orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Toter Himmel

Thriller

(3)
Toter Himmel - das grosse Psychospannungs-Debüt aus England.
Was ist der schlimmste Alptraum einer Mutter?
Wie so oft ist Rachel mit ihrem achtjährigen Sohn Ben spätnachmittags auf dem Weg zum Waldspielplatz. Heute will Ben allein vorauslaufen – selbstverständlich lässt Rachel ihn ziehen. Und findet Minuten später nur eine leer schwingende Schaukel vor…
"Ich blickte mich um, in der Erwartung, dass er lachend auftauchen würde, aber da war nichts als Stille, als habe der Wald die Luft angehalten. Mein Blick folgte den Bäumen in die Wipfel und in den Himmel darüber, und ich spürte, wie Dunkelheit aufzog, unerbittlich wie eine Flamme, die auf einem Stück Papier vorwärtswandert, dessen Ränder sich kräuseln, bis nur Asche zurückbleibt. In diesem Augenblick wusste ich: Ben war nicht mehr da."
Doch dies ist nur der Anfang von Rachels Martyrium. Während die Polizei in ihrem Leben das Unterste zuoberst kehrt, ohne eine brauchbare Spur zu finden, hat die Öffentlichkeit ihren Schuldigen längst ausgemacht: Rachel. Geschickt wechselt Gilly Macmillan zwischen der Sicht der verzweifelten Mutter und der des beinahe ebenso verzweifelten Kommissars, dazwischen eingestreut die Hasstiraden der Netzgemeinde. Dabei weiss der Leser von Seite zu Seite weniger, wem er trauen darf. Sicher ist nur eins: Die Uhr tickt.
Rezension
"furioses Finale" Kölner Stadt Anzeiger, 02.09.2016
Portrait

Gilly Macmillan studierte Kunst und Kunstgeschichte in Bristol und London, arbeitete für The Burlington Magazine und verschiedene Kunstgalerien sowie als Dozentin für Fotografie. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Bristol. Toter Himmel ist ihr erster Roman.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 02.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51747-5
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 211/125/40 mm
Gewicht 620
Originaltitel Burnt Paper Sky
Abbildungen 1 schwarz-weiße und 1 farbige Fotos, 1 schwarz-weiße Zeichnungen
Buch (Paperback)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42492519
    Todeszeitpunkt
    von Rob McCarthy
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 43526269
    Der Schlafmacher / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.10
    von Michael Robotham
    (19)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 44153457
    Wenn ihr schlaft / Sean Corrigan Bd.3
    von Luke Delaney
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44853394
    Kalte Brandung
    von Isa Maron
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44093565
    Die Ernte des Bösen / Cormoran Strike Bd.3
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (12)
    Buch
    Fr. 33.90
  • 44127716
    Eisenberg
    von Andreas Föhr
    (12)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42462674
    Nirgends wirst du sicher sein / Detective Rafferty Bd.1
    von Nancy Bush
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44187062
    Maestra 01
    von L. S. Hilton
    (36)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44127764
    Wenn du mich tötest
    von Karen Winter
    (30)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45230325
    Himmelhorn / Kommissar Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (6)
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Große Spannung und heftiges Thema
von Frauke Gerdes aus Cloppenburg am 06.07.2016

Gilly MacMillan Toter Himmel Thriller Knauer Verlag 537 Seiten 14,99€ Zum Inhalt Rachel will mit Sohn Ben zum Spielplatz, wie schon so oft. Ist ja auch nichts unnormales. Ben läuft vor und will schon mal spielen. Als Rachel jedoch ankommt, findet sie nur eine leere Schaukel vor. Ben ist verschwunden. Die Polizei ermittelt, doch... Gilly MacMillan Toter Himmel Thriller Knauer Verlag 537 Seiten 14,99€ Zum Inhalt Rachel will mit Sohn Ben zum Spielplatz, wie schon so oft. Ist ja auch nichts unnormales. Ben läuft vor und will schon mal spielen. Als Rachel jedoch ankommt, findet sie nur eine leere Schaukel vor. Ben ist verschwunden. Die Polizei ermittelt, doch eine Schuldige ist für die Öffentlichkeit schon ausgemacht: Rachel. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Meine Meinung Was ich an dem Buch wirklich gut finde, ist die Schreibweise. Es ist ähnlich wie ein Tagebuch geschrieben. Nach Tagen unterteilt. Außerdem sind die verschiedenen Kapitel aus der Sichtweise verschiedener Personen geschrieben. SMS werden gezeigt und Briefe, Berichte und Mails kann der Leser mitverfolgen. Von der reinen Schreibweise her sehr spannend. Auch die Geschichte hat es in sich. Allein die Vorstellung, dass das eigene Kind verschwindet und man anstatt Hilfe blanken Hass bekommt, das ist unvorstellbar. Man kann mit Rachel mitfühlen, ist sich aber stellenweise nicht sicher, ob sie wirklich so unschuldig ist, wie sie beteuert. Es ist bis zum Ende spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein bewegender Thriller
von Krimine am 05.06.2016

An einem schönen Herbstnachmittag macht sich Rachel gemeinsam mit ihrem Sohn Ben und seinem Hund Skittle auf den Weg, um im Wald spazieren zu gehen. Doch kaum sind sie in der Nähe eines kleinen Waldspielplatzes angelangt, bettelt Ben darum, vorauslaufen zu dürfen. Eine Bitte, die Rachel ihrem Sohn nur... An einem schönen Herbstnachmittag macht sich Rachel gemeinsam mit ihrem Sohn Ben und seinem Hund Skittle auf den Weg, um im Wald spazieren zu gehen. Doch kaum sind sie in der Nähe eines kleinen Waldspielplatzes angelangt, bettelt Ben darum, vorauslaufen zu dürfen. Eine Bitte, die Rachel ihrem Sohn nur schwer abschlagen kann. Schweren Herzens stimmt sie seinem Versuch selbstständig zu werden zu, ohne zu ahnen, dass dieser für immer hinter den Bäumen verschwinden wird. Denn kaum ist Rachel an der Lichtung angekommen, findet sie nur noch eine schwingende Seilschaukel vor. Von Ben allerdings fehlt jede Spur. Eine groß angelegte Suche bringt keinen Erfolg, und noch während die Polizei versucht, das Verschwinden des achtjährigen Jungen aufzuklären, steht für viele Menschen der wahre Schuldige schon fest. Ein wahrer Shitstorm bricht über Rachel herein, obwohl niemand weiß, was an dem verhängnisvollen Tag im Wald wirklich geschehen ist. „Toter Himmel“ ist das Debüt der britischen Autorin Gilly Macmillan, das ein wahres Feuerwerk an Gefühlen in sich birgt. Angefangen mit Bens Mutter Rachel, die aufgrund eines Fehlers ein unglaubliches Martyrium durchleben muss, über ihren Ex-Mann John, der nach Bens Verschwinden sein neu geschaffenes Familienglück infrage stellt, bis hin zu dem ermittelnden Detective Jim, der nach Beendigung des Falls nicht mehr schlafen kann, sind eine Reihe von Menschen in die Ereignisse involviert, die mit ihren Emotionen zu kämpfen haben. Ein nervenaufreibender Fall, der sich über neun Tage erstreckt und das Leben aller Beteiligten durcheinanderbringt. Doch bis es so weit ist und Licht in das Dunkel der Ermittlungen kommt, weiß niemand wirklich, wem er glauben kann und wer sich hinter einem Berg an Lügen versteckt. Die ergreifende Geschichte wird von Gilly MacMillan mit einem untrüglichen Gespür für menschliche Schwächen und gefühlsmäßige Zwischentöne erzählt und dermaßen ergreifend dargestellt, dass es den Leser förmlich mitreißt. Dabei erfährt er die wichtigen Details zum einen von Rachel selbst, die ihre Sicht der Dinge als Icherzählerin schildert, zum anderen von dem ermittelnden Detective Jim, der ebenfalls in der ersten Person erzählt und schließlich auch aus Gesprächsprotokollen von Jim und seiner Therapeutin Francesca Manelli, die ein Jahr nach den Ermittlungen entstanden sind. Darüber hinaus wird ein Einblick in diverse Beiträge auf Facebook und auf eine eigens für das Verschwinden von Ben ins Leben gerufene Internetseite gewährt, sowie in ausgewählte E-Mails der Ermittler und in zahlreiche Schlagzeilen der Presse. Dabei wird sehr anschaulich das ganze Ausmaß der Hetzkampagne dargestellt, dem Rachel seit dem Verschwinden ihres Sohnes ausgesetzt ist. Fazit: „Toter Himmel“ ist ein bewegender Thriller, der den Leser von der ersten Seite an in einen emotionalen Strudel reißt, dem er erst ganz zum Schluss wieder entkommen kann. Ein wirklich lesenswertes Buch für alle, die auf blutige Szenen und actionreiche Verfolgungsjagden verzichten können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Großartiges Buch
von Katrin Roisz aus Wien am 10.05.2016

Eigentlich wollte ich nur kurz reinlesen weil noch zwei andere Bücher auf mich warten, aber das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und so habe ich es in drei Tagen ausgelesen. In dem Buch wechseln sich geschickt die Handlung der Mutter Rachel mit der des Polizisten Jim ab.... Eigentlich wollte ich nur kurz reinlesen weil noch zwei andere Bücher auf mich warten, aber das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und so habe ich es in drei Tagen ausgelesen. In dem Buch wechseln sich geschickt die Handlung der Mutter Rachel mit der des Polizisten Jim ab. In Rachels Strang bekommt man mit wie die ganze Familie leidet. Nicht nur Rachel als Mutter ist betroffen, sondern auch ihr Exmann John und seine neue Frau sowie Rachels Schwester. Hier geht es vor allem emotionaler zu. Auch die Meinung der Öffentlichkeit kommt in dem Strang häufig vor und es wird schnell klar, dass das Internet sich gegen Rachel stellt. In Jims Handlungsstrang dagegen bekommt der Leser mehr die Polizeiarbeit mit, wie wichtig oder schädlich die Presse sein kann und wie Angehörige die Arbeit der Polizei auch erschweren können wenn sie ständig auf der Matte stehen um Fragen zu stellen. Beide Handlungen laufen zudem in der Ich-Form ab, wobei Jims Handlung einmal in der Zeit des Verschwindens von Ben spielt und dann wieder ein Jahr später wo er beim Psychologen sitzt um das ganze zu verarbeiten. Durch den unglaublich guten Schreibstil liest sich das Buch fast von allein. Es kommen immer neue Aspekte dazu und am Schluss weiß man definitiv nicht mehr wenn man trauen darf. Bis zum Schluss bleibt offen was wirklich geschehen ist und wo Ben ist. Ein großartiger Schluss rundet das ganze dann nochmal ab.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Toter Himmel

Toter Himmel

von Gilly MacMillan

(3)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Those Girls - Was dich nicht tötet

Those Girls - Was dich nicht tötet

von Chevy Stevens

(10)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale