orellfuessli.ch

Traumreisende

Dtsch. v. Elke vom Scheidt

(1)
In dem Bestseller "Traumfänger" begleitete der Leser Marlo Morgan auf ihren monatelangen Wanderungen durch den australischen Busch, auf den Spuren der Aborigines. Jetzt begegnen wir einer jungen Aboriginesfrau auf der Suche nach ihren Wurzeln. Erzogen in einem Waisenhaus, wagt sie eines Tages den Aufbruch in die Wüste. Sie erkennt, dass ein Teil ihres Ichs der Kultur der Aborigines zutiefst verhaftet ist, und gewinnt tiefe Einsichten in die Geheimnisse und Weisheiten ihres Volkes.
Portrait
Marlo Morgan studierte Medizin und engagierte sich besonders im Bereich der Gesundheitsvorsorge. Ihr Welterfolg "Traumfänger" stand monatelang auf den internationalen Bestsellerlisten und wurde in 26 Sprachen übersetzt. Marlo Morgan lebt in Missouri, USA.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 347
Erscheinungsdatum 01.12.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-44879-1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 187/117/25 mm
Gewicht 287
Originaltitel Message from Forever
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2881426
    Frühstück mit Kängurus
    von Bill Bryson
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3018986
    Traumpfade
    von Bruce Chatwin
    Buch
    Fr. 35.90
  • 5706225
    Anemonen im Wind
    von Tamara McKinley
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 3070069
    Traumpfade
    von Bruce Chatwin
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39978381
    Die Erfindung der Flügel
    von Sue Monk Kidd
    (30)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40977280
    Verheißung / The Wild Ones Bd. 3
    von M. Leighton
    (5)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 35374383
    Spuren
    von Robyn Davidson
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32017993
    Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29017499
    Rote Sonne, schwarzes Land
    von Barbara Wood
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 4559212
    Der Teufel trägt Prada
    von Lauren Weisberger
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 19692988
    Insel der Traumpfade
    von Tamara McKinley
    eBook
    Fr. 8.00
  • 3070069
    Traumpfade
    von Bruce Chatwin
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 5706225
    Anemonen im Wind
    von Tamara McKinley
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 2881426
    Frühstück mit Kängurus
    von Bill Bryson
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35374383
    Spuren
    von Robyn Davidson
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40925788
    Fliegende Hunde
    von Felicitas Mayall
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14242913
    Wüstenblume
    von Waris Dirie
    (32)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Besonders hervorzuheben sind m.E. die „10 Du sollst …“. Die 10 wichtigsten Gesetze für ein Aborigine, die im Text anlassbezogen erwähnt und am Ende des Buchs zusammenfassend dargestellt und erläutert sind.
von Eberhard Landes am 02.11.2016

Im Australischen Outback wird eine Ureinwohnerin, eine Aborigine, Mutter von Zwillingskindern. Die Babys werden der jungen Frau nur einen Tag nach der Geburt durch die Frau des Geistlichen der örtlichen Missionsstation grausam weggenommen und voneinander getrennt. Über die Kapitel 1 bis 26 des Buches hinweg wird das schwere Schicksal... Im Australischen Outback wird eine Ureinwohnerin, eine Aborigine, Mutter von Zwillingskindern. Die Babys werden der jungen Frau nur einen Tag nach der Geburt durch die Frau des Geistlichen der örtlichen Missionsstation grausam weggenommen und voneinander getrennt. Über die Kapitel 1 bis 26 des Buches hinweg wird das schwere Schicksal geschildert. Kapitelweise abwechselnd beschreibt die Autorin wie Beatrice und Geoff getrennt voneinander, ohne Kenntnis voneinander, unter schwierigsten Bedingungen und ohne geliebt zu werden, aufwachsen. Handlungsstrang und Kapitelinhalte ändern sich ab Kap. 27, als Beatrice sich entschließt den Weißen den Rücken zu kehren und ihre Wurzeln zu suchen, drastisch! Ab dann wird das Buch schwerer zu lesen, der Anteil des Spirituellen und Mystischen nimmt plötzlich viel Raum ein und das Buch ist ab dann weniger unterhaltsam, dafür mehr zum Nachdenken anregend, vielleicht gar lehrreich. Denn die Autorin schildert nun detailliert die Kultur, die Lebensweise und Lebenseinstellungen, die Sitten und Gebräuche der australischen Ureinwohner; und zwar der wenigen, die sich nicht der westlichen Lebensweise angepasst haben, sondern Traditionen verpflichtet weiterhin - in den Norden des Kontinents zurückgezogen - im Busch ein Nomadenleben leben. Der Rezensent ist zunächst geneigt, bereits die erste Aborigine, die Beatrice kennenlernt, als skurril zu charakterisieren, als unglaubwürdig dargestellt, zu bezeichnen. Dies begründet sich darin, dass sie einerseits „eine Wilde“ ist, die zum Überleben mühelos ein Opossum mit einem Stein erschlägt oder eine Schlange tötet, um ihre abgezogene Haut wenig später als Filter für schmutziges Wasser zu verwenden (um nur 2 Beispiele zu nennen); andererseits aber in der Lage ist, hochphilosophisch zu rezitieren. U.a. irritieren dabei ihre, mal mehr, mal weniger offensichtlichen, Versuche, das Volk der Aborigines nicht nur als unterdrücktes, sondern auch als das bessere Volk darzustellen. Spätestens als sie beim Hervorheben der Kultur ihres Volkes diese auch deshalb über die Kultur der Eroberer stellt, weil es nie ein Alphabet oder eine Schriftsprache entwickelt hat, war ich geneigt, das Buch nicht zu Ende zu lesen. So auch an der Stelle als Beatrice zu der Erkenntnis kam bzw. gebracht wurde, es sei (Zitat von S. 182) „bedeutsam zu einer Kultur zu gehören, wo die Menschen nicht Farmer, Kaufleute und Anwälte sind, sondern Künstler, Dichter, Musiker und Magier“. ABER: Würde ich als Leser dann nicht genau den Fehler begehen, den die Aborigines so sehr beklagen? Nämlich den, dass der weiße Mann alles wofür die Ureinwohner des Kontinents stehen als falsch, dumm und böse einstuft. Also hielt ich durch. Auf Seite 301 in Kap. 46 vollzieht sich erneut eine drastische Wende, als Beatrice nach Jahren im Busch in die Zivilisation zurückkehrt. Besonders hervorzuheben sind m.E. die „10 Du sollst …“. Die 10 wichtigsten Gesetze für ein Aborigine, die im Text anlassbezogen erwähnt und am Ende des Buchs zusammenfassend dargestellt und erläutert sind. Auch Christen, auch Westeuropäern täte es gut, sich so manches davon zu Eigen zu machen. Der Respekt für die Autorin, die Milde der „10 Du sollst …“ lässt mich denn auch nicht kritisch fragen, wieso Bea in Kap. 47, im letzten Kapitel, bei ihrem Engagement für Aborigines in ausländischen Gefängnissen ausgerechnet (unwissentlich) auf Geoff trifft. Stattdessen ist der Leser hier so weit, dass er beobachtet ohne zu urteilen, dass er liest ohne zu bewerten. Und das ist schön, das ist Verdienst der Autorin zum Einen und Verdienst des Lesers, doch zu Ende gelesen zu haben, zum Anderen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein etwas spiritueller Roman der bewegend zu lesen ist. Man erfährt einiges zur Kultur der Aborigines.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Fortsetzung des beliebten ersten Romans. Ein schöner Schmöker mit Atmosphäre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Traumreisende

Traumreisende

von Marlo Morgan

(1)
Buch
Fr. 12.90
+
=
Traumfänger

Traumfänger

von Marlo Morgan

(14)
Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 26.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale