orellfuessli.ch

TrakkX

Für 2-4 Spieler. Spieldauer: 40 Min.

(1)
TrakkX kombiniert das Beste aus zwei Spielewelten, Qwirkle und Myrummy.
Die Spieler versuchen, als Erstes ihre 15 Steine abzulegen.
Dabei dürften die Steine wie im Kreuzworträtsel angelegt werden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 8 - 99
Warnhinweis Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monate geeignet.Verwendung unter Aufsicht Erwachsener.
Erscheinungsdatum 13.10.2014
Sprache Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Französisch, Englisch, Italienisch
EAN 4001504493035
Genre Geschicklichkeitsspiel
Hersteller Schmidt Spiele
Spieleranzahl 2 - 4
Maße (L/B/H) 290/280/70 mm
Gewicht 1274
Spielwaren
Fr. 43.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 43.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41773187
    Cacao (Spiel)
    von Phil Walker-Harding
    (1)
    Spielwaren
    Fr. 35.90
  • 44713204
    Asmodee SCO0003 - Via Nebula
    von Martin Wallace
    (1)
    Spielwaren
    Fr. 46.90 bisher Fr. 58.90
  • 39524463
    7 Steps (Spiel)
    von Michael Kiesling
    (2)
    Spielwaren
    Fr. 49.90
  • 45626276
    Schmidt 49327 - Noch mal! Spiel und Puzzle
    Spielwaren
    Fr. 15.90
  • 44368777
    Stone Age Junior - Kinderspiel des Jahres 2016
    von Marco Teubner
    (3)
    Spielwaren
    Fr. 29.90
  • 39976229
    Carcassonne, Spiel des Jahres 2001, neue Edition II
    Spielwaren
    Fr. 33.90
  • 23945821
    Die verbotene Insel
    von Matt Leacock
    (6)
    Spielwaren
    Fr. 29.90
  • 41083242
    Sorgenfresser klein, Flint, 25 cm, Plüschfigur
    (1)
    Spielwaren
    Fr. 19.90
  • 15341878
    Stone Age: Das Ziel ist dein Weg
    von Michael Tummelhofer
    (8)
    Spielwaren
    Fr. 55.90
  • 44085507
    Schmidt Spiele, Hans im Glück 48254 - Carcassonne, Wirtshäuser und Kathedralen, 1. Erweiterung
    von Klaus-Jürgen Werde
    Spielwaren
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Logik-Legespiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren von Thade Precht.
von einer Kundin/einem Kunden am 26.11.2014

Die Spieler müssen ihre Zahlensteine auslegen und dabei vorhandene Gruppierungen benutzen oder komplett Neue bilden. Wem es gelingt, all seine Steine zuerst unterzubringen, gewinnt das Spiel. Doch vorsicht, denn man kann die Steingruppen auch aufteilen und so geplante Anlegestrategien anderer durchkreuzen. Spielvorbereitung: Die 116 Spielsteine kommen in den Stoffsach, werden gut... Die Spieler müssen ihre Zahlensteine auslegen und dabei vorhandene Gruppierungen benutzen oder komplett Neue bilden. Wem es gelingt, all seine Steine zuerst unterzubringen, gewinnt das Spiel. Doch vorsicht, denn man kann die Steingruppen auch aufteilen und so geplante Anlegestrategien anderer durchkreuzen. Spielvorbereitung: Die 116 Spielsteine kommen in den Stoffsach, werden gut durchgewuschelt und anschliessend zieht jeder Spieler blind 15 Steine heraus und stellt sie vor sich auf, so dass niemand einsehen kann. Weitere 6 Steine werden offen an den Spielfeldrand gelegt, sie dienen als offene Auslage. Spielziel: Als Erster alle eigenen Spielsteine eingesetzt zu haben! Spielablauf: Der aktive Spieler hat immer die Wahl zwischen 4 Aktionen, von denen er eine ausführt und hiernach folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn. 1) Der Spieler nimmt sich einen beliebigen Spielstein aus der offenen Auslage, stellt ihn bei sich ab und füllt die Lücke mit einem neuen Stein aus dem Stoffsack. 2) Der Spieler zieht zufällig einen Stein aus dem Stoffbeutel und stellt ihn vor sich ab. 3) Der Spieler nutzt einen der Aktionssteine (2x2 vorhanden) und legt ihn danach aus dem Spiel raus. - Spielsteintausch; jeder Spieler muss 2 seiner Spielsteine aussuchen und verdeckt an seinen linken Nachbarn geben. Erst, wenn ein Spieler seine Steine weitergegeben hat, darf er sich die Neuen ansehen und bei sich aufstellen. - "+3"; der betroffene Spieler muss 3 Steine aus dem Stoffbeutel nachziehen. 4) Der Spieler legt einen oder mehrere seiner Steine aus bzw. an vorhandene Steine an. Dabei darf er vorhandene Spielsteingruppen neu arrangieren. Das Auslegen der Steine unterliegt der Bedingung, dass sie eine Sequenz oder eine Reihe bilden müssen. Eine Sequenz besteht aus 3-4 Steinen der selben Zahl, aber unterschiedlicher Farbe (Bsp. rosa 7, gelbe 7, blaue 7, grüne 7). Eine Reihe bildet sich wie eine Straße, also eine aufsteigende Zahlenfolge der selben Farbe (grüne 1, 2, 3, 4,...). Zusammenhängende Spielsteine werden "Gruppe" genannt und bei einem 2-3 Spieler-Spiel dürfen nur maximal 3 Gruppen ausliegen in einem 4er-Spiel maximal 4 solcher Gruppen. Zu Spielbeginn gibt es noch keine Gruppen, daher muss der erste Spieler, der auslegt, eine Gruppe von drei Steinen auslegen (also eine Sequenz oder Reihe mit drei Spielsteinen). Bei einem Spiel zu 2. kann die dritte Gruppe erst begonnen werden, wenn beide Spieler eine Gruppe eröffnet haben. Jeder Spieler muss erst "seine" Gruppe ausgelegt haben, bevor ein Spieler eine neue/weitere Gruppe aus- bzw. Steine an vorhandene, fremde Gruppen anlegen kann - ab dann stehen die Gruppen allen Spielern zur Verfügung. Beim Anlegen werden Reihen und Spalten (über Kreuz) entstehen und da gilt es darauf zu achten, dass die neu angelegten Steine immer mindestens eine 3er-Formation bilden, ohne dabei unpassende Zahlen zu benachbarn. Bsp.: es liegt eine blaue Reihe waagerecht aus: 3, 4, 5, 6 und an der 6 nach oben führend eine Sequenz mit weiteren 6en in rosa, gelb, grün. Es soll eine 5er-Sequenz angelegt werden, dies ist regelkonform nur unter der ausliegenden blauen 5 möglich, da nach oben hin die neuen 5er die ausliegende 6er-Sequenz berühren würden und dabei keine neue Sequenz oder Reihe gebildet werden würde. Man kann auch Steine umgruppieren, indem man sie aus einer Gruppe nimmt und zu einer anderen legt oder eine Neue bildet. Dies ist sehr praktisch, wenn eigene einzelne Steine sonst nicht passen würden. Bedingung dabei ist, dass die zurückgelassene Gruppe immer noch regelkonform bleibt. Aus obigen Beispiel könnte man die 3 entfernen, um eine eigene Reihe zu bilden (in blau: 1, 2, 3, 4). Hier sind natürlich ausufernde Kombinationen und "Kettenreaktionen" möglich, bei mehreren ausliegenden Gruppen - aber stets auf die maximal erlaubte Gruppenanzahl achten! Spielende: Sobald ein Spieler seinen letzten Spielstein einsetzt, endet das Spiel mit ihm als Gewinner. Varianten: Möchte man mehrere Spiele hintereinander spielen, so zählen die Mitspieler die Werte ihrer bei Spielende vorhandenen Steine zusammen und schreiben diese auf - der Gewinner erhält immer 0 Punkte. Nach einer vorgebenen Anzahl an Spielen, gewinnt derjenige, der die wenigsten Punkte hat. Fazit: Wie an einigen Stellen schon berichtet wurde, kann man hier durchaus Vergleiche mit Qwirkle&Rummikub (Romme) ziehen. Trakkx stellt hier eine vergnügliche Kombination dar und kommt mit sehr wertigen Spielsteinen daher. Fortuna hat hier Hausverbot und so liegt es allein an den grauen Zellen der Spieler, aus den gegebenen Steinen etwas zu machen. Dabei sind immer Möglichkeiten gegeben, die manchmal halt nur erst entdeckt werden wollen^^. Extremgrübler können den Spielfluss hemmen, aber an sich verläuft das Spiel zügig von Runde zu Runde. Die Spieler haben dabei auch immer etwas zu tun, gilt es doch die Auslagen der Mitspieler zu beobachten, um die eigenen Pläne aktuell zu halten bzw. anzupassen. Trakkx geht wunderbar als Familienspiel durch und darf getrost in Sammlungen knobelafiner Spieler aufgenommen werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

TrakkX

TrakkX

(1)
Spielwaren
Fr. 43.90
+
=
Asmodee 638006 - Signorie, Brettspiele

Asmodee 638006 - Signorie, Brettspiele

(1)
Spielwaren
Fr. 52.50
+
=

für

Fr. 96.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale