orellfuessli.ch

Über den Fluss nach Afrika

Roman

(2)
Ein Erdbeben der Gefühle Die junge Farbige Benita ist erfolgreiche Investmentbankerin in London. Ein geheimnisvoller Talisman zwingt sie, sich in ihrem Geburtsland Südafrika endlich auf die Suche nach der Wahrheit zu machen. Wer hat ihre Mutter zur Zeit der politischen Verfolgung umgebracht? Benita Steinach wurde von der englischen Familie Forrester adoptiert, nachdem sie als kleines Mädchen in Südafrika ein traumatisches Erlebnis hatte: Sie war Zeugin, wie ihre Mutter von Schergen des Apartheidregimes zu Tode gefoltert wurde. Seitdem leidet sie unter einer Teilamnesie, bis sie achtzehn Jahre später in London ein geheimnisvolles Päckchen erhält, in dem sich die kleine Figur eines Flusspferds befindet. Das Wissen, dass dieser Talisman nur von ihrer Mutter stammen kann, setzt bei Benita blitzlichtartige Erinnerungsstücke frei. Da kommt ihr eine Geschäftsreise nach Südafrika sehr gelegen, um dort endlich die Mörder zu finden. Oder hat ihre Mutter gar überlebt? Die Suche beginnt auf Inqaba, der Farm der Familie Steinach in KwaZulu-Natal, wo sich ihr allmählich eine Wahrheit offenbart, die sie nie geahnt hätte ... ? Mit unvergesslichen Bildern erzählt Stefanie Gercke die bewegende Geschichte einer jungen schwarzen Frau zwischen Vergessen, Vergeben und Vergeltung ? Fortsetzung der mit ?Schatten im Wasser? und ?Feuerwind? begonnenen grossen Afrika-Roman-Reihe "Stefanie Gercke hat es wieder geschafft: ′Über den Fluss nach Afrik′ ist sinnlich pralles Afrika im Taumel des politischen Wandels. Und wir feiern Wiederlesen mit der Steinach-Farm Inqaba! Das freut den Gercke-Fan." B.Z. "Wie immer gelingt es der Autorin, die selbst viele Jahre in Südafrika gelebt hat, politische Realitäten in spannende Unterhaltung zu verpacken. [...] "Über den Fluss nach Afrika" ist wieder einmal Pflicht-Lesestoff." Münchner Merkur "Der Mix aus Familiensaga, Politthriller, Liebesdrama und Biografie hat wieder das Zeug zum Bestseller." Bild der Frau
Rezension
"Der Mix aus Familiensaga, Politthriller, Liebesdrama und Biografie hat wieder das Zeug zum Bestseller." Bild der Frau
Portrait
Stefanie Gercke wurde auf einer Insel des Bissagos-Archipels vor Guinea-Bissau, Westafrika, als erste Weisse geboren und wanderte mit 20 Jahren nach Südafrika aus. Politische Gründe zwangen sie Ende der Siebzigerjahre zur Ausreise und erst unter der neuen Regierung Nelson Mandelas konnte sie zurückkehren. Sie liebt ihre regelmässigen kleinen Fluchten in die südafrikanische Provinz Natal und lebt ansonsten mit ihrer grossen Familie bei Hamburg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 797
Erscheinungsdatum 02.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-40609-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/118/47 mm
Gewicht 475
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32017443
    Jenseits von Timbuktu
    von Stefanie Gercke
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14255128
    Feuerwind
    von Stefanie Gercke
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35374528
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (66)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 39188800
    Nachtsafari
    von Stefanie Gercke
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37822397
    Ich kehre zurück nach Afrika
    von Stefanie Gercke
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37353988
    Ein Land, das Himmel heißt
    von Stefanie Gercke
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42436449
    Junigewitter
    von Stefanie Gercke
    Buch
    Fr. 28.90
  • 17443120
    Das Limonenhaus
    von Stefanie Gerstenberger
    (11)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 28963782
    Das Herz der Savanne
    von Karen Winter
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44199740
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (20)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
1
0

Geheimnisvolles Afrika
von einer Kundin/einem Kunden am 25.10.2010

Stefanie Gercke geboren in Westafrika wandert mit zwanzig Jahren nach Südafrika aus. Aus politischen Gründen muß sie in den 70er Jahren aus Südafrika fliehen. Unter der Regierung Nelson Madela kehrt sie nach Südafrika zurück. Heute lebt sie abwechselnd in Hamburg und Südafrika. Alle ihre Romane erzählen von und über... Stefanie Gercke geboren in Westafrika wandert mit zwanzig Jahren nach Südafrika aus. Aus politischen Gründen muß sie in den 70er Jahren aus Südafrika fliehen. Unter der Regierung Nelson Madela kehrt sie nach Südafrika zurück. Heute lebt sie abwechselnd in Hamburg und Südafrika. Alle ihre Romane erzählen von und über Afrika. Auch in ihrem Buch "Über den Fluß nach Afrika" erzählt sie wieder facettenreich und vielfältig. Es ist ein Kennenlernen eines Landes im Umbruch - im politischen Wandel. Der Leser wird mit Themen konfrontiert, die nicht im Reiseführer stehen. Sie erzählt meisterhaft von Menschen und ihren Lebensumständen. Mit Worten malt sie atemberaubende Naturbilder, hüllt uns in geheimnisvolle Abenteuer ein und bietet so ein spannendes Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
netter Urlaubsbericht
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2010

Ich habe alle Romane von Stefanie Gercke gelesen. Das erste Buch fand ich noch große klasse, aber jedes Buch von ihr wird schlechter. Bei diesem Buch wechseln gähnende Langeweile und ein Ferienbericht auf einer Afrikanischen Farm sich ab. Und das ist es auch , eine nette Lektüre für den... Ich habe alle Romane von Stefanie Gercke gelesen. Das erste Buch fand ich noch große klasse, aber jedes Buch von ihr wird schlechter. Bei diesem Buch wechseln gähnende Langeweile und ein Ferienbericht auf einer Afrikanischen Farm sich ab. Und das ist es auch , eine nette Lektüre für den Urlaub. Die Hauptdarstellerin wird derart als Heldin dargestellt, daß es nicht mehr glaubwürdig ist. So verhalten sich einfach keine normalen Menschen. Die Handlung selbst ist eher Nebensache und keineswegs spannend. von den 800 Seiten hätte Stefanie Gercke sich gut und gerne 700 sparen können. Bin sehr enttäuscht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend,
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 27.04.2013
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, es ist bis zum Schluss sehr spannend. Beschreibt auch die Probleme von Südafrika und die Profitgier der Weißen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Über den Fluss nach Afrika

Über den Fluss nach Afrika

von Stefanie Gercke

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Schwarzes Herz

Schwarzes Herz

von Stefanie Gercke

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale