orellfuessli.ch

Trauma und Sucht

Konzepte - Diagnostik - Behandlung

Leben lernen

Neue Forschungsergebnisse haben einen häufigen Zusammenhang zwischen Traumatisierungen in verschiedenen Lebensabschnitten und Suchtverhalten nachgewiesen. Hier werden erstmals Konzepte und Behandlungsansätze zu diesem komplexen Problem vorgestellt.
Viele Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die sexuellen Missbrauch oder körperliche Misshandlung in der Kindheit ertragen mussten, als Erwachsene deutlich häufiger von Alkohol, Drogen oder Medikamenten abhängig wurden als Nichttraumatisierte. Doch weder Suchttherapeuten noch Traumatherapeuten haben diese in der Forschung offenkundigen Zusammenhänge bisher thematisiert.
Der Band leistet daher "Pionierarbeit", indem er zum einen den notwendigen Perspektivenwechsel begründet und zum anderen praktische behandlungstechnische Konsequenzen diskutiert und konzeptualisiert. Die Kernfrage lautet: Wie muss eine spezifische psychotherapeutische Behandlung beschaffen sein, damit Menschen mit Gewalterfahrungen ihre "Selbsttherapie" der Betäubung aufgeben können? Eine wirklich grosse Herausforderung für die Psychotherapie, für die das Buch erste Orientierung gibt. Viele Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die sexuellen Missbrauch oder körperliche Misshandlung in der Kindheit ertragen mussten, als Erwachsene deutlich häufiger von Alkohol, Drogen oder Medikamenten abhängig wurden als Nichttraumatisierte. Doch weder Suchttherapeuten noch Traumatherapeuten haben diese in der Forschung offenkundigen Zusammenhänge bisher thematisiert.
Der Band leistet daher "Pionierarbeit", indem er zum einen den notwendigen Perspektivenwechsel begründet und zum anderen praktische behandlungstechnische Konsequenzen diskutiert und konzeptualisiert. Die Kernfrage lautet: Wie muss eine spezifische psychotherapeutische Behandlung beschaffen sein, damit Menschen mit Gewalterfahrungen ihre "Selbsttherapie" der Betäubung aufgeben können? Eine wirklich grosse Herausforderung für die Psychotherapie, für die das Buch erste Orientierung gibt.
Portrait
Ingo Schäfer, Dr. med., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung, Hamburg; Forschungsschwerpunkt: Trauma und Sucht.
Michael Krausz, Prof. Dr. med., Facharzt für Psychiatrie, ist Gründungsdirektor des Zentrums für Interdisziplinäre Suchtforschung an der Universität Hamburg und stellvertretender Leiter der Sektion "Sucht" bei der "World Psychiatric Association"; Mitherausgeber der Zeitschrift "Suchttherapie", Editor von "European Addiction Research".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Ingo Schäfer, Michael Krausz
Seitenzahl 303
Erscheinungsdatum März 2006
Serie Leben lernen 188
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-89005-1
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 590/460/26 mm
Gewicht 416
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 39.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 30900432
    Komplexe Traumafolgestörungen
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 92.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Trauma und Sucht

Trauma und Sucht

von Michael Krausz , Ingo Schäfer

Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
+
=
Gefühle verstehen, Probleme bewältigen

Gefühle verstehen, Probleme bewältigen

von Rolf Merkle

(4)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 61.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Leben lernen

  • Band 178

    48983780
    Traumatherapie mit Kindern
    von Dorothea Weinberg
    Fr. 36.90
  • Band 179

    32619449
    Psychotherapie für Kinder und Familien
    von Gudrun Görlitz
    Fr. 39.90
  • Band 180

    6141489
    Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?
    von Andrea Brackmann
    (3)
    Fr. 33.90
  • Band 183

    21466591
    Selbstmanagementtherapie mit Kindern
    von Heiko Hungerige
    Fr. 41.90
  • Band 184

    11383410
    Wenn Paare sich nicht trennen können
    von Dietmar Stiemerling
    (1)
    Fr. 29.90
  • Band 187

    11383450
    Das integrierte Streß-Bewältigungsprogramm ISP
    von Diana Drexler
    (1)
    Fr. 42.90
  • Band 188

    11383452
    Trauma und Sucht
    von Michael Krausz
    Fr. 39.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 190

    11383398
    Die Resonanzbildmethode - Visuelles Lernen in der Gruppe
    von Gisela Schmeer
    Fr. 29.90
  • Band 191

    43040280
    Aufstellungsarbeit mit dem Inneren Team
    von Dagmar Kumbier
    Fr. 36.90
  • Band 192

    13868851
    Potenzialorientiertes Coaching
    von Alfred Preuss
    Fr. 39.90
  • Band 193

    13870795
    Gruppentherapie in der Suchtbehandlung
    von Raphaela Basdekis-Josza
    Fr. 19.90
  • Band 194

    13870792
    Reifung und Konflikt
    von Michael Klöpper
    Fr. 39.90
  • Band 195

    13870864
    Das Risiko der Verbundenheit - Intersubjektivitätstheorie in der Praxis
    von Chris Jaenicke
    Fr. 32.90
  • Band 196

    14306457
    A bis Z der Interventionen in der Paar- und Familientherapie
    von Hartwig Hansen
    Fr. 39.90
  • Band 197

    14306322
    Achtsamkeit in der Körperverhaltenstherapie
    von Norbert Klinkenberg
    Fr. 39.90
  • Band 198

    14306417
    Trauma und Krise bewältigen
    von Christa Diegelmann
    Fr. 35.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale