orellfuessli.ch

Tore der Zeit

Roman

(1)
Das Tor der Zeit führt in eine magische Welt


Die Hexe Ravenna ist auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne. Das Problem: Die Suche hat ihre letzten Ersparnisse verschlungen. Die Lösung: Ravenna nimmt kurzerhand an der magischen Quizshow teil, die der mysteriöse Beliar veranstaltet. Verlockende Gewinne winken – doch der Preis dafür ist hoch, denn Beliar hat ganz eigenen Pläne mit Ravenna, die über eine aussergewöhnliche Gabe verfügt: Sie ist eine Tormagierin und kann von bestimmten Orten aus in die Vergangenheit reisen. Unversehens landet sie im Mittelalter, wo die Quizshow in Gestalt eines lebensgefährlichen Mysterienspiels weitergeht. Ravenna muss weiterspielen, unterstützt von dem gut aussehenden Ritter Lucian …


Portrait
Lea Nicolai (geb. 1972) ist leidenschaftliche Vielleserin, Kinogängerin, Autorin und nebenbei Sängerin. Das Thema Hexen fasziniert sie seit langem, weil es Magie, Mystik und Wirklichkeit verbindet. Lea Nicolai lebt mit ihren Büchern und den Menschen, die ihr wichtig sind, am Rand des Schwarzwalds.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Erscheinungsdatum 11.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641113049
Verlag Heyne
Verkaufsrang 17.367
eBook (ePUB)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (53)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 41198347
    Die Schatten von London - In Memoriam
    von Maureen Johnson
    eBook
    Fr. 13.90
  • 42623771
    Verstoßene des Lichts
    von Lara Adrian
    eBook
    Fr. 11.00
  • 35370577
    Das Dunkel der Seele
    von Aimee Agresti
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 23603009
    Der magische Zirkel - Die Ankunft
    von Lisa J. Smith
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33748371
    Goldmond
    von Susanne Picard
    eBook
    Fr. 14.00
  • 41198595
    Die Fäden der Zeit
    von Lori Lee
    eBook
    Fr. 10.90
  • 34649959
    Das Echo des Bösen
    von Alyson Noel
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32548208
    Vom Schicksal bestimmt
    von Alyson Noel
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43608042
    Sommerfinsternis
    von Catherina Blaine
    (12)
    eBook
    Fr. 4.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41198604
    Im Zeichen der Finsternis
    von Aimee Agresti
    eBook
    Fr. 11.90
  • 41198595
    Die Fäden der Zeit
    von Lori Lee
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32548208
    Vom Schicksal bestimmt
    von Alyson Noel
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 23603009
    Der magische Zirkel - Die Ankunft
    von Lisa J. Smith
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34649959
    Das Echo des Bösen
    von Alyson Noel
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35370577
    Das Dunkel der Seele
    von Aimee Agresti
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 35424055
    Spinnenkuss
    von Jennifer Estep
    (3)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 31204377
    Daughter of Smoke and Bone
    von Laini Taylor
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41040151
    Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin
    von Victoria Aveyard
    (5)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 32672152
    Eighteen Moons - Eine grenzenlose Liebe
    von Kami Garcia
    eBook
    Fr. 10.90
  • 19245096
    The Vampire Diaries
    von Lisa J. Smith
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 41241102
    The Secret Circle: The Initiation and The Captive Part I
    von L. J. Smith
    eBook
    Fr. 7.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Entäuschung nach dem ersten Band
von Renate Vorwerk aus Bergisch Gladbach am 15.10.2014

Der erste Band "Hexen" war spannend und grenzte nur geringfügig an Trivialliteratur. Umso enttäuschter war ich über das vorliegende Buch. Der Einstieg ist witzig - die Magie hat überlebt. Aber danach geht es nur krampfig und langweilig weiter. Schade

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolut fesselnd!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Eine Hexe und ihr Ritter, gefangen im ewigen Spiel des Teufels im Paris des 21. Jahrhunderts und dem tiefsten Mittelalter - ob es wohl einen Ausweg gibt? Ravenna ist auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne, die in die dunklen Fänge Beliars geraten ist. Doch nach einiger Zeit sind... Eine Hexe und ihr Ritter, gefangen im ewigen Spiel des Teufels im Paris des 21. Jahrhunderts und dem tiefsten Mittelalter - ob es wohl einen Ausweg gibt? Ravenna ist auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne, die in die dunklen Fänge Beliars geraten ist. Doch nach einiger Zeit sind Ravenna und ihr Ritter und Partner Lucian finanziell ausgebrannt. Sie meldet sich beim „WizzQuizz“ (einer Quizshow für Magie) an, um mit dem Gewinn ihre Suche fortsetzen zu können. Doch Ravenna ahnt nicht, dass der Showmaster des „WizzQuizz“ niemand anderes als Beliar, der Teufel persönlich, ist. Ab diesem Zeitpunkt ist auch Ravenna in Beliars Fänge geraten, denn er ist ihr immer einen Schritt voraus, wenn sie sich seiner zu entwinden versucht… Lea Nicolai hat in „Tore der Zeit“ tolle, authentische Charaktere kreiert! Das Buch ist sprachlich und stilistisch sehr gut zu lesen. Lea Nicolai verleiht der Geschichte etwas Magisches und Fesselndes, weswegen man es nicht mehr aus der Hand legen mag, wenn man einmal in ihren Bann geraten ist! Das Buch ist ab dem Jugendalter für jeden ein guter Tipp, der Fantasy mag! Mich hat vom ersten Augenblick an das wunderschöne Cover von „Tore der Zeit“ angesprochen und natürlich soll man ein Buch nicht nach seinem Umschlag beurteilen (dafür macht lesen auch viel zu viel Spaß!) – aber die Geschichte um Ravenna, Lucian, Yvonne, Beliar u.v.m. wird dem tollen Cover durchaus gerecht! Alles in allem finde ich „Tore der Zeit“ sehr gelungen und hatte Spaß beim Lesen dieses kleinen, magischen Abenteuers! Meine Empfehlung: Sehr lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gelungener Fantasyroman
von Manja Teichner aus Krefeld am 18.12.2013
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Kurzbeschreibung: Das Tor der Zeit führt in eine magische Welt Die Hexe Ravenna ist auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne. Das Problem: Die Suche hat ihre letzten Ersparnisse verschlungen. Die Lösung: Ravenna nimmt kurzerhand an der magischen Quizshow teil, die der mysteriöse Beliar veranstaltet. Verlockende Gewinne winken – doch der... Kurzbeschreibung: Das Tor der Zeit führt in eine magische Welt Die Hexe Ravenna ist auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne. Das Problem: Die Suche hat ihre letzten Ersparnisse verschlungen. Die Lösung: Ravenna nimmt kurzerhand an der magischen Quizshow teil, die der mysteriöse Beliar veranstaltet. Verlockende Gewinne winken – doch der Preis dafür ist hoch, denn Beliar hat ganz eigenen Pläne mit Ravenna, die über eine außergewöhnliche Gabe verfügt: Sie ist eine Tormagierin und kann von bestimmten Orten aus in die Vergangenheit reisen. Unversehens landet sie im Mittelalter, wo die Quizshow in Gestalt eines lebensgefährlichen Mysterienspiels weitergeht. Ravenna muss weiterspielen, unterstützt von dem gut aussehenden Ritter Lucian … (Quelle: Heyne Verlag) Meine Meinung: Ravenna ist im Jahr 2012 gefangen und auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne. Verzweifelt sucht sie ein offenes Zeittor um wieder ins Mittelalter zu gelangen. Diese Suche gestaltet sich allerdings sehr geldintensiv und somit sind ihre Ersparnisse aufgebraucht. Da kommt ihr eine Quizshow gerade recht. Sie meldet sich an und wird genommen. Es locken tolle Gewinne. Allerdings wird die Show von Beliar veranstaltet. Und dieser hat ganz eigen Pläne mit Ravenna. Und ehe sie sich versieht ist sie in seine Fänge geraten … Der Fantasyroman „Tore der Zeit“ stammt von der Autorin Lea Nicolai. Es ist der Nachfolger des Romans „Die Hexen“. Ich persönlich kenne diesen ersten Band nicht, ich wusste gar nicht, dass es ihn gibt. Dadurch hatte ich zu Beginn ein paar Schwierigkeiten, es war ein wenig verwirrend aber das hat sich gelegt. Ravenna ist eine starke selbstsichere junge Frau. Sie ist eine Hexe, eine sogenannte Tormagierin. Ravenna ist auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne, die im Mittelalter ist. Um an Geld zu kommen geht sie ein Spiel mit Beliar ein. Lucian ist Ravennas Ritter. Er sieht gut aus, ist interessant gestaltet und steht Ravenna fast immer bei. Doch er hat auch ein Geheimnis. Und als er mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird ist er hin- und hergerissen zwischen Liebe und dunklen Mächten. Beliar ist der Teufel. Auch er ist ein interessanter und spannend gestalteter Charakter. Er spielt gerne Spielchen und ist ziemlich hinterlistig. Im Buch gibt es auch ein paar Nebenfiguren, wie beispielsweise Yvonne, Ravennas Schwester. Auch sie hat Lea Nicolai gut und vorstellbar gestaltet. Der Schreibstil der Autorin ist magisch und angenehm lesbar. Die Handlung beinhaltet eine interessante Grundidee und ist recht spannend gehalten. Vor allem die Reisen in der Zeit und die Suche nach Yvonne gefielen mir persönlich besonders gut. Und auch wenn ich den Vorgängerband nicht kenne, hatte ich nach einem etwas verwirrenden Beginn keine Probleme der Handlung zu folgen. Das Ende des Buches und vor allem auch der Epilog sind gut gelungen. Der Roman ist in sich abgeschlossen aber es gibt ein paar Ansätze, die eine Fortsetzung durchaus möglich machen. Fazit: „Tore der Zeit“ von Lea Nicolai ist ein sehr gelungener Fantasyroman. Gut gezeichnete Charaktere und eine interessant gestaltete Handlung haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert. Durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gelungener Fantasyroman
von Manja Teichner am 18.12.2013
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Kurzbeschreibung: Das Tor der Zeit führt in eine magische Welt Die Hexe Ravenna ist auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne. Das Problem: Die Suche hat ihre letzten Ersparnisse verschlungen. Die Lösung: Ravenna nimmt kurzerhand an der magischen Quizshow teil, die der mysteriöse Beliar veranstaltet. Verlockende Gewinne winken – doch der... Kurzbeschreibung: Das Tor der Zeit führt in eine magische Welt Die Hexe Ravenna ist auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne. Das Problem: Die Suche hat ihre letzten Ersparnisse verschlungen. Die Lösung: Ravenna nimmt kurzerhand an der magischen Quizshow teil, die der mysteriöse Beliar veranstaltet. Verlockende Gewinne winken – doch der Preis dafür ist hoch, denn Beliar hat ganz eigenen Pläne mit Ravenna, die über eine außergewöhnliche Gabe verfügt: Sie ist eine Tormagierin und kann von bestimmten Orten aus in die Vergangenheit reisen. Unversehens landet sie im Mittelalter, wo die Quizshow in Gestalt eines lebensgefährlichen Mysterienspiels weitergeht. Ravenna muss weiterspielen, unterstützt von dem gut aussehenden Ritter Lucian … (Quelle: Heyne Verlag) Meine Meinung: Ravenna ist im Jahr 2012 gefangen und auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne. Verzweifelt sucht sie ein offenes Zeittor um wieder ins Mittelalter zu gelangen. Diese Suche gestaltet sich allerdings sehr geldintensiv und somit sind ihre Ersparnisse aufgebraucht. Da kommt ihr eine Quizshow gerade recht. Sie meldet sich an und wird genommen. Es locken tolle Gewinne. Allerdings wird die Show von Beliar veranstaltet. Und dieser hat ganz eigen Pläne mit Ravenna. Und ehe sie sich versieht ist sie in seine Fänge geraten … Der Fantasyroman „Tore der Zeit“ stammt von der Autorin Lea Nicolai. Es ist der Nachfolger des Romans „Die Hexen“. Ich persönlich kenne diesen ersten Band nicht, ich wusste gar nicht, dass es ihn gibt. Dadurch hatte ich zu Beginn ein paar Schwierigkeiten, es war ein wenig verwirrend aber das hat sich gelegt. Ravenna ist eine starke selbstsichere junge Frau. Sie ist eine Hexe, eine sogenannte Tormagierin. Ravenna ist auf der Suche nach ihrer Schwester Yvonne, die im Mittelalter ist. Um an Geld zu kommen geht sie ein Spiel mit Beliar ein. Lucian ist Ravennas Ritter. Er sieht gut aus, ist interessant gestaltet und steht Ravenna fast immer bei. Doch er hat auch ein Geheimnis. Und als er mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird ist er hin- und hergerissen zwischen Liebe und dunklen Mächten. Beliar ist der Teufel. Auch er ist ein interessanter und spannend gestalteter Charakter. Er spielt gerne Spielchen und ist ziemlich hinterlistig. Im Buch gibt es auch ein paar Nebenfiguren, wie beispielsweise Yvonne, Ravennas Schwester. Auch sie hat Lea Nicolai gut und vorstellbar gestaltet. Der Schreibstil der Autorin ist magisch und angenehm lesbar. Die Handlung beinhaltet eine interessante Grundidee und ist recht spannend gehalten. Vor allem die Reisen in der Zeit und die Suche nach Yvonne gefielen mir persönlich besonders gut. Und auch wenn ich den Vorgängerband nicht kenne, hatte ich nach einem etwas verwirrenden Beginn keine Probleme der Handlung zu folgen. Das Ende des Buches und vor allem auch der Epilog sind gut gelungen. Der Roman ist in sich abgeschlossen aber es gibt ein paar Ansätze, die eine Fortsetzung durchaus möglich machen. Fazit: „Tore der Zeit“ von Lea Nicolai ist ein sehr gelungener Fantasyroman. Gut gezeichnete Charaktere und eine interessant gestaltete Handlung haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert. Durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Vielleicht hätte ich das Buch besser gefunden, wenn ich gewusst hätte, dass es einen Vorgänger gibt. So fehlten mir zu viele Zusammenhänge. Sonst ein toller, frischer Hexenroman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Tore der Zeit

Tore der Zeit

von Lea Nicolai

(1)
eBook
Fr. 13.90
+
=
Die Hexen

Die Hexen

von Lea Nicolai

(1)
eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen