orellfuessli.ch

Todesmelodie

Ein neuer Fall für Julia Durant

(4)
Gleich der erste Fall nach ihrer Rückkehr in den aktiven Dienst verlangt Julia Durant, die immer noch unter dem Trauma ihrer Entführung leidet, wieder alles ab: In einem WG-Zimmer wird eine Studentin aufgefunden. Sie wurde grausam gequält und schliesslich getötet, am Tatort läuft der Song „Stairway to Heaven“. Verbissen ermittelt das K11 die mutmasslichen Verdächtigen, und das Gericht verurteilt sie zu hohen Haftstrafen. Zwei Jahre lang wähnen sich alle in dem Glauben, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wurde. Doch dann taucht ein weiterer toter Student auf, und wieder spielt dasselbe Lied …
Portrait
Andreas Franz' große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman "JUNG, BLOND, TOT" gelang es ihm, unzählige Krimileser in seinen Bann zu ziehen. Seitdem folgte Bestseller auf Bestseller, die ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Krimiautor machten. Seinen ausgezeichneten Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen ist die große Authentizität seiner Kriminalromane zu verdanken. Andreas Franz starb im März 2011.
Nach dem frühen Tod von Franz erhielt der begeistere Krimileser und Franz-Fan Daniel Holbe die Chance das Erbe des großen Kriminalisten anzutreten. Seitdem verwickelt der 1976 geborene Autor die charakterstarken Figuren der Franz-Krimis in neue Fälle. Mit viel Gespür, mit genauer Ortskenntnis und mit großem Erfolg. "TODESMELODIE" und "TÖDLICHER ABSTURZ" wurden auf Anhieb Bestseller. Denn Daniel Holbe trifft genau den Franz-Sound und versteht es doch den Figuren seine eigene, persönliche Note zu geben. In "TEUFELSBANDE" treffen die legendären Ermittler Julia Durant und Peter Brandt nach Jahren wieder aufeinander. Ein absolutes Muss für alle Krimi-, Franz- und Durant-Fans.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2012
Serie Julia Durant 12
Sprache Deutsch
EAN 9783426411704
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 3.825
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22147069
    Jung, blond, tot
    von Andreas Franz
    (10)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20422914
    Mörderische Tage
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 22147036
    Das achte Opfer
    von Andreas Franz
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20422881
    Das Todeskreuz
    von Andreas Franz
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 44118422
    Der Fänger
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 22146990
    Der Jäger
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 22146924
    Das Syndikat der Spinne
    von Andreas Franz
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20422844
    Eisige Nähe
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42707676
    Vergeltung
    von Katharina Peters
    eBook
    Fr. 10.50
  • 20423329
    Kaltes Blut
    von Andreas Franz
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40059695
    Zorn - Wie sie töten
    von Stephan Ludwig
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36613641
    Giftspur
    von Daniel Josef Holbe
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40942621
    Schwarzer Mann
    von Daniel Josef Holbe
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33046768
    Böser Wolf
    von Nele Neuhaus
    (30)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 34671082
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (20)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20423329
    Kaltes Blut
    von Andreas Franz
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33037630
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (19)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39705144
    Blutdämmerung
    von Rainer Löffler
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 34910547
    Galgenfrist für einen Toten
    von Gordon Ferris
    eBook
    Fr. 7.50
  • 32061725
    Zorn – Tod und Regen
    von Stephan Ludwig
    (7)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 36508521
    Teufelsbande
    von Andreas Franz
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20422262
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (13)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Band 12
von Blacky am 12.05.2012

Inhalt: Gleich der erste Fall nach ihrer Rückkehr in den aktiven Dienst verlangt Julia Durant, die immer noch unter dem Trauma ihrer Entführung leidet, wieder alles ab: In einem WG-Zimmer wird eine Studentin aufgefunden. Sie wurde grausam gequält und schließlich getötet, am Tatort läuft der Song "Stairway to Heaven". Verbissen... Inhalt: Gleich der erste Fall nach ihrer Rückkehr in den aktiven Dienst verlangt Julia Durant, die immer noch unter dem Trauma ihrer Entführung leidet, wieder alles ab: In einem WG-Zimmer wird eine Studentin aufgefunden. Sie wurde grausam gequält und schließlich getötet, am Tatort läuft der Song "Stairway to Heaven". Verbissen ermittelt das K11 die mutmaßlichen Verdächtigen, und das Gericht verurteilt sie zu hohen Haftstrafen. Zwei Jahre lang wähnen sich alle in dem Glauben, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wurde. Doch dann taucht ein weiterer toter Student auf, und wieder spielt dasselbe Lied .. Wieder ein toller Krimi aus der "Julia Durant"-Reihe. Da ich wusste, das Andreas Franz das Buch leider nicht mehr selbst zu Ende schreiben konnte, war ich sehr skeptisch. Ich bin allerdings sehr positiv überrascht, wie wunderbar es Daniel Holbe gelungen ist, diesen Krimi zu vollenden. Es war spannend von Anfang bis Ende und auch das Privatleben der Julia Durant hat wieder einiges zu bieten. Man merkt auch hier, wie gut wieder recherchiert wurde. Am Schluss gibt es eine Andeutung für die Zukunft von Julias Privatleben, so das ich schon ga´nz gespannt auf den neuen Fall bin. (der aber erst im März 2013 erscheint) Reihenfolge der "Julia Durant" Bücher: 1. Jung, blond, tot 2. Das achte Opfer 3. Letale Doais 4. Der Jäger 5. Das Syndikat der Spinne 6. Kaltes Blut 7. Das Verlies 8. Teuflische Versprechen 9. Tödliches Lachen 10. Das Todeskreuz (Julia ermittelt erstmals zusammen mit Peter Brandt) 11. Mörderische Tage 12. Todesmelodie 13. Tödlicher Absturz

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ein neuer Fall für Julia Durant
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2012

Diesmal ist wirklich alles "neu". Julia Durant kämpft noch mit der Vergangenheitsbewältigung (was sie etwas weicher und verletzlicher macht) hat vertretungsweise einen neuen Job und ist nicht mehr so Zigaretten und Alkoholabhängig wie in den letzten Romanen. Das finde ich persönlich ganz angenehm da man sich manchmal schon wie... Diesmal ist wirklich alles "neu". Julia Durant kämpft noch mit der Vergangenheitsbewältigung (was sie etwas weicher und verletzlicher macht) hat vertretungsweise einen neuen Job und ist nicht mehr so Zigaretten und Alkoholabhängig wie in den letzten Romanen. Das finde ich persönlich ganz angenehm da man sich manchmal schon wie in einer Werbung für Rauchen vorkam. Auch auf alle weiteren Personen wird näher (persönlicher) eingegangen. Insgesammt also viele Verbesserungen nur leider den Schluss fand ich etwas langweilig im Gegensatz zu der gut aufgebauten Spannung im Rest des Buches. Daher nur vier Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Julia Durant ist zurück!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.05.2012

Jennifer Mason, eine junge Studentin, wird in ihrem WG Zimmer ermordet aufgefunden. Sie wurde grausam gequält und dann ermordet. Die mutmaßlichen Täter werden schnell gefunden und zu Haftstrafen verurteilt. Waren Sie aber die richtigen Täter? Daniel Holbe ist es gelungen den Thriller im Sinne von Andreas Franz fortzuführen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Meister des Fachs
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen am 11.05.2012

Der Erzähler schreibt bildlich und hat seinen Stoff offenbar gut recherchiert. Gut auch: Mit über 400 Seiten ideal für ein paar Urlaubstage. Und vor allem: Trotz der Länge nie langweilig. Sein bestes Buch ist für mich aber immer noch "Das achte Opfer".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein "echter" Andreas Franz
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Anfangs war ich ja etwas skeptisch, muss aber jetzt gestehen das ich den neuen Thriller um Julia Durant einfach genial fand! Vielleicht ein bisschen weniger Beschreibung des Strassenverkehrs beim nächsten mal Hr. Holbe! :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
wie aus einem Guss
von einer Kundin/einem Kunden aus Hagen am 29.05.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wieder ein toller Kriminalroman, von dem leider verstorbenen Andreas Franz begonnen und ganz fantastisch von Daniel Holbe vollendet. Ein Unterschied ist nicht zu bemerken. Die Charaktere der Protagonisten sind gleich geblieben, allen voran Julia Durant. Die Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite da. So muss ein... Wieder ein toller Kriminalroman, von dem leider verstorbenen Andreas Franz begonnen und ganz fantastisch von Daniel Holbe vollendet. Ein Unterschied ist nicht zu bemerken. Die Charaktere der Protagonisten sind gleich geblieben, allen voran Julia Durant. Die Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite da. So muss ein guter Krimi sein. Ich habe alle Romane von Andreas Franz und glaube, nun einen tollen Nachfolger in Daniel Holbe gefunden zu haben. Ich freue mich jetzt schon auf weitere Romane.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 20.05.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe unwillkürlich irgendwie immer auf den Zeitpunkt gewartet, wann bemerkbar ist, an welcher Stelle Daniel Holbe das Manuskript übernommen und weitergeschrieben hat. Als großer Andreas-Franz-Fan habe ich zugegebenermaßen ein wenig geargwöhnt, ob es ihm überhaupt gelingen würde, den Thriller im Stil Franz' zuende zu führen. Ich denke, mit... Ich habe unwillkürlich irgendwie immer auf den Zeitpunkt gewartet, wann bemerkbar ist, an welcher Stelle Daniel Holbe das Manuskript übernommen und weitergeschrieben hat. Als großer Andreas-Franz-Fan habe ich zugegebenermaßen ein wenig geargwöhnt, ob es ihm überhaupt gelingen würde, den Thriller im Stil Franz' zuende zu führen. Ich denke, mit diesen Gedanken stand ich auch nicht ganz alleine da... Die Idee vom Verlag, als Daniel Holbe sein Manuskript einreichte, ihn zu fragen, ob er den Roman beenden möchte, war eine wirklich gute, denn Holbe ist nicht nur bekennender Franz-Fan, sondern schreibt auch ähnlich wie er, so dass mir als Leser absolut nicht aufgefallen ist, ab wann er übernommen hat; ob er nur das Ende verfasst hat, ab dem Mittelteil oder gar nur noch kleine Dinge dazu geschrieben hat. Ich finde, das spricht eindeutig für ihn. Zumal er es als große Ehre bezeichnet hat, das Werk dieses großartigen Autors vollenden zu dürfen. Als Fan hatte ich mir eben diesen Respekt auch gewünscht. Schön, dass Daniel Holbe das ebenso sieht ! Das spiegelt sich auch am Ende wieder, als er der Witwe von Andreas Franz für ihre Mithilfe/ihr Lektorat dankt. Die Spannung wird konstant gehalten, der Leser erfährt Einiges über die Hintergründe der einzelnen Charaktere, die sehr gut beobachtet und 'skizziert' sind, ohne von der spannenden Handlung abzulenken, wie man es von Andreas Franz auch immer gewohnt war. Das Ende wartet noch mit Überraschungen auf. Solche Wendungen mag ich persönlich sehr gern, das macht für mich den Reiz eines guten Thrillers aus, diese Undurchschaubarkeit. Insofern kann ich nur sagen: egal ab wann Sie mitgeschrieben bzw. weitergeschrieben haben, Herr Holbe, Chapeau ! Ich würde ein Buch von Ihnen auch kaufen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr gelungen....
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

....ich war sehr gespannt darauf, wie die Fertigstellung des Buches durch D. Holbe gelingen würde und bin begeistert. Er hat es wirklich geschafft, die von Andreas Franz aufgebaute Spannung weiterzuführen und den Leser bis zum Ende zu fesseln. Ich habe das Buch an 2 Abenden gelesen und hoffe, dass es... ....ich war sehr gespannt darauf, wie die Fertigstellung des Buches durch D. Holbe gelingen würde und bin begeistert. Er hat es wirklich geschafft, die von Andreas Franz aufgebaute Spannung weiterzuführen und den Leser bis zum Ende zu fesseln. Ich habe das Buch an 2 Abenden gelesen und hoffe, dass es von D. Holbe weitere spannende Geschichten geben wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr spannender Krimi !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ausgezeichnet
von Rachel Küpfer am 12.06.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Also ich muss gestehen ich war sehr Überrascht das es doch noch gut geschrieben wurde. Habe bis jetzt alle Julia Durant Krimi Bänder durch und war von Anfang an sehr begeistert von den Büchern, die Andreas Franz geschrieben hat, braucht bei mir viel das ich ein Buch Buchstäblich in... Also ich muss gestehen ich war sehr Überrascht das es doch noch gut geschrieben wurde. Habe bis jetzt alle Julia Durant Krimi Bänder durch und war von Anfang an sehr begeistert von den Büchern, die Andreas Franz geschrieben hat, braucht bei mir viel das ich ein Buch Buchstäblich in mich hinein fresse. Es muss mich mitnehmen können und das hat es, also Hut ab.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Er kann´s auch!
von Kaulquappe aus Darmstadt am 19.05.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Endlich wieder ein neuer Fall mit Julia Durant, die wieder in die Abgründe menschlicher Irrer blickt. Erst war ich ja skeptisch, wie ein junger unbekannter Mann in den großen Fußstapfen des Andreas Franz läuft. Aber man merkt keinen Unterschied. Ich hoffe, dass die Geschichten über Julia Durant weiter gehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ebenbürtig!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 03.05.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

So traurig es war,das Andreas Franz dieses Buch nicht zuende schreiben konnte,so wunderbar ist die Fortführung durch Daniel Holbe geworden.Ich hatte ja wirklich Bedenken,als ich von dem Plan hörte,aber das nun erschienene Buch ist unbestreitbar in der Tradition Franz geschrieben.Julia hat mal wieder,nach Anfangsschwierigkeiten,die Nase vorn bei den Ermittlungen.Trotz... So traurig es war,das Andreas Franz dieses Buch nicht zuende schreiben konnte,so wunderbar ist die Fortführung durch Daniel Holbe geworden.Ich hatte ja wirklich Bedenken,als ich von dem Plan hörte,aber das nun erschienene Buch ist unbestreitbar in der Tradition Franz geschrieben.Julia hat mal wieder,nach Anfangsschwierigkeiten,die Nase vorn bei den Ermittlungen.Trotz ihres Traumas aus dem letzten Fall,bei dem sie beinahe starb,lässt sie sich nicht von ihrem Weg abbringen,auch wenn es zu Auseinandersetzungen mit ihrem Kollegen führt.Ein stimmiger,berührender,spannender Krimi,der sehr zu empfehlen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kommt an die Vorgänger heran
von Hope am 12.02.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

In Todesmelodie geht es um eine junge Stundentin, die grausam gequält und ermordet wurde. Ein Tatort an dem ein berühmter Song gespielt wird und ein Mörder, der vor nichts zurückscreckt. So weit der Klappentext Bisher habe ich alle Julia Durant Krimis gelesen und war, jedesmal von der ersten Zeile an... In Todesmelodie geht es um eine junge Stundentin, die grausam gequält und ermordet wurde. Ein Tatort an dem ein berühmter Song gespielt wird und ein Mörder, der vor nichts zurückscreckt. So weit der Klappentext Bisher habe ich alle Julia Durant Krimis gelesen und war, jedesmal von der ersten Zeile an gefangen in der Story und den sympathischen Ermittlern. Auch diesmal zog mich der Krimi sofot in seinen Bann. Doch schon ein paar Kapitel später war ich etwas enttäuscht. Der Fall war zu offensichtlich und es ging eigentlich bis kurz vor Ende des Krimis nur noch um die Frage wie die Ermittler den Täter zur Strecke bringen. Auch wenn am Ende nochmal eine spannende Komponente dazu kam, so war es mir bis dahin doch einfach etwas zu langatmig. Die Erwartungshaltung an Daniel Holbe waren natürlich hoch und es ist nicht einfach, in solche Fußspuren wie des tollen Andreas Franz hinein zu treten. Mein Fazit: Auch wenn ich ein klein wenig enttäuscht war, so überwog doch meine Liebe zu Julia Durant und so werde ich auch den nächsten Krimi aus der Reihe von ihr lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Todesmelodie...
von Marion Olßon aus Reutlingen am 23.09.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nach einem Genesungsurlaub wird Julia Durant gleich im ersten Außeneinsatz an die Grenze ihrer Belasbarkeit gebracht. Eine Studentin wird mehrfach vergewaltigt und anschließend bestialisch ermordet. Wird Julia die Konfrontation mit ihrer eigenen Vergangenheit ohne Schaden und ohne Rückfall überstehen? Wer steckt dahinter als noch mehr junge Frauen und ein... Nach einem Genesungsurlaub wird Julia Durant gleich im ersten Außeneinsatz an die Grenze ihrer Belasbarkeit gebracht. Eine Studentin wird mehrfach vergewaltigt und anschließend bestialisch ermordet. Wird Julia die Konfrontation mit ihrer eigenen Vergangenheit ohne Schaden und ohne Rückfall überstehen? Wer steckt dahinter als noch mehr junge Frauen und ein junger Mann mißbraucht werden? Es ist Daniel Holbe gut gelungen, sich in den Schreibstil von Andreas Franz einzufühlen. Ein gewohnt guter spannender Krimi. Dank an Andreas Franz, der uns so viele spannende Lesestunden bescherte, mein Mitgefühl an seine Familie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Wiederholung
von einer Kundin/einem Kunden aus Buxtehude am 09.08.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Leider ist das Buch eine Wiederholung der bisherigen Fälle. Das Schema des Falles bildet nichts neues ab und diese lächerliche geschreibe über das Trauma der J. Durant passt komplett nicht in das Buch. Das größte Problem des Buches ist jedoch, eine komplette Umkehr der Handlung auf nicht mal 50... Leider ist das Buch eine Wiederholung der bisherigen Fälle. Das Schema des Falles bildet nichts neues ab und diese lächerliche geschreibe über das Trauma der J. Durant passt komplett nicht in das Buch. Das größte Problem des Buches ist jedoch, eine komplette Umkehr der Handlung auf nicht mal 50 Seiten zum Schluß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein neuer Fall mit Julia Durant
von Heike Schiffner aus Bernburg (Saale) am 24.06.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Die Ermittlerin J. Durant leidet nach ihrer Entführung immer noch unter dem Trauma, aber ihr 1. Fall danach verlangt ihr alles ab. Wie immer sehr spannend und gut zu lesen. Für alle Leser von Cody Mcfadyen und Joy Fielding zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Regensburg am 29.02.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

diese buch fesselt einen einfach von der ersten mentute des lesens ein. einefach unglaublich wie der autor den spannungsbogen aufbaut und immer wieder für überraschungsmomente sorgt. eines der besten bücher die ich je gelesen habe,

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
geiles buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 30.05.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

tolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles... tolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buchtolles buch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 4

Wird oft zusammen gekauft

Todesmelodie

Todesmelodie

von Andreas Franz , Daniel Josef Holbe

(4)
eBook
Fr. 11.00
+
=
Tödlicher Absturz

Tödlicher Absturz

von Andreas Franz

(6)
eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 22.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Julia Durant

  • Band 2

    22147036
    Das achte Opfer
    von Andreas Franz
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 3

    22146904
    Letale Dosis
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 4

    22146990
    Der Jäger
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 5

    22146924
    Das Syndikat der Spinne
    von Andreas Franz
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 6

    20423329
    Kaltes Blut
    von Andreas Franz
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 7

    20423294
    Das Verlies
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 8

    20423303
    Teuflische Versprechen
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • Band 9

    20423065
    Tödliches Lachen
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 10

    20422881
    Das Todeskreuz
    von Andreas Franz
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 11

    20422914
    Mörderische Tage
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 12

    32107129
    Todesmelodie
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    Fr. 11.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 13

    34508390
    Tödlicher Absturz
    von Andreas Franz
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 14

    36508521
    Teufelsbande
    von Andreas Franz
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • Band 15

    39906692
    Die Hyäne
    von Andreas Franz
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen