orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Verspielt nicht eure Zukunft!

Mutige Reformen wagen: wirtschaftlich, politisch, europaweit. Noch geht es uns vergleichsweise gut. Und doch sind die Zeiten ernst. Was müssen wir tun, um auch in Zukunft in Wohlstand leben zu können? Hans-Werner Sinn, Deutschlands einflussreichster Ökonom, versteht es wie kein anderer, dieser zentralen Frage mit Blick auf die wirklich wichtigen Aspekte nachzuspüren. Besonderes Unbehagen bereitet ihm die mangelnde Fähigkeit und Bereitschaft der meisten politischen Mandatsträger und Meinungsführer, sich mit ökonomischen Grundfragen zu beschäftigen, sich den wirtschaftlichen Realitäten zu stellen und diese in die richtige Politik umzusetzen. Sinn erklärt diese Realitäten kompakt und konkret. Und er fordert eindringlich ein weniger kurzfristiges, ein nicht nur an Wiederwahl und Machterhalt interessiertes Politiker-Verhalten und mehr politischen Mut – nicht nur bei der Bewältigung der Euro-Krise, sondern auch in anderen Handlungsfeldern zur Sicherung des Standorts Deutschland und seiner demokratischen Institutionen, seiner Unternehmen, Arbeitnehmer und Bürger. Sinn macht konkrete Vorschläge für Reformen rund um gute Wirtschaftspolitik, nach-haltige Staatsfinanzen, Wahlrecht und Finanzierbarkeit von Parteiprogrammen, um die mangelnde Langfristorientierung politischen Handelns endlich zu überwinden. Erstmals gibt er zudem Einblicke in seine Wertvorstellungen und die Entwicklung seines Denkens – als Wissenschaftler, wirtschaftspolitischer Mahner und Mensch. Hans-Werner Sinns neues Buch ist auch der Appell eines leidenschaftlichen Forschers und Europäers, die ökonomischen Fakten zur Kenntnis zu nehmen und die Politik zu ändern. Der neue Sinn: persönlich, streitbar, kompakt!
Portrait
Hans-Werner Sinn ist seit 1984 Ordinarius in der volkswirtschaftlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München und seit 1991 Direktor des dortigen Center for Economic Studies (CES). Nach zahlreichen abgelehnten Rufen u.a. auf ein Max-Planck-Institut wurde er 1999 Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung in München und Geschäftsführer der CESifo GmbH, die eine gemeinsame Initiative der LMU und des ifo Instituts ist. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Fachartikel sowie ein gefragter Gesprächspartner in Medien und Politik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 112, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783864144431
Verlag Redline Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 4.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36277657
    Liebe Sophie!
    von Henning Sussebach
    eBook
    Fr. 9.90
  • 38709803
    Die geheim gehaltene Geschichte Deutschlands - Band 2
    von Frank Fabian
    eBook
    Fr. 5.50
  • 41328419
    (Wahre Geschichte) Reggae Love, wenn die Liebe weint! Schwarz weiße Liebesodyssee
    von Dantse Dantse
    eBook
    Fr. 9.00
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90
  • 46101006
    Ein Jahr für die Liebe
    von Yvonne Eisenring
    eBook
    Fr. 16.00
  • 33964966
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    eBook
    Fr. 11.00
  • 46412517
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    eBook
    Fr. 22.50
  • 46472157
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    eBook
    Fr. 11.50
  • 31376437
    Wie wir begehren
    von Carolin Emcke
    eBook
    Fr. 11.50
  • 46340642
    Neben uns die Sintflut
    von Stephan Lessenich
    eBook
    Fr. 23.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Verspielt nicht eure Zukunft!

Verspielt nicht eure Zukunft!

von Hans Werner Sinn

eBook
Fr. 4.90
+
=
Gefangen im Euro

Gefangen im Euro

von Hans Werner Sinn

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 15.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen