orellfuessli.ch

Verführte Jugend

Eine Kritik am Jugendkatechismus Youcat. Vernünftige Antworten auf katholische Fragen

Der Jugendkatechismus Youcat soll den Nachwuchs der katholischen Kirche weltweit auf Linie bringen. Und in 25 Sprachen übersetzt soll er für die katholische Kirche besonders unter Kindern und Jugendlichen Menschen fischen. Allein zum Weltjugendtag in Madrid wurde er 700.000-mal verteilt. Was Jugendliche oder Gläubige aber nicht so einfach merken können: Der Youcat ist unseriös. Er ist unseriös, weil er so tut, als wäre man bei seiner Erstellung ernsthaft an einem Gespräch mit Jugendlichen interessiert gewesen. Die katholische Kirche definiert Dogmen, sie diskutiert sie nicht. Er ist unseriös, weil er den Jugendlichen ein Bild von Jesus und den ersten Christen vermittelt, das in der neutestamentlichen Wissenschaft und bei Historikern längst als widerlegtes katholisches Wunschdenken gilt. Und er ist unseriös, weil er offenbar in voller Absicht diese Erkenntnisse der Forschung verschweigt Diese katholischen Nebel versucht das Buch von Kubitza zu vertreiben. Zu den 165 katholischen Fragen des Youcat, die die Grundlagen der katholischen Lehre betreffen, gibt er 165 kritische Antworten. Jugendliche und Erwachsene erfahren, wie fragwürdig und absurd viele zentrale Aussagen der katholischen Kirche sind. Und sie erkennen, was ihnen mit dem Youcat wirklich verkauft werden soll: keine Religion, sondern eine religiöse Ideologie. Dieses Buch wendet sich an alle, die sich für die katholische Kirche engagieren wollen oder dies bereits tun. Niemand sollte dort mittun, der nicht auch die kritischen Einwände kennt. Es zeigt aber auch nichtreligiösen Menschen, mit welchen unlauteren Mitteln und Tricks die katholische Kirche arbeitet, um Menschen zu fischen. - Ohne ein Geleitwort des Papstes.
Portrait
Dr. Heinz-Werner Kubitza ist Inhaber des Tectum Wissenschaftsverlags in Marburg. Er hat evangelische Theologie studiert und dort auch promoviert. Als ehemaliger Christ weiss er, wie sehr man im religiösen Nebel den klaren Blick für die Wirklichkeit verlieren kann. Er ist Autor des Buches "Der Jesuswahn. Wie die Christen sich ihren Gott erschufen. Die Entzauberung einer Weltreligion durch die wissenschaftliche Forschung" (2011). Kubitza ist Fördermitglied der Giordano Bruno Stiftung, die sich für Aufklärung und eine humanistische Ethik einsetzt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783828855953
Verlag Tectum Wissenschaftsverlag
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31075020
    Verführte Jugend
    von Heinz-Werner Kubitza
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32534280
    Der Jesuswahn
    von Heinz-Werner Kubitza
    eBook
    Fr. 17.00
  • 32650688
    Der Jesuswahn
    von Heinz-Werner Kubitza
    eBook
    Fr. 17.00
  • 33029008
    Der Teufel Sex
    von Thomas Veszelits
    eBook
    Fr. 11.00
  • 41570868
    Der Dogmenwahn
    von Heinz-Werner Kubitza
    eBook
    Fr. 18.00
  • 41039518
    Der Dogmenwahn
    von Heinz-Werner Kubitza
    eBook
    Fr. 18.00
  • 27348059
    Die Bibel verstehen
    von Pater Anselm Grün
    eBook
    Fr. 5.90
  • 29689511
    Der Gotteswahn
    von Richard Dawkins
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 37621960
    Gute Nachricht Bibel
    eBook
    Fr. 9.20
  • 41597147
    Vater unser in der Hölle
    von Ulla Fröhling
    eBook
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Verführte Jugend

Verführte Jugend

von Heinz-Werner Kubitza

eBook
Fr. 11.00
+
=
Taschenlehrbuch Klinische Chemie und Hämatologie

Taschenlehrbuch Klinische Chemie und Hämatologie

von Klaus Dörner

eBook
Fr. 55.90
+
=

für

Fr. 66.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen