orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Unterm Rad

Erzählung

(8)
Ein Schulmeister hat lieber zehn notorische Esel als ein Genie in seiner Klasse, und genau betrachtet hat er ja recht, denn seine Aufgabe ist es nicht, extravagante Geister heranzubilden, sondern gute Lateiner, Rechner und Biedermänner. Wer aber mehr und Schwereres vom anderen leidet, der Lehrer vom Knaben oder umgekehrt, wer von beiden mehr Tyrann, mehr Quälgeist ist, und wer von beiden es ist, der dem anderen Teile seiner Seele und seines Lebens verdirbt und schändet, das kann man nicht untersuchen, ohne bitter zu werden
Portrait

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano.

Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin.

Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.     

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 165
Erscheinungsdatum 31.05.1972
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-36552-6
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 177/109/23 mm
Gewicht 110
Auflage 54
Verkaufsrang 4.646
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30625549
    Unterm Rad
    von Hermann Hesse
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42221841
    Zwei Herren am Strand
    von Michael Köhlmeier
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39262446
    Faserland
    von Christian Kracht
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 2961257
    Arnes Nachlaß
    von Siegfried Lenz
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15143958
    Die Göttliche Komödie
    von Dante Alighieri
    (1)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 2991456
    Das Glasperlenspiel
    von Hermann Hesse
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 3000559
    Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte
    von Paulo Coelho
    (11)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 2925758
    Der Besuch der alten Dame
    von Friedrich Dürrenmatt
    (23)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2983280
    Jakob der Lügner
    von Jurek Becker
    Buch
    Fr. 15.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2991456
    Das Glasperlenspiel
    von Hermann Hesse
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37438052
    Im Westen nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 1939145
    Die Räuber
    von Friedrich Schiller
    Schulbuch
    Fr. 8.90
  • 3004265
    Buddenbrooks
    von Thomas Mann
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2908466
    Kleiner Mann - was nun?
    von Hans Fallada
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2998300
    Die Verteidigung der Kindheit
    von Martin Walser
    Buch
    Fr. 17.90
  • 2981321
    Drei Männer im Schnee
    von Erich Kastner
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 2901719
    Narziß und Goldmund
    von Hermann Hesse
    (2)
    Schulbuch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
2
2
0
1

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2012

Diese Buch war eines der Wenigen, die mich im Deutschunterricht der Oberstufe wirklich fasziniert haben. Dank geht also raus an meine damalige Deutschlehrerin! Empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es darf auch mal ein Klassiker sein
von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2010

Hermann Hesses Erzählung „Unterm Rad“ ist 100 Jahre alt und auch in dieser wunderbar „altmodischen“ Sprache absolut aktuell. -Unter großem Druck wird der begabte Schüler Hans von seinem Vater, seinen Lehrern und den Würdenträgern seines Heimatstädtchens im Schwarzwald auf ein Stipendium vorbereitet. Spiel, Freunde und seine geliebte Natur finden keinen Raum... Hermann Hesses Erzählung „Unterm Rad“ ist 100 Jahre alt und auch in dieser wunderbar „altmodischen“ Sprache absolut aktuell. -Unter großem Druck wird der begabte Schüler Hans von seinem Vater, seinen Lehrern und den Würdenträgern seines Heimatstädtchens im Schwarzwald auf ein Stipendium vorbereitet. Spiel, Freunde und seine geliebte Natur finden keinen Raum mehr. Hans besteht alle Prüfungen, zieht in die Klosterschule Maulbronn ein und scheitert an seinem Ehrgeiz, den Anderen, dem Leben. Hesse hat sicher seine eigenen leidvollen Erfahrungen mit Leistungsdruck und Erwachsenwerden eingewoben. Nur das Ende – dem Leser bleibt es überlassen, es zu deuten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Buch ist einfach fantastisch
von Peggy-Sue aus Berlin am 23.10.2006

Ich war nie ein Freund von Büchern, die im Unterricht behandelt wurden. Jedes Wort wurde durchgekaut und es machte einfach keinen Spaß mehr. Doch bei "Unterm Rad" blühte ich förmlich auf. Die Protagonisten haben dasselbe Problem mit der Schule durchzustehen, es wird einfühlsam und für den Leser veständlich beschrieben.... Ich war nie ein Freund von Büchern, die im Unterricht behandelt wurden. Jedes Wort wurde durchgekaut und es machte einfach keinen Spaß mehr. Doch bei "Unterm Rad" blühte ich förmlich auf. Die Protagonisten haben dasselbe Problem mit der Schule durchzustehen, es wird einfühlsam und für den Leser veständlich beschrieben. Ausserdem liebe ich diesen Hauch Ironie, der sich durch das gesammte Buch schleicht. Sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
interessantes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2009

Ich finde das Buch sehr gut. WIr haben es in der Schule gelesen. Es ist, wie ich finde, keine einfach Lektüre, eher anspruchsvoll aber trotzdem interessant

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Frühes Werk
von Comander Keen aus Remchingen am 04.11.2007

Hermann Hesse erzählt in diesem Buch ein Stück über sich selbst (ein roter Faden der sich durch viele seiner Bücher zieht). Als Leser kann man sich mit der Hauptfigur wunderbar indentifizieren da man sich selbst oft aber in weniger drastischen Situationen befunden hat oder befindet. Der Autor beschreibt die... Hermann Hesse erzählt in diesem Buch ein Stück über sich selbst (ein roter Faden der sich durch viele seiner Bücher zieht). Als Leser kann man sich mit der Hauptfigur wunderbar indentifizieren da man sich selbst oft aber in weniger drastischen Situationen befunden hat oder befindet. Der Autor beschreibt die Umgebung von Calw und Maulbronn sehr schön und diese Beschreibung ist heutzutage noch überraschender Weise sehr authentisch. Gut gefiel mir auch wie Hesse es geschafft dem Leser, ohne den tiefernen Sinn der Geschichte zuvernachlässigen, diese Zeit bildlich zumachen, Ein durchweg gelungenes Buch Hesse schafft es hier eine Geschichte zuerzählen und dabei ein Bild der damaligen Zeit zumalen. Weniger kann ich die Rezensionen meiner Vorgänger verstehen die Aussagen das Sie dieses Buch unter Zwang haben lesen (das mich ein wenig an die Geschichte des Buches erinnert) müssen, das es schwer zulesen sei und nicht verständlich. Die alte Sprache von der hier gesprochen wird und anscheinend so schwer verständlich ist, ist schwäbisch wie es heute genauso noch von jedem Bauer oder Professor gesprochen wird. Alkohol spielt überhaupt keine bedeutende Rolle wer das behauptet hat das Buch nicht verstanden (?Top 100 Rezensent?) geschweige den richtig gelesen. Dieses Buch lässt sich flüssig und schnell lesen, dabei sehr einfach zuvertsehen. Mein Fazit: Frühes Werk von Hesse, das die Genialität seiner späteren Werke noch vermissen lässt aber durchweg gelungen und empfehlenwert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Naja. . .
von Alessandra aus Wien am 13.06.2006

Vielleicht liegt es ja an der Tatsache, dass ich in der Schule gezwungen wurde dieses Buch zu lesen, aber ich habe damit nicht wirklich was anfangen können. Die langen und ausschweifenden Beschreibungen haben einem das Lesen eher erschwert als das sie einen fasziniert hätten. Mir hat "Unterm Rad" im... Vielleicht liegt es ja an der Tatsache, dass ich in der Schule gezwungen wurde dieses Buch zu lesen, aber ich habe damit nicht wirklich was anfangen können. Die langen und ausschweifenden Beschreibungen haben einem das Lesen eher erschwert als das sie einen fasziniert hätten. Mir hat "Unterm Rad" im Großen und Ganzen nicht so gut gefallen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Hmm...
von Jana aus Stuttgart am 15.05.2007

Auch wir mussten das Buch in der Schule lesen. Es wurde bei uns nicht groß durchgekaut, es ging. Das Buch ist in Ordnung, natürlich ein alter Schreibstil, aber es wird nett beschrieben. Es war auf alle Fälle besser als die anderen Schullektüren, die wir lesen mussten. Außerdem wird ein... Auch wir mussten das Buch in der Schule lesen. Es wurde bei uns nicht groß durchgekaut, es ging. Das Buch ist in Ordnung, natürlich ein alter Schreibstil, aber es wird nett beschrieben. Es war auf alle Fälle besser als die anderen Schullektüren, die wir lesen mussten. Außerdem wird ein Problem behandelt, das ja auch heute eine Rolle spielt. Schuldruck und eben der Alkohol, aber vor allem geht es in diesem Buch ja um den Druck, den Vater, Lehrer und so weiter Hans machen, was ja dann auch zum Ende führt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Unendlich langweilig
von Julian aus Niedersachsen am 21.10.2007

Das Buch ist voll mit unenschlüsselbaren Wörtern die selbst gebildete Erwachsene nicht verstehen. Ich musste dieses Buch als schullektüre kaufen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Roman über einen hochbegabten Jungen, der unter den Erwartungsdruck seiner Umwelt zerbricht. Genarationsübergreifender Literaturklassiker.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Meiner erster Hesse und der Beginn einer großen Leidenschaft! Hesse is the best!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Exemplarisch
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 16.08.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Hermann Hesse hat mit diesem Roman exemplarisch und zeitlos die Zerstörung eines begabten und wissbegierigen Kindes durch ein autoritäres Schulsystem und dem Unverständnis der Umwelt beschrieben. Ein ergreifender Roman der immer seine Gültigkeit behalten wird. In dieser Ausgabe werden dem Roman noch Dokumente und ergänzende Texte zur Seite gestellt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

"Unterm Rad" ist ein eher leises Werk Hesses, autobiographisch beeinflusst, und es ist derjenige Roman, in dem der Autor unvergleichliche Metaphern in der Natur zeichnet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Buch für die Schule!
von Sarah Häuser aus Hannover am 12.03.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Am Anfang fand ich es, ehrlich gesagt, ziemlich langweilig, doch dann wurde es sogar spannend als ich mich an die Erzählweise gewöhnt hatte und daran, dass es so viele Landschaftsbeschreibungen gab. Jedoch ist die Sprache besser als in anderen Büchern, die ich in der Schule gelesen habe. Ich empfehle... Am Anfang fand ich es, ehrlich gesagt, ziemlich langweilig, doch dann wurde es sogar spannend als ich mich an die Erzählweise gewöhnt hatte und daran, dass es so viele Landschaftsbeschreibungen gab. Jedoch ist die Sprache besser als in anderen Büchern, die ich in der Schule gelesen habe. Ich empfehle jedem Lehrer dieses Buch in der Schule zu lesen, da die meisten Schüler es besser als die anderen Sachen finden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein junges Genie,das an der Unwissenheit und dem Druck der Mitmenschen zerbricht. Sehr tragisch und autobiographisch.Keine leichte Lektüre durch die altertümliche Sprache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
grob und fein
von Ben E. Enderlin aus Freising am 15.02.2005
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein feiner Kerl, dieser Hans, stoßt auf die grobe Welt, die wir ihm stellen. Vom gescholtenen Denker und eine Anklage an den Leser, der tatenlos zusieht. (sehr schöne Ausgabe - Preis-Leistung topp)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Unterm Rad

Unterm Rad

von Hermann Hesse

(8)
Buch
Fr. 11.90
+
=
Jakob der Lügner

Jakob der Lügner

von Jurek Becker

(4)
Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 24.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale