orellfuessli.ch

Verheißung - Der Grenzenlose

Der sechste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q

(12)
Siebzehn Jahre lang hat Polizeikommissar Christian Habersaat vergeblich versucht, den Tod einer jungen Frau aufzuklären, die kopfüber in einem Baum hängend aufgefunden wurde. Kurz nachdem er Carl Mørck um Hilfe gebeten hat, kommt er auf schockierende Weise ums Leben und nur wenig später sein Sohn. Die Recherchen des Sonderdezernats Q führen nach Öland, zu einer obskuren »Akademie für die Vereinigung von Mensch und Natur«. Carl Mørck und seine Assistenten ahnen nicht, dass sie sich in tödliche Gefahr begeben ...
Rezension
Achim Hoffmann, Thalia-Buchhändler und Krimi-Experte:

"Was mache ich eigentlich noch auf dieser Scheißinsel?"
Im sechsten Fall mit dem Sonderdezernat Q verschlägt es das Ermittlertrio Carl, Assad und Rose auf die Insel Bornholm. Sie wollen herausfinden, ob und wie der Selbstmord eines Kollegen und ein Verkehrsunfall mit Todesfolge vor 17 Jahren zusammenhängen. Langsam zeichnet sich die schemenhafte Spur eines Verdächtigen ab, dessen Identität allerdings scheint allen Bemühungen zum Trotze im Verborgenen zu bleiben. Jussi Adler-Olsen ist völlig zu Recht einer der Bestsellerautoren in Deutschland. Das mag einerseits an seinem Kunstgriff liegen, dass sich das Dezernat Q nur mit unaufgeklärten Fällen aus der Vergangenheit beschäftigt. Daraus ergeben sich ermittlungstechnisch natürlich immer große Probleme. Sicherlich liegt aber einer der Hauptgründe seines Erfolges in seinen Hauptfiguren. Er hat mit dem kauzigen, nörglerischen, mürrischen Carl Mørck, dem geheimnisumwitterten und mitunter verblüffend kombinationssicheren Assad und der resoluten und ungemein streitbaren Rose drei Typen erschaffen, die auf meiner Liste der Lieblingsermittler sehr weit oben stehen. Eigentlich müsste ich diesen "coolen Ermittlern" 15 Sterne statt fünf verleihen. Mögen sie lange und in Frieden leben.
Portrait
Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern "Erbarmen", "Schändung", "Erlösung", "Verachtung" und "Erwartung" sowie seinen Romanen "Das Alphabethaus" und "Das Washington Dekret" stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern. Verfilmung der Sonderdezernat-Q-Serie durch Lars von Triers Produktionsfirma Zentropa.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 596
Erscheinungsdatum 16.03.2015
Serie Carl Mørck 6
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-28048-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 219/135/54 mm
Gewicht 820
Originaltitel Den grænseløse
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 12.550
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43961943
    Verheißung Der Grenzenlose
    von Jussi Adler-Olsen
    (3)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 30936117
    Verachtung
    von Jussi Adler-Olsen
    (40)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 31933031
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (18)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42435576
    Totengebet / Joachim Vernau Bd.5
    von Elisabeth Herrmann
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45030600
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40952655
    Der Schneeleopard / Jane Rizzoli Bd.11
    von Tess Gerritsen
    (8)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39145448
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39223795
    Kalter Grund / Pia Korittki Bd.1
    von Eva Almstädt
    (1)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 40927983
    Jagd / Annika Bengtzon Bd.10
    von Liza Marklund
    (21)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 18708201
    Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen
    von Hallgrímur Helgason
    (39)
    Buch
    Fr. 26.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17438549
    Erbarmen
    von Jussi Adler-Olsen
    (121)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 18607463
    Schändung
    von Jussi Adler-Olsen
    (54)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 17442879
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29017729
    Der Mann, der kein Mörder war / Sebastian Bergman Bd.1
    von Michael Hjorth
    (36)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 23259112
    Der Hypnotiseur
    von Lars Kepler
    (31)
    Buch
    Fr. 21.35 bisher Fr. 26.90
  • 35370085
    Mord im Herbst / Kurt Wallander Bd.11
    von Henning Mankell
    (10)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 25781992
    Erlösung
    von Jussi Adler-Olsen
    (61)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 40952655
    Der Schneeleopard / Jane Rizzoli Bd.11
    von Tess Gerritsen
    (8)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40927983
    Jagd / Annika Bengtzon Bd.10
    von Liza Marklund
    (21)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 38935602
    Krähenmädchen / Victoria Bergman Trilogie Bd.1
    von Erik Axl Sund
    (42)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42288048
    Das Versteck
    von Jussi Adler-Olsen
    (2)
    eBook
    Fr. 0.90
  • 40981304
    Totengeld / Tempe Brennan Bd.16
    von Kathy Reichs
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
3
2
0
0

Carl, Rose und Assad auf einem spirituellen Tripp!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2015

Christian Habersaat, Polizist auf Bornholm, ruft in letzter Instanz das Sonderdezernat Q an und bittet um Hilfe in einem alten Fall. Vor 17 Jahren starb eine junge Frau. Unfall oder Mord? Carl verweigert erst mal die Hilfe, kurz danach ist Habersaat tot. Als auch noch der Sohn von Christian... Christian Habersaat, Polizist auf Bornholm, ruft in letzter Instanz das Sonderdezernat Q an und bittet um Hilfe in einem alten Fall. Vor 17 Jahren starb eine junge Frau. Unfall oder Mord? Carl verweigert erst mal die Hilfe, kurz danach ist Habersaat tot. Als auch noch der Sohn von Christian Habersaat sein Leben lassen muss, beschließt Rose, dass das der nächste Fall des Dezernats wird. Die Ermittler schlittern schnell auf spirituellen Abwegen, lernen sonderbare Menschen kennen und geraten in Gefahr. Das Team ist wie immer grandios. Spritzige Dialoge und Spannung halten sich die Waage. Trotzdem ist dieser Fall etwas schwächer als die Vorgänger. Aber man erfährt wieder einiges über Carl und Assad. Für Fans ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Muss man gelesen haben...
von Thomas Jessen aus Frankfurt am Main am 16.03.2015

Jussi Adler-Olsen ist wie ein guter alter Wein, je älter er wird, umso besser werden seine Romane. Auch dieses Mal muss ich, wie bei fast jedem seiner Romane sagen, dass dies sein bester ist. Mehrere Handlungsstränge machen es zwar zwischendurch etwas schwierig den roten Faden zu finden, aber wenn man... Jussi Adler-Olsen ist wie ein guter alter Wein, je älter er wird, umso besser werden seine Romane. Auch dieses Mal muss ich, wie bei fast jedem seiner Romane sagen, dass dies sein bester ist. Mehrere Handlungsstränge machen es zwar zwischendurch etwas schwierig den roten Faden zu finden, aber wenn man den erst einmal gefunden hat fesselt einen das Buch wie üblich. Ich überlegte wie die zusammenfinden könnten, hatte meine Theorie, war aber dann doch wie immer überrascht wie es sich dann auflöste. Wie man es gewohnt ist schreibt Adler-Olsen sehr schön plastisch, so dass man sich die Figuren und Schauplätze bestens vorstellen konnte. So sehr, dass bei mir das Kopfkino recht schnell begann zu rattern und das ganze Buch lief wie ein Kinofilm vor meinem inneren Auge ab. Und auch hier bewahrheitet es sich wieder einmal, dass die Skandinavier die besten Krimis und Thriller schreiben. Sie haben einfach, und Adler-Olsen ganz besonders das Gespür für Spannung. Selbst die hohe Erwartungshaltung erfüllt Adler-Olsen inzwischen Problemlos. Es gelingt wieder die Spannung von Beginn an auf einem recht hohen Level einzupendeln und die bis zum Ende sogar noch zu steigern, bis hin zum wie immer furiosen Finale. Immer wieder gelingt es ihm seine Leser auf falsche Fährten zu locken und mit dem Finale letztendlich dann doch zu überraschen. So liebe ich Thriller, wenn nichts ist wie es scheint, und man kann sich nie sicher sein, den oder die Täter überführt zu haben. Man hat nahezu keine Chance diese vor dem letzten Satz zu finden. Großartig! Für diese Klassestory vergebe ich 5 von 5 Sternen, leider nur, das Buch hätte mehr verdient und spreche eine Leseempfehlung aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Auf die Insel
von einer Kundin/einem Kunden am 26.04.2015

Eigentlich hat Carl Morck gar keine Lust, einen neuen Fall auf sich zu nehmen. Darum wimmelt er seinen Kollegen Christian Habersaat von der Insel Bornholm erst mal ab, wenn der ihn anruft und um Hilfe bittet: Ein bislang ungeklärter Unfalltod einer jungen Frau vor 17 Jahren lässt ihn keine... Eigentlich hat Carl Morck gar keine Lust, einen neuen Fall auf sich zu nehmen. Darum wimmelt er seinen Kollegen Christian Habersaat von der Insel Bornholm erst mal ab, wenn der ihn anruft und um Hilfe bittet: Ein bislang ungeklärter Unfalltod einer jungen Frau vor 17 Jahren lässt ihn keine Ruhe. Dann aber bringt Habersaat sich um, und zusammen mit Rose und Assad nimmt Morck die Ermittlungen dann doch auf. Auf vielen Umwegen finden sie endlich eine Spur, die zu einem spirituellen Zentrum auf der Insel führt. Jussi Adler-Olsen verbindet in seinen Krimis immer interessante Themen mit spannender Ermittlungsarbeit. Und das kommt bei seinen vielen Fans gut an. Auch ich bin wiederum restlos von diesem neuen Kapitel in der Reihe um Sonderdezernat Q überzeugt. Wunderbar, weiter so!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Verheissung
von einer Kundin/einem Kunden aus Aßlar am 04.08.2015

Dieses Buch ist sehr, sehr spannend. Der Leser braucht gute Nerven. Es ist aber gut geschrieben, daß man es sehr flüssig lesen kann. Kann ich empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Auch Spirituelles ist manchmal mörderspannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2015

Endlich, der 6. Band ist da. Hier wenden sich Carl und Assad nicht ganz freiwillig einem Fall zu, in dem schon ihr Kollege Christian Habersaat erfolglos ermittelt hat. Habersaat kommt ums Leben und macht den Weg frei für das Sonderdezernat Q. Als dann auch noch der Sohn Habersaats mit... Endlich, der 6. Band ist da. Hier wenden sich Carl und Assad nicht ganz freiwillig einem Fall zu, in dem schon ihr Kollege Christian Habersaat erfolglos ermittelt hat. Habersaat kommt ums Leben und macht den Weg frei für das Sonderdezernat Q. Als dann auch noch der Sohn Habersaats mit dem Leben bezahlt, spitzt sich die Lage zu. Das Privatleben von Carl - wie zum Beispiel das Verhältnis zu Hardy oder Mona- tritt in diesem Buch etwas in den Hintergrund . Schade eigentlich! Der Fall an sich ist jedoch ungeheuer spannend und fesselt jeden Leser, so dass es schwer fällt, das Buch aus der Hand zu legen. Es ist schon unterhaltsam, Carl und Assad dabei zuzusehen, wie sie mehr und mehr in die Welt der Esoterik und der Spiritualität eintauchen. Jeder treue Leser weiß schon vorher, was Carl über diese Dinge zwischen Himmel und Erde denkt! Falsche Spuren und überraschende Wendungen enden in einem tollen Finale!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wieder unterhaltsame Krimikost aus Dänemark
von Silke Schröder aus Hannover am 06.04.2015

Jussi Adler Olsen baut in seinem neuen Thriller “Verheißung” eine spannende Story auf, die in zwei aktuellen Handlungssträngen erzählt wird. Zugleich macht er aber auch einen Ausflug in die Vergangenheit, wo zwischen viel Hippy-Flower-Power-Kitsch gezeigt wird, wie beinflussbar Menschen doch eigentlich sind. Im Mittelpunkt des Falls steht natürlich wieder... Jussi Adler Olsen baut in seinem neuen Thriller “Verheißung” eine spannende Story auf, die in zwei aktuellen Handlungssträngen erzählt wird. Zugleich macht er aber auch einen Ausflug in die Vergangenheit, wo zwischen viel Hippy-Flower-Power-Kitsch gezeigt wird, wie beinflussbar Menschen doch eigentlich sind. Im Mittelpunkt des Falls steht natürlich wieder die Polizei-Abteilung Q mit dem leitenden Kommissar Carl Mørck und seine Mitarbeitern: Assad, von dem wir immer noch nicht wissen, was genau ihn von Syrien ins kalte Dänemark verschlagen hat, die neurotische Rose und der junge Neuzugang Gordon, der von den anderen noch nicht als vollwertiges Mitglied anerkannt wird. Auch “Verheißung” ist wieder mit jeder Menge Situationskomik und Humor garniert, doch erneut verrät Adler Olsen nicht alle Geheimnisse seiner Figuren und spannt uns somit weiter auf die Folter. Das tut dem spannenden Verlauf seiner Story aber keinen Abbruch. So ist auch Adlers sechster Q-Fall wieder unterhaltsame Krimikost aus Dänemark.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nichts ist so, wie es scheint!
von Janine2610 am 01.04.2015

Mein erster Thriller von Jussi Adler-Olsen und dann gleich so ein genial guter. ;-) Der Selbstmord des Polizisten Christian Habersaat gibt zuerst einmal nicht nur mir, sondern auch dem Ermittlerteam, Carl Mørck, Rose und Assad, Rätsel auf. - Was steckt hinter dieser Tötung? Was wollte der Beamte dem Trio des... Mein erster Thriller von Jussi Adler-Olsen und dann gleich so ein genial guter. ;-) Der Selbstmord des Polizisten Christian Habersaat gibt zuerst einmal nicht nur mir, sondern auch dem Ermittlerteam, Carl Mørck, Rose und Assad, Rätsel auf. - Was steckt hinter dieser Tötung? Was wollte der Beamte dem Trio des Sonderdezernats Q damit sagen? Steckt mehr dahinter, als die reine Verzweiflung darüber, einen gut 17 Jahre alten Todesfall scheinbar nicht aufklären zu können? - Ja! Aber mächtig! - Und das war das Spannende daran: genau das nach und nach herauszulesen. Die fesselnde Schreibweise und meine Neugier, unbedingt wissen zu wollen, ob Alberte damals bei einem schrecklichen Autounfall mit Fahrerflucht ums Leben gekommen ist, oder dieser Todesfall mit wirklich skurril anmutenden Umständen doch volle Absicht war, haben mich die ganzen Ermittlungen gebannt verfolgen lassen. Diese mit den Worten rasant, genial und auch witzig zu beschreiben, trifft es, glaube ich, sehr gut. Ab der Hälfte des Buches war klar, was Sache ist - aber haha, denkste! - spätestens am Ende habe ich bestürzt und verblüfft feststellen müssen, dass hier gar nichts so ist, wie es scheint. - Einfach genial! Hat richtig Spaß gemacht zu lesen! Auch das Ermittlertrio war Unterhaltung pur: in meinen Augen ganz abgedrehte und eigensinnige Charaktere, deren Aussagen und Verhalten in manchen Situationen für einige Lacher bei mir gesorgt haben. - Besonders Assad war ein Brüller! Nicht mal die Tatsache, dass ich das Buch für einen Thriller gar nicht so 'thrillig' empfunden habe, hat meine Freude an der Story trüben können. Also: Ein rundum spannender, in die Irre führender 6. Fall für Carl Mørck und seine Anhängsel, der euch garantiert begeistern wird!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gute Wahl
von einer Kundin/einem Kunden aus Pfäffikon ZH am 25.03.2015

Jussi Adler-Olsen versteht es ausgezeichnet, die Spannung in der Geschichte geschickt aufrecht zu erhalten und dabei die Charakteren der einzelnen Personen gezielt zu nutzen. Mir gefällt besonders seine Art der Beschreibung der Menschen, auch wenn diese manchmal erschreckend real ist. Nicht umsonst wurde der erste Thriller "Erbarmen" bereits verfilmt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verheißung - Adler Olsen
von einer Kundin/einem Kunden aus Troisdorf am 12.08.2015

Das Buch hat mir gut gefallen, ein typischer Adler Olsen. Spannend bis zum Schluß. Die Auswahl an gebundenen Büchern ist leider sehr gering in den Sparten die ich bevorzuge. Taschenbücher lehne ich grundsätzlich ab. Das sind für mich Wegwerf-Artikel die in meinem Bücherschrank mit ca. 800 Büchern keinen Platz finden.... Das Buch hat mir gut gefallen, ein typischer Adler Olsen. Spannend bis zum Schluß. Die Auswahl an gebundenen Büchern ist leider sehr gering in den Sparten die ich bevorzuge. Taschenbücher lehne ich grundsätzlich ab. Das sind für mich Wegwerf-Artikel die in meinem Bücherschrank mit ca. 800 Büchern keinen Platz finden. darum sind die meisten Angebote die per eMail eingehen auch für mich nicht relevant.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 13.04.2015

Nach „Erbarmen", „Schändung", „Erlösung", „Verachtung" und „Erwartung“ ist „Verheißung“ der sechste Fall für den Sonderermittler Carl Morck und seinen Kollegen Assad. Es handelt sich allerdings um einen Fall, der schon siebzehn Jahre zurückliegt. Damals war eine junge Frau bei einem tragischen Verkehrsunfall auf Bornholm ums Leben gekommen und die... Nach „Erbarmen", „Schändung", „Erlösung", „Verachtung" und „Erwartung“ ist „Verheißung“ der sechste Fall für den Sonderermittler Carl Morck und seinen Kollegen Assad. Es handelt sich allerdings um einen Fall, der schon siebzehn Jahre zurückliegt. Damals war eine junge Frau bei einem tragischen Verkehrsunfall auf Bornholm ums Leben gekommen und die Ermittlungen hatte ein gewisser Christian Habersaat geführt - jedoch bisher ohne Erfolg. Nun hat er scheinbar eine heiße Spur und bittet Morck um Unterstützung, doch dann kommen Habersaat und sein Sohn auf schockierende Weise ums Leben - Habersaat erschießt sich öffentlich. Morck und seine Kollegen vom Sonderdezernat Q stürzen sich in die Ermittlungen des uralten Falles, wobei sie auf ein obskures „Zentrum zur Transzendentalen Vereinigung von Mensch und Natur“ stoßen. Die religiöse Sekte um einen geheimnisvollen Wunderheiler steckt voller krimineller Energie und schreckt vor nichts zurück. Die zunächst beschaulichen Ermittlungsarbeiten werden schlagartig zum Albtraum für das Ermittler-Team. „Verheißung” ist also wieder ein typischer Adler-Olsen, ein bewährter Thriller mit viel Spannung. Dazu gut konstruiert und psychologisch ausgefeilt, aber auch mit langatmigen Passagen. Das Privatleben der Ermittler wird dieses Mal in den Hintergrund gedrängt. Trotzdem ein wirklich spannendes Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Titel verhieß mehr ...
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2015

Auch ich hatte mir mehr erhofft von Carls neuem Fall. Allerdings kam gar keine Spannung auf, wie das bei den Vorgängern der Fall war. Die Geschichte plätscherte nur so vor sich hin. Wenn man zwischen den Zeilen mitgelesen hat, konnte man sogar sehr früh den Täter/die Täterin ausmachen. Zum... Auch ich hatte mir mehr erhofft von Carls neuem Fall. Allerdings kam gar keine Spannung auf, wie das bei den Vorgängern der Fall war. Die Geschichte plätscherte nur so vor sich hin. Wenn man zwischen den Zeilen mitgelesen hat, konnte man sogar sehr früh den Täter/die Täterin ausmachen. Zum Schluss kam die altbekannte Spannung auf, was das Buch von einem auf 3 Sterne katapultiert hat. Witzig waren die Dialoge zwischen Carl und Assad. Unterm Strich ein solides Mittelmaß, mehr nicht. Ich hoffe auf den nächsten Band!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vielleicht die Krönung der Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Zweibrücken am 08.04.2015

Bildhaft einprägsamer Schreibstil, kaum vorhersehbare Spannungskurve: Ein packender Thriller und Muss für alle Anhänger des Sonderdezernats Q. Vorsicht: Einsteiger sollten mit Fall 1 (Erbarmen) beginnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich freue mich schon auf Band 7
von einer Kundin/einem Kunden aus Raesfeld am 24.03.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Der neue Fall des Sonderdezernates Q ist spannend und unterhaltsam, wie die vergangenen 5 Bände. Während des Lesens war mir die Lösung des Falles völlig klar - und am Ende kam es wieder anders als gedacht. Ich freue mich jetzt schon auf Band 7. Tolles Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Ganz klar eine Empfehlung
von David Strolch am 26.06.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Würden alle Thriller so sein wie jene von Adler Olsen, dann würde ich durch die Luft tanzen, denn bei diesem Autor weiß man immer was man bekommt. Ein solides Handwerk, gepaart mit einer guten Story. Ist sicher nicht sein bestes, aber eine klare Empfehlung an alle Thrillerfans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der sechste Fall für Carl Morck und seinem Team vom Sonderdezernat Q
von Nicole am 14.06.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Der Polizeikommissar Christian Habersaat bittet Carl Morck in einem Fall um Hilfe, der schon Jahre zurückliegt und den er bis heute nicht aufklären konnte: Im Jahr 1997 wurde das Mädchen Alberte kopfüber in einem Baum hängend aufgefunden. Da die Ermittlungen damals ins Leere liefen, wurde der Fall schnell zu... Der Polizeikommissar Christian Habersaat bittet Carl Morck in einem Fall um Hilfe, der schon Jahre zurückliegt und den er bis heute nicht aufklären konnte: Im Jahr 1997 wurde das Mädchen Alberte kopfüber in einem Baum hängend aufgefunden. Da die Ermittlungen damals ins Leere liefen, wurde der Fall schnell zu den Akten gelegt - außer von Habersaat, der fest davon überzeugt war, dass es sich nicht um einen Unfall, sondern um Mord handelte. Kurz nach dem Hilferuf erfährt das Team vom Sonderdezernat Q, dass Christian Habersaat Selbstmord begangen hat. Alarmiert über die Ereignisse macht Carl sich zusammen mit seinen beiden Assistenten Assad und Rose auf den Weg nach Bornholm um mehr über die Hintergründe zu erfahren. Schnell stehen sie vor vielen rätselhaften Fragen: Was ist damals wirklich passiert und warum hatte Habersaat so ein starkes, persönliches Interesse an dem Fall? Ihre Recherchen führen sie auf eine kleinen Insel zu einem ominösen, spirituellen Zentrum. Noch ahnen sie nicht, dass sie schon bald in Lebensgefahr schweben... Auch im 6. Band der Reihe ermittelt das Sonderdezernat Q wieder in einem sehr rätselhaften Fall. Wie immer stellt sich die Frage: Was ist damals wirklich geschehen? Es ist wieder spannend und sehr interessant, den Ermittlungen von Carl, Assad und Rose zu folgen. Nach und nach kommen immer mehr Fakten ans Licht. Mein Fazit: Ein guter Thriller, allerdings -verglichen mit den anderen Bänden- der bisher Schwächste aus der Reihe. Es gibt viele spannende Momente, doch verliert sich die Geschichte immer wieder in einigen Passagen, die Erklärungen zu den spirituellen Kreisen waren mir manchmal etwa zu lang. Davon abgesehen ist er aber doch lesenswert, vor allem für Fans der Reihe. Zwar vergebe ich diesmal nur 3,5 Sterne, aber ich bin trotzdem sehr gespannt auf weitere Bände mit Carl und Assad.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eins mehr...
von einer Kundin/einem Kunden aus Küsnacht am 19.05.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Habbe alle mit Begeisterung gelesen, allerdings ist dies zu langatmig. Es wird zu viel beschrieben und zu wenig Spannung erzeugt. Mona und Hardy fehlen und über Assad wissen wir auch nicht mehr, aber das Buch ist gleich lang wie die anderen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Klasse Buch wie immer,
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 01.08.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Adler Olsen versteht es seine Leser zu fesseln. Einmal mit dem lesen begonnen kann man es nicht mehr aus der Hand legen Spannung pur. Auch wenn Carl Morck keine Lust auf einen neuen Fall hat,denoch lösen die drei Carl,Rose und Assad,ihn mit einem nicht erwarteten Ausgang.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannende Story
von einer Kundin/einem Kunden aus Hemer am 13.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Auch dieser Band ist ein Muss für alle Carl Mørck Fans! Ich spare mir die Zusammenfassung, diese kann man dem Klappentext entnehmen, und gebe direkt 5 Sterne für eine spannende Story und tolle Charaktere!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

So spannend wie gewohnt, mit überraschendem Ausgang...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Nicht der Beste vom Sonderdezernat Q, aber wie immer in gewohnt spannender und qualitativ hochwertiger Erzählart. Trotzdem: Definitiv lesenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Verheißung - Der Grenzenlose

Verheißung - Der Grenzenlose

von Jussi Adler-Olsen

(12)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Erwartung DER MARCO-EFFEKT

Erwartung DER MARCO-EFFEKT

von Jussi Adler-Olsen

(3)
Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 50.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Carl Mørck

  • Band 1

    35053850
    Erbarmen / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.1
    von Jussi Adler-Olsen
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 3

    35053914
    Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.3
    von Jussi Adler-Olsen
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 4

    37256235
    Verachtung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.4
    von Jussi Adler-Olsen
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 5

    42221874
    Erwartung - Der Marco-Effekt / Carl Mørck Bd. 5
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 6

    40405103
    Verheißung - Der Grenzenlose
    von Jussi Adler-Olsen
    (12)
    Buch
    Fr. 28.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale