orellfuessli.ch

Totgedacht

Warum Intellektuelle unsere Welt zerstören

Hat Roland Baader mit bisher zehn Büchern (darunter Meilensteine der Freiheitsliteratur wie Kreide für den Wolf, Fauler Zauber und Die belogene Generation) alle Spielarten des Sozialismus und Kollektivismus scharfsinnig entlarvt und widerlegt, so geht er diesmal der spannenden Frage nach, welche Motive einen Grossteil der Intellektuellen dazu bewegen, vorzugsweise den falschen Ideen anzuhängen.
So zeigt Baader auf, dass seit Philosophen und Literaten über den Staat und die Gesellschaft nachdenken – also von der Antike bis heute –, sie von Utopien und kollektivistischen Gesellschaftsbildern fasziniert sind. Insbesondere die totalitären Systeme des 20. Jahrhunderts – Kommunismus, Sozialismus, Nationalsozialismus – waren zunächst Kopfgeburten von Intellektuellen.
Aber auch die „weicheren“ Varianten eines latenten Totalitarismus – wie Wohlfahrtsstaat, Multikulturalismus und Political Correctness – wurden und werden aus dem Schoss der Intelligenzia geboren und sind mit Millionen von Schriften und Reden zu mächtigen Zeitgeistströmungen geworden. Fülle, Vielfalt und Konstanz der destruktiven Bewegungen – der alten wie der neuen – sind kein Zufall. Dahinter stecken Gesetzmässigkeiten und psychologische Muster, die dem Denken und Fühlen vieler Intellektueller fast „milieuspezifisch“ zuzuordnen sind. Sie herauszufinden und dem Licht der logischen Analyse auszusetzen, ist Aufgabe dieses Buches. Trotz der komplizierten und komplexen Zusammenhänge, gelingt es dem Autor, die Erkundung der Ursachen zu einer faszinierenden Reise werden zu lassen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935197-26-7
Verlag Resch-Verlag
Maße (L/B/H) 208/138/30 mm
Gewicht 388
Auflage 1. 2002
Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45155002
    Ökonomie der Ungleichheit
    von Thomas Piketty
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 18173873
    Die Realität der Massenmedien
    von Niklas Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 44339646
    Grundzüge der Volkswirtschaftslehre
    von Mark P. Taylor
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 48.50
  • 39528103
    Der Nebel um das Geld
    von Bernd Senf
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90
  • 39528100
    Die blinden Flecken der Ökonomie
    von Bernd Senf
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 37.90
  • 40402905
    Volkswirtschaft verstehen
    von Bernhard Beck
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 68.00
  • 39528097
    Der Tanz um den Gewinn
    von Bernd Senf
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 43805690
    Internationale Wirtschaft
    von Marc Melitz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 62.00
  • 46368265
    VWL-Klausuren
    von Hilke Turke
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 32.40
  • 44195709
    Arbeitsbuch Grundzüge der Volkswirtschaftslehre
    von Marco Herrmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Totgedacht

Totgedacht

von Roland Baader

Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
+
=
Geldsozialismus - Die wirklichen Ursachen der neuen globalen Depression

Geldsozialismus - Die wirklichen Ursachen der neuen globalen Depression

von Roland Baader

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 51.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale