orellfuessli.ch

Türkisch für Anfänger

(12)
Lena Schneider (JOSEFINE PREUss) hat es nicht leicht. Vom Leben frustriert und einer antiautoritären Erziehung "traumatisiert" wird sie von ihrer Mutter Doris (ANNA STIEBLICH), Psychotherapeutin und Berufsjugendliche, zu einem Urlaubstripp nach Südostasien verdonnert. Bereits im Flugzeug werden Lenas schlimmste Befürchtungen wahr, als sie neben dem wandelnden Testosteronpaket Cem Öztürk (ELYAS M`BAREK) sitzen muss. Deutsche Emanzipation trifft auf türkischen Machismo. Die Katastrophe ist perfekt, als die Boeing notwassern muss und Lena sich plötzlich mit Cem, seiner streng religiösen Schwester Yagmur (PEGAH FERYDONI) und dem stotternden Griechen Costa (ARNEL TACI) auf einer einsamen Insel wiederfindet. Während die Jugendlichen den Schlagabtausch im unberührten Paradies eröffnen, trifft Doris in einer Hotelanlage auf den konventionell-bürgerlichen Vater Metin Öztürk (ADNAN MARAL), ebenfalls auf der Suche nach seinen Kindern...
RezensionBild
Das Bild (2,35:1; anamorph) ist solide, wenn auch nicht vollends überzeugend. Die Schärfe ist weitgehend gut, weist aber kleinere Schwächen in der Detaildarstellung auf. Der Kontrast ist, wohl bewusst, steil geraten, was zu leichten Überstrahlungen bei hellen Flächen führt. Die Farben wurden nachträglich bearbeitet und sind überaus kräftig, aber auch unnatürlich überzogen. Es gibt ein dezentes Rauschen. Die Kompression arbeitet zumeist unauffällig.
RezensionTon
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo (Audiodeskription für Sehbehinderte)
Es gibt optionale deutsche und englische Untertitel.
Der Ton ist durchaus gelungen. Die 5.1-Abmischung sorgt für zahlreiche Surroundaktivitäten, die alle Boxen fordert. Dank der Musik und diverser Umgebungsgeräusche wie Meeresrauschen oder Dschungeltöne (Windrauschen, Tierstimmen) entsteht immer wieder eine angenehme räumliche Kulisse, die den Zuschauer in das Geschehen hinein versetzt. Der Grossteil des Filmes ist allerdings dialoglastig und wird deshalb letztendlich von der Front dominiert.
RezensionBonus
Das Bonusmaterial setzt sich zusammen aus: einem Audiokommentar von Regisseur Bora Dagtekin, Produzentin Lena Schönmann und den beiden Hauptdarstellern Josefine Preuss und Elyas M’Barek, einem wenig gehaltvollen Making of (ca. 10 min), das sich als eher promo-lastig entpuppt, zehn Interviews (ca. 15 min), Deleted Scenes (mit. opt. AK vom Regisseur) (ges. ca. 2 min), Outtakes (ca. 5 min),einem Musikvideo (Adam Lambert: \"Better than I know myself\"; ca. 3 min), sieben Facebook Clips (ca. 4 min), drei Teasern, einem Trailer, sieben Darstellerinformationen und Merchandise-Werbung für den Roman zum Film, das Hörspiel und den Soundtrack.
Portrait
Josefine Preuss, geboren 1986, Schauspielerin und Moderatorin von quergelesen (KiKa).
Josefine Preuss ist als Tochter Lena aus "Türkisch für Anfänger" bekannt. Mit ihrer temperamentvollen mädchenhaften Stimme hat die beliebte Schauspielerin schon viele Hörbücher mit grossem Erfolg eingelesen.
Elyas M'Barek, geboren 1982 in München, ist ein Schauspieler mit österreichischer Staatsbürgerschaft und tunesischen Wurzeln väterlicherseits. Seinen ersten Auftritt in einem Kino-Film hatte M'Barek noch während seiner Schulzeit in Dennis Gansels Mädchen, Mädchen (2000) als Blaubart. In der ARD-Vorabendserie Türkisch für Anfänger spielte er den türkischstämmigen Macho Cem Öztürk, dessen Vater mit einer deutschen Frau und deren Kindern zusammenzieht. 2006 wurde er für diese Rolle mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Bester Hauptdarsteller Serie ausgezeichnet. Im gleichen Jahr erhielt die Serie selbst den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Serie. 2008 verkörperte M Barek den türkischen Jungen Sinan in der Buchverfilmung Die Welle. Von 2009 bis 2011 spielte M Barek in der Arztserie Doctor's Diary. 2012 war M Barek in den Kinofilmen Türkisch für Anfänger, Fünf Freunde, Offroad und Heiter bis wolkig zu sehen. Am 25. Oktober 2012 erschien der Kinofilm Hotel Transsilvanien in den Kinos, wo er neben Josefine Preuss einer der Hauptrollen seine Stimme geliehen hat. 2013 war er in der Komödie Fack ju Göhte zu sehen und in der Verfilmung des Romans Der Medicus von Noah Gordon.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 16.08.2012
Regisseur Bora Dagtekin
Sprache Deutsch
EAN 4011976881582
Genre Komödie
Studio Highlight Communications (Deutschland)
Originaltitel TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER
Spieldauer 104 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch)
Film (DVD)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23356616
    Türkisch für Anfänger - Staffel 1
    (3)
    Film
    Fr. 18.90
  • 26297086
    Türkisch für Anfänger - Staffel 2
    (1)
    Film
    Fr. 18.90
  • 32710948
    Für immer Liebe
    Film
    Fr. 14.90
  • 32710951
    Die nackte Wahrheit
    (2)
    Film
    Fr. 14.90
  • 11323235
    Zimt und Koriander
    (5)
    Film
    Fr. 14.40
  • 26297070
    Türkisch für Anfänger - Staffel 3
    (1)
    Film
    Fr. 18.90
  • 32548164
    LOL
    (2)
    Film
    Fr. 17.90
  • 29346631
    Eat Pray Love
    (5)
    Film
    Fr. 14.90
  • 32262848
    21 Jump Street
    (2)
    Film
    Fr. 14.90
  • 26667832
    Dance Academy Staffel 1
    (1)
    Film
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
3
1
0
2

Inseltrip
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2014

Lena Schneider wird von ihrer Mutter zu einer Urlaubsreise nach Thailand gezwungen. Im Flugzeug muss sie neben dem türkischen Macho Cem und seiner Schwester Yagmur sitzen. Aber das Schlimmste kommt noch: Der Flieger muss notwassern und Lena strandet mit den Geschwistern und dem stotternden Griechen Costa auf einer... Lena Schneider wird von ihrer Mutter zu einer Urlaubsreise nach Thailand gezwungen. Im Flugzeug muss sie neben dem türkischen Macho Cem und seiner Schwester Yagmur sitzen. Aber das Schlimmste kommt noch: Der Flieger muss notwassern und Lena strandet mit den Geschwistern und dem stotternden Griechen Costa auf einer einsamen Insel. Gags und verrückte Ideen in einem Kinohit. Das Traumpaar aus der Serie strandet auf einer Insel.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schiffbruch auf einer einsamen Insel
von einer Kundin/einem Kunden am 10.03.2013

Cem, Lena und zwei andere junge Leute stranden nach einem Flugzeugabsturz auf einer einsamen Insel und müssen dort ums "Überleben" kämpfen. Klar, dass diese Situation für allerlei Verwirrung und Missverständnisse sorgt. Zur gleichen Zeit kommen sich Cems Vater und Lenas Mutter näher. Die erfolgreiche Vorabendserie um den proletenhaften ... Cem, Lena und zwei andere junge Leute stranden nach einem Flugzeugabsturz auf einer einsamen Insel und müssen dort ums "Überleben" kämpfen. Klar, dass diese Situation für allerlei Verwirrung und Missverständnisse sorgt. Zur gleichen Zeit kommen sich Cems Vater und Lenas Mutter näher. Die erfolgreiche Vorabendserie um den proletenhaften Cem und die hysterische Lena kommt hier als Spielfilm daher und macht genauso viel Spaß wie sein mehrteiliger Vorgänger.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lena und Cem sind zurück!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2012

Die Serie war schon super und der Kinofilm erst recht. Wer einen gemütlichen DVD-Abend machen möchte, hat hier den richtigen Film. Es wird zwar eine andere alternative Geschichte erzählt, wie die beiden sich kennen und lieben lernten, aber meiner Meinung nach sogar ein ticken spannender. Nicht nur für Fans... Die Serie war schon super und der Kinofilm erst recht. Wer einen gemütlichen DVD-Abend machen möchte, hat hier den richtigen Film. Es wird zwar eine andere alternative Geschichte erzählt, wie die beiden sich kennen und lieben lernten, aber meiner Meinung nach sogar ein ticken spannender. Nicht nur für Fans der Serie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht nur Fan der Serie ein Muss...
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2012

Als ich von dem Film gehört habe, war ich mehr als skeptisch. Warum eine Geschichte neu erzählen, wenn es diese doch schon gab und großartig war. Warum nochmal alles von vorne und warum nicht die Serie weitererzählen?! Weil es so perfekt ist! Weil die neu erzählte Geschichte dem Serienerfolg... Als ich von dem Film gehört habe, war ich mehr als skeptisch. Warum eine Geschichte neu erzählen, wenn es diese doch schon gab und großartig war. Warum nochmal alles von vorne und warum nicht die Serie weitererzählen?! Weil es so perfekt ist! Weil die neu erzählte Geschichte dem Serienerfolg in nichts nachsteht. Weil dieser Film einen ebenso zum Lachen bringt, mitfiebern lässt und Spaß macht wie es die Serie schon tat. Und man nicht einen Gedanken daran verschwendet, dass man die Story doch eigentlich schon kennt - nur anders. Es ist toll, dass die Hauptdarsteller noch einmal versammelt sind und ihre Rollen altbewährt wieder aufgenommen haben. Dass sie nach wie vor authentisch sind und einen mit ihren schauspielerischen Leistungen überzeugen. Was mich allerdings am meisten überzeugt hat war, dass man die Serie nie gesehen haben muss, um Spaß an dem Film zu haben. Man entdeckt es eben einfach neu. Also: Unbedingt sehen, ganz viel lachen und einen wunderbaren Abend verbringen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zum Weglachen
von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2012

Ich habe früher schon die Fernsehserie gesehen und habe sie genossen. Der Film ist ebenso gut, wenn nicht noch besser. Im Grunde lernen sich beide Familien erst im Urlaub kennen. Süß und witzig, richtige Mischung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super !!
von einer Kundin/einem Kunden aus Großpetersdorf am 09.06.2012

Ich habe den Film im Kino gesehn, und war sehr überrascht. Ich dachte ja man kann aus so einer lustigen Serie keinen Film machen, der ja überhaupt nichts mit der Serie zu tun hat. Aber da hab ich mich getäuscht! Der Film war so lustig man konnte sich vor... Ich habe den Film im Kino gesehn, und war sehr überrascht. Ich dachte ja man kann aus so einer lustigen Serie keinen Film machen, der ja überhaupt nichts mit der Serie zu tun hat. Aber da hab ich mich getäuscht! Der Film war so lustig man konnte sich vor lachen nicht einkriegen, auch die Geschichte war interessant und nicht langweilig. Durch die tolle Besetzung mit Josefine Preuß, Elyas M`Barek usw. wurde der Film zu einem absoluten Kinohit! Den muss man gesehn haben! :-D

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustiger Film
von einer Kundin/einem Kunden aus Sulzbach-Rosenberg am 25.02.2015

Kurzweilige Unterhaltung mit Lachgarantie. Sehenswert bei schlechter Laune da Stimmung schnell gehoben wird. Schöne Unterhaltung für die Familie

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Schauspieler
von LilaMaus am 16.07.2014

2 geplante Familienurlaube, eine Notwasserung des Urlaubsfliegers, 4 unterschiedlichste Jugendliche landen auf einer fernen Insel. Es stellen sich für die Kids viele Fragen, wer wird der Anführer, was kann man essen, wo schlafen wir. Schlussendlich ist es eine etwas überzogene Geschichte, aber immer wieder zum Auflachen gut! Empfehlenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
104 Minuten Serienspaß!
von Daniela P. am 25.07.2013

Die Serie habe ich wahnsinnig gerne geguckt, klar musste auch der Film her. Die arme "Gurke" Lena wird von ihrer Flower-Power-Mutter Doris zu einem Partyurlaub in Thailand quasi gezwungen. Als könnte es nicht noch schlimmer kommen, stürzt das Flugzeug ins Meer. Lena strandet zusammen mit Macho Cem, seiner Schwester... Die Serie habe ich wahnsinnig gerne geguckt, klar musste auch der Film her. Die arme "Gurke" Lena wird von ihrer Flower-Power-Mutter Doris zu einem Partyurlaub in Thailand quasi gezwungen. Als könnte es nicht noch schlimmer kommen, stürzt das Flugzeug ins Meer. Lena strandet zusammen mit Macho Cem, seiner Schwester Yagmur und dem Stottergriechen Costa auf einer einsamen Südseeinsel. Die vier erleben einige Abenteuer: Haialarm, Ureinwohner und Machobenehmen sorgen für viel Zoff. Doch irgendwann wirft Lena natürlich ein Auge auf Cem... Währenddessen bandelt Doris im Hotel mit Metin an - Cems und Yagmurs Vater. Auch das sorgt für allerhand Verwicklungen. Kurzweilige Unterhaltung, super witzig, einfach gut. Der Film steht der Serie in nichts nach. Und das schöne dabei: Den Film können auch Leute gucken, die die Serie nicht kennen, aber ehrlich gesagt: Da hat man was verpasst!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
naja
von einer Kundin/einem Kunden aus Büren am 17.08.2012

naja hätte mehr vom film erwartet.so von der geschicht ist er net schlecht, aber könnte mehr witzige szenen haben,fanden das da kaum was lustiges bei warn. nach meiner meinung sind die serien viel besser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr Gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Vöhrenbach am 31.03.2015

Der Film ist einfach super. Tolle Dialoge und einfach super gute Schauspieler, besonders Josefine Preuss. Auch die anderen Darsteller sind einfach Gut. Die Handlung des Filmes ist einfach grandios. Es macht einfach Laune diesen Film anzuschauen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Soll ich kotzen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 08.09.2013

Naja, wenn man darauf steht wie Elyas M'Barek seinen Schwanz vor der Kamera herumfuchtelt und seinen Arsch groß rausbringt, gehts scho.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Türkisch für Anfänger
von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2014
Bewertetes Format: Medium: DVD

Einer meiner absoluten Lieblingsserien. Lena lebt mir ihrer Mutter und ihrem Bruder alleine. Nur hin und wieder hat ihre Mutter einen Freund aber, das ignoriert sie so gut sie kann. Bis Metin Öztürk auftaucht der neue Freund, mit dem ihre Mutter zusammenziehen möchte, inklusive seines nervigen Sohnes Cem. Einfach... Einer meiner absoluten Lieblingsserien. Lena lebt mir ihrer Mutter und ihrem Bruder alleine. Nur hin und wieder hat ihre Mutter einen Freund aber, das ignoriert sie so gut sie kann. Bis Metin Öztürk auftaucht der neue Freund, mit dem ihre Mutter zusammenziehen möchte, inklusive seines nervigen Sohnes Cem. Einfach geniale Serie!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Türkisch für Anfänger

Türkisch für Anfänger

mit Josefine Preuss , Elyas M`Barek , Anna Stieblich

(12)
Film
Fr. 14.90
+
=
Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

(20)
Film
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale