orellfuessli.ch

Untergetaucht

Eine junge Frau überlebt in Berlin 1940 - 1945. Ausgezeichnet im DAMALS-Buchwettbewerb in der Kategorie Autobiographisches mit dem 1. Platz 2014

+++ Der Spiegel-Bestseller als Taschenbuch – die bewegende Geschichte einer jungen Frau, die 1942 als Jüdin in Berlin untertaucht +++

Über 50 Jahre danach erzählt Marie Jalowicz Simon erstmals ihre ganze Geschichte. 77 Tonbänder entstehen – sie sind die Grundlage dieses einzigartigen Zeitdokuments.
Offen und schonungslos schildert Marie Jalowicz, was es heisst, sich Tag für Tag im nationalsozialistischen Berlin durchzuschlagen: Sie braucht falsche Papiere, sichere Verstecke und sie braucht Menschen, die ihr helfen. Vergeblich versucht sie, durch eine Scheinheirat mit einem Chinesen zu entkommen oder über Bulgarien nach Palästina zu fliehen. Sie findet Unterschlupf im Artistenmilieu und lebt mit einem holländischen Fremdarbeiter zusammen. Immer wieder retten sie ihr ungewöhnlicher Mut und ihre Schlagfertigkeit – der authentische Bericht einer aussergewöhnlichen jungen Frau, deren unbedingter Lebenswille sich durch nichts brechen liess.

Mit einem Nachwort von Hermann Simon, Sohn von Marie Jalowicz Simon, Historiker und Direktor der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum.

Rezension
Wer mehr über Volkswiderstand, Hass, Moral, Menschlichkeit und proletarischen Nazismus wissen will, lese dieses Buch. Götz Aly Berliner Zeitung 20140715
Portrait

Marie Jalowicz, Tochter eines jüdischen Anwalts, geboren 1922 in Berlin, überlebte die Zeit des Nationalsozialismus untergetaucht mitten in Berlin. Nach der Befreiung 1945 blieb sie in Berlin und wurde Professorin für Antike Literatur- und Kulturgeschichte an der Humboldt-Universität.
Ihr Sohn Hermann Simon, Direktor der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum, bat sie kurz vor ihrem Tod, die Geschichte ihres Überlebens auf Band zu sprechen. Auf dieser Grundlage hat die Autorin Irene Stratenwerth zusammen mit Hermann Simon die hier veröffentlichte Fassung erstellt. Marie Jalowicz Simon starb 1998 in Berlin.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 424
Erscheinungsdatum 22.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19827-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/32 mm
Gewicht 312
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16418847
    Namen, die keiner mehr nennt
    von Marion Gräfin Dönhoff
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42540853
    Von Ort zu Ort
    von Maria Wellershoff
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15202823
    Endstation Auschwitz
    von Beate Klarsfeld
    (1)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 21342420
    Transportnummer VIII/1387 hat überlebt
    von Margot Kleinberger
    Buch
    Fr. 12.90
  • 46797170
    Al Qanater
    von Hannes Führinger
    Buch
    Fr. 31.90
  • 4559938
    Mein Weg über die Pyrenäen
    von Lisa Fittko
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43315723
    Habe ich denn allein gejubelt?
    von Eva Sternheim-Peters
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 44066608
    Hitlers Helferinnen
    von Wendy Lower
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33754778
    Sarge, G: Im Dienste des Rechts
    von Günther Sarge
    Buch
    Fr. 24.40
  • 45368312
    Die Macht des Vergebens
    von Eva Mozes Kor
    Buch
    Fr. 35.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2953395
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (18)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 40401279
    Anne Frank: Gesamtausgabe
    von Anne Frank
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39940565
    Finale Berlin
    von Heinz Rein
    Buch
    Fr. 17.90
  • 30607842
    Titos Brille
    von Adriana Altaras
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 37256315
    Torstraße 1
    von Sybil Volks
    (5)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 33791426
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146682
    Straßen von gestern
    von Silvia Tennenbaum
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 2997227
    Ich war Hitlerjunge Salomon
    von Sally Perel
    (3)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 2918472
    Roman eines Schicksallosen
    von Imre Kertész
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35363463
    Gertrudas Versprechen
    von Ram Oren
    Buch
    Fr. 17.90
  • 936614
    Der Holocaust
    von Wolfgang Benz
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Untergetaucht

Untergetaucht

von Marie Jalowicz Simon

Buch
Fr. 16.90
+
=
111 Gründe, Schottland zu lieben

111 Gründe, Schottland zu lieben

von Ulrike Köhler

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale