orellfuessli.ch

Vernichtungslager Sobibor

Jahrelang vergriffenes Standardwerk
"Für den Überlebenden Jules Schelvis ist der Häftlingsaufstand in Sobibor, ebenso wie der Warschauer Ghettoaufstand, ein Beispiel für erfolgreichen jüdischen Widerstand. ... Es ist den Nationalsozialisten nicht gelungen, sämtliche Spuren ihrer Mordtaten zu verwischen, Jules Schelvis Buch entreisst das entsetzliche Geshehen in Sobibor einmal mehr dem Vergessen." Raphaela Kula, Frankfurter Rundschau
Jules Schelvis, 1921 in Amsterdam geboren, wurde im Mai 1943 zusammen mit seiner Frau Rachel und deren Familie in Amsterdam festgenommen und über das Durchgangslager Westerbork nach Sobibór deportiert. Von den mehr als 3.000 Personen dieses Transports fanden am Tag der Ankunft bis auf 81 Männer alle in den Gaskammern den Tod. Jules Schelvis wurde als Arbeitshäftling in das Torflager Dorohucza, später über Lublin in das Ghetto von Radom gebracht. Von dort kam er nach Auschwitz, wo er während einer Selektion zum zweiten Mal dem Vergasungstod entging. Sein Buch über Sobibór, in dem er eigene Erlebnisse, ergänzt durch Zeugenaussagen aus den Sobibór-Prozessen in der Nachkriegszeit, umfangreiches Archivmaterial und Interviews mit Überlebenden verarbeitet, ist 1993 erstmals in den Niederlanden erschienen und gilt als Standardwerk.
Nachdem das Buch jahrelang in Deutschland vergriffen war, gibt es jetzt eine in Abstimmung mit dem Autor korrigierte Neuauflage.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 360
Erscheinungsdatum Oktober 2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89771-814-2
Reihe Reihe antifaschistischer Texte
Verlag Unrast Verlag
Maße (L/B/H) 211/141/32 mm
Gewicht 457
Abbildungen , Abbildungen auf 48 Taf. 21 cm
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28809052
    Unter Zurückstellung aller möglichen Bedenken
    von Marc Bartuschka
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 78.90
  • 44490611
    Ein Jahr in Treblinka
    von Jankiel Wiernik
    Buch (Paperback)
    Fr. 13.40
  • 4438544
    Sobibór - der vergessene Aufstand
    von Thomas Toivi Blatt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (11)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 45833683
    Schattenkind
    von Philipp Gurt
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 40735419
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (21)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vernichtungslager Sobibor

Vernichtungslager Sobibor

von Jules Schelvis

Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
+
=
Das Vernichtungslager Belzec

Das Vernichtungslager Belzec

von Robert Kuwalek

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 32.40
+
=

für

Fr. 61.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale