orellfuessli.ch

Verbrechen

Stories

Kommissarin Sarah Lund

(118)
Ferdinand von Schirach hat es in seinem Beruf alltäglich mit Menschen zu tun, die Extremes getan oder erlebt haben. Das Ungeheuerliche ist bei ihm der Normalfall. Er vertritt Unschuldige, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten, ebenso wie Schwerstkriminelle. Deren Geschichten erzählt er – lakonisch wie ein Raymond Carver und gerade deswegen mit unfassbarer Wucht.
Rezension
"Seine kühlen, klaren Texte wirkten wie mit dem Meissel gehauen. Trotzdem berührten sie stärker als alles, was auf Rührung aus war. Seine Geschichten waren nur wenige Seiten lang. Trotzdem erzählten sie mehr über Leben und Tod als manch weitschweifender Roman der deutschen Gegenwartsliteratur.", NZZ Folio, 03.02.2014
Portrait
Der SPIEGEL nannte ihn einen »grossartigen Erzähler«, die NEW YORK TIMES einen »aussergewöhnlichen Stilisten«, der INDEPENDENT verglich ihn mit Kafka und Kleist, der DAILY TELEGRAPH schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Ferdinand von Schirachs Erzählungsbände »Verbrechen« und »Schuld« und seine Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern, die bisher in mehr als 40 Ländern erschienen sind. Sein erstes Theaterstück »Terror« wurde parallel am Deutschen Theater Berlin und am Schauspiel Frankfurt uraufgeführt. Schirach wurde mit mehreren – auch internationalen – Literaturpreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kleist-Preis. Seinen Erfolg erklärt die französische LIBÉRATION so: »Schirachs Meisterleistung ist, uns zu zeigen, dass – egal wie monströs dessen Taten zunächst scheinen mögen – ein Mensch doch immer ein Mensch ist.« Ferdinand von Schirach lebt in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 205
Erscheinungsdatum 01.10.2010
Serie Kommissarin Sarah Lund
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-25966-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 188/118/20 mm
Gewicht 199
Verkaufsrang 724
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17438668
    Verbrechen
    von Ferdinand von Schirach
    (118)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 44243396
    Terror
    von Ferdinand von Schirach
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 37880357
    Der Verbrecher aus verlorener Ehre
    von Friedrich Schiller
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 6.40
  • 30932227
    Glück und andere Verbrechen
    von Ferdinand von Schirach
    (118)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 35384382
    Woyzeck
    von Georg Büchner
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 5.90
  • 21265864
    Schuld
    von Ferdinand von Schirach
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.65 bisher Fr. 24.40
  • 45244007
    Der Flug nach Marseille
    von Michael Wallner
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45030511
    Der Tag, als meine Frau einen Mann fand
    von Sibylle Mit einem Vorwort Berg
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42541379
    Hab und Gier
    von Ingrid Noll
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 2920172
    Am kürzeren Ende der Sonnenallee
    von Thomas Brussig
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Mesnschliche Verzweiflung“

Sabine von Prince, Buchhandlung Basel

In Form von 11 sachlichen Berichten erzählt uns der Berliner Strafverteidiger Ferdinand von Schirach von Schuld, Sühne,
Leben, Tod und menschlicher Verzweiflung. Manchmal sind die Geschichten spannender als manch ein Krimi. Mit wieviel Verständnis er für die Opfer und aber auch für die Täter ist, beeindruckt tief. Zudem ist es sehr
In Form von 11 sachlichen Berichten erzählt uns der Berliner Strafverteidiger Ferdinand von Schirach von Schuld, Sühne,
Leben, Tod und menschlicher Verzweiflung. Manchmal sind die Geschichten spannender als manch ein Krimi. Mit wieviel Verständnis er für die Opfer und aber auch für die Täter ist, beeindruckt tief. Zudem ist es sehr gut geschrieben. Unbedingt lesen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44243396
    Terror
    von Ferdinand von Schirach
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 44042090
    Einer von uns
    von Åsne Seierstad
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 42466048
    Der Hof
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 2830061
    Kaltblütig
    von Truman Capote
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15174325
    Kalte Asche / David Hunter Bd.2
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42462583
    Das Seelenhaus
    von Hannah Kent
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26053203
    Wer das Schweigen bricht
    von Mechtild Borrmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 4555380
    Die Chirurgin / Jane Rizzoli Bd.1
    von Tess Gerritsen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 2980533
    Der Vogelmann / Jack Caffery Bd. 1
    von Mo Hayder
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14267292
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43976408
    N. N. 2016
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
118 Bewertungen
Übersicht
75
38
1
4
0

Schnörkellos, atemberaubend und präzise wie ein Seziermesser
von Inge Weis aus Pirmasens am 30.09.2014

Ein angesehener, freundlicher Herr, Doktor der Medizin, erschlägt nach vierzig Ehejahren seine Frau mit einer Axt und zerlegt sie bevor er die Polizei ruft. Sein Geständnis ist ebenso außergewöhnlich wie seine Strafe. Was treibt einen Menschen, der sich ein Leben lang nichts hat zuschulden kommen lassen, zu einem Mord? Ein... Ein angesehener, freundlicher Herr, Doktor der Medizin, erschlägt nach vierzig Ehejahren seine Frau mit einer Axt und zerlegt sie bevor er die Polizei ruft. Sein Geständnis ist ebenso außergewöhnlich wie seine Strafe. Was treibt einen Menschen, der sich ein Leben lang nichts hat zuschulden kommen lassen, zu einem Mord? Ein erfolgreicher Berliner Strafverteidiger erweist sich als bestürzend scharfsichtiger Erzähler, der in schlaglichtartigen Geschichten zeigt, wie sich die Parallelwelt des Verbrechens in der bürgerlichen Welteinnistet. In diesem Erzähldebüt geht es um die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Ein Glücksfall für die deutsche Literatur.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Tat ist offensichtlich, doch was steckt dahinter?
von Michael Weckener aus Leipzig am 30.09.2012

Ein älterer Herr, ein Arzt, tötet nach vierzig Jahren Ehe seine Frau und ruft anschließend die Polizei. Den Berliner Anwalt und Strafverteidiger Ferdinand von Schirach interessiert was hinter der Tat steckt. Ihn interessieren die Motive und vor allem die Entwicklung die zum Unausweichlichen, zur Katastrophe führt. Er schreibt Geschichten über... Ein älterer Herr, ein Arzt, tötet nach vierzig Jahren Ehe seine Frau und ruft anschließend die Polizei. Den Berliner Anwalt und Strafverteidiger Ferdinand von Schirach interessiert was hinter der Tat steckt. Ihn interessieren die Motive und vor allem die Entwicklung die zum Unausweichlichen, zur Katastrophe führt. Er schreibt Geschichten über reale Fälle und er macht das so gut, als hätte er nie etwas anderes getan.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Verbrechen
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 15.07.2012

Hier hat ein sehr kluger Autor ein sehr kluges Buch geschrieben, das absolut 5 Sterne verdient. Ferdinand von Schirach ist Strafverteidiger, und er erzählt in 11 Kurzgeschichten Kriminalfälle aus seinem Berufsleben, so einfühlsam und ausdrucksstark, verpackt in eine romanhafte Darstellung, daß man vergessen könnte, daß es sich um wahre Begebenheiten... Hier hat ein sehr kluger Autor ein sehr kluges Buch geschrieben, das absolut 5 Sterne verdient. Ferdinand von Schirach ist Strafverteidiger, und er erzählt in 11 Kurzgeschichten Kriminalfälle aus seinem Berufsleben, so einfühlsam und ausdrucksstark, verpackt in eine romanhafte Darstellung, daß man vergessen könnte, daß es sich um wahre Begebenheiten handelt. Der Leser kann mit dem Autor hinter die Kulissen menschlicher Schicksale schauen und begreift, daß nicht alles Schwarz und Weiß ist. Wie geraten Menschen auf Abwege und warum werden sie zum Täter? Und daß Gerichte auch Urteile zum Wohle des Angeklagten fällen, ist tröstlich. Ein Buch, das man unbedingt gelesen haben muß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Verbrechen

Verbrechen

von Ferdinand von Schirach

(118)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Schuld

Schuld

von Ferdinand von Schirach

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale