orellfuessli.ch

Unser täglich Gift - Wie die Lebensmittelindustrie unser Essen vergiftet

Wie die Lebensmittelindustrie unser Essen vergiftet

(1)
Immer mehr Wissenschaftler sehen einen Zusammenhang zwischen der Zunahme von Krebserkrankungen, Immunschwächen, Diabetes sowie neurologischen Erkrankungen und der sich verändernden Ernährung der Menschen. Der Wunsch, immer mehr Lebensmittel herzustellen und sie für längere Zeit haltbar zu machen, hat dazu geführt, immer häufiger chemische Zusätze in Nahrungsmitteln zu verarbeiten. Filmemacherin Marie-Monique Robin hat recherchiert, unter welchen Bedingungen Lebensmittel produziert, verarbeitet und konsumiert werden - vom Feld bis auf den Teller, von den verwendeten Pestiziden bis hin zu Zusatzstoffen und Kunststoffen, mit denen die Lebensmittel in Berührung kommen.
Portrait
Marie-Monique Robin, geboren 1960, ist Journalistin und Dokumentarfilmerin. 1995 erhielt sie den renommierten französischen Albert-Londres-Preis für investigativen Journalismus.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 11.03.2011
Regisseur Marie-Monique Robin
Sprache Deutsch, Französisch
EAN 9783898485456
Genre Dokumentation
Studio Alive Ag
Originaltitel Notre poison quotidien
Spieldauer 105 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 2.0, Französisch: Dolby Digital 2.0
Verkaufsrang 2.570
Film (DVD)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 19.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23741646
    Food, Inc. - Was essen wir wirklich?
    (1)
    Film
    Fr. 14.90 bisher Fr. 20.90
  • 43023299
    Hallo Robbie! - Staffel 3 - Neuauflage
    Film
    Fr. 26.90
  • 43808849
    Fed Up, Du bist, was du isst
    Film
    Fr. 19.90
  • 14457194
    Eine unbequeme Wahrheit (Al Gore)
    (1)
    Film
    Fr. 14.90
  • 17580179
    O` Horten
    Film
    Fr. 12.90
  • 37362868
    Der Gen-Food Wahnsinn
    Film
    Fr. 18.90
  • 15648660
    Monsanto - Mit Gift und Genen
    Film
    Fr. 19.90
  • 44821853
    Was ist was DVD-Box Technik
    Film
    Fr. 24.90
  • 46350742
    I Am Bolt
    Film
    Fr. 17.90
  • 44377943
    Die Übersinnlichen
    Film
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Giftige Chemie in Lebensmitteln
von Teller of Movies aus Köln am 30.08.2013

Pestizide, Herbizide, Insektizide und Fungizide sind lebensgefährlich. Bei Unfällen im Umgang und bei häufigem Kontakt erkranken viele Bauern und tragen bleibende Schäden davon. Das ist lange Zeit ein Tabu Thema gewesen. Es ist schwer gewesen, das Scheigen zu brechen. Der Umgang mit Pestiziden, Insektiziden und Herbiziden führt zur Parkinson... Pestizide, Herbizide, Insektizide und Fungizide sind lebensgefährlich. Bei Unfällen im Umgang und bei häufigem Kontakt erkranken viele Bauern und tragen bleibende Schäden davon. Das ist lange Zeit ein Tabu Thema gewesen. Es ist schwer gewesen, das Scheigen zu brechen. Der Umgang mit Pestiziden, Insektiziden und Herbiziden führt zur Parkinson Krankheit. Die Chemieproduzenten beauftragen Wissenschaftler mit Studien, die meistens eine Unbedenklichkeit der chemischen Produkte bescheinigen. Doch sobald unabhängige Wissenschaftler dies untersuchen, stoßen sie auf sehr viele Ungereimtheiten und Widersprüche in den angeblich durchgeführten Labor Untersuchungen. Doch die WHO vertraut blind den Unternehmen und kümmert sich nicht um die Interessen der Konsumenten. Dabei können viele davon Krebs erzeugen. Die meisten Studien sind nicht öffentlich. Von außen hat man kaum einen Zugriff darauf. Die Firmen wollen diese Ergebnisee nicht veröffentlichen, um mögliche Gefahren zu verbergen. Es gibt ein willkürliches unzureichendes Zulassungssystem für neue chemische Stoffe. Außerdem haben Kunstoffe und Plastik einen negativen Einfluss auf den menschlichen Körper. Die Plastik Röhrchen bei der Untersuchung von Brustkrebs haben zu einem vermehrten Wachstum des Brustkrebses geführt. Der Hersteller jedoch verschwieg die Zusammensetzung. Die Kombinationen verschiedener Stoffe sind für die Zulassung der Lebensmittel überhaupt nicht erforscht worden. Dabei ergeben die Mischungen oft ganz andere Ergebnisse, die für die Gesundheit katastrophal sein können. Die Wechselwirkungen ergeben ein neues Gift. Der Krebs ist auf dem Vormarsch. 90% der Krebserkrankungen sind auf die Lebensgewohnheiten zurückzuführen. 70% der Amerikaner sind übergewichtig. Im Film kommen die Vertreter aller Seiten zu Wort. Die wissenschaftlichen Erklärungen bleiben einfach und verständlich. Der Film ist gut mit bewegten Animationen zur Erklärung der biologischen Vorgänge aufbereitet. Nach dem Ende dieses Films vergeht einem grundsätzlich der Appetit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Unser täglich Gift - Wie die Lebensmittelindustrie unser Essen vergiftet

Unser täglich Gift - Wie die Lebensmittelindustrie unser Essen vergiftet

(1)
Film
Fr. 19.90
+
=
Du bist, was du isst

Du bist, was du isst

(1)
Film
Fr. 24.90
+
=

für

Fr. 44.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale