orellfuessli.ch

Tschernobyl

Eine Chronik der Zukunft

(2)
Swetlana Alexijewitsch wurde bekannt durch die Dokumentation menschlicher Schicksale und gilt als wichtigste Zeitzeugin der postsowjetischen Gesellschaft. Über viele Jahre hat sie mit Menschen gesprochen, für die die Katastrophe von Tschernobyl zum zentralen Ereignis ihres Lebens wurde. Entstanden sind eindringliche psychologische Porträts, die ungeheure Nähe zu den Betroffenen aufbauen und von höchster Sensibilität und journalistischer Perfektion zeugen.
Rezension
"Das Buch ist schwer verdaulich, aber notwendig.", Nassauische Neue Presse, 22.04.2017
Portrait
Über das Leben von Swetlana Alexijewitsch, Literaturnobelpreisträgerin 2015: Swetlana Alexijewitsch, 1948 in der Ukraine als Tochter einer Ukrainerin und eines Weissrussen geboren und in Weissrussland aufgewachsen, arbeitete nach ihrem Studium der Journalistik in Minsk als Reporterin. Über diese Arbeit fand sie zu einem ganz eigenem literarischen Stil, dem dokumentarischen „Roman der Stimmen“. Alexijewisch ist eine der wichtigsten Zeitzeugen der postsowjetischen Gesellschaft, ihre Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. 2015 wurde ihr „für ihr vielstimmiges Werk, das dem Leiden und Mut in unserer Zeit ein Denkmal setzt“, der Nobelpreis für Literatur verliehen. Nach mehreren Jahren im Exil in Paris und Berlin lebt die Autorin heute wieder in Minsk.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30625-6
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 185/216/27 mm
Gewicht 286
Originaltitel Tschernobyl: Eine Chronik der Zukunft
Verkaufsrang 5.975
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39304096
    Secondhand-Zeit
    von Swetlana Alexijewitsch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 43962911
    Die letzten Zeugen
    von Swetlana Alexijewitsch
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 35370428
    Secondhand-Zeit
    von Swetlana Alexijewitsch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 41.90
  • 5009329
    Verschlusssache Tschernobyl
    von Alla Jaroshinskaja
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35147375
    Meine Waffe ist das Wort
    von Nelson Mandela
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 44176186
    Putin - der neue Zar
    von Steven Lee Myers
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 45534304
    Tschernobyl – damals und heute
    von Karsten Uwe Schmehl
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 39.90
  • 10584150
    Das sächsische Obscurum
    von Lothar Bechler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.40
  • 40893542
    Der Krieg hat kein weibliches Gesicht
    von Swetlana Alexijewitsch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 28740514
    Ich war im Sarkophag von Tschernobyl
    von Anatoly N. Tkachuk
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Tschernobyl
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 13.02.2017

Ein Buch über die Realität von Macht und Politik, aber auch über Menschlichkeit und Zusammenhalt von Menschen in Notsituationen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Mahnung an uns alle
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 19.11.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Über Tschernobyl ist viel geschrieben worden, auch viel Wichtiges und Informatives. Der Blick richtete sich aber immer auf die Technik oder das politische System. Das Buch von Swetlana Alexijewitsch ist anders. Zwar gibt es auch hier einige wenige Zahlen und technische Fakten, das Augenmerk aber richtet sich auf die Menschen,... Über Tschernobyl ist viel geschrieben worden, auch viel Wichtiges und Informatives. Der Blick richtete sich aber immer auf die Technik oder das politische System. Das Buch von Swetlana Alexijewitsch ist anders. Zwar gibt es auch hier einige wenige Zahlen und technische Fakten, das Augenmerk aber richtet sich auf die Menschen, die mit dem Unbegreiflichen, dem Entsetzen leben müssen. Wer dieses Buch liest, wird erfahren, dass es keine "friedliche" Atomnutzung geben kann, und der kann nicht mehr anders handeln, als sich gegen jeden zu wehren, der ein Kernkraftwerk betreibt oder ein neues errichten will. Dieses Buch sollte an den Schulen zu Pflichtlektüre gemacht werden, da es auch zeigt, was Solidarität wirklich heißt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Tschernobyl

Tschernobyl

von Swetlana Alexijewitsch

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Syrien verstehen

Syrien verstehen

von Gerhard Schweizer

(2)
Buch (Geheftet)
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale