orellfuessli.ch

Unerwartet Marseille

Live an der Universität Siegan am 25. Mai 2011

(1)

Peter Kurzeck erzählt von den langen Sommern der
späten sechziger Jahre. Als man wusste, dass die Sommer
von Jahr zu Jahr länger und besser würden, und nicht
nur die Sommer, auch die Welt, und dass man selbst
daran
beteiligt war. Das erste Mal Marseille sehen.
Längst keinen Urlaub mehr. Ein Telegramm an den
Chef: »Unerwartet Marseille. Rückkehr verhindert.«
Und trotzdem nicht entlassen werden. Jahre des Trampens
und der Vollbeschäftigung. Eine Freundin in Prag
im Frühjahr 68. Und dann über München, Meran, Venedig,
Pula, Wien, Bratislava in den Sommer des Prager
Frühlings. Viel trinken im Prager Frühling. Die Freundin
in ihrer Büromaschinenfabrik schon mittags besuchen,
und die ganze Abteilung hört auf zu arbeiten. Auf
der Karlsbrücke die Beatles im Kofferradio. Und immer
zu Fuss unterwegs. Die Tage der Okkupation am Radio
in Staufenberg. Der Herbst nach dem Prager Frühling.
Wie im Juni 1970 am eigenen Geburtstag die Mutter
stirbt und man noch am Tag der Beerdigung zu einer
langen Sommerreise nach Schweden aufbricht. Im
Transit durch die DDR. Zu tschechischen Emigranten
nach Sundsvall. In die Mitsommernacht, ans Nordkap
und wochenlang barfuss. Das Mädchen an der Tankstelle
bei Vilhelmina. Wie man zurückkommt und irgendwann
weiss, man kann nicht mehr zur Arbeit gehen.
Will fortan Schriftsteller sein. Im Sommer 71. Jetzt den
Tag für sich und das Schreiben. Hamsun lesen, solange
man will. Der erste Sommer in Staufenberg. Ein freier
Schriftsteller.

Portrait
Prof. Dr. Jörg Döring lehrt als Juniorprofessor für Neuere deutsche Literatur und Medien an der Universität Siegen und ist Leiter des Teilprojekts 'Media Geography' am SFB/FK 615 'Medienumbrüche' an der Universität Siegen.
Peter Kurzeck ist 1943 in Böhmen geboren und als Flüchtlingskind in Staufenberg im Kreis Giessen aufgewachsen, lebte seit 1970 viele Jahre in Frankfurt am Main und in Uzès, Südfrankreich. Verschiedene Literaturpreise und Stipendien: Alfred-Döblin-Preis 1991, Grosser Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste 1999, Hans-Erich-Nossack-Preis 2000, Stadtschreiber von Bergen 2000/2001. 2008 erhielt Peter Kurzeck den Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis. Der Autor verstarb 2013.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Peter Kurzeck
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783866000070
Verlag Stroemfeld
Spieldauer 123 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42361534
    Und du bist nicht zurückgekommen
    von Marceline Loridan-Ivens
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 25.90
  • 44775921
    Die drei ??? Adventskalender - Stille Nacht, düstere Nacht
    Hörbuch
    Fr. 22.90
  • 45066798
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 45161229
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    Hörbuch
    Fr. 29.50
  • 32144928
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (18)
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 35152669
    Harry Potter (Gesamtausgabe)
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Hörbuch
    Fr. 132.00
  • 45712893
    Wunder wirken Wunder
    von Eckart von Hirschhausen
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 46378203
    Totenfang
    von Simon Beckett
    Hörbuch
    Fr. 41.90
  • 45161371
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    Hörbuch
    Fr. 16.90
  • 35146255
    Das Haupt der Welt
    von Rebecca Gablé
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 25.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sie brauchen eine Maschine für eine Zeitreise? Hier ist sie!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 30.04.2012

Wenn Sie noch nie Peter Kurzeck haben erzählen hören, dann sollten Sie unbedingt zuerst von ihm "Ein Sommer, der bleibt" anhören. So haben Sie den perfekten Eindruck von seiner Stimme, seiner Art des Erzählens gewonnen. Und Sie werden froh sein über jede weitere Stunde, die Sie ihm zuhören können.... Wenn Sie noch nie Peter Kurzeck haben erzählen hören, dann sollten Sie unbedingt zuerst von ihm "Ein Sommer, der bleibt" anhören. So haben Sie den perfekten Eindruck von seiner Stimme, seiner Art des Erzählens gewonnen. Und Sie werden froh sein über jede weitere Stunde, die Sie ihm zuhören können. Hier auf diesen beiden Aufnahmen (eine Lesung an der Universität Siegen am 25.Mai 2011) können Sie immerhin etwa zwei Stunden dabei sein. Mir geht es immer so, daß ich denke:"Oh, bitte, Herr Kurzeck, mehr. Erzählen Sie weiter." Die erste CD startet ,und sofort ist seine unnachahmliche Stimme da. Ich begleite ihn auf Reisen Ende der sechziger, Anfang der siebziger Jahre durch Europa. Begegne mit ihm zusammen Hippies, nehme Anhalter mit, verbringe Sommerwochen mit zwei kleinen Kindern in Nordschweden, erinnere mich mit ihm zusammen an den "Prager Frühling" und bin genau wie er davon überzeugt, daß die Leute, deren Wege sich kreuzten, sofort miteinander redeten, neugierig auf einander waren. Am Ende der zweiten CD werde ich sanft mit einem Text aus seinem Buch "Vorabend" verabschiedet und bin einfach nur froh, glücklich und dankbar. Die Tage und Stunden, die ich bisher mit seinen Büchern und seinem Erzähltem verbracht habe, gehören mit zu den gewinnbringendsten in meinem Leben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Unerwartet Marseille

Unerwartet Marseille

von Peter Kurzeck

(1)
Hörbuch
Fr. 31.90
+
=
Der Euro

Der Euro

von Hans Werner Sinn

Buch
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 67.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale