orellfuessli.ch

Vatersterben

Monolog nach wahren Begebenheiten

Der Vater ist tot. Er sitzt atemlos auf dem Sofa. Der Fernseher läuft. Die Zigarettenschachteln stapeln sich auf dem Wohnzimmertisch. Wie fühlt sich das an, wenn der Sohn neben dem toten Vater sitzt? Das Warten auf die Leichenträger. Den toten Vater im Arm. Die Tage bis zur Beerdigung. Die Tage, an denen der Vater zur Erinnerung wird. Das Reden über Hitler und Ludendorff. Die Feldherrnhalle. John Wayne und Buddy Holly. Anna sagt: "Mit deinem Vater wird auch ein bisschen Zweiter Weltkrieg zu Grabe geführt." Und der andere Vater? Auch der ist tot! Seit 30 Jahren. Aus der DDR verwiesen. Nach Chile heimgekehrt. Die sozialistische Revolution an Pinochet verloren. Von der Ehefrau verraten. Und der Sohn wartet, hat immer gewartet auf den toten Vater, der in Chile lebt.
Portrait
Mario Salazar wurde 1980 in Berlin geboren. Nach dem Magisterstudium der Lateinamerikanistik, Politikwissenschaft und der Nordamerikastudien an der Freien Universität Berlin und der Universidad de Chile studierte er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. 2013 erhielt er den Förderpreis zum Schillergedächtnispreis des Landes Baden-Württemberg. Mario Salazar lebt in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 17.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783737555982
Verlag Epubli
eBook
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vatersterben

Vatersterben

von Mario Salazar

eBook
Fr. 5.50
+
=
Tage mit dir

Tage mit dir

von Kate Dakota

(13)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen