orellfuessli.ch

Total verliebt

Together Forever 1 - Roman -

(2)
Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiss nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiss: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer.


Rezension
»Die Geschichte ist herzzerreissend und wunderschön.«
Portrait
Die New York Times-, USA Today- und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 272, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641162764
Verlag Heyne
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41563055
    Unendliche Liebe
    von Monica Murphy
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 41198603
    Verletzte Gefühle
    von Monica Murphy
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42873102
    Wild - Atemlos vor Glück
    von Sophie Jordan
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41059139
    She flies...-Reihe Sammelband
    von Annie Stone
    (5)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 37442803
    Losing it - Alles nicht so einfach
    von Cora Carmack
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44193558
    Hardwired - verführt
    von Meredith Wild
    (26)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41200614
    Seeking Her - Nie wieder ohne dich
    von Cora Carmack
    eBook
    Fr. 4.50
  • 40391034
    Effortless
    von S.C. Stephens
    (8)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43239975
    Die Herrin der Begierde
    von Rosemary Rogers
    eBook
    Fr. 5.90
  • 44401531
    Nothing more
    von Anna Todd
    (2)
    eBook
    Fr. 11.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40391034
    Effortless
    von S.C. Stephens
    (8)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40779199
    Driven. Verführt
    von K. Bromberg
    (11)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 35301717
    Türkisgrüner Winter
    von Carina Bartsch
    (32)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 39281450
    True - Weil dir mein Herz gehört
    von Erin McCarthy
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 40210459
    You were Mine – Unvergessen
    von Abbi Glines
    (3)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 37442802
    Real - Nur für dich
    von Katy Evans
    (10)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 34798024
    Rush of Love – Erlöst
    von Abbi Glines
    (13)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 39272475
    One more Chance – Befreit
    von Abbi Glines
    (3)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 40990852
    Because of Low - Marcus und Willow
    von Abbi Glines
    eBook
    Fr. 9.50
  • 42380051
    Kiro's Emily – Für immer
    von Abbi Glines
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 38238296
    Verführt. Lila und Ethan
    von Jessica Sorensen
    eBook
    Fr. 8.90
  • 37442803
    Losing it - Alles nicht so einfach
    von Cora Carmack
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

wunderschönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Kirchheimbolanden am 15.01.2016

Ich hab das Buch regelrecht verschlungen innerhalb kürzester Zeit. Es war so fesselnd, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen wollte. Die Protagonisten sind mehr als menschlich dargestellt und die Geschichte ist so wunderschön, dass man automatisch anfängt zu träumen. Hauptsächlich geht es in dem Buch um... Ich hab das Buch regelrecht verschlungen innerhalb kürzester Zeit. Es war so fesselnd, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen wollte. Die Protagonisten sind mehr als menschlich dargestellt und die Geschichte ist so wunderschön, dass man automatisch anfängt zu träumen. Hauptsächlich geht es in dem Buch um Fable und Drew und deren Weg zum gemeinsamen Glück. Aber auch die Leben von den Beiden sind mehr als schwer. Beide kommen aus unterschiedlich problematischen Familien und lernen doch den jeweilig Anderen ohne irgendwelche Vorurteile kennen. Ich kann das Buch wirklich nur wärmstens empfehlen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
[REZENSION] "TOGETHER FOREVER - TOTAL VERLIEBT" VON MONICA MURPHY
von time.for.nele aus Greiz am 03.11.2015

INHALT In "Together Forever - Total verliebt" geht es um Drew und Fable, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Er der Hingucker und Supersportler am College und sie die arme Kellnerin, die sich das College nicht leisten kann und für ihren kleinen Bruder sorgen muss. Aus dem Nichts heraus bittet Drew... INHALT In "Together Forever - Total verliebt" geht es um Drew und Fable, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Er der Hingucker und Supersportler am College und sie die arme Kellnerin, die sich das College nicht leisten kann und für ihren kleinen Bruder sorgen muss. Aus dem Nichts heraus bittet Drew Fable eines Tages plötzlich eine Woche bei ihm und seinen Eltern zu verbringen und sich als seine Freundin auszugeben, wofür er ihr eine große Summe Geld anbietet. Da sie das Geld dringend gebrauchen kann willigt sie ein, doch sie konnte nicht ahnen, auf was sie sich da einlässt und welche schrecklichen Geheimnisse Drew verbirgt. Nach und nach erfährt sie, was in der Vergangenheit vorgefallen ist und wie sehr er sie braucht. FAZIT Der Klappentext des Buches lässt erst einmal etwas völlig anderes erwarten und ich hatte eine gewisse Vorstellung, um was es in dem Buch gehen könnte. Als ich mit dem Lesen begonnen habe wurde ich aber in eine völlig andere Geschichte geworfen und habe ein paar Seiten gebraucht, ehe ich in das Buch "reingekommen" bin. Ich hätte einen etwas sanfteren Einstieg besser gefunden. Den Schreibstil des Buches fand ich in Ordnung. Es lies sich leicht und flüssig lesen, aber man sollte kein literarisches Meisterwerk mit einer großen Wortgewandtheit erwarten. Die Sätze sind einfach formuliert und hätten an manchen Stellen etwas besser ausgebaut sein können. Was ich gut fand war der Wechsel der Erzählerperspektive in der Ich-Form. So konnte ich abwechselnd einen Blick auf die Gedanken und Gefühle von Drew und Fable werfen. Und so oft saß ich da und dachte: "Redet doch endlich miteinander!". Das war schon manchmal echt eine Geduldsprobe. Was mich außerdem gestört hatte war zum einen die teilweise sehr vulgäre Sprache die für mich nicht zu dem Gefühl gepasst hat, die das Buch vermittelt hat. Außerdem fand ich manche Beschreibungen sehr übertrieben. Es musste wieder das Ultimum von Perfektion erreicht werden und so gab es zum Beispiel statt einem gut trainierten Körper einen Mann mit stahlharten Muskeln und keinem Gramm Fett. Ich persönlich bin kein Fan von solchen Übertreibungen, die es im wahren Leben kaum gibt. Für die einzelnen Charaktere hätte ich mir etwas mehr Tiefgang gewünscht. Viele Reaktionen konnte ich nachvollziehen und andere überhaupt nicht. Da hat mir einfach eine Erklärung gefehlt, warum der Charakter gerade so denkt oder handelt. Von den Nebencharakteren hätte ich mir ein paar mehr Hintergrundinformationen gewünscht. Sie spielen teilweise eine sehr einschneidende Rolle und hätten deshalb etwas besser eingebaut werden können. Was mir aber gut gefallen hat, ist das Drew trotz der reichen Eltern und der Beliebtheit am College sehr bodenständig und bescheiden ist. Er ist kein typischer Macho, der jeden Tag eine andere hat und rumprahlt wie toll er ist. Zusammenfassend kann ich sagen, das mir das Buch gut gefallen hat. Es hat eine spannende Story, auch wenn es - bis auf das Ende - sehr vorhersehbar war. Ich mochte die Geschichte und das Gefühl, welches sie vermittelt hat. Das Buch finde ich gut geeignet um es mal zwischendurch zu lesen und man gerade Lust auf eine Liebesgeschichte hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Reise, die unerwartet endet.
von einer Kundin/einem Kunden aus Obernzenn am 18.09.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Rezension: Drew, ein gutaussehender junger Mann, 21 Jahre, ist bei seiner Familie zum Thanksgiving Fest eingeladen, hat nicht wirklich Lust dazu, da er nicht gerne dort ist, will aber seinen Vater nicht enttäuschen und entscheidet sich hinzufahren. Er möchte dort aber aus einem bestimmten Grund nicht ohne Begleitung erscheinen, also... Rezension: Drew, ein gutaussehender junger Mann, 21 Jahre, ist bei seiner Familie zum Thanksgiving Fest eingeladen, hat nicht wirklich Lust dazu, da er nicht gerne dort ist, will aber seinen Vater nicht enttäuschen und entscheidet sich hinzufahren. Er möchte dort aber aus einem bestimmten Grund nicht ohne Begleitung erscheinen, also fragt er die hübsche Kellnerin Fable, die er nicht willkürlich auswählt, sondern ganz gezielt, da die Gerüchte über sie nicht so positiv für ihr Ima ge sind, ob sie so tut als wäre sie seine Freundin. Dafür bekäme sie 3000 Dollar. Fable wohnt mit ihrem Bruder und ihrer Mutter, die sehr viel Alkohol trinkt in einer minderschönen Wohnung. Owen, ihr Bruder sieht seine Schwester mehr als Bezugsperson an, als seine eigenen Mutter und beide sind froh, wenn diese nicht anwesend ist. Um die schon niedrige Haushaltskasse aufzubessern, beschließt Fable, den Job von Drew anzunehmen und spielt seine Freundin. Da Drew ein sehr begehrter Mann ist, denn er spielt Football, sieht dementsprechend gut aus, ist gut trainiert, könnte er eigentlich jede Frau haben. Fable ist natürlich nicht blind und er reizt sie auf gewisse Art und Weise. Eine Woche dauert der "Job" und was in dieser Zeit zwischen Drew und Fable passiert oder nicht passiert, dass könnt ihr dann lesen. Mehr verrate ich hier nicht. Meine Meinung: Wenn ich mir das Cover anschaue, dann sehe ich mein Lieblings-Genre und das spiegelt auch die Geschichte wieder. Es war einfach nur ein Genuss dieses Buch, was nur 271 Seiten hat zu lesen. Die Frage ist nun: War es zu wenig? Nein, auf keinen Fall. Es war genau richtig. Es war keine Information zu wenig und kein Text in die Länge gezogen. Es war perfekt. Der Schreibstil ist wunderbar. Leicht, locker, ohne komplizierte Passagen oder Fremdwörter. Nach dem Lesen der ersten 10 Seiten war ich komplett in der Geschichte gefangen und wollte gar nicht mehr aufhören. Deshalb habe ich auch nur knappe zwei Tage für das Buch gebraucht. Es hat mich nicht mehr losgelassen. Ich wollte unbedingt alles wissen. Es ist aber nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern eine Story mit Tiefgang. Drew hat ein dunkles Geheimnis, was aber eigentlich offentsichtlich ist. Doch das war noch nicht alles. Dazu hatte es auch wieder einen Tick Erotik, was mir immer sehr gefällt. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen und freue mich auf die nächsten Bände.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Buch voller Drama,Gefühlen,Emotionen und fesselnder Momente und Marshmallow :D
von YaBiaLina aus Berlin am 29.07.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das war ein Buch voller Drama,Gefühlen,Emotionen und fesselnder Momente,ich konnte das Buch einfach nicht aus den Händen legen und somit,hatte ich es innerhalb von 24 Stunden ausgelesen. Drew und Fable kommen aus komplett verschiedenen Welten.Fable arbeitet in einer Kneipe und wohnt mit ihrer Mutter und ihrem Bruder zusammen,jedoch übernimmt sie... Das war ein Buch voller Drama,Gefühlen,Emotionen und fesselnder Momente,ich konnte das Buch einfach nicht aus den Händen legen und somit,hatte ich es innerhalb von 24 Stunden ausgelesen. Drew und Fable kommen aus komplett verschiedenen Welten.Fable arbeitet in einer Kneipe und wohnt mit ihrer Mutter und ihrem Bruder zusammen,jedoch übernimmt sie quasi die Mutterrolle,weil ihre Mutter dazu nicht im Stande ist.Ihre Familie und sie wohnen in einer heruntergekommenen Gegend,weil sie sich nicht viel leisten können.Sie gilt als "Schlampe",da viele erzählen, das sie mit jedem Kerl in die Kiste springt.Drew ist das komplette Gegenteil,auf den ersten Blick...er ist ein reicher und heißer Typ der auf das College geht und im Football Team ist.Er könnte jede haben....doch er will nicht.Schuld daran ist seine Vergangenheit. Er hat viel durchgemacht und nach und nach kamen diese Dinge vom Vorschein.Jedoch konnte ich mir diese Dinge zuvor schon zusammenreimen,da einfach meiner Meinung nach,zu viel darauf hingedeutet hat.Trotzdem kam nie der Punkt,an dem ich das Buch deswegen als langweilig empfunden habe.Dafür war es einfach zu fesselnd. Der Schreibstil war super flüssig zu lesen und auch die Kapiteleinteilung hat mir gefallen.Eine weitere Sache die mir sehr gefallen hat war,der Perspektivenwechsel zwischen Drew und Fable,somit konnte man in die einzelnen Charaktere besser eintauchen und sie besser verstehen. Das Cover finde ich wunderschön und das war auch das erste,worauf ich aufmerksam wurde,als ich das Buch das erste mal gesehen habe.Man spürt die Liebe,die Leidenschaft,die Verbindung zwischen den beiden...genau wie bei Drew und Fable. Ich liebe diese Reihe schon jetzt und kann es kaum erwarten,mehr von Drew und Fable zu lesen und wenn ich in Zukunft Marshmallows sehe oder lese,muss ich wahrscheinlich jedes mal an Drew und Fable denken <3

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein sehr gelungener New Adult Roman, der Fans des Genres eine ungewöhnliche Liebesgeschichte bietet und vor allem mit seinen sympathischen Charakteren punkten kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Süße Liebesgeschichte zwischen zwei fantastischen Charakteren bei denen nicht alles so ist wie es scheint. Absolut Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Super, spannend und mit sympathischen Hauptcharakteren, die beide kein so einfaches Leben haben. Einfach schön, unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ebenfalls total verliebt.
von Kate am 03.05.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

„Together Forever - Total verliebt“ von Monica Murphy ist wirklich total zum verlieben. Die Geschichte hat mein Leserherz im Sturm erobert und ich habe jede Seite unheimlich gerne gelesen. Ich habe lange auf das Erscheinen dieses Buches gewartet, aber das Warten hat sich definitiv gelohnt. Ich mag Figuren, die nicht... „Together Forever - Total verliebt“ von Monica Murphy ist wirklich total zum verlieben. Die Geschichte hat mein Leserherz im Sturm erobert und ich habe jede Seite unheimlich gerne gelesen. Ich habe lange auf das Erscheinen dieses Buches gewartet, aber das Warten hat sich definitiv gelohnt. Ich mag Figuren, die nicht der Norm entsprechen. Die eine gewisse Düsternis und Dunkelheit in sich haben und auch nach außen ausstrahlen. So wie Drew und Fable. Manche mögen „kaputte Charaktere“ dazu sagen, aber ich empfinde sie keinesfalls als kaputt. Sie sind etwas besonderes, sind authentisch und echt. Sie erstrahlen in einem für mich besonderen Licht. Sind mir sympathisch und ich kann mich gut in sie hineinversetzen. Zu diesen außergewöhnlichen Charakteren kommt noch der Schreibstil der Autorin, der der Geschichte nochmals einen gewissen Touch verliehen hat. „Together Forever - Total verliebt“ war wirklich innerhalb ein paar Stunden verschlungen. Gut, dass Buch an sich hat nicht so viele Seiten, aber es lag auch sehr daran, dass die Geschichte einen unglaublichen Sog auf mich ausgeübt hat. Ich musste einfach lesen und wollte auch gar nicht aufhören. Es war so bittersüß und herzerweichend schön. Stellenweise grausig und auch traurig. Dann wiederum witzig, spritzig und einfach nur zum Seufzen und Hachzen. Eine rundum gelungene und überzeugende Mischung, die Monica Murphy zu Stande gebracht hat. Am liebsten hätte ich nach dem Lesen der letzten Seite sofort zum zweiten Band „Together Forever - Zweite Chancen“ gegriffen und weiter gelesen. Leider erscheint dieser aber erst am 15. Juni. Bis dahin heißt es warten, aber ich bin mir sicher, dass sich das Warten lohnen wird. Fazit „Together Forever - Total verliebt“ von Monica Murphy ist ein rundum gelungener und überzeugender Auftakt einer für mich schon jetzt besonderen Reihe. Toller Schreibstil, authentische und außergewöhnliche Charaktere, die mich vollkommen verzaubert haben. Ich möchte unbedingt mehr davon, Frau Murphy.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr bewegend

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nichts ist so, wie es scheint...
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 01.01.2016
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Alles nur gekauft? Für Fable sind 3000 Dollar eine Menge Geld. Die Kellnerin, die mit ihrem Gehalt auch ihre Mutter und ihren Bruder unterstützt, steckt in einem moralischen Dilemma. Der College-Footballstar Drew Callahan hat der jungen Frau eben diese 3000 Dollar geboten, wenn sie für eine Woche seine Freundin spielt.... Alles nur gekauft? Für Fable sind 3000 Dollar eine Menge Geld. Die Kellnerin, die mit ihrem Gehalt auch ihre Mutter und ihren Bruder unterstützt, steckt in einem moralischen Dilemma. Der College-Footballstar Drew Callahan hat der jungen Frau eben diese 3000 Dollar geboten, wenn sie für eine Woche seine Freundin spielt. Doch warum? Schließlich sieht er blendend aus, ist in seinem Sport erfolgreich und die Frauen laufen ihm hinterher. Doch langsam aber sicher kommt Fable dahinter, dass nicht nur sie, sondern auch er, Geheimnisse mit sich herumträgt. Wird sie die Wunden heilen können, mit denen Drew zu kämpfen hat? Und warum hegt sie langsam Gefühle, obwohl dies bestimmt nicht geplant war? Die Together Forever-Reihe von Monica Murphy ist beinhaltet die folgenden Bücher: 1) Together Forever – Total verliebt 2) Together Forever – Zweite Chancen 3) Together Forever – Verletzte Gefühle 4) Together Forever – Unendliche Liebe Ich selber war sehr gespannt auf die Geschichte von Drew und Fable, da ich schon so viel positives über diese Reihe gelesen habe. Bereits auf der ersten Seite war ich schon gefangen im Buch. Denn es wird sehr schnell klar, dass sowohl Fable, als auch Drew etwas mit sich herumtragen und der erste Eindruck bei beiden komplett täuscht. Und natürlich ist somit die Neugierde geweckt, welche Last die Protagonisten hinter sich herziehen. Dabei ist das Schöne, dass sowohl Drew als auch Fable direkt sympathisch wirken. Man möchte ihnen helfen, ist aber auch gerne mit ihnen „zusammen“. Ihre Familien, die ebenfalls eine wichtige Rolle spielen, könnten unterschiedlicher nicht sein. Dabei sind es gerade die Eltern, die hier negativ hervorstechen. Der Schreibstil von Monica Murphy war für mich sehr gefühlvoll, aber auch einfach gehalten. Das heißt wir Leserinnen und Leser kommen gut voran und haben keine Hindernisse, um auch nach Pausen direkt an der Geschichte anknüpfen zu können. Ich persönlich hätte mir halt noch ein wenig mehr Spannung gewünscht. Denn es sind Drews Geheimnisse, die hier die tragende Rolle spielen und mir selber war sehr schnell bewusst, um welche es sich hier handelt. Der Überraschungseffekt war dadurch leider nicht gegeben. Zusätzlich hätten ein paar Seiten mehr der Geschichte sicherlich gutgetan. Trotz dieser kleinen Kritikpunkte muss ich gestehen, dass ich mehr brauche. Mehr Drew und Fable und mehr von der Erzählart der Autorin. Aus diesem Grund bin ich froh, dass ich in dieser (Liebes-)Geschichte abtauchen konnte und freue mich schon auf die kommenden Bücher. Mein Fazit: Eine schöne Geschichte, die mit einem tragischen Geheimnis aufläuft. Mir hat das Buch gefallen und ich freue mich weiterlesen zu können. Drew und Fable sind so sympathisch, dass man sie einfach mögen muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein gelungener Auftakt zu einer neuen YA-Reihe
von Julia Lotz aus Aßlar am 13.08.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es... Inhalt: Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer. (Quelle: Verlag) Meine Meinung: Dieses Buch ist für mich ein weiterer Ausflug ins YA-Genre, das mir immer besser gefallen zu scheint. Auch die Geschichte um Drew und Fable konnte mich nämlich mal wieder komplett einnehmen und überzeugen. Dabei verrät der Klappentext noch nicht einmal das wirklich interessante, zumindest für mich, an der Geschichte. Der englische Titel verrät es allerding: One Week Girlfriend. Der Traumtyp Drew fragt nämlich Fable, ob sie für die Woche, in der er nach Hause zu seiner Familie reist, seine Freundin spielen will. Fable ist bekannt dafür, dass sie sich abends öfters mal mit Jungs trifft. Gegen Bezahlung. Zufrieden mit dem Umstand ist sie nicht aber da ihre Mutter Alkoholikerin ist und Fable sich und ihren kleinen Bruder irgendwie versorgen muss, reicht ihr Kellnerinnengehalt nicht aus. Das Angebot von Drew reizt Fable jedoch, da er ihr viel Geld verspricht und damit nichts Sexuelles einhergeht und so nimmt sie an. Hey, Together Forever ist ein YA-Buch und so wissen wir, wie es ausgeht. Ist doch klar. Aber der ganze Weg dahin war wunderschön beschrieben und auch spannend, da er mit vielen Geheimnissen und teilweise erwarteten aber auch unerwarteten Wendungen einher ging. Sowohl Fable als auch Drew waren wundervolle Charaktere, die man absolut ernst nehmen konnte. Sie waren so unglaublich sympathische Menschen, hatten aber auch beide ihr Päckchen mit sich herum zu tragen und wurden dadurch nur noch mal authentischer und liebenswerter. Gerade mit dem, was sich zwischen den beiden entwickelt, hatten sie zu kämpfen und ich glaube, das macht dieses Genre auch ein Stück weit aus. Diese Beziehung ist nicht wie die schienbar perfekten Beziehungen, die uns in Fantasybüchern oder kitschigen Liebesromanen gezeigt werden. Sie sind verdammt nah dran am Leben und so konnten mich die beiden einfach überzeugen. Natürlich dürfen auch die Charaktere nicht fehlen, die man überhaupt nicht leiden kann und die ständig gegen Fable und Drew arbeiten. Erfrischenderweise waren das jedoch nicht irgendwelche anderen Love Interests sondern Drews Stiefmutter und irgendwie auch Fables Mutter. Wenn auch nur passiv. Das gab dem Buch eine ganz andere Note und konnte mich neben der One Week Girlfriend-Idee überzeugen. Der Schriebstil von Monica Murphy hat mir auch sehr gut gefallen. Er ist, wie es sich für ein Buch aus diesem Genre gehört, locker, leicht und angenehm zu lesen. Zusammen mit der Kürze des Buches ergibt das einen kurzweiligen Sommeroman, den man an einem Nachmittag ausgelesen hat. Auf der einen Seite ist das gut denn genau das ist es doch, was wir an heißen Sommertagen wollen, wenn wir ein kurzes Buch für Zwischendurch suchen. Auf der anderen Seite hätten dem Buch ein paar Seiten mehr sehr gut getan. Das ganze Buch war ziemlich vorhersehbar, abgesehen von ein paar kleinen Stellen. Das Ende allerdings war ziemlich schnell da und noch dazu ist es sehr offen. Das ist eigentlich nicht besonders schlimm, da es ja definitiv einen Folgeband gibt. Aber ich hätte es mir dann doch ein bisschen abgeschlossener gewünscht. Denn eigentlich ist das Ende komplett offen und hat mich so ein bisschen unruhig zurückgelassen. Man tappt also komplett im Dunkeln, bis man Band 2 liest bzw. gelesen hat. Aber eine gute Werbestrategie ist es, denn das Buch werde ich mir auf jeden Fall auch zulegen. ;) Der Sinn davon sollte es aber nicht sein. Bewertung: Mit Together Forever hat Monica Murphy den Beginn einer tollen Young Adult Reihe geschaffen. Inhalt, Charaktere und Schreibstil haben mich überzeugt und so wurde das Buch ganz sschnell für mich zu einer geliebten Sommerlektüre. Allerdings waren viele Stellen sehr vorhersehbar und das Ende war mir einfach zu offen. Deshalb vergebe ich 4 von 5 Füchschen. Vielen Dank an Heyne für die Zusendung dieses tollen *Rezensionsexemplars.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kurzweilig und mit interessanten Ansätzen
von Vanessas Bücherecke am 21.05.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Inhalt aus dem Klappentext: Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb ? und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und... Inhalt aus dem Klappentext: Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb ? und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer. Meinung: Drew soll über Thanksgiving vom College nach Hause kommen. Um dort seinen persönlichen Dämonen zu entfliehen, engagiert er Fable als "Freundin", damit sie ihm zu Seite stehen kann und als Puffer für unangenehme Fragen fungieren soll. Fable kommt Drews Angebot gerade sehr gelegen. Ihre Mutter hat kürzlich ihren Job verloren und die 3000 Dollar von Drew helfen der Familie enorm weiter. Mit Gefühlen für Drew hat Fable jedoch so gar nicht gerechnet und auch Drew kann sich Fables Zauber nicht entziehen. Doch seine Vergangenheit steht zwischen ihnen. Drew und Fable mochte ich direkt von der ersten Seite an. Zwischenzeitlich wirken die beiden wie eine jüngere Version von "Pretty Woman", weisen die zwei doch einige Parallelen zu dem Filmpärchen auf, auch wenn Fable keine Prostituierte ist und Drew kein erfolgreicher Anwalt :-) Trotzdem hat man dein Eindruck, dass sich die Autorin ein wenig von dem Film hat inspirieren lassen. Fable ist, trotz ihrer jungen Jahre, schon sehr reif und abgeklärt. Das Leben hat es ihr bisher nicht leicht gemacht. Ihre Mutter zieht sie mit ihrem Bruder alleine auf, wobei eigentlich Fable mehr die Mutterrolle für ihren Bruder übernimmt, denn diese hat mehr mit sich selber und ihren wechselnden Liebhabern zu tun. Drew ist aus reichem Haus. Seine Mutter ist früh gestorben und mit seiner Stiefmutter versteht er sich nicht wirklich gut. Auch zu seinem Vater hat er ein sehr angespanntes Verhältnis. Deshalb vergräbt er sich im Sport, um so wenig Kontakt wie möglich mit ihnen haben zu müssen. Die Geschichte ist zügig aufgebaut und erzählt. Monica Murphy hält sich nicht mit langen Vorreden auf und wirft den Leser direkt ins Geschehen. Auf den noch nicht mal 300 Seiten passiert so Einiges, besonders was die Figurenentwicklung betrifft. Trotz der Schnelligkeit der Geschichte wirkt die Entwicklung der Geschichte aber zu großen Teilen recht glaubhaft, so dass ich den Zweien gerne durch dieses eher dünne Buch gefolgt bin. Natürlich hätte man an der ein oder anderen Stelle die Geschichte noch weiter ausbauen und vertiefen können, aber für die Botschaft und den Lesefluss hat die Autorin ausreichend und genügend Informationen gestreut, so dass der Leser zufrieden zurückbleiben kann. Die Story ist zwar insgesamt recht vorhersehbar, weiß aber zu unterhalten und ein wenig wehmütig beendet man den ersten Band und freut sich schon auf den nächsten. Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive, wobei die Sichtweise zwischen Drew und Fable wechselt. Monica Murphys Schreibstil ist eingängig, flüssig und emotional. Längen in der Geschichte sind definitiv nicht vorhanden. Fazit: Eine schöne, kurzweilige New-Adult-Romanze, die mit sehr liebenswerten Protagonisten punktet und einen interessanten Ansatz in der Story bietet. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alles nur ein Deal?
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 14.04.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Andrew Callahan, Drew genannt, sieht gut aus, wird von den Mädels umschwärmt, wird aber nie mit einem gesehen. Er zieht sich eher zurück als dass er im Mittelpunkt steht. Das Einzige, was für ihn von Wert ist, ist Football. Dort kann er sich auspowern, dort kann er vergessen, denn... Andrew Callahan, Drew genannt, sieht gut aus, wird von den Mädels umschwärmt, wird aber nie mit einem gesehen. Er zieht sich eher zurück als dass er im Mittelpunkt steht. Das Einzige, was für ihn von Wert ist, ist Football. Dort kann er sich auspowern, dort kann er vergessen, denn ihn verbrennt es innerlich. Nun steht Thanksgiving an und sein Vater samt Stiefmutter verreisen dieses Jahr nicht, sondern wollen zu Hause feiern. Das bedeutet für ihn, er muss in dieses zu Hause reisen, was für ihn schon lange keines mehr ist und vor dem er sich graut. Zu seinem Schutz fragt er Fable, ob sie für eine Woche mit ihm kommen und sich als seine Freundin ausgeben würde. Fable, die erst ablehnt, kann bei dem Preis, den er ihr bietet, einfach nicht ablehnen, zu nötig braucht sie das Geld. Beiden ist nicht klar, auf was sie sich dabei einlassen ... Dieser Band der 4-teiligen Reihe von "Together forever" lässt den Leser die beiden Protagonisten Drew und Fable kennenlernen. Aus einer eher geschäftsmäßigen Vereinbarung, in der Fable für eine Woche seine Freundin spielen soll, wird viel mehr. Die beiden kommen sich ungewollt näher, die Gefühle spielen Achterbahn. Was ist echt, was ist gespielt, eine Frage, die weitere Fragen aufwirft. Drew wie auch Fable haben beide ihre eigenen Probleme, die schier unüberbrückbar zu sein scheinen. Ihre Vergangenheiten holen sie immer wieder ein und stoppen sie. Schnell wird klar, welches Problem Drew hat und warum er Fable mitgenommen hat. Eine unhaltbare Situation, die Fable mehr als einmal verlassen will. Aber sie hat versprochen zu helfen und tut das auch, ob Drew will oder nicht. Ich mochte beide Protagonisten. Trotz der massiven Probleme, die beide zu bewältigen bzw. zu überwinden bemüht sind, sind es liebenswerte Charaktere, die versuchen, das beste daraus zu machen. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Auch wenn einiges voraussehbar ist, habe ich es genossen, Drew und Fable zu begleiten. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich leicht lesen. Die beiden Protagonisten sind mir ans Herz gewachsen und ich bin sehr gespannt, wie es mit ihnen weiter gehen wird, denn es stehen noch Entscheidungen noch aus, die getroffen werden wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
geheimnisvoll
von Manuela am 29.04.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Drew und Fable sind typische junge Erwachsene denen das Leben übel mitgespielt hat bzw. noch immer Sorgen bereitet. Als Fable sich auf den Deal von Drew einlässt wird das Leben der beiden noch wesentlich komplizierter und der Leser ahnt teilweise schon recht gut, welche Geheimnisse die beiden vor dem... Drew und Fable sind typische junge Erwachsene denen das Leben übel mitgespielt hat bzw. noch immer Sorgen bereitet. Als Fable sich auf den Deal von Drew einlässt wird das Leben der beiden noch wesentlich komplizierter und der Leser ahnt teilweise schon recht gut, welche Geheimnisse die beiden vor dem jeweilig anderen verbergen möchten. Im ersten Band werden schon sehr viele davon aufgedeckt und ich persönlich hoffe in den kommenden Büchern auf ein paar weitere. Weiters bin ich auf die Entwicklung der Figuren gespannt, da sehr viel über die Vergangenheit der beiden erzählt wird. Fable und Drew finden einen Weg in das Herz des Lesers, allerdings werde ich nicht wie verrückt auf den nächsten Band warten. Leider fehlt mir hier noch das gewisse Etwas und ich hoffe beim zweiten Band auf eine Steigerung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Katharina Dammer aus Lutherstadt Wittenberg am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr klischeebehaftet, platte Erzählweise und nichts Besonderes. Nur was für Fans des Genres.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Total verliebt

Total verliebt

von Monica Murphy

(2)
eBook
Fr. 8.90
+
=
Zweite Chancen

Zweite Chancen

von Monica Murphy

eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 17.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen