orellfuessli.ch

Ungleichheit

Warum wir nicht alle gleich viel haben müssen

Das philosophische Enfant terrible Harry G. Frankfurt ist zurück, und zwar mit einem Paukenschlag. Nach seinem Welterfolg Bullshit widmet er sich in bewährt streitbarer Manier einer hochaktuellen Debatte: ökonomische Ungleichheit. Während man sich allenthalben einig ist, dass die ungleiche Verteilung von Gütern und Reichtum das grosse Problem unserer Zeit sei, postuliert Frankfurt die radikale Gegenthese: Ungleichheit ist moralisch irrelevant. Mit schwindelerregenden Gedankenexperimenten wirft Frankfurt ein vollkommen neues Licht auf Begriffe wie Genügsamkeit, Glück und Gerechtigkeit – und beantwortet nebenbei die heikle Frage, warum wir nicht alle gleich viel haben müssen. In zwei Essays stellt Harry G. Frankfurt eine Debatte auf den Prüfstand, die bisher niemand hinterfragt hat, und bringt vermeintlich unumstössliche Gewissheiten ins Wanken. So rigoros wie wegweisend, so überraschend wie überfällig.
Portrait
Harry G. Frankfurt, geboren 1929, lehrte Philosophie u.a. in Cornell, Oxford und Yale. Seit 1990 ist er Professor für Philosophie an der Universität von Princeton. Er ist Träger zahlreicher Auszeichnungen und Mitglied der American Academy of Arts and Sciences.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 107
Erscheinungsdatum 08.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46661-2
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 220/106/37 mm
Gewicht 103
Originaltitel On Inequality
Auflage 1. Deutsche Erstausgabe
Verkaufsrang 36.851
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45368529
    Aufwachen!
    von Friedrich Orter
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 29021236
    Nietzsche, F: Also sprach Zarathustra
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 43040166
    Ungleichheit
    von Anthony B. Atkinson
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 39289563
    Die zerrissenen Jahre
    von Philipp Blom
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 40952423
    Also sprach Zarathustra
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.40
  • 38696465
    Nacht und Träume
    von Samuel Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 35.90
  • 39188195
    Der Preis der Ungleichheit
    von Joseph E. Stiglitz
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 44066771
    Weit über das Land
    von Peter Stamm
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45306193
    Auf hohlen Köpfen ist gut trommeln
    von Karlheinz Deschner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ungleichheit

Ungleichheit

von Harry G. Frankfurt

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
+
=
Bullshit

Bullshit

von Harry G. Frankfurt

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 7.40
+
=

für

Fr. 22.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale