orellfuessli.ch

Über den Dächern wir zwei

(5)
Erste Liebe. Zart und real: Die 17-jährige Mina ist perfekt darin, sich gegenüber Gleichaltrigen unsichtbar zu machen. Ein Unfall stellt ihre geordnete Welt auf den Kopf und lässt sie einen vorsichtigen ersten Schritt auf ihren Nachbarn Theo zu machen. Auf Theo, der es liebt, über den Dingen zu schweben. Dessen Rückzugsort das Garagendach zwischen den beiden Häusern ist. Und der schon ewig heimlich in Mina verschossen ist. Finden die beiden so unterschiedlichen Aussenseiter zusammen? über den Dächern wir zwei ist eine ganz besondere Liebesgeschichte von Angela Kirchner. Feinfühlig. Humorvoll. Echt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 25.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95882-118-7
Verlag Oetinger 34
Maße (L/B/H) 213/142/24 mm
Gewicht 311
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (52)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    Fr. 28.90
  • 14307713
    Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (14)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 18744283
    Harry Potter und der Halbblutprinz / Harry Potter Bd.6
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3025984
    Die Welle
    von Morton Rhue
    (43)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 31997728
    Dies ist kein Adventskalender
    von Nikki Busch
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Ein tolles Buch
von MsChili am 05.07.2016

"Über den Dächern wir zwei" ist der Debütroman von Angela Kirchner und 2016 im Oetinger34 Verlag erschienen. Mina, ein junges Mädchen, das nicht gerne im Mittelpunkt steht und Theo, ihr Nachbar, waren beste Freunde. Bis Mina ihm das Herz gebrochen hat. Doch dann verunglückt Theo's Bruder und Mina macht einen... "Über den Dächern wir zwei" ist der Debütroman von Angela Kirchner und 2016 im Oetinger34 Verlag erschienen. Mina, ein junges Mädchen, das nicht gerne im Mittelpunkt steht und Theo, ihr Nachbar, waren beste Freunde. Bis Mina ihm das Herz gebrochen hat. Doch dann verunglückt Theo's Bruder und Mina macht einen Schritt auf Theo zu. Doch kann das funktionieren? Mich hat sofort das bunte Cover angesprochen, die doch leicht grellen Farben haben mir gut gefallen. Man startet direkt in der Geschichte und zwar aus Sicht von Mina. Mina ist ein unsicherer Mädchen, das ungern im Mittelpunkt steht und sich am liebsten unsichtbar machen möchte. Gerade diese Eigenschaften machen sie sehr sympathisch. Und Theo und sein Bruder Mike sind auch tolle Charaktere, die es auch einfach haben in ihrem Leben. Mich hat diese Geschichte berührt und ich musste unbedingt weiter lesen und konnte das Buch fast nicht aus der Hand legen. Die Autorin schafft eine wundervolle Geschichte über Freundschaft, Liebe, Schmerz und verpackt das so bildlich, dass ich wirklich im Geschehen dabei war und mitgefühlt habe. Der angenehme Schreibstil ist so flüssig und die Seiten sind nur so vorbei geflogen und ich bin dem Ende immer näher gekommen. Ich habe mich von der ersten bis zur letzten Seite wohlgefühlt. Für mich ein wunderschönes Jugendbuch, das man lesen muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 21.05.2016

Durch Zufall entdeckt und gekauft, weil mich die Inhaltsangabe überzeugt hat. Ich muss mich mit dem Protagonisten eines Buches identifizieren können und er muss sympathisch sein und das ist bei Mina (17) definitiv der Fall. Ihre Probleme kennt man (ich selbst bin 23) und man kann sich schnell in... Durch Zufall entdeckt und gekauft, weil mich die Inhaltsangabe überzeugt hat. Ich muss mich mit dem Protagonisten eines Buches identifizieren können und er muss sympathisch sein und das ist bei Mina (17) definitiv der Fall. Ihre Probleme kennt man (ich selbst bin 23) und man kann sich schnell in sie hinein denken. Der Schreibstil ist flott und man kann gut folgen. Auch die Nachrichten, die sich Mina und Theo schreiben, sind glaubwürdig. Ich war ehrlich gesagt ein bisschen traurig, als das Buch nach nur knapp 200 Seiten schon wieder vorbei war :/ Ich würde so gerne wissen, wie es mit Mina, Theo und seinem Bruder Mike weitergeht! Ein wirklich schönes Jugendbuch, welches ich voll und ganz weiterempfehlen kann :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein Jugendroman, der mich in seinen Bann ziehen konnte
von Manja Teichner am 28.03.2016

Kurzbeschreibung Erste Liebe. Zart und real: Die 17-jährige Mina ist perfekt darin, sich gegenüber Gleichaltrigen unsichtbar zu machen. Ein Unfall stellt ihre geordnete Welt auf den Kopf und lässt sie einen vorsichtigen ersten Schritt auf ihren Nachbarn Theo zu machen. Auf Theo, der es liebt, über den Dingen zu schweben.... Kurzbeschreibung Erste Liebe. Zart und real: Die 17-jährige Mina ist perfekt darin, sich gegenüber Gleichaltrigen unsichtbar zu machen. Ein Unfall stellt ihre geordnete Welt auf den Kopf und lässt sie einen vorsichtigen ersten Schritt auf ihren Nachbarn Theo zu machen. Auf Theo, der es liebt, über den Dingen zu schweben. Dessen Rückzugsort das Garagendach zwischen den beiden Häusern ist. Und der schon ewig heimlich in Mina verschossen ist. Finden die beiden so unterschiedlichen Außenseiter zusammen? Über den Dächern wir zwei ist eine ganz besondere Liebesgeschichte von Angela Kirchner. Feinfühlig. Humorvoll. Echt. (Quelle: Oetinger34) Meine Meinung Unter Gleichaltrigen fühlt sich die 17-jährige Mina unverstanden. Mit Theo hat sie nun schon seit 3 Jahren nicht mehr gesprochen. Dabei waren die beiden mal beste Freunde, sie kennen sich seit Kindertagen. Als Theos Zwillingsbruder Mike einen folgenschweren Verkehrsunfall hat schafft es Mina und bricht ihr Schweigen. Sie geht auf Theo zu und zeigt zu ihm auf Garagendach. Genauso wie früher, bevor dieser Flirt war. Können sich die beiden wieder zusammenraufen? Der Jugendroman „Über den Dächern wir zwei“ stammt von der Autorin Angela Kirchner. Es handelt sich hierbei um den ersten Jugendroman der Autorin. Ich wurde hier durch das wirklich ansprechende Cover und den vielversprechend klingenden Klappentext angesprochen und begann neugierig mit dem Lesen. Mina wirkte auf mich sehr authentisch gezeichnet. Sie hat Macken, ist eher unscheinbar, für andere fast schon unsichtbar. Genauso fühlt sie sich wohl. Sie ist eine typische Außenseiterin, fühlt sich von anderen ihres Alters unverstanden. Als Leser merkt man deutlich das Mina verletzt wurde, das sie sich dadurch immer mehr vom Leben zurückgezogen hat. Mit Theo war sie einmal wirklich gut befreundet, doch dann dieser Flirt, der alles kaputt gemacht hat. Danach war nichts mehr so wie es war. Theo ist Mikes Zwillingsbruder. Er war mit Mina sehr gut befreundet und auch wenn es nicht so scheint, auch er leidet unter der Situation. Genauso aber auch Mike. Die Zwillinge sind komplett verscheiden, haben aber auch sehr viel gemeinsam. Ich persönlich fand Theo sehr sympathisch, wobei Mike aber auch sein gewisses Etwas hat. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Man kommt als Leser sehr flüssig durch die Seiten. Die Emotionen werden hierbei sehr gut zum Leser transportiert und kommen da auch an. Die Handlung beginnt mit einem sehr leichten Einstieg. Man kommt sehr schnell in die Geschichte rein und danach sind die Seiten unheimlich schnell an mir vorbeigeflogen. An sich ist e hier eine ruhige Geschichte, die den Leser sehr zum Nachdenken anregt. Es gibt aber hier diese unterschwellige Spannung, die den Leser ans Buch fesselt. Man fragt sich immerzu ob es wieder was wird mit Mina und Theo. Gebannt verfolgt man ihre beider Entwicklungen, liest wie sie füreinander da sind. Angela Kirchner hat in ihrem Jugendroman aber auch durchaus ernste Themen eingebaut, Themen die Jugendlich besonders ansprechen. Diese wären beispielsweise Drogen, Alkohol und auch die erste Liebe. Das Buch kommt gänzlich ohne Actionszenen aus, diese braucht es hier aber auch nicht um in den Bann der Geschichte gezogen zu werden. Das Ende war für mich persönlich klasse. In meinen Augen passt es genauso wie es ist, es ist abgeschlossen und macht die Geschichte rund. Das könnten aber andere durchaus anders sehen, es ist eben Geschmackssache. Fazit Kurz gesagt ist „Über den Dächern wir zwei“ von Angela Kirchner ein Jugendroman, der mich in seinen Bann ziehen konnte. Die authentisch gestalteten Charaktere, der locker leicht zu lesende Stil der Autorin, der die Emotionen wirklich perfekt zum Leser transportiert, und eine Handlung, die einerseits zum Nachdenken anregt aber auch ernstere Themen beinhaltet, haben mich hier auf ganzer Linie überzeugt. Absolut zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine total süße, gefühlvolle und romantische Lovestory
von Bianca aus Köln am 12.03.2016

Meine Meinung Es handelt sich hier um eine jugendliche wunderschöne, gefühlvolle, romantische Story zweier jungen Erwachsenen, die noch so viel vor sich haben und mit ihren Gefühlen nicht richtig wissen umzugehen. Eine Geschichte über Missverständnisse, falsche Wege und die Schwere, mit den Problemen richtig umzugehen. Die zwei Protagonisten Mina und... Meine Meinung Es handelt sich hier um eine jugendliche wunderschöne, gefühlvolle, romantische Story zweier jungen Erwachsenen, die noch so viel vor sich haben und mit ihren Gefühlen nicht richtig wissen umzugehen. Eine Geschichte über Missverständnisse, falsche Wege und die Schwere, mit den Problemen richtig umzugehen. Die zwei Protagonisten Mina und Theo haben beide so ihre Geheimnisse, die sie sich gegenseitig aber nicht offenbaren, sondern schön damit hinterm Berg halten. Auch wenn sie eigentlich doch mehr als nur Freundschaft füreinander empfinden, schaffen sie es nicht, sich richtig und ehrlich gegenüber dem anderen zu öffnen … und so ist klar, dass es zu allerhand Missverständnissen zwischen den beiden kommt. Ich fand es richtig interessant und spannend zu lesen, wie schwer man es sich doch in jungen Jahren machen kann, wenn man meint, Geheimnisse zu hüten. Wie schön einfach kann doch vieles sein, wenn man sich einer vertrauensvollen Person öffnet und sich gemeinsam der Sache widmet, statt ständig gegen Missverständnisse anzugehen … doch das sind wohl die Erfahrungen des Lebens, die wir alle mal auf ähnliche Art und Weise gemacht haben. Sehr gefühlvoll und mit einem flüssigen, lockeren Schreibstil schaffte es Angela Kirchner hier eine wunderschöne Geschichte, mit sehr ernsthaften Themen zu schreiben. Sie hat dafür zwei wirklich tolle Charaktere geschaffen, die jeder auf seine Art und Weise sofort einen Platz in meinem Leserherz hatten. Zwischendurch wollte ich ihnen zwar immer mal wieder in den Hintern treten … aber he … wir waren alle mal jung … und mussten unsere eigenen Wege gehen und somit eigene Erfahrungen sammeln. Das hat Angela Kirchner hier in der Geschichte einfach nur super umgesetzt. Sehr gefühlvoll hat sie hier auch die Schmetterlinge tanzen lassen … ich konnte das kribbeln auch in meinem Bauch spüren und das fand ich klasse. Genauso toll fand ich auch, dass die Spannung sich durch das ganze Buch gehalten hat … ein konstantes interessantes und spannendes Level wurde hier gehalten. Wenn man auch meint, dass es eine einfache Geschichte ist … so hat sie doch allerhand ernsthaften Stoff aus der Realität aufgegriffen. Angela Kirchner hat es geschafft, die Gefühle nicht nur in Worte zu fassen, sondern all die Angst, die Gefahr, das Leid sowie die innige tiefe Bindung zweier jungen Menschen sehr anschaulich zu verkörpern und mich als Leser damit direkt ins Herz zu treffen. Ich bangte mit, ich freute mich mit … ich war selber teilweise auf einmal total verschüchtert und wusste nicht, wie man nun aus dem Fettnäpfchen wieder rauskommt… aber einen Weg gab es immer, dafür hat Angela Kirchner gesorgt. Mein Fazit „Über den Dächern wir zwei“ von Angela Kirchner ist eine total süße, gefühlvolle, romantische Story. Eine Geschichte über Missverständnisse, falsche Wege und die Schwere, damit umzugehen. Eine Geschichte, die mich in einem Sog mit sich riss und ich nicht weglegen konnte. Ich spürte die Spannung, Anspannung und die wilden Schmetterlinge. Die erste Liebe, das prickeln und knistern, dass ich mich an meine erste Liebe nur zu gut erinnern konnte. Die Handlung war durchweg auf einem spannenden, interessanten Level. Sie ist einfach gehalten, aber mit einer Menge Stoff versehen, der aus der Realtiät gegriffen ist …. Eine Lektüre, die das Herz berührt, die Gefühle spüren lässt und die Angst, Gefahr und Leid ebenso deutlich hervorbringt, aber auch eine innige tiefe Bindung zweier jungen Menschen wunderbar verkörpert und rüberbringt. Absolute Leseempfehlung !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ernstes Thema!
von Little Cat am 10.11.2016

Rezension zu dem Buch ?Über den Dächern wir zwei? von Angela Kirchner Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.01.2016 Aktuelle Ausgabe : 25.01.2016 Verlag : Oetinger 34 ein Imprint von Verlag Friedrich Oetinger ISBN: 9783958821187 Buch 207 Seiten Sprache: Deutsch Zur Autorin: Angela Kirchner, geb. 1982, liebt Bücher, seit sie denken kann ?... Rezension zu dem Buch ?Über den Dächern wir zwei? von Angela Kirchner Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.01.2016 Aktuelle Ausgabe : 25.01.2016 Verlag : Oetinger 34 ein Imprint von Verlag Friedrich Oetinger ISBN: 9783958821187 Buch 207 Seiten Sprache: Deutsch Zur Autorin: Angela Kirchner, geb. 1982, liebt Bücher, seit sie denken kann ? und hat diese Leidenschaft als Buchhändlerin nach dem Abitur zum Beruf gemacht. Auch geschrieben hat sie schon immer und absolviert seit Mai 2014 ein Fernstudium an der Schule des Schreibens. Mit ihrem Mann, ihrem kleinen Sohn und einem Hund lebt sie in der Nähe von Würzburg. Quelle: Oettinger 34 Zum Inhalt: Mina und Theo waren mal beste Freunde. Regelmäßig trafen Sie sich auf dem Dach, das Ihre zwei Häuser verbindet. 3 Jahre ist das nun her und zum ersten Mal steigt Mina wieder zu Theo aufs Dach. Es ist viel passiert seid Ihrem letzten Treffen. Wie wird die Begegnung ausgehen? Meine Meinung: Dieses Buch hat mich gleich mit seinem Cover gefesselt. Es ist modern gestaltet und passt perfekt zum Buch. Die Geschichte hat mir gut gefallen. Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Das Buch ist jugendlich und gut verständlich geschrieben. Die Handlung beginnt mit Mina und Ihrer Überwindung aufs Dach zu Theo zu steigen. Die Handlung verläuft zunächst etwas schleppend aufgrund der vielen Probleme. Gegen Ende des Buches wird Sie etwas spannender. Dies hätte ich mir etwas eher gewünscht. Die Charaktere sind gut dargestellt. Mina und Theo mochte ich von der ersten Seite an. Die ganze Zeit hat der Leser das Gefühl etwas steht zwischen den beiden. Am liebsten hätte ich selbst mit Ihnen geredet, sie standen sich gegenseitig im Weg. Ich fieberte mit den beiden von Seite zu Seite mit. Mark, Theos Zwillingsbruder war mir nicht ganz so sympathisch. Er war etwas undurchsichtig und hatte immer etwas nicht ganz greifbares an sich. Die Mutter der Zwillinge hingegen, fand ich nicht besonders gut getroffen. Ich hätte gern mehr über Sie und Ihre Probleme gewusst. Im Großen und Ganzen war das Buch gut, allerdings hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht. Manche Themen im Buch hätten noch mehr behandelt werden müssen. Es gab soviel Potenzial, das nicht genutzt wurde. Mein Fazit: Ein gutes Buch für Jugendliche mit ernsten Thema. Ich vergebe 4 von 5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Über den Dächern wir zwei

Über den Dächern wir zwei

von Angela Kirchner

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Du und ich? Ohne mich!

Du und ich? Ohne mich!

von Kristi Cook

(1)
Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale