orellfuessli.ch

Verantwortung in Ethik und Pädagogik

Gesellschaft, Politik und nicht zuletzt Ökologie fordern in zunehmendem Masse vom Einzelnen und von Institutionen Verantwortung. Gleichzeitig etabliert sich in Deutschland eine Bildungsreform, die sich an ökonomischer Brauchbarkeit orientiert und damit Bildung nicht mehr gerecht wird.
Diese Situation verlangt nach einer Erhellung des Phänomens Verantwortung, wenn den gesellschaftlichen Erfordernissen Rechnung getragen, und nach pädagogischer Besinnung, wenn der Mensch nicht auf einen ökonomischen Faktor reduziert werden soll. Helmut Danner reflektiert Verantwortung und Pädagogik vor dem Horizont einer (im hermeneutischen Sinne) sinn-haften Welt. Auf historischem Hintergrund analysiert und strukturiert er das Phänomen Verantwortung und gelangt so zu zwei Verantwortungs-Typen: einer juridischen und einer existentiellen Verantwortung, d. h. einer Verantwortung im Sinne der Pflichterfüllung und einer entschiedenen, persönlichen Lösung von Problem-Situationen. Zugleich wird das Wesen von Erziehung erhellt, deren Verantwortung eine existentielle ist.
Der Autor stellt Verantwortung als anthropologische und als ethische Kategorie dar und basierend darauf ihren Ort in Erziehung, Bildung und Erziehungswissenschaft. Die Strukturanalysen von juridischer, existentieller und pädagogischer Verantwortung zeigen, dass Verantwortung ein komplexes, vielschichtiges Phänomen ist, dessen Elemente berücksichtigt werden müssen, sobald von Verantwortung die Rede ist. Sie geben zugleich Hinweise für den pädagogischen Kontext. Somit legt Danner einen Beitrag zu einer ›Verantwortungs-Ethik‹ vor sowie zu einer allgemeinen Pädagogik unter der Perspektive der Verantwortung. Vor allem zeigt sich die gegenseitige Bedingtheit von Verantwortung und Bildung. Der Autor erarbeitet grundlegende Einsichten, die für die Praxis – auch für eine Bildungsreform – leitend sein können.
Rezension
»Danner legt mit seinem Buch den Finger in eine allzu offene Wunde pädagogischer Theorie und Praxis. […] Der Autor (entwickelt) in sowohl feinfühliger wie auch konsistenter Begriffsarbeit und Argumentation eine Phänomenologie der Verantwortung, die sich des unbedingten Anspruchs nicht nur des Selbst, sondern zumal des Anderen und der Welt bewusst ist.«
Benjamin von Rosenberg, Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik,
Heft 2, 2011
Portrait

Helmut Danner, Jahrgang 1941. Promotion in Philosophie, Habilitation in Pädagogik. Tätigkeit in der Privatwirtschaft. Lehrtätigkeit an Universitäten in München, Trier, Kanada und Südafrika. Von 1986 bis 2005 Leiter von Projekten in politischer Erwachsenenbildung in Ägypten, Kenia und Uganda. Lebt in Nairobi.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoffeinband
Seitenzahl 332
Erscheinungsdatum 15.02.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89896-389-3
Reihe Pädagogik: Perspektiven und Theorien 14
Verlag Athena
Maße (L/B/H) 216/147/25 mm
Gewicht 414
Auflage 1
Buch (Kunststoffeinband)
Fr. 32.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 32.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35150442
    Methoden der Sozialen Arbeit
    von Michael Galuske
    Buch
    Fr. 23.90
  • 16516417
    Die 50 besten Spiele für mehr Sozialkompetenz
    von Rosemarie Portmann
    Buch
    Fr. 7.90
  • 34491931
    Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen
    von John Hattie
    Buch
    Fr. 39.90
  • 5787813
    Was ist guter Unterricht?
    von Hilbert Meyer
    (1)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 21236270
    Formulierungshilfen für Schulberichte & Zeugnisse
    (1)
    Schulbuch
    Fr. 37.90
  • 32221523
    Die 50 besten Stuhlkreis-Spiele
    von Norbert Stockert
    Buch
    Fr. 8.40
  • 41080732
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    Buch
    Fr. 24.90
  • 33793481
    Die 50 besten Spiele in unruhigen Situationen
    von Monika Bücken-Schaal
    Buch
    Fr. 7.90
  • 2988117
    Das Jahreszeitenbuch
    von Christiane Kutik
    Buch
    Fr. 35.90
  • 21245127
    Laute spüren - Reime rühren
    von Maria Monschein
    Buch
    Fr. 27.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Verantwortung in Ethik und Pädagogik

Verantwortung in Ethik und Pädagogik

von Helmut Danner

Buch
Fr. 32.40
+
=
Die Ethik der Pädagogik

Die Ethik der Pädagogik

von Klaus Prange

Buch
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 60.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale