orellfuessli.ch

Tintenherz (Jubiläumsausgabe)

(3)
Portrait
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.
Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschliesslich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.
Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Ausserdem ist sie ein grosser Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.
Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.
2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim, den Medienpreis "Bambi", 2009 den "Jacob-Grimm-Preis" und 2015 den "Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis" sowie den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 608
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-0495-7
Verlag Dressler Cecilie
Maße (L/B/H) 216/159/45 mm
Gewicht 904
Abbildungen farbige, schwarzweisse Abbildungen
Illustratoren Cornelia Funke
Verkaufsrang 35.508
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21706679
    Tintenherz / Tintenwelt Trilogie Bd.1
    von Cornelia Funke
    (26)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42435970
    Der Winter der schwarzen Rosen
    von Nina Blazon
    (20)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 28853640
    Tintenblut
    von Cornelia Funke
    (8)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (87)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 31958174
    Tintentod
    von Cornelia Funke
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 16193908
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.1
    von Kerstin Gier
    (158)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 2948211
    Finis Mundi oder Die drei magischen Amulette
    von Laura Gallego Garcia
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44077335
    Wieso? Weshalb? Vegan!
    von Hilal Sezgin
    Buch
    Fr. 17.90
  • 18819710
    König Artus
    von Auguste Lechner
    Buch
    Fr. 11.90
  • 35074299
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (22)
    Buch
    Fr. 23.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Buch, welches Jung und Alt verzaubert“

Celia Consoli, Buchhandlung Schaffhausen

Die abenteuerliche Geschichte von Meggie hat mich ab der ersten Seite in ihren Bann gezogen. Tintenherz verzaubert sowie Jung, als auch Alt und ist die perfekte Lektüre für Buchliebhaber und Leseratten. Die schönen Zeichnungen der Autorin verleihen dem Buch noch das gewisse Etwas. Unbedingt lesen, es lohnt sich! Die abenteuerliche Geschichte von Meggie hat mich ab der ersten Seite in ihren Bann gezogen. Tintenherz verzaubert sowie Jung, als auch Alt und ist die perfekte Lektüre für Buchliebhaber und Leseratten. Die schönen Zeichnungen der Autorin verleihen dem Buch noch das gewisse Etwas. Unbedingt lesen, es lohnt sich!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (87)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 39268545
    Die Seiten der Welt Bd.1
    von Kai Meyer
    (46)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 2927719
    Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd.1
    von Joanne K. Rowling
    (60)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 40950407
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    (11)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (14)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 16193908
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.1
    von Kerstin Gier
    (158)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 45192316
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 2942892
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (43)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 30571150
    Das Buch Emerald / Die Chroniken vom Anbeginn Bd.1
    von John Stephens
    (2)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42067255
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (38)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40323858
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (25)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 35169726
    Mein Herz zwischen den Zeilen
    von Jodi Picoult
    (13)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Ein Buch für alle Lebenslagen ...
von Conny Z. am 23.09.2013

Am 1. August 2013 erschien die Jubiläumsausgabe von Cornelia Funkes “Tintenherz” im Dressler-Verlag. Neben der Geschichte, die auch schon verfilmt wurde, findet der Leser auf 608 Seiten Cover und Zusatz Kapitel, die es nur in dieser Ausgabe zu finden sein werden. Ich danke dem Verlag und Katja für die schöne Leserunde... Am 1. August 2013 erschien die Jubiläumsausgabe von Cornelia Funkes “Tintenherz” im Dressler-Verlag. Neben der Geschichte, die auch schon verfilmt wurde, findet der Leser auf 608 Seiten Cover und Zusatz Kapitel, die es nur in dieser Ausgabe zu finden sein werden. Ich danke dem Verlag und Katja für die schöne Leserunde auf Lovelybooks und natürlich für dieses Buch. Meggies Vater Mo ist ein Buchbinder und schon seit vielen Jahren auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch - Tintenherz. Dies war das letzte Buch, aus dem er Meggie vorgelesen hat und seitdem ist auch seine Frau spurlos verschwunden. Staubfinger, ein Feuerspucker, sucht Mo auf und richtet um aus, dass Capricorn ihn sucht. Meggie versteht nicht, was vor sich geht, erst bei ihrer Tante Elinor wird ihr bewusst gemacht, in welcher Gefahr sie alle schweben … Die Grundgeschichte kennen wahrscheinlich viele von euch, auch schon das Hörspiel zu Tintenherz erschien extra zu Cornelia Funkes Jubiläum (dieses durfte ich ebenso vorstellen). Meggie und Mo sind zwei Figuren, die mich seit 8 Jahren begleiten und die ich immer wieder gern zur Hand nehme. Mo ist einfach die Ruhe selbst und Meggie so neugierig, wie man selbst nur mit ihr zusammen werden kann. Ständig möchte man die Nase in Bücher stecken und mit ihr Abenteuer erleben, ich glaube viele Buchverrückte können fühlen, was Meggie fühlt. Aber auch alle anderen Charaktere kann man nicht vergessen. Staubfinger, Elinor, Capricorn und all die zahlreichen Bösewichte und natürlich auch den Autor von Tintenherz Fenoglio, schloss ich schnell in mein Leseherz. Den Geruch von Büchern, das Gefühl der Seiten in der Hand, das Entschwinden zwischen den Buchstaben … all dies erlebt man mit Cornelia Funkes Geschichten immer wieder aufs Neue. Das Vorwort von Cornelia Funke ist einfach nur schön geschrieben, denn nicht nur sie freut sich darüber, das Tintenherz noch heute gern gelesen wird, auch ich empfehle es gern weiter. In der Mitte des Buches finden sich zahlreiche Cover zu Tintenherz, welche die Autorin selbst gemalt hat. Sie enthalten Szenen aus dem Buch, aber am meisten wird der kleine, gehörnte Marder Gwin zu finden sein, der auch auf der ersten Ausgabe von Tintenherz auf dem Buchrücken abgebildet wurde. Nur die Zusatzkapitel fand ich sehr schlecht gewählt. Jeder, der die komplette Reihe von Tintenherz nicht gelesen hat, wird sehr verwirrt davon sein, da zwei der drei Zusätze aus den anderen Bänden stammen. Nur ein Kapitel ist wirklich toll und das ist “Das silberne Buch”. Es erzählt die Geschichte eines Buches, das eine Kraft in sich hat und jeder, der es berührt, kann Dinge aus Büchern herauslesen - endlich weiß ich nun, wie Mo zu seiner Gabe gekommen ist. Cornelia Funke schreibt so fantastisch, sie wirkt in jeden Satz tolle Beschreibungen mit hinein, dass ich stundenlang weiterlesen würde nur um diese Satzkonstellationen erleben zu können. Für mich ist Tintenherz ein Buch, dass einfach erlebt werden muss und ich hoffe, dass es noch viele Leser in seinen Bann ziehen kann. “Tintenherz” - ein Buch für Seitenflüsterer, Papierverschlinger, Wortfresser und natürlich Buchsüchtige!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Band 1
von Blacky am 01.08.2013

Inhalt: In einer stürmischen Nacht taucht bei Meggie und ihrem Vater Mo ein seltsamer Gast auf. Er warnt die beiden vor einem Mann names Capricorn. Am nächsten Morgen reisen Mo und Meggie überstürzt zu Tante Elinor. Diese verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo... Inhalt: In einer stürmischen Nacht taucht bei Meggie und ihrem Vater Mo ein seltsamer Gast auf. Er warnt die beiden vor einem Mann names Capricorn. Am nächsten Morgen reisen Mo und Meggie überstürzt zu Tante Elinor. Diese verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, das an der ganzen Aufregung schuld ist. Es wird zum Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie in große Gefahr gerät. Eine wunderbare Geschichte, die zwar für Kinder/Jugendliche "ab 12 Jahre" geschrieben wurde, aber -meiner Meinung nach- auch jeden Erwachsenen in ihren Bann schlägt. Spannend von Anfang bis Ende, gespickt mit phantastischen Wesen und derart gut geschrieben, dass man sie durchaus für die Wahrheit halten könnte/möchte. Ich bin restlos begeistert und werde sofort mit dem zweiten Band beginnen. Reihenfolge der "Tintenwelt-Trilogie": 1. Tintenherz 2. Tintenblut 3. Tintentod

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tintenherz
von NiWa aus Euratsfeld am 08.06.2014

Wenn Meggies Vater Mo zum Vorlesen beginnt, dann werden Figuren lebendig. Das liegt nicht nur an seiner lebhaften Art vorzulesen, sondern es schlüpfen tatsächlich Figuren aus der Bücherwelt in die Realität. Allerdings kann Mo nicht beeinflussen, wen oder was er aus den Büchern liest, wobei ihm der Bösewicht Capricorn... Wenn Meggies Vater Mo zum Vorlesen beginnt, dann werden Figuren lebendig. Das liegt nicht nur an seiner lebhaften Art vorzulesen, sondern es schlüpfen tatsächlich Figuren aus der Bücherwelt in die Realität. Allerdings kann Mo nicht beeinflussen, wen oder was er aus den Büchern liest, wobei ihm der Bösewicht Capricorn entschlüpft. Noch schlimmer ist es, dass für jeden den er aus einem Buch herausliest jemand aus der echten Welt verschwindet, wodurch vor Jahren Meggies Mutter verloren wurde. Dem Bösewicht Capricorn gefällt es nur allzu gut in unserer Welt und er setzt alles daran, alle Exemplare seiner Geschichte „Tintenherz“ zu vernichten. Können Mo und Meggie ihn aufhalten, weil sich ja Meggies Mutter in „Tintenherz" befindet? Ich glaube, ich bin einfach schon zu alt für diese Geschichte. Die Handlungen und Ideen dahinter sind einfallsreich und bezaubernd, trotzdem konnte sie mich nicht für sich gewinnen. Gestört hat mich vor allem die Schwarz-Weiß-Malerei, die - wie es eben einem Jugendbuch entspricht - nur die bösen Schurken und die tapferen Helden hervorgebracht hat. Sehr gut hat mir hingegen Meggies Tante Elinor gefallen. Sie hat die bekannte rauhe Schale mit dem weichen Kern, immer ein boshaftes Wort auf der spitzen Zunge und einen sympathischen Sinn für’s Praktische. Durch sie habe ich mich dann doch amüsiert. Das Buch ist ab 12 Jahren freigegeben und auch wenn es für Junggebliebene empfohlen wird, konnte es mich leider nicht ansprechen. Damit war dies mein erster und letzter Ausflug in die Tintenwelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach märchenhaft
von Kantenecke aus Frankenthal (Pfalz) am 18.01.2009
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ich hatte dieses Buch in 3 Tagen durchgelesen! Es packt einen und nimmt einen auf direktem Weg mit in die Geschicht! Es ist ein mordernes Märchen, mit vielen verschiedenen Seiten: Trauer, Freude, Angst, Spannung. . . Einfach ein klasse Buch!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Für dieses Buch ist man nie zu alt....
von Nicole K. aus Köln am 20.10.2006
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch Tintenherz hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin Cornelia Funke beschreibt sehr ausführlich, so dass man wirklich den Eindruck hat in dieser Tintenwelt zu sein. Es ist gut zu lesen und macht Lust auf mehr. Man verschlingt es regelrecht. Es ist ein Buch zum immer wieder lesen.... Das Buch Tintenherz hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin Cornelia Funke beschreibt sehr ausführlich, so dass man wirklich den Eindruck hat in dieser Tintenwelt zu sein. Es ist gut zu lesen und macht Lust auf mehr. Man verschlingt es regelrecht. Es ist ein Buch zum immer wieder lesen. Ich bin genauso verrückt nach Büchern. Elinor's Haus wäre das reinste Schlaraffenland. Dieses Buch begeistert Jung und Alt. Für jeden ist etwas dabei. Sowohl die Guten als auch die Bösen sind vertreten. Super Buch. Hätt nicht besser sein können!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Dies ist eine wirklich gute Geschichte!
von Jann aus Marburg am 15.07.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Dies ist die Geschichte von Meggie. Sie lebt mit ihrem Vater, einem Buchrestaurator, allein. Dass die beiden oft umziehen, daran hat sie sich fast gewöhnt. Warum dies so ist weiß sie allerdings nicht. Sie hat ihr zu Hause in ihren Büchern. Eines nachts, als Meggie noch heimlich bei Kerzenlicht... Dies ist die Geschichte von Meggie. Sie lebt mit ihrem Vater, einem Buchrestaurator, allein. Dass die beiden oft umziehen, daran hat sie sich fast gewöhnt. Warum dies so ist weiß sie allerdings nicht. Sie hat ihr zu Hause in ihren Büchern. Eines nachts, als Meggie noch heimlich bei Kerzenlicht liest, steht ein Fremder vor der Tür. Ihr Vater scheint ihn zu kennen, Meggie aber ist er völlig unbekannt. Von nun an löst ein fantastisches, manchmal auch erschreckendes, Ereignis das andere ab: Meggie und ihr Vater begegnen Personen aus der Welt der Bücher, werden gefangen genommen, können fliehen und lernen die Macht der geschriebenen Worte kennen. Die Geschichte ist schön geschrieben, spannend und unterhaltsam. Mir hat sie ein paar sehr unterhaltsame Stunden beschert. Ich kann das Buch wirklich nur weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Das Buch der Bücher
von Tautröpfchen am 01.10.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Buch mit und über Bücher. Cornelia Funke hat mit Tintenherz den Auftakt zu einer Trilogie geschaffen, mit der es keine andere aufnehmen kann. Die richtige Mischung von Fantasy, Spannung und Familie macht dieses Buch nicht nur für Kinder und Jugendliche interessant. Wunderbar für Büchernarren, aber auch für Lesemuffel... Ein Buch mit und über Bücher. Cornelia Funke hat mit Tintenherz den Auftakt zu einer Trilogie geschaffen, mit der es keine andere aufnehmen kann. Die richtige Mischung von Fantasy, Spannung und Familie macht dieses Buch nicht nur für Kinder und Jugendliche interessant. Wunderbar für Büchernarren, aber auch für Lesemuffel geeignet. Es war eine wahre Freude dieses Buch zu lesen und man wird enttäuscht sein, wenn man es durch hat. Garantiert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein sehrgelungenes Buch und noch besser!
von Sarah am 11.01.2009
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Es ist ein perfektes Buch, was man eigentlich nicht übertreffen kann. Es ist so spannend ind aufregend geschrieben, dass man denkt, man wäre selbst dabei! Und das schöne ist, es ist nicht nur so "einmal-und-nie-wieder-lesen-Buch, sondern man kann es immer und immer wieder lesen. Am Anfang wenn man es zum 2., 3....... Es ist ein perfektes Buch, was man eigentlich nicht übertreffen kann. Es ist so spannend ind aufregend geschrieben, dass man denkt, man wäre selbst dabei! Und das schöne ist, es ist nicht nur so "einmal-und-nie-wieder-lesen-Buch, sondern man kann es immer und immer wieder lesen. Am Anfang wenn man es zum 2., 3.... mal liest denkt man vielleicht man kennt das Ende ja schon, aber sobald man das erste Wort, dern ersten Satz gelesen hat fieberd man wieder mit und kann das Buch nicht zuschlagen, wie beim ersten mal! Ich denke man muss dieses Buch lesen- und die Fortsetzunge! Man ist immer wieder enttäuscht wenn man aufhört zu lesen und möchte am liebsten in die "Tintnwelt", so geht es mir jedenfalls... Das alles und noch besser trifft natürlich auch noch auf die Fortsetzungen zu, die noch (besser und) spannender werden. Es empfiehlt sich, alle drei Bände hintereinander zu lesen. Die Idee mit dem "herrauslesen" finde ich genial! Manchmal(fast immer) würde ich das auch gerne können...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein tolles Buch!!!
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 29.09.2008
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin so begeistert von diesem Buch, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Meine Erwartungen waren ja schon ziemlich hoch, denn ich hatte viel positives gehört und gelesen, aber alles wurde bei weitem Übertroffen. Ab der ersten Seite "verlässt" man diese Welt und begibt sich zu Maggie, Mo... Ich bin so begeistert von diesem Buch, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Meine Erwartungen waren ja schon ziemlich hoch, denn ich hatte viel positives gehört und gelesen, aber alles wurde bei weitem Übertroffen. Ab der ersten Seite "verlässt" man diese Welt und begibt sich zu Maggie, Mo und ihren Büchern. Die Geschichte selber ist spannend geschrieben und man fiebert immer weiter mit und verschlingt so Seite um Seite. Ich werde mich nun schnell daran machen, die Fortsetzungen zu kaufen und zu lesen ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein unglaubliches Buch
von Alexia am 05.12.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Es fiel Regen in jener Nacht, ein feiner, wispernder Regen. Noch viele Jahre später musste Meggie bloß die Augen schließen und schon hörte sie ihn, wie winzige Finger, die gegen die Scheibe klopften. Irgendwo in der Dunkelheit bellte ein Hund, und Meggie konnte nicht schlafen, so oft sie sich... Es fiel Regen in jener Nacht, ein feiner, wispernder Regen. Noch viele Jahre später musste Meggie bloß die Augen schließen und schon hörte sie ihn, wie winzige Finger, die gegen die Scheibe klopften. Irgendwo in der Dunkelheit bellte ein Hund, und Meggie konnte nicht schlafen, so oft sie sich auch von einer Seite auf die andere drehte... Ein wunderbarer Anfang einer wunderbaren Geschichte. Meggie und Mo, ihr Vater, leben auf einem kleinen einsamen Hof. Mo ist Buchrestaurator. Meggie hat von ihm die Liebe zu Büchern geerbt. In dieser Nacht, als Meggie nicht einschlafen kann, sieht sie einen Fremden, Staubfinger, auf dem Hof. Mit dem Erscheinen von ihm ändert sich alles in Meggies Leben. Es ist der Beginn einer rasanten Geschichte, die eigentlich im Jetzt spielt und mir trotzdem immer das Gefühl gab, vor vielen (hundert) Jahren in einer anderen Welt gespielt zu haben. Auch dort ist das Böse allgegenwärtig und Meggie, Mo und Tante Elinor haben viel durchzustehen bis zum aufregenden Finale. Cornelia Funke hat eine Geschichte für all die geschrieben, die Bücher lieben und Bücher zum Leben erwecken. So wie Tintenherz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Total absolut genial!
von Helena am 19.06.2005
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Wiedermal ein total geniales Buch von Cornelia Funke zum immer wieder lesen. Wer würde schon nicht gerne selber Sachen aus Büchern herrauslesen können? *smile* Ich bin aber nicht der Meinung, dass das Buch unbedingt eine Fortsetzung braucht. Das Ende ist so, wies sein sollt und ich bin irgendwie der Meinung,... Wiedermal ein total geniales Buch von Cornelia Funke zum immer wieder lesen. Wer würde schon nicht gerne selber Sachen aus Büchern herrauslesen können? *smile* Ich bin aber nicht der Meinung, dass das Buch unbedingt eine Fortsetzung braucht. Das Ende ist so, wies sein sollt und ich bin irgendwie der Meinung, dass der zweite Band nicht so gut wie der erste werden könnte..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 3
Garnicht so übel.
von Stefanie Zöllner aus Köln am 09.02.2009
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Tintenherz Tintenherz ist ein sehr originelles, kindgerechtes, beschriebenes Buch. Welches aber auch Erwachsene vom Hocker versetzt. Tintenherz handelt von einem Buchbinder Mortimer Folchert (namens Mo) und seiner Tochter Meggie. Mo, der Bücher über alles liebt hat eine sehr seltene Begabung, die ihm selbst rätselhaft ist. Eines Tages, als Meggie (seine Tochter)... Tintenherz Tintenherz ist ein sehr originelles, kindgerechtes, beschriebenes Buch. Welches aber auch Erwachsene vom Hocker versetzt. Tintenherz handelt von einem Buchbinder Mortimer Folchert (namens Mo) und seiner Tochter Meggie. Mo, der Bücher über alles liebt hat eine sehr seltene Begabung, die ihm selbst rätselhaft ist. Eines Tages, als Meggie (seine Tochter) noch sehr klein ist, liest er seiner Frau Resa aus dem Buch „Tinternherz“ mit seiner Stimme vor. Dabei werden aber der Verbrecher und Anführer Capricorn und weitere Figuren aus dem Buch heraus und in die wirkliche Welt gelesen. Dafür verschwindet allerdings immer jemand anderes. Nämlich seine Frau Resa. Sie muss für neun lange Jahre in der mittelalterlichen Tintenwelt leben. Jahre später kommt ein Mann (der für Meggie ein fremder Mann ist) zu Mo, um ihn zu warnen, das dieses Buch was er überall sucht gefährdet sei. Er ist der Gaukler Staubfinger, der damals im Tausch mit Meggies Mutter aus dem Buch gekommen war. Gemeinsam fahren sie Richtung Süden, um mit Hilfe von Meggies Großtante Elinor das Buch zu verstecken, in dem Resa vielleicht immer noch lebt. Doch Capricorn und seine Schergen, allen voran der abergläubische Basta, wollen das letzte Exemplar in ihre Hände bekommen, um den Schatten, eine gefährliche Kreatur und alten Verbündeten Capricorns, herauslesen zu lassen. Sie gelangen schließlich in den Besitz des Buches. Aber nach einigen Wendungen, nach Gefangennahmen und Befreiungen, versucht Mo mit Hilfe von Fenoglio, dem Erfinder von Capricorn, diesen zu besiegen. Doch Meggie und Fenoglio werden von Basta gefangen genommen. Es stellt sich heraus, dass Meggie die Begabung des Herauslesens von ihrem Vater geerbt hat. Unterdessen versuchen Mo, Elinor und Farid (er wurde von Mo aus den Märchen aus 1001 Nacht herausgelesen) die Entführten zu befreien. Mit Fenoglios Schreibkünsten, Meggies magischer Begabung und der Hilfe von Mo schaffen sie es, das Blatt zu wenden und Capricorn und seine Männer zu vernichten. Resa gelingt es nach Jahren der Unterdrückung durch Capricorn und der Sehnsucht nach ihrer Familie zurückzukehren – allerdings stumm. Resa erzählt Meggie mit Zeichensprache, wie es in der Tintenwelt ist. Ich hoffe ich kann vielen Menschen mit diesem Buch die Wahl etwas erleichtern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Cornelia Funke in Höchstform
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserslautern am 04.08.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Sie zaubert man Worten, wie es nicht viele können - Cornelia Funke nimmt es stilistisch locker mit J.K. Rowling u.ä. auf. Mit "Tintenherz" ist ihr ein tolles Abenteuer gelungen, spannend und fesselnd bringt es den Leser in eine fremde Welt. Genau dies ist auch inhaltlich Thema von "Tintenherz" -... Sie zaubert man Worten, wie es nicht viele können - Cornelia Funke nimmt es stilistisch locker mit J.K. Rowling u.ä. auf. Mit "Tintenherz" ist ihr ein tolles Abenteuer gelungen, spannend und fesselnd bringt es den Leser in eine fremde Welt. Genau dies ist auch inhaltlich Thema von "Tintenherz" - eine fremde Welt in einem Buch. Einziges Manko: Zeitweilig zieht es sich ein wenig, so zwingen die durchaus berechtigten, aber vielleicht etwas zu zahlreichen Lobpreisungen auf Bücher zu einem etwas ermüdenden "Duchkämpfen". Insgesamt trotzdem wärmstens zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Buch zum Träumen
von Daniela Braun am 22.03.2005
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Buch, dass von Bücher handelt. Ein Buch für alle, die genauso nach Büchern verrückt sind wie ich! Super geschrieben. Für jung und für alt! Cornelia Funke: weiter so! Solche Bücher brauchen unsere Kinder!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 2
Schöne Idee...
von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2008
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschicht ist eine tolle Idee. Spannend geschrieben, mitreißend, man möchte die ganze Zeit über wissen wie es enden wird...Leider war der Spachstil nicht ganz mein Fall, aber der Erfolg der Reihe und der Autorin sprechen für sích!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Stelle dir vor, deine Lieblingsfigur aus deinem momentanen Buch wäre real!?
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Meggie ist eine waschechte Leseratte. Doch dann passiert es, dass sie plötzlich Figuren aus Büchern "herauslesen" kann...... Natürlich werden auch bald die Bösewichte darauf aufmerksam und wollen ihre Fähigkeit für dunkle Zwecke nutzen. Die Tinten-Saga von Cornelia Funke ist bis heute meine absolutes Lieblingsreihe. Viele bekannte Buchcharaktere tauchen auf und es... Meggie ist eine waschechte Leseratte. Doch dann passiert es, dass sie plötzlich Figuren aus Büchern "herauslesen" kann...... Natürlich werden auch bald die Bösewichte darauf aufmerksam und wollen ihre Fähigkeit für dunkle Zwecke nutzen. Die Tinten-Saga von Cornelia Funke ist bis heute meine absolutes Lieblingsreihe. Viele bekannte Buchcharaktere tauchen auf und es ist unglaublich spannend. Außerdem darf man nicht vergessen, wer dieses Buch geschrieben hat! Funke beweist mal wieder, wie schön man eine Geschichte erzählen kann!!! Es wäre eine Schande, dieses Buch nicht zu lesen! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 21.10.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Band 1 der Tintenwelt-Trilogie. Wunderschöne und phantasievolle Geschichte über die Magie des Lesens. Durch das Vorlesen werden die Helden aus den Büchern lebendig. Spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der Wunsch eines jeden Geschichten-Fans: Einmal seine Lieblingsfiguren leibhaftig vor sich stehen haben. Fantasiereich und schön erzählte Liebeserklärung an das Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein "Muss" für alle Buchliebhaber!
von TrustInTheLord am 04.08.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Mit Tintenherz habe ich als Kind meine Liebe zu den Büchern entdeckt. Es ist ein wunderbares Buch, in dem Bücher selbst eine große Rolle spielen. Es fasziniert mich heute mit 21 Jahren noch genauso, wenn nicht sogar noch mehr. Auch die weiteren Bände Tintenblut und Tintentod verführen mich jedes Mal... Mit Tintenherz habe ich als Kind meine Liebe zu den Büchern entdeckt. Es ist ein wunderbares Buch, in dem Bücher selbst eine große Rolle spielen. Es fasziniert mich heute mit 21 Jahren noch genauso, wenn nicht sogar noch mehr. Auch die weiteren Bände Tintenblut und Tintentod verführen mich jedes Mal in die fremde Tintenwelt. Sie erinnern mich an meine Kindheit, wie ich die Bände zum ersten Mal gelesen habe. Von ihnen habe ich auch die Angewohnheit, Bücher unter mein Bettkissen zu legen. Selbst wenn man bereits erwachsen ist, kann man noch die Tintenwelt entdecken, denn Cornelia Funke hat einen wunderbaren Schreibstil, der mich jedes Mal aufs neue verzaubert. Sie schreibt zwar immer in der dritten Person, aber es erscheint einem als Leser dennoch immer so, als wäre es in der ersten Person geschrieben. Man versetzt sich jedes Mal aufs Neue in die Charaktere hinein und betrachtet diese nicht von außen. Die Handlung bietet zudem mehr als nur die Leidenschaft für Büchern. Es geht auch nicht allein um die erste Liebe oder Freundschaft. Das alles spielt sehr wohl eine Rolle in der Trilogie, aber auch der Zusammenhalt in der Familie, die Sehnsucht nach der eigenen Heimat und die Einsamkeit in der Fremde sind wichtige Bestandteile. Fazit Diese Trilogie ist ein MUSS für alle, die Bücher lieben! Cornelia Funke hat sich so viele liebevolle Details einfallen lassen und ihre Bücher wundervoll gestaltet. Ich könnte die ganze Zeit von dieser Trilogie schwärmen und sie jedes Jahr aufs Neue lesen. Diese drei Bücher sind meine absoluten Lieblingsbücher, auch jetzt noch, fast zehn Jahre später! Lieblingszitate "Bücher müssen schwer sein, weil die ganze Welt in ihnen steckt." "Nichts verscheuchte böse Träume schneller als das Rascheln von bedrucktem Papier."

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

"Tintenherz" war das Buch, welches in mir die Liebe zu Büchern geweckt hat! Eine unglaublich tolle Fantasiewelt und ein Buch für jedes Alter!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Tintenherz (Jubiläumsausgabe)

Tintenherz (Jubiläumsausgabe)

von Cornelia Funke

(3)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Tintenblut / Tintenwelt Trilogie Bd.2

Tintenblut / Tintenwelt Trilogie Bd.2

von Cornelia Funke

(50)
Buch
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 53.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale