Seiten ist bei mir wahnsinnig schnell, da ich ja wegen der Kinder eigentlich tagsüber wenig Zeit habe. Ich habe das Meiste daher abends gelesen... bis in die Nacht hinein. Es ist ein Buch, dass einen - wie gesagt - fesselt; außerdem überlegt man zwischendurch schon fast, ob es wirklich möglich ist, jemanden oder etwas aus einem Buch "herauszulesen". Ich kann nur sagen: hoffentlich nicht. ...... Ich war mit dem Buch jedenfalls sehr gut zufrieden und kann es jedem anraten, der ein bisschen auf Fantasy steht. Es ist sehr gut geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Tintenherz

Tintenherz

von Cornelia Funke

(97)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Tintenblut / Tintenwelt Trilogie Bd.2

Tintenblut / Tintenwelt Trilogie Bd.2

von Cornelia Funke

(50)
Buch
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 60.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale