orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Verstörungstheorien

Die Memoiren einer Autistin, gefunden in der Badewanne

Autismus ist eine unsichtbare Behinderung, über die bis heute zahlreiche Vorurteile bestehen und grosses Unwissen herrscht. Besonders in den Medien wird der Begriff oftmals als plattes Stilmittel für negatives Verhalten fehlverwendet, jedoch nicht hinterfragt oder gar verstanden.

Autisten nehmen ihre Umwelt anders wahr: Kommunikation ist ein Minenfeld, soziale Interaktionen sind oft unlogisch, und Sinneseindrücke wirken wie ungefiltert auf das Gehirn einprasselnde Geschosse. Besonders bei Mädchen und Frauen wird die korrekte Diagnose erst spät gestellt, weil die Symptome mit Schüchternheit, Verschlossenheit und ähnlichen Charakterzügen verwechselt werden.

Elisabeth lebt in ihrer eigenen Welt, sagen die anderen. Elisabeth lebt in einer komplizierten Welt, sagt sie selbst. Als zunächst noch nicht diagnostizierte Autistin wird sie mit einem Alltag konfrontiert, den sie nicht versteht, mit Menschen, deren Art zu kommunizieren verwirrend und missverständlich ist.

Das Memoir beginnt mit dem Verlassen des Elternhauses und Elisabeths ersten Schritten in die Selbstständigkeit. In dem für sie so fremden Universum kommt sie nur schwer zurecht. Doch auch die »normalen« Menschen in ihrem Umfeld sind mit ihrem Verhalten vollkommen überfordert.

Nur langsam findet sich Elisabeth mit ihrem Anderssein ab. Zahlreiche gescheiterte Jobs und Beziehungen sind notwendig, um sie erkennen zu lassen, wer sie wirklich ist. Erst die Autismusdiagnose hilft ihr, einen Platz in dieser Welt zu finden.
Portrait
Marlies Hübner, geboren 1984, ist diagnostizierte Autistin. Sie betreibt unter robotinabox.de ihren eigenen Blog, der sich (nicht nur) mit Neurodiversität beschäftigt. Ebenfalls gehört sie zu den Stammautoren des N#mmer-Magazins, das sich verschiedenen Aspekten des Lebens mit Autismus und AD(H)S widmet. Wenn sie nicht gerade an einem neuen Text arbeitet, findet man sie im Museum oder in der Oper.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 07.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-537-3
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Maße (L/B/H) 205/136/30 mm
Gewicht 392
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17406997
    Alois Irlmaier
    von Stephan Berndt
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 42555005
    Nicht normal, aber das richtig gut
    von Denise Linke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44431326
    Für immer im Kopf
    von Wolfgang Ising
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42785554
    Franz Trojan: Hauptsache laut!
    von Andreas Mäckler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 21108653
    Reportage Iran. Schwarze Schleier, grüne Fahnen
    von Carola Hoffmeister
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 45228675
    Schmerzenskind
    von Nina Ziegler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43118285
    Abraham Lincoln
    von Jörg Nagler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 45400224
    Matula, hau mich raus!
    von Sarah Gärtner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45165302
    Die sonderbare letzte Reise des Donald Crowhurst
    von Nicholas Tomalin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44189644
    Denken lernen
    von Carl Naughton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Verstörungstheorien

Verstörungstheorien

von Marlies Hübner

Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=
Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

von Jojo Moyes

(45)
Buch (Paperback)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 43.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale