orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Traumapädagogische Standards in der stationären Kinder- und Jugendhilfe

Eine Praxis- und Orientierungshilfe der BAG Traumapädagogik

Die BAG Traumapädagogik legt mit diesem Buch Standards für traumapädagogische Konzepte in der stationären Kinder- und Jugendhilfe vor. Diese umfassen sowohl Orientierungshilfen für die gezielte Förderung und Unterstützung der Kinder, Jugendlichen, Eltern und der PädagogInnen als auch Hinweise für die institutionelle Rahmengestaltung und die interdisziplinäre Vernetzung mit Kooperationspartnern.
Schon im 13. Kinder- und Jugendhilfebericht der Bundesregierung finden wir die Forderung nach mehr Traumasensibilität im Rahmen der Förderung von Kindern und Jugendlichen. Das vorliegende Buch versucht, die pädagogische Bewegung, die heute als "Traumapädagogik" firmiert, zu verorten. Ausgangspunkt dabei ist für die HerausgeberInnen die Haltung gegenüber den lebensgeschichtlich belasteten Mädchen und Jungen sowie die Überlegung, die Ausgestaltung von Traumapädagogik letztendlich auch den PädagogInnen federführend zu überlassen. Inhaltlich entfaltet deshalb der Sammelband konkrete praxisnahe Standards für traumapädagogische Konzepte in der stationären Kinder- und Jugendhilfe, die soziale Teilhabe, Gruppenpädagogik ebenso berühren wie z.B. Elternarbeit und institutionelle Voraussetzungen.
Josef Koch, internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGFH) - Sektion Deutschland der Fédération des Communautés Educatives e.V., Geschäftsführer.

Portrait
Wilma Weiss, Jg. 1951, Diplompädagogin und Diplomsozialpädagogin, arbeitet seit über 25 Jahren mit traumatisierten Mädchen und Jungen in unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Jugendhilfe. In einer Einrichtung für Heimerziehung verantwortet sie den Fachdienst zur Qualifizierung der Hilfe für traumatisierte Kinder und Jugendliche.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Marc Schmid, Wilma Weiss, Jacob Bausum, Thomas Wahle, Ingeborg Andreae de Hair
Seitenzahl 338
Erscheinungsdatum 15.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7799-2867-6
Verlag Juventa Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 170/230/25 mm
Gewicht 553
Auflage 1
Verkaufsrang 32.399
Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 39.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32877245
    Traumapädagogik
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90
  • 30832965
    Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 30701090
    Migration und Trauma
    von David Zimmermann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90
  • 47707700
    Praxis Traumapädagogik
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 35.90
  • 35152722
    »Als wär ich ein Geist, der auf mich runter schaut«
    von Ulrike Ding
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90
  • 35150442
    Methoden der Sozialen Arbeit
    von Michael Galuske
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 34028064
    Geschichte Sozialer Arbeit, Band 1
    von Carola Kuhlmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 41805937
    Kooperative Prozessgestaltung in der Sozialen Arbeit
    von Walter Stotz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 42.90
  • 40977317
    Kinder mit sexuellen Missbrauchserfahrungen stabilisieren
    von Anna Julia Wittmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 42.90
  • 36443834
    Zwischen Autonomiebestreben und Hilfebedarf
    von Katharina Detemple
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Traumapädagogische Standards in der stationären Kinder- und Jugendhilfe

Traumapädagogische Standards in der stationären Kinder- und Jugendhilfe

Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
+
=
Traumapädagogik in psychosozialen Handlungsfeldern

Traumapädagogik in psychosozialen Handlungsfeldern

Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
+
=

für

Fr. 79.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale