orellfuessli.ch

Unvergolten

(40)
Eine junge Frau, die wider Erwarten aus dem Koma erwacht.
Eine Wahrheit, die zu schrecklich ist, um sie zu glauben.
Eine Vergangenheit, die niemals geschehen ist.
Eine Erklärung, die alles in den Schatten stellt!
Für Linda Förster bricht eine Welt zusammen. Als sie zwei Wochen nach einem schweren Autounfall aus dem Koma erwacht, eröffnet man ihr, dass ihr Mann Mark bei dem Unfall ums Leben kam. Dann jedoch glaubt sie sich zu erinnern, dass Mark gar nicht im Wagen sass, als der Unfall geschah! Während Lindas Realität mehr und mehr verschwimmt, wird ihr eines jedoch immer klarer: Die Wahrheit kann sie retten – oder vollständig in den Wahnsinn treiben...
Endlich: Der neue Thriller von Chris Karlden, dem Autor des Bestsellers MONSTRÖS!
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 380, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783955305604
Verlag Edel Elements
Verkaufsrang 3.219
eBook (ePUB)
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42746234
    Scherbenseele
    von Erik Axl Sund
    (2)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 33945245
    Das 10. Gebot - Women's Murder Club -
    von James Patterson
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 43491799
    Monströs / Unvergolten
    von Chris Karlden
    eBook
    Fr. 7.50
  • 44191130
    Der Todesprophet
    von Chris Karlden
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33046768
    Böser Wolf
    von Nele Neuhaus
    (30)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39308798
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (33)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 18455649
    Klassentreffen
    von Simone van der Vlugt
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 38286390
    Neonregen
    von James Lee Burke
    eBook
    Fr. 9.90
  • 44140355
    Ostfriesenschwur
    von Klaus-Peter Wolf
    (7)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
27
8
1
3
1

Unglaubliches Tempo
von Rebekka Tammen aus Hannover am 27.11.2014

Chris Karlden schafft etwas, was wenige Autoren können! Er hat es geschafft, mich von der ersten bis zur letzten Seite, im sehr positiven Sinne, zu jagen. Ich konnte das Buch sehr schwer aus der Hand legen, weil es kaum Stellen gab, wo das überhaupt möglich war, ohne sofort wissen... Chris Karlden schafft etwas, was wenige Autoren können! Er hat es geschafft, mich von der ersten bis zur letzten Seite, im sehr positiven Sinne, zu jagen. Ich konnte das Buch sehr schwer aus der Hand legen, weil es kaum Stellen gab, wo das überhaupt möglich war, ohne sofort wissen zu wollen, wie es weiter geht. Es geht um Linda Förster, die nach einem Autounfall ins Koma fällt und nach dem Aufwachen Ereignisse sieht, die angeblich nie stattgefunden haben, Menschen sieht, die es nicht gibt, verfolgt wird und weiß, dass Mark, ihr Mann, nicht mit im Auto saß und somit auch nicht tot sein kann. Lindas Gefühle werden sehr real dargestellt, wie sie kurz davor ist, durchzudrehen; wie sie sich selbst nicht mehr glaubt und schon kurz vor der Einweisung in eine Psychiatrie steht. Sie wird dann auch noch des Mordes verdächtigt und unwissend in den Ausgang der Geschichte eingebunden, der mich erst wütend gemacht und dann erleichtert hätte. Schreibstil: Sehr schnelles Tempo; mancher würde sagen, dass man durch das Buch durchgetrieben wird - ich empfinde das aber als eine Kunst! Durch die Kürze der Kapitel bekommt der Leser wenigstens ab und an Luft zum Atmen. Ich war von Anfang an im Bann und konnte es kaum zur Seite legen. Zum Ende hin war erst alles logisch, sehr gut durchdacht und nachvollziehbar um dann nochmal alles über den Haufen zu werfen. Ein unglaublich schneller Psychothriller mit vielen Wendungen und einem unerwartetem Ende!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Großartig
von einer Kundin/einem Kunden aus Edewecht am 21.12.2014

Ich habe seit langem nicht mehr so einen guten Krimi gelesen. Eine sehr spannende Story von der ersten bis zur letzten Seite. Unvorhersehbar, spannend, tolle Schreibweise. Super!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Unvergolten von Chris Karlden
von Birgit Laile am 01.10.2014

Auf knapp 1000 Seiten erzählt Chris Karlden die unfassbare Geschichte einer jungen Frau, die nach einem schweren Verkehrsunfall aus einem zweiwöchigen Koma erwacht. Zuerst findet sie sich überhaupt nicht zurecht - weiß nicht wo sie ist - kann nicht sprechen. Nach und nach erfährt sie von ihrem verhängnisvollen Autounfall.... Auf knapp 1000 Seiten erzählt Chris Karlden die unfassbare Geschichte einer jungen Frau, die nach einem schweren Verkehrsunfall aus einem zweiwöchigen Koma erwacht. Zuerst findet sie sich überhaupt nicht zurecht - weiß nicht wo sie ist - kann nicht sprechen. Nach und nach erfährt sie von ihrem verhängnisvollen Autounfall. Erinnerungsfetzen und Gespräche mit den Eltern und Ärzten lassen sie nach und nach verstehen was geschehen sein muss. Erst auf ihr permanentes Nachfragen erfährt sie, das ihr geliebter Ehemann bei dem Unfall zu Tode kam. Warum kann sie sich daran nicht erinnern? Sie saß doch alleine im Auto.... ...und noch vieles mehr macht sie stutzig! Warum passen ihre Erinnerungslücken nicht mit den Erzählungen der Eltern und der Polizei zusammen? Ist sie durch das Trauma in der Kindheit und das Koma wirklich unzurechnungsfähig geworden? Niemand glaubt ihr, als sie sich nachts im Krankenzimmer dem Peiniger ihrer Kindheit gegenübersieht und von ihm bedroht wird. Der Arzt der sich so sehr um sie bemüht und der stets dann auftaucht wenn niemand zugegen ist, ist dem Klinikpersonal unbekannt. Lebt ihr Mann noch und alles ist ein abgekartetes Spiel? Sie versucht die Tage bis zum Unfall zu rekonstruieren. Sie spricht mit dem Notarzt und zeigt ihm ein aktuelles Foto ihres Mannes. Auf einmal ist er sich nicht mehr zu 100% sicher das es der Tote ist. Bei einem Spaziergang mit dem Hund der Freundin wird sie von einem Unbekannten überfallen und kommt erst viel später benommen und vollständig mit Zweigen bedeckt etwa 20 m vom Weg entfernt wieder zu sich. Doch abermals klingt ihre Geschichte unglaubwürdig. Erst als sie den Psychologen aus Kindertagen aufsucht findet sie Unterstützung. Nach dem Überfall im Wald gehen der Psychologe und sie mit der Freundin an den Ort, an dem sie als Kind gequält wurde. So will sie endlich damit abschließen und ihren Frieden finden. Doch als sie dort ankommen machen sie eine grausige Entdeckung und alles wird noch undurchsichtiger.... Beim Durchsehen ihrer Unterlagen findet sie Kontoauszüge, denen zufolge am Unfalltag eine größere Summe abgehoben wurde. Erst durch einen Anruf bei der Bank erfährt sie das sie selbst es gewesen ist. Warum kann sie sich nur nicht mehr daran erinnern? Sie fühlt sich beobachtet und immer wieder erscheint ihr der scheinbar allen unbekannte Arzt aus der Klinik. Erst als dieser eines Nacht mit einem Schlüssel in ihr Haus eindringt, flüchtet sie in den Keller und findet dort den zerbrochenen, blutbefleckten Spiegel der aus dem Flur verschwunden ist. Als sie schließlich in die Nacht flüchtet, verfolgt sie der Arzt bis zur Haustüre ihrer Freundin. Gequält von grausamen Träumen, gepeinigt von wahnsinnigen Kopfschmerzen und Übelkeit erlebt die junge Frau Tage voller Ungewissheit. Ihre Erinnerungen an den Unfalltag, an dem ein anonymer Anrufer sie warnen wollte, ein Telefonat mit ihrem Mann, der sich daraufhin mit ihr in der Waldhütte treffen wollte.... aber wie konnte er dann zum Zeitpunkt des Unfalls bei ihr im Auto sein? Warum hatte sie so viel Geld dabei und wo war es abgeblieben? Wo ist das Auto des Unfallgegners? Erst als sich auch noch ein Agent der Lebensversicherung einschaltet und auf eigene Faust ermittelt kommen weitere Tatsachen ans Licht. Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Dem Autor ist es durch einen lesenswerten Schreibstil und immer neue Wendungen der Geschichte gelungen die Spannung hoch zu halten. Immer wieder hat er mich gezwungen durch die Erzählung aus der Sichtweise anderer Hauptpersonen umzudenken und die Geschichte erneut zu überdenken. Spannend bis zum Schluss mit unvorhersehbarem Ende! Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Oberflächlich und unrealistisch bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus Hemer am 07.02.2015

Ich habe mich auf Grund der durchweg positiven Bewertungen zum Kauf dieses E-Books entschieden, sehe mich aber nun nach der Lektüre gezwungen, hier entgegen meiner grundsätzlichen Überzeugung (Geschmäcker sind verschieden, nur weil mir etwas nicht gefällt muss das nicht für andere gelten...) eine eigene Bewertung abzugeben. Ja, das Buch ist... Ich habe mich auf Grund der durchweg positiven Bewertungen zum Kauf dieses E-Books entschieden, sehe mich aber nun nach der Lektüre gezwungen, hier entgegen meiner grundsätzlichen Überzeugung (Geschmäcker sind verschieden, nur weil mir etwas nicht gefällt muss das nicht für andere gelten...) eine eigene Bewertung abzugeben. Ja, das Buch ist spannend und die Story (zu Beginn) gut und interessant. Dafür 2 Sterne. Das wären dann aber auch die positiven Punkte, die ich zu "Unvergolten" nennen kann. Die Charaktere bleiben oberflächlich und in sich widersprüchlich, wie auch die gesamte Handlung. Es scheint fast, als wollte der Autor 100 Ideen unbedingt auf 360 Seiten unterbringen. Dies führt dazu, dass die Protagonistin gleich von einer Vielzahl schwerster (psychischer) Erkrankungen betroffen ist: neben einer (durch Schädel-Hirn-Trauma ausgelösten) Amnesie leidet sie unter Angst- und Panikattacken, Psychosen, Schizophrenie, Erinnerungslücken und nebenbei natürlich auch noch unter (völlig klischeehaft dargestellten) frühen Schwangerschaftssymptomen. Trotz all dessen ist ihr die Fähigkeit erhalten geblieben, sich selbst und ihre Wahrnehmungen in Frage zu stellen und beispielsweise über eine beginnende Persönlichkeitsstörung zu philosophieren. Spätestens hier sträuben sich jedem belesenen Leser die Haare zu Berge. Hinzu kommen Auftragsmorde (sehr amerikanisch), die Mafia (wieder klischeehaft), ein Hund, der vom Angsthasen zum Killer mutiert, und schlussendlich eine Wendung, die alles Gelesene nicht etwa in ein anderes Licht stellt, sondern schlichtweg unlogisch macht... Was man dem Buch zu Gute halten muss: es hat nur 4,99? gekostet, diese Fehlinvestition ist verschmerzbar...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannend, fesselnd und unglaublich!
von Xanaka aus Berlin am 27.11.2015

Die Geschichte von Linda Förster ist spannend, geheimnisvoll und vor allem rätselhaft. Linda verunglückt mit dem Auto, liegt danach lange Zeit im Koma und muss dann erfahren, dass ihr Mann bei dem Unfall tödlich verunglückt ist. Nur dass kann sie leider gar nicht glauben. In ihrer Erinnerung war ihr... Die Geschichte von Linda Förster ist spannend, geheimnisvoll und vor allem rätselhaft. Linda verunglückt mit dem Auto, liegt danach lange Zeit im Koma und muss dann erfahren, dass ihr Mann bei dem Unfall tödlich verunglückt ist. Nur dass kann sie leider gar nicht glauben. In ihrer Erinnerung war ihr Mann Mark doch bei dem Unfall gar nicht dabei. Auch andere Erinnerungen von Linda vor dem Unfall sollen plötzlich gar nicht stimmen. Im Gegenteil - die Versuche von Linda, sich an bestimmte Dinge vor dem Unfall zu erinnern - werden alle nach und nach als Halluzinationen von ihr dargestellt. Es steigert sich von Kapitel zu Kapitel und man kann beim Lesen die Verzweiflung von Linda nachvollziehen, sich an die Vergangenheit zu erinnern. In dieser Phase musste ich immer beim Lesen eine Pause machen, weil Linda hat mir so leid getan und ich musste über das Gelesene nachdenken. Aber das ist ja noch nicht alles - das Buch steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Linda, die verfolgt wird und keiner glaubt ihr. Sie wird angegriffen und betäubt, kann sich retten - und traut sich nicht jemandem etwas zu sagen, aus Angst, weil ihr keiner glaubt. Und so geht es weiter! Und dann das Ende der Geschichte! Am Anfang habe ich gedacht, jetzt wird alles gut. Aber nein, die Geschichte ging ja noch weiter und vor allem nicht so, wie man es vermutet hätte. Und zum Schluss kommt es dann noch ganz anders. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ließt sich flüssig, ist extrem! spannend und vor allem niemals vorhersehbar. Ich wünsche mir noch viel mehr solcher Bücher. Chris Carter steht jetzt auf meiner Leseliste ganz oben. Chris Carter weiter so! Ich freue mich auf weitere Bücher.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Mengen am 25.05.2015

Spannung pur. Schon bei der Leseprobe war ich hin und weg. Das Buch habe ich im wahrsten Sinne richtig verschlungen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spannend gehalten. Ich werde mir den Autor auf jeden Fall merken und bestimmt noch mehr von ihm lesen. Die Hauptfiguren sind sehr gut... Spannung pur. Schon bei der Leseprobe war ich hin und weg. Das Buch habe ich im wahrsten Sinne richtig verschlungen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spannend gehalten. Ich werde mir den Autor auf jeden Fall merken und bestimmt noch mehr von ihm lesen. Die Hauptfiguren sind sehr gut gewählt. Linda eine Grundschullehrerin hat einen schweren Autounfall und liegt danach einige Zeit im Koma. Als sie wieder erwacht, spielt ihr Erinnerungsvermögen eventuell einen Streich. Sie ist sich ziemlich sicher, dass ihr Mann Mark nicht im Auto gesessen hat. Ihr wird jedoch mitgeteilt, dassMark bei dem Unfall gesgestorben ist. Linda weiß am Schluss nicht mehr was Wahrheit und was Fiktion ist. Um zu sehen, wie sich letztendlich alles irgenwie auflöst, lesen sie am besten das Buch selbst. Sie werden es nicht bereuen. Absolut empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Mengen am 25.05.2015

Spannung pur. Schon bei der Leseprobe war ich hin und weg. Das Buch habe ich im wahrsten Sinne richtig verschlungen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spannend gehalten. Ich werde mir den Autor auf jeden Fall merken und bestimmt noch mehr von ihm lesen. Die Hauptfiguren sind sehr gut... Spannung pur. Schon bei der Leseprobe war ich hin und weg. Das Buch habe ich im wahrsten Sinne richtig verschlungen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spannend gehalten. Ich werde mir den Autor auf jeden Fall merken und bestimmt noch mehr von ihm lesen. Die Hauptfiguren sind sehr gut gewählt. Linda eine Grundschullehrerin hat einen schweren Autounfall und liegt danach einige Zeit im Koma. Als sie wieder erwacht, spielt ihr Erinnerungsvermögen eventuell einen Streich. Sie ist sich ziemlich sicher, dass ihr Mann Mark nicht im Auto gesessen hat. Ihr wird jedoch mitgeteilt, dassMark bei dem Unfall gesgestorben ist. Linda weiß am Schluss nicht mehr was Wahrheit und was Fiktion ist. Um zu sehen, wie sich letztendlich alles irgenwie auflöst, lesen sie am besten das Buch selbst. Sie werden es nicht bereuen. Absolut empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Mengen am 25.05.2015

Spannung pur. Schon bei der Leseprobe war ich hin und weg. Das Buch habe ich im wahrsten Sinne richtig verschlungen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spannend gehalten. Ich werde mir den Autor auf jeden Fall merken und bestimmt noch mehr von ihm lesen. Die Hauptfiguren sind sehr gut... Spannung pur. Schon bei der Leseprobe war ich hin und weg. Das Buch habe ich im wahrsten Sinne richtig verschlungen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spannend gehalten. Ich werde mir den Autor auf jeden Fall merken und bestimmt noch mehr von ihm lesen. Die Hauptfiguren sind sehr gut gewählt. Linda eine Grundschullehrerin hat einen schweren Autounfall und liegt danach einige Zeit im Koma. Als sie wieder erwacht, spielt ihr Erinnerungsvermögen eventuell einen Streich. Sie ist sich ziemlich sicher, dass ihr Mann Mark nicht im Auto gesessen hat. Ihr wird jedoch mitgeteilt, dassMark bei dem Unfall gesgestorben ist. Linda weiß am Schluss nicht mehr was Wahrheit und was Fiktion ist. Um zu sehen, wie sich letztendlich alles irgenwie auflöst, lesen sie am besten das Buch selbst. Sie werden es nicht bereuen. Absolut empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Passau am 14.04.2015

Kurz auf den Punkt gebracht, ein Buch das einfach zum weiterlesen zwingt. Man legt es so schnell nicht mehr aus der Hand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überraschend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Franken am 03.03.2015

Psychothriller ohne viel Blut...aber echt spannend. Ich war im ersten Drittel ab und an leicht irritiert, ähnelt doch die Erzählweise manchmal fast einem Kammerspiel. Alles wird aus der Realitätssicht (?) oder Wahnvorstellung (?) von Linda erzählt. Aber irgendwie nimmt die Geschichte ab einem gewissen Punkt irre an Fahrt auf und... Psychothriller ohne viel Blut...aber echt spannend. Ich war im ersten Drittel ab und an leicht irritiert, ähnelt doch die Erzählweise manchmal fast einem Kammerspiel. Alles wird aus der Realitätssicht (?) oder Wahnvorstellung (?) von Linda erzählt. Aber irgendwie nimmt die Geschichte ab einem gewissen Punkt irre an Fahrt auf und zieht den Leser in den Bann. Ich konnte das ebook nur schwer mal zur Seite legen. Immer wieder fragt man sich, was Linda noch alles ertragen muss, und wenn man dann glaubt am Ende angelangt zu sein, stellt man fest...hoppla, da sind noch viele Seiten übrig - was mag da noch kommen. Dann kommt das Hammerende...natürlich nicht ohne weitere unvorhergesehene Wendungen. Also nicht weglegen...zu Ende lesen - es lohnt sich! Von mir 5 Punkte für Schreibstil, Originalität, Spannung ohne viel Blut, und für ein überraschend gutes Buch eines bisher noch ziemlich unbekannten deutschen Autors!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend mit vielen Wendungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 24.02.2015

Geschmäcker sind verschieden, das stimmt wohl. Ich konnte mich mit der Hauptprotagonistin in diesem Buch sehr gut identifizieren und Amnesie oder Schizophrenie hin oder her, ich fand es durchaus spannend. Das Ende ist einfach nur genial. Nie hätte ich gedacht, dass das Buch so enden könnte. Eine geniale Idee.... Geschmäcker sind verschieden, das stimmt wohl. Ich konnte mich mit der Hauptprotagonistin in diesem Buch sehr gut identifizieren und Amnesie oder Schizophrenie hin oder her, ich fand es durchaus spannend. Das Ende ist einfach nur genial. Nie hätte ich gedacht, dass das Buch so enden könnte. Eine geniale Idee. Da musste ich die Nacht zum Tage machen, da ich meinen eReader nicht mehr aus der Hand legen konnte. Eine klare Empfehlung zum kleinen Preis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein absolut gelungenes Buch ohne wenn und aber!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 22.02.2015

Spannend vom Anfang bis zum Ende!Ein wirklich empfehlenswertes Buch!Ich kann nur sagen LESEN lohnt sich.Habe selten so ein Buch gelesen was einen wirklich so in den Bann zieht.Danke an den Autor und hoffe es folgen noch mehrere. Von mir gibts auf jeden Fall 5 Sterne!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Hörselberg-Hainich am 18.02.2015

Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend geschrieben. Ab und zu hatte ich aber das Gefühl das dann doch ein bisschen "zu dick" aufgetragen wurde. Ich würde das Buch aber auf jeden Fall weiter empfehlen für Leser die Gänsehaut mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unvergolten
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 17.02.2015

Das e-Book war sehr spannend. Ich konnte es fast gar nicht aus der Hand legen. Ich kann es nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg am 11.02.2015

Sehr spannendes Buch, dass einen nicht gerne etwas anderes machen lässt als weiter zu lesen. Nachdem ich eher schlechte Erfahrungen mit sehr günstigen Büchern gemacht hatte, ist dies eine angenehme Überraschung. Bis zum Ende hält der Nervenkitzel an, da die Wahrheit anders ist, als gedacht ....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wow!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lanzenkirchen am 03.02.2015

Super spannendes Buch! Bis zur letzten Seite! Von diesem Schriftsteller werde ich sicher noch mehr lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hervorragend
von einer Kundin/einem Kunden aus Sollenau am 26.01.2015

Ein absolutes Spitzenbuch, vom Anfang bis zum Ende Spannung, toll, muss man gelesen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung Pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Lebach am 19.01.2015

Ein relativ unblutiger Thriller, was der Spannung allerdings in keiner Weise schadet. Von Anfang an war ich von der Handlung gefesselt. In diesem Thriller liegen Realität und Wahnsinn ganz nah beieinander. Spannung bis zum Schluss., wobei der Schluss etwas verworren ist. Aber bedingungslos zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserslautern am 06.01.2015

Ich habe das Buch bis zum Schluss mit Spannung gelesen. Toll geschrieben, sehr kurzweilig und mit überraschendem Ende! Nach dem Lesen kommt man nur sehr schwer zum Schlafen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
super
von einer Kundin/einem Kunden aus Lachendorf am 25.11.2014

Das Buch ist super spannend geschrieben.Die Handlung ist so spannend,dass man das Buch gar nicht aus der Hand legen möchte.Das Buch hat mir so gut gefallen,dass ich gleich das zweite vom Autor gekauft habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Unvergolten

Unvergolten

von Chris Karlden

(40)
eBook
Fr. 5.50
+
=
Monströs

Monströs

von Chris Karlden

(6)
eBook
Fr. 5.50
+
=

für

Fr. 11.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen