orellfuessli.ch

Universal Klassiker - Im Zeichen des Bösen

Orson Welles` zeitloses Meisterwerk - erstmals komplett und in ganzer Länge mit restauriertem Material zu sehen - ist ein aussergewöhnlicher Film Noir über Korruption und Besessenheit.Welles selbst spielt den korrupten Polizeichef Hank Quinlan, der einem mexikanischen Jugendlichen ein Verbrechen anhängt, um seinen diabolischen Plan ungehindert durchführen zu können. Charlton Heston brilliert als ehrenhafter mexikanischer Drogenermittler, der mit Quinlan aneinander gerät, nachdem er dessen dunkle Vergangenheit ans Licht gebracht hat. Zur unvergesslichen Besetzung gehören Janet Leigh als Hestons neugierige Ehefrau, Akim Tamiroff als zwielichtiger Gangsterboss, Zsa Zsa Gabor sowie Marlene Dietrich als geheimnisvolle Zigeunerin in einem faszinierenden Drama mit innovativer Kameraführung und einem eindringlichen Soundtrack aus der Feder von Henry Mancini.
Portrait
Orson Welles (1915 - 1985) gilt heute als Theater-, Film- und Schauspielgenie. Den Anfang nahm seine einzigartige Karriere jedoch beim Hörspiel. Seine Stimme, die sich jeder Stimmung und jedem Akzent mühelos anpassen konnte, war sein Kapital. Mit seiner populären Reihe von Kriminalhörspielen unter dem Titel The Shadow wurde er bereits in den 30er Jahren zum Star. Die CBS engagierte ihn kurze Zeit später, um eine wöchentliche Reihe mit Hörspieladaptionen von Werken der Weltliteratur zu gestalten. Orson Welles, damals gerade 23 Jahre alt, hatte H. G. Wells' Science-Fiction-Roman The War of the Worlds (1898) für das Radio adaptiert. Die Inszenierung des fiktiven Stoffes war ihm dank einer authentischen Geräuschkulisse, vor allem aber wegen seiner verwandlungsfähigen Stimme, mit der er sich zum Reporter stilisierte, gelungen. Das Hörspiel wurde am 30. Oktober 1938 ausgestrahlt und schlug wie eine Bombe ein. Die in weiten Teilen als Live-Reportage getarnte Rundfunkadaption des H. G. Wells-Klassikers durch das Mercury Theatre on air unter der Leitung seines Regisseurs Orson Welles war allzu realistisch geworden. Welles kommentierte später die öffentlichen Rufe nach Rache für die unverantwortlich erfundene Medien-Invasion: Ich ging nicht ins Gefängnis ich ging nach Hollywood . Orson Welles blieb, trotz seiner Kinoklassiker, vor allem trotz des legendären Citizen Kane von 1941, für viele Amerikaner immer ein Radiomann.
Orson Welles (1915 - 1985) gilt heute als Theater-, Film- und Schauspielgenie. Den Anfang nahm seine einzigartige Karriere jedoch beim Hörspiel. Seine Stimme, die sich jeder Stimmung und jedem Akzent mühelos anpassen konnte, war sein Kapital. Mit seiner populären Reihe von Kriminalhörspielen unter dem Titel The Shadow wurde er bereits in den 30er Jahren zum Star. Die CBS engagierte ihn kurze Zeit später, um eine wöchentliche Reihe mit Hörspieladaptionen von Werken der Weltliteratur zu gestalten. Orson Welles, damals gerade 23 Jahre alt, hatte H. G. Wells' Science-Fiction-Roman The War of the Worlds (1898) für das Radio adaptiert. Die Inszenierung des fiktiven Stoffes war ihm dank einer authentischen Geräuschkulisse, vor allem aber wegen seiner verwandlungsfähigen Stimme, mit der er sich zum Reporter stilisierte, gelungen. Das Hörspiel wurde am 30. Oktober 1938 ausgestrahlt und schlug wie eine Bombe ein. Die in weiten Teilen als Live-Reportage getarnte Rundfunkadaption des H. G. Wells-Klassikers durch das Mercury Theatre on air unter der Leitung seines Regisseurs Orson Welles war allzu realistisch geworden. Welles kommentierte später die öffentlichen Rufe nach Rache für die unverantwortlich erfundene Medien-Invasion: Ich ging nicht ins Gefängnis ich ging nach Hollywood . Orson Welles blieb, trotz seiner Kinoklassiker, vor allem trotz des legendären Citizen Kane von 1941, für viele Amerikaner immer ein Radiomann.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 06.09.2007
Regisseur Orson Welles
Sprache Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Englisch (Untertitel: Arabisch; Deutsch; Dänisch; Englisch; Finnisch; Französisch; Griechisch; Hebräisch; Italienisch; Niederländisch; Norwegisch; Portugiesisch; Russisch; Schwedisch; Spanisch; Türki
EAN 5050582517927
Genre Kriminalfilm/Thriller
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel Touch of Evil
Spieldauer 106 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 2.0 , Englisch: Dolby Digital 2.0 , Französisch: Dolby Digital 2.0 , Italienisch: Dolby Digital 2.0 , Spanisch: Dolby Digital 2.0
Film (DVD)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14844375
    Universal Klassiker - Der Schakal (1973)
    Film
    Fr. 14.90
  • 21631549
    Der Name der Rose
    (5)
    Film
    Fr. 9.90 bisher Fr. 15.90
  • 16921766
    Dirty Harry Collection: Dirty Harry
    Film
    Fr. 14.90
  • 15958410
    Becket - Ein Leben gegen die Krone
    Film
    Fr. 16.90
  • 16198831
    Der Schneemann - Kokain ist sein Geschäft
    Film
    Fr. 16.90
  • 27471190
    Four Lions
    (1)
    Film
    Fr. 16.90
  • 14849602
    Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
    Film
    Fr. 14.90
  • 1754127
    Die Stunde der Patrioten
    (1)
    Film
    Fr. 14.90
  • 43742170
    Slipstream Dream
    Film
    Fr. 5.90
  • 15365834
    Hollywood Highlights - Eine auswärtige Affäre
    Film
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Universal Klassiker - Im Zeichen des Bösen

Universal Klassiker - Im Zeichen des Bösen

mit Charlton Heston , Janet Leigh , Orson Welles , Joseph Calleia , Akim Tamiroff

Film
Fr. 14.90
+
=
Hollywood Highlights - Frau ohne Gewissen

Hollywood Highlights - Frau ohne Gewissen

Film
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale