orellfuessli.ch

Todesstrand

Ein Ostsee-Krimi

(18)
Ostseemorde.
Emma Klar war eine leidenschaftliche Polizistin. Bis ein Einsatz gegen Mädchenhändler furchtbar schieflief. Sie wurde tagelang gefangen gehalten und wäre fast getötet worden. Nun hat sie sich ins beschauliche Wismar zurückgezogen – angeblich als Privatdetektivin. In Wahrheit jedoch hat man sie angewiesen, verdeckt zu ermitteln. Ihr erster Fall erscheint harmlos. Ein Mann glaubt nicht, dass seine sechzehnjährige Tochter sich umgebracht hat. Routiniert macht sich Emma an die Arbeit. Bald findet sie heraus, dass noch andere junge Frauen verschwunden sind – und sie stösst auf einen Namen, der sie beinahe in Panik versetzt: Teith. Ein Mann mit diesem Namen gehörte zu ihren Peinigern.
Ein packender Ostseekrimi mit einer verdeckten Ermittlerin. Von der Autorin der Bestseller „Hafenmord“ und „Leuchtturmmord“
Portrait
Katharina Peters, Jahrgang 1960, schloss ein Studium in Germanistik und Kunstgeschichte ab. Sie ist passionierte Marathonläuferin, begeistert sich für japanische Kampfkunst und lebt am Rande von Berlin.
Aus der Reihe mit Romy Beccare sind lieferbar: „Hafenmord“, „Dünenmord“, „Klippenmord“, „Bernsteinmord“ und „Leuchtturmmord“. Mit der Kriminalpsychologin Hannah Jakobs als Hauptfigur: „Herztod“, Wachkoma“, „Vergeltung“ und „Abrechnung“. Aus der Wismar-Serie ist „Todesstrand“ bei atb erschienen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783841211781
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 2.455
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 51769439
    Deichmord
    von Katharina Peters
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44191110
    Leuchtturmmord
    von Katharina Peters
    (25)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45235479
    Tödliche Wappen. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (6)
    eBook
    Fr. 7.00
  • 42707676
    Vergeltung
    von Katharina Peters
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44401907
    Der Keller
    von Minette Walters
    (19)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40916584
    Bernsteinmord
    von Katharina Peters
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (217)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 46101132
    Klippenmord und Bernsteinmord
    von Katharina Peters
    eBook
    Fr. 12.50
  • 38053153
    Klippenmord
    von Katharina Peters
    (10)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44242639
    Gegenwind
    von Gisa Pauly
    eBook
    Fr. 10.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34494817
    Schattenfreundin
    von Christine Drews
    (29)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 40779288
    Tod nach Schulschluss
    von Christine Drews
    eBook
    Fr. 9.50
  • 42379064
    Nebeltod
    von Nina Ohlandt
    (12)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44193362
    Ostseetod
    von Eva Almstädt
    (15)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44191110
    Leuchtturmmord
    von Katharina Peters
    (25)
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
7
9
1
0
1

Emmas Verhangenheit droht sie einzuholen
von claudi-1963 aus Schwaben am 04.01.2017

Ein atemloser Ostsee-Krimi mit einer ganz besonderen Ermittlerin. Kommissarin Josephine Emma Ruperts letzter Fall mit einem Mädchenhändlerring endete, fasst tödlich für sie, gerade nochmals konnte sie sich aus den Fängen von Teith und seinen Kumpanen retten. Schwerverletzt und traumatisiert lag sie mehrere Wochen in einer Klinik. Fortan lebt sie unter... Ein atemloser Ostsee-Krimi mit einer ganz besonderen Ermittlerin. Kommissarin Josephine Emma Ruperts letzter Fall mit einem Mädchenhändlerring endete, fasst tödlich für sie, gerade nochmals konnte sie sich aus den Fängen von Teith und seinen Kumpanen retten. Schwerverletzt und traumatisiert lag sie mehrere Wochen in einer Klinik. Fortan lebt sie unter neuer Identität, als Emma Klar, Privatdetektivin in Wismar, doch dies ist nur Fassade, den Emmas Ziel ist Teith aufzuspüren. In ihrem ersten Fall geht es um einen Suizid einer jungen Frau, bei der ihr Vater nicht glaubt das es Selbstmord war. Bei Emmas Recherchen stoßt sie noch auf weitere verschwundene Mädchen. Hilfe bekommt Emma von BKA Beamtin Johanna Krass, mit ihr soll sie Zusammenarbeiten, gleichzeitig aber soll Johanna auf Emma aufpassen. Was beide nicht wissen, Teith hat einen Maulwurf bei der Polizei und versucht alles um Emma aufzuspüren. Die Jagd kann beginnen für beide Seiten!! Meine Meinung: Auch dieser Krimi mit einer ganz neuen und anderen Ermittlerin hat mir von Katharina Peters wieder sehr gut gefallen. Wie schon bei "Leuchtmord" bin ich wieder gefesselt und gut unterhalten worden. Der Spannungsbogen ist sehr hoch gehalten. Die Ermittler sind sehr vielschichtig. Johanna ist am Anfang keine einfache Kollegin, zumal Emma ihre Jagd gerne alleine machen würde. Doch mit der Zeit werden sich die beiden immer sympathischer und bilden dann mit Kollege Florian Kirch doch ein tolles Team. Es mehrere Handlungsstränge, die aber gut auseinanderzuhalten sind. Der Krimi ist von der Seitenzahl recht kurz gehalten, dadurch kommt aber auch keine Langeweile auf. Wie immer wird es dann am Ende nochmals spannender, trotzdem blieben noch ein paar Fragen offen und hoffe das die Ermittler weitermachen. Das Cover ist gut, den Titel fand ich jedoch nicht ganz passend, da mir dieser Todesstrand im Roman nicht so zur Geltung kam. Trotzdem von mit 5 von 5 Sterne für diesen Krimi, weil ich bestens unterhalten wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Ostsee-Krimi mit einer taffen Ermittlerin
von janaka aus Rendsburg am 11.06.2016

*Inhalt* Die Polizistin Emma Klar hat Schreckliches erlebt, eine Nacht in Gefangenschaft von Bruno Teith und seine Männer war sie deren brutalen Spiele ausgesetzt. Dank ihrem guten Training und ihrem starken Überlebenswillen schafft sie es diese auszutricksen und zu überleben. Seitdem lebt sie im Untergrund, denn Teith hat Rache geschworen... *Inhalt* Die Polizistin Emma Klar hat Schreckliches erlebt, eine Nacht in Gefangenschaft von Bruno Teith und seine Männer war sie deren brutalen Spiele ausgesetzt. Dank ihrem guten Training und ihrem starken Überlebenswillen schafft sie es diese auszutricksen und zu überleben. Seitdem lebt sie im Untergrund, denn Teith hat Rache geschworen und seine Beziehungen sind weitreichend. Nun lebt und arbeitet sie als Privatdetektivin Emma Klar in Wismar, insgeheim steht sie mit der BKA-Beamtin Johanna Krasse in Kontakt, sucht weiter nach Teith und will ihn überführen. Ein Fall in der Detektei bringt sie wieder auf seine Spur. Hinter dem Selbstmord einem 16jährigen Mädchen scheint mehr zu stecken, als man auf den ersten Blick vermutet. Weitere Mädchen verschwinden… Wie hat Teith da seine Finger mit im Spiel? *Meine Meinung* "Todesstrand" von Katharina Peters ist ein spannender Krimi, der an der Ostseeküste spielt. Der lockere und leichte Schreibstil macht einen schnellen Einstieg in die Geschichte möglich. Durch die detaillierten Beschreibungen hat der Leser einen Einblick in die menschlichen Abgründe und in die mühselige Arbeit eines Privatdetektivs. Die Spannung ist von Anfang ziemlich hoch und kann die ganze Zeit gehalten werden. Nur der Schluss kam mir etwas zu schnell. Die Charaktere sind authentisch und lebendig, wobei ich mit Emma nicht ganz so warm geworden bin. Sie ist auf der einen Seite eine starke und mutige Frau, die sich ihrer Situation völlig bewusst ist. Aber dann bringt sie sich und andere durch eine Dummheit in Gefahr. Auch geht mir ihr Drogenkonsum gegen den Strich, da bin ich etwas eigen. *Fazit* Diesen spannenden Krimi kann ich trotz meinen kleinen Kritikpunkten empfehlen und vergebe 4****.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mordlust am Ostsee-Strand!
von einer Kundin/einem Kunden aus Erkelenz am 30.05.2016

Ein empfehlenswerter Krimi ist Katharina Peters hier gelungen. Ich fühlte mich gut unterhalten. Inhalt: Ostsee-Morde. Emma Klar war eine leidenschaftliche Polizistin. Bis ein Einsatz gegen einen Mädchenhändlerring furchtbar schieflief. Sie war eine Nacht in der Gewalt von Teith und seinen Männern. Nun hat sie sich ins beschauliche Wismar zurückgezogen –... Ein empfehlenswerter Krimi ist Katharina Peters hier gelungen. Ich fühlte mich gut unterhalten. Inhalt: Ostsee-Morde. Emma Klar war eine leidenschaftliche Polizistin. Bis ein Einsatz gegen einen Mädchenhändlerring furchtbar schieflief. Sie war eine Nacht in der Gewalt von Teith und seinen Männern. Nun hat sie sich ins beschauliche Wismar zurückgezogen – angeblich als Privatdetektivin. Aber eigentlich nutzt sie die Fassade für verdeckte Ermittlungen. Ihr erster Fall in der Detektei erscheint harmlos. Ein Mann glaubt nicht, dass seine sechzehnjährige Tochter sich umgebracht hat. Routiniert macht sich Emma an die Arbeit. Bald findet sie heraus, dass noch andere junge Frauen verschwunden sind – und sie stößt auf einen Namen, der sie beinahe in Panik versetzt: Teith. Von Beginn an merkt man den roten Faden und den Spannungsbogen der Autorin, der sich durch das gesamte Buch zieht. Auch das schriftstellerische Handwerk ist mehr als klar zu erkennen. Für mich als geneigter Thriller- und Krimi-Leser kam jedoch gerade zum Ende die Spannung ein wenig zu kurz. Hier hätte ich mir deutlich mehr fürs Kopfkino gewünscht. Die Figurenzeichnung kam authentisch rüber und vermittelte ein gutes Bild über das jeweilige Handeln der beteiligten Personen. Die Orte der Handlungen boten einen hohen Wiedererkennungswert und ließen gleich an einen Urlaub am Ostseestrand denken. Insgesamt handelte es sich bei "Todesstrand" um einen spannenden Ostseekrimi, der auf Effekthascherei verzichtet und durch seine Figuren punkten kann. Krimi-Lesern kann ich dieses Buch bedenkenlos empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Todesstrand

Todesstrand

von Katharina Peters

(18)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Abrechnung

Abrechnung

von Katharina Peters

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen