orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Umgang mit Heterogenität und Differenz

Die Bildungssysteme in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind nach wie vor auf eine Homogenisierung der Schülerschaft ausgerichtet. Alter und Leistung sind die zentralen Kriterien dafür, Geschlecht und Ethnie stellen weitere Differenzen dar, mit denen die Schule umgehen muss. Tatsächlich gewährleisten die strukturellen Bedingungen der Schule jedoch keineswegs eine homogene Zusammensetzung von Schülerinnen und Schülern, hat man es immer mit einer Vielfalt von Kindern und Jugendlichen zu tun. Spätestens die UN-Konvention zur Inklusion macht zudem deutlich, dass Heterogenität selbstverständliches Prinzip sein sollte.
In dem Band werden die Grundlagen der Auseinandersetzung um und mit Heterogenität behandelt. Dazu gehört Basiswissen zum Verhältnis von Menschenrechten und Bildung, zur Rolle der Interkulturalität und zur Bedeutung von Geschlecht. Für die Realisierung des Umgangs mit Heterogenität werden Möglichkeiten und Probleme einer geschlechtersensiblen Gestaltung von Schule aufgezeigt, die Rolle von Mehrsprachigkeit und die Bedeutung sozialer Ungleichheit für die Pädagogik erörtert sowie die vielfältigen Erfahrungen mit einer Integrationspädagogik aufgezeigt. Zur Auslotung von Perspektiven wird auf die neuere Debatte um Jntersektionalität', d.h. um jene Versuche, die Hetero-genitätskategorien nicht isoliert betrachten, sondern in ihrer Zusammengehörigkeit, eingegangen. Schliesslich wird die Notwendigkeit einer Veränderung des Leistungsbegriffs beleuchtet.
Autorinnen und Autoren des Bandes sind:
Jürgen Budde, Hannelore Faulstich-Wieland, Ingrid Gogolin, Adelheid Hu, Winfried Kronig, Marianne Krüger-Potratz, Ulrike Popp, Annedore Prengel, Ulf Preuss-Lausitz, Markus Rieger-Ladich

Portrait

Dr. Hannelore Faulstich-Wieland, geboren 1948, ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Sozialisationsforschung an der Universität Hamburg. Sie ist verheiratet und hat 2 Kinder.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Hannelore Faulstich-Wieland
Seitenzahl 215
Erscheinungsdatum Januar 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8340-0903-6
Reihe Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer 3
Verlag Schneider Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 242/172/15 mm
Gewicht 434
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43823703
    Dyskalkulie in der Sek. I
    von Britta Schipperges
    Buch
    Fr. 21.90
  • 39091791
    Leitfaden Schulpraxis
    Buch
    Fr. 39.90
  • 5787813
    Was ist guter Unterricht?
    von Hilbert Meyer
    (1)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 18742628
    Deutsch unterrichten
    von Tilman Brand
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 39311653
    Medias in Res! Schularbeitentraining
    von Wolfram Kautzky
    Buch
    Fr. 27.40
  • 11363366
    Erfolgreich unterrichten durch Kooperatives Lernen 1
    von Ludger Brüning
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 29017148
    Sprachunterricht heute
    von Horst Bartnitzky
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42529572
    Fragenbär - Richtig rechnen 1. Klasse
    von Vera Lohmann
    Buch
    Fr. 11.90
  • 39311654
    Mediam in Grammaticam!
    von Wolfram Kautzky
    Buch
    Fr. 12.90
  • 32059708
    Störungen in der Schulklasse
    von Hans-Peter Nolting
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Umgang mit Heterogenität und Differenz

Umgang mit Heterogenität und Differenz

Buch
Fr. 28.90
+
=
Perspektivrahmen Sachunterricht

Perspektivrahmen Sachunterricht

(1)
Buch
Fr. 8.40
+
=

für

Fr. 37.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale