orellfuessli.ch

Totentanz im Münsterland

(4)
Brave Münsterländer Ehemänner entscheiden sich unerwartet für ein Leben als Mönch und verlassen ihre Familien. Auch Rafaela Bergers Mann gehört dazu. Rafaela forscht nach und muss erkennen, dass er jahrelang ein düsteres Geheimnis vor ihr verschwieg. Als eine der verlassenen Ehefrauen ermordet wird, begibt sich Hauptkommissar Delbrock als Gast ins Kloster Gerleve und findet dort weitere Leichen . . .
Portrait
Sabine Schulze Gronover, geboren 1969 in Hamm-Heessen, arbeitet als Therapeutin an der LWL-Klinik Münster und auf der Palliativstation des St.-Josef-Krankenhauses. Sie lebt mit ihrer Familie und einigen Tieren auf dem Land in Mersch-Drensteinfurt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 20.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-380-2
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 205/136/28 mm
Gewicht 319
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32210101
    Luzifer und der Küster
    von Sabine Schulze Gronover
    (3)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 30650781
    Todgeweiht im Münsterland. Westfalen Krimi
    von Sabine Schulze Gronover
    (4)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 38188572
    Es gibt keine Toten
    von Anne Kuhlmeyer
    (2)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 14097220
    Der Schoppenfetzer und der Henkerswein
    von Günter Huth
    Buch
    Fr. 15.90
  • 16901252
    Penny Lane
    von Klaus Nührig
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35563903
    Lass ruhn den Stein
    von Kim Schreyber
    Buch
    Fr. 16.90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (104)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37478038
    Lambertus-Singen / Münster Reihe Bd.2
    von Jürgen Kehrer
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (47)
    Buch
    Fr. 23.90 bisher Fr. 28.90
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Totentanz im Münsterland
von Biest am 24.11.2014

Zum Inhalt: Im Münsterland ist der Teufel los. Scharenweise laufen scheinbar ganz normale Ehemänner ins Kloster und entscheiden sich für ein Leben mit Gott und damit gegen eins mit ihren Familien. Rafaela Bergers Mann, Andreas, ist einer von ihnen. Gemeinsam mit Birgit, deren Mann auch ins Kloster ging, macht sie sich... Zum Inhalt: Im Münsterland ist der Teufel los. Scharenweise laufen scheinbar ganz normale Ehemänner ins Kloster und entscheiden sich für ein Leben mit Gott und damit gegen eins mit ihren Familien. Rafaela Bergers Mann, Andreas, ist einer von ihnen. Gemeinsam mit Birgit, deren Mann auch ins Kloster ging, macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit. Dabei stoßen sie auf dunkle Geheimnisse und Verschwörungstheorien. Als dann noch eine verlassene Ehefrau ermordet wird, schaltet sich Hauptkommissar Delbrock ein. Er geht als Gast ins Kloster und versucht dort undercover, als Herr Eichner, dem Rätsel auf die Spur zu kommen. Hinter den Klostermauern tauchen weitere Leichen auf. Zu spät merken sie, dass auch die anderen verlassenen Frauen in höchster Gefahr schweben… Meine Meinung: Sabine Schulze Gronover hat hier wieder einen sehr humorvollen und überaus spannenden Kriminalroman zu Papier gebracht. Sie bleibt ihrer Linie treu, denn wer ihre Bücher kennt weiß, dass man nicht immer alles, was zwischen Himmel und Hölle passiert mit Worten beschreiben kann, aber genau das macht für mich den Reiz ihrer Büchern aus. Die Charaktere waren sehr schön gezeichnet, realistisch und lebensnah. Hauptkommissar Delbrock, Kaffeejunkie und leitender Ermittler in dem Fall, geht undercover ins Kloster. Dort kann er natürlich nicht den Kommissar raushängen lassen, sondern muss sich wie ein Banker mit Burnout benehmen. Schon alleine diese Vorstellung ist einfach köstlich. Die Mönche scheinen wenig redselig zu sein, doch Delbrock gibt nicht auf. Rafaela, die ihm das Leben zusätzlich schwer macht, will auf eigene Faust ermitteln. Auch ihr Handeln ist sehr gut nachvollziehbar. Der Verlust ihres Mannes, der sich für Gott entschied und die Angst um ihre Tochter kommen hier deutlich zum Vorschein. Aber auch die anderen Charaktere sind schön beschrieben, von sympathisch bis hinterlistig und knallhart, dabei darf auch mal über Leichen gegangen werden, ist hier alles dabei. Die Umgebung und das Kloster sind ebenfalls sehr bildlich dargestellt. Ohne Mühe kann man sich das Kloster detailgenau vorstellen und mit den Mönchen und den Ermittlern hinter den dunklen Klostermauern umher wandeln. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich super lesen. Ich fand die Story sehr gelungen, gut durchdacht und mit einem köstlichen Humor durchzogen, bei dem man sich an vielen Stellen das Schmunzeln nicht verkneifen kann. Am Schluss wurde es auch noch einmal sehr spannend und meine offenen Fragen wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Die kleine Überraschung am Ende war nochmal ein absolutes Highlight und lässt Raum für Spekulationen. Die Antwort auf die Frage die sich daraus ergibt, kann jeder Leser für sich selbst beantworten. Bis zum Ende hin bleibt genügend Raum um selbst mit zu rätseln, genau so sollte es sein. Fazit: Ein sehr humorvoll gestalteter, spannender und gut durchdachter Kriminalroman. Mit aktuellen und brisanten Themen. Eine klare Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Was für ein Krimi!
von einer Kundin/einem Kunden aus Drensteinfurt am 07.09.2014

Ein paar Ehemänner in ein Kloster zu schicken, ist schon eine interessante Ausgangsposition oder, wie sagt es eine betroffene Gattin: "Das ist doch mal etwas anderes, als wegen einer anderen Frau verlassen zu werden..." Die Geschichte ist spannend bis zum Schluss und hält viele Wendungen bereit. Der Leser wird regelrecht... Ein paar Ehemänner in ein Kloster zu schicken, ist schon eine interessante Ausgangsposition oder, wie sagt es eine betroffene Gattin: "Das ist doch mal etwas anderes, als wegen einer anderen Frau verlassen zu werden..." Die Geschichte ist spannend bis zum Schluss und hält viele Wendungen bereit. Der Leser wird regelrecht in einen Sog aus Fragen und Überraschungen gezogen, und mit dem Auftauchen der ersten Leiche wächst die Bedrohung stetig. Was für ein Geheimnis letztendlich hinter dem merkwürdigen Verhalten der Ehemänner steckt, wird ausgefeilt und überaus fesselnd erzählt. Der Schreibstil hat mir ebenfalls gut gefallen, authentisch und oft humorig begleitet er die Handlung und die sympathische Charakterisierung der Figuren. Auch die Handlungsorte machen Spaß: Hauptkommissar Delbrock als Undercover-Gast im Kloster gerät in so manch heikle Situation. Absolut lesenswert und ungewöhnlich unterhaltsam!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Der Zweck heiligt die Mittel ...
von solveig am 25.11.2014

… ein Spruch, der den Kern in diesem Regionalkrimi wahrlich trifft. In Münster gibt es einige Ehemänner, die sich plötzlich von ihren Familien getrennt haben und nun ein abgeschiedenes Leben im Kloster führen. Zwei der verlassenen Ehefrauen, Rafaela und Birgit, wollen nun endlich handfeste Erklärungen von ihren Ehegatten zu... … ein Spruch, der den Kern in diesem Regionalkrimi wahrlich trifft. In Münster gibt es einige Ehemänner, die sich plötzlich von ihren Familien getrennt haben und nun ein abgeschiedenes Leben im Kloster führen. Zwei der verlassenen Ehefrauen, Rafaela und Birgit, wollen nun endlich handfeste Erklärungen von ihren Ehegatten zu ihrer Entscheidung, Mönche zu werden, erhalten. Bei ihren Nachforschungen stolpern sie allerdings über eine Leiche, die wiederum Kommissar Delbrock auf sie und ihre frommen Männer aufmerksam macht. Temporeich und humorvoll führt Sabine Schulze Gronover durch die verzwickte Handlung. Sowohl in Münster als auch im Kloster Gerleve wird fleißig ermittelt, sogar Rom wird Teil der Suche nach Wahrheit. Je mehr Delbrock sich dem tatsächlichen Motiv der ehemaligen Ehemänner, sich der Kirche zuzuwenden, nähert, desto gefährlicher wird es. Was haben sie zu verbergen? Was machen die Vertreter von Opus Dei ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt am diesem Ort? Es gibt so einige Geheimnisse unter dem Deckmantel der Kirche aufzuspüren und zu lüften. Überraschende Wendungen, in denen liebenswürdige und natürlich auch weniger sympathische Charaktere eine Rolle spielen, sorgen für Spannung. Immer mehr Puzzleteilchen fügen sich zusammen, bis am Schluss ein deutlicheres Bild entsteht - und Rafaela in Gefahr gerät. In einer angenehm klaren, flüssig lesbaren Sprache lässt die Autorin den Leser an den Ermittlungen Rafaelas und des genussliebenden Delbrock teilnehmen. Ob es ihnen gelingt, die Zusammenhänge zu klären? Welche Rolle spielt die Kirche - und heiligt der Zweck wirklich alle Mittel?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Verblüffender Blick hinter die Klostermauern
von Elisabeth am 15.08.2015

Eine obskure kirchliche Organisation treibt ihr Unwesen, das interessante Personal tappt lange im Dunklen und die altherrschaftliche Kulisse lädt zu Mysterien ein:

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Totentanz im Münsterland

Totentanz im Münsterland

von Sabine Schulze Gronover

(4)
Buch
Fr. 16.90
+
=
Rote Schatten über Münster

Rote Schatten über Münster

von Sabine Schulze Gronover

(4)
Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale